Neu verpaaren?

Diskutiere Neu verpaaren? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich brauch mal kurz Hilfestellung. Letzten Sommer habe ich mir ein Paar Blaugenick-Sperlis (03er) geholt. Die beiden vertragen sich...

  1. Stellina

    Stellina Guest

    Hallo,

    ich brauch mal kurz Hilfestellung.

    Letzten Sommer habe ich mir ein Paar Blaugenick-Sperlis (03er) geholt. Die beiden vertragen sich super, allerdings sind es Bruder und Schwester. Das stellt im Augenblick zwar nicht so ein grosses Problem dar, weil die Eltern blutsfremd sind und somit würde in dieser Generation die Verpaarung ja noch angehen.
    Allerdings habe ich mir gesagt, es muss ja nicht unbedingt sein und habe mir noch ein Paar (blutsfremd, beide aus 03) auf der Vogelbörse gekauft. Und dann den neuen Herrn zu meiner Little und das neue Mädchen (eine ganz junge , erst aus Dez.) zu Stuart gesetzt.
    Das ganze beobachte ich jetzt seit 24 Stunden. Nun ist das noch keine Zeit, allerdings bin ich ein ziemlich mitfühlender Mensch. Und so tun mir mein sich rufendes "altes" Parr irgenwie leid. Und die "Neuen" auch. Der Neue bemüht sich um Little, allerdings jagt sie in immer wieder weg. Stuart sitzt nur da und bobachtet seine neue Partnerin garnicht, so dass mir die Kleine genauso leid tut.

    Was soll ich tun? Noch abwarten? Oder einfach die beiden Geschwister wieder zusammentun und die beiden Neuen sich annähern lassen? Oder alle zusammen tun. Das wäre allerdings ein Problem, da ich zur Zeit nur 2 mittelgrosse Volieren habe und die grosse Voliere noch im Bau ist.

    Gruss
    Stellina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moritz

    Moritz Guest

    Hallo Stellina!
    Ich würde in deiner Stelle die beiden Pärchen so wie sie vorher waren wieder zusammenführen.
    Ich denke, Stuart und Little können gar nicht verstehen, was los ist. Sie würden doch so gerne wieder beisammen sein; auch wenn sie Geschwister sind, waren sie doch ein Paar.
    Was das Verpaaren angeht, warte doch erst einmal ab, wenn du kein Nistkasten reinhängst legen sie eventuell keine Eier.
    Oder wolltest du etwa Nachwuchs von den Beiden?
    Ich gehe davon aus, dass du(mitfühlender Mensch) bestimmt bald die Beiden wieder zusammenführst.

    Liebe Grüße
    Moritz
     
  4. Stellina

    Stellina Guest

    Hallo Moritz,

    mein Mann konnte wahrscheinlich nicht mehr mit ansehen wie ich hier herumgetigert bin und mir die Kleinen leid getan haben.

    Als ich vorhin ins "Vogelzimmer" ging und mal schauen wollte wie die Lage ist, da sassen Stuart und Little wieder einträchtig in ihrem Käfig und die beiden Neuen im anderen.
    Meine 2 "Alten" kraulen sich, hüpfen herum und sind happy.
    Meine 2 Neuen, noch Namenlosen (ich schwanke zwischen Paul und Paula, Charlie und Ginger.... aber irgendwie kommt mir immer wieder Blue und Spatz in den Sinn) sind jetzt recht munter. Sie begutachten und benutzen die diversen Klettergelegenheiten und haben gerade Mittag gemacht. Erst hat er noch die Kleine zweimal vom Fressnapf verjagt und sich einmal demonstrativ mitten im Fressnapf breit gemacht , allerdings hat sie sich nicht verjagen lassen und so haben sie dann einträchtig gefuttert.

    Nun .... mal sehen wie es weitergeht.

    Gruss
    Stellina
     
  5. Moritz

    Moritz Guest

    Hallo Stellina!
    Da freuen sich aber bestimmt zwei kleine Sperlinge, dass ihr euch entschieden habt, die beiden wieder zusammen zu setzten.
    Deine zwei "Neuen" werden sich bestimmt schnell aneinander gewöhnen, könnt ich wetten.
    Nur noch Namen müsst ihr euch aussuchen, alles andere erledigen die Zwei:D
    Also bis bald und berichte mal weiter
    Moritz
     
  6. WuschElke

    WuschElke Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rimpar bei Würzburg
    Hallo Stellina!

    Ich finde es auch gut, die beiden alten Partner wieder zusammenzusetzen. So Zwangsumverpaarungen halten selten, wenn die Partner wie bei Dir noch zusammen sind.

    Willst Du eigentlich mit Ihnen züchten? Weil wenn nein, dann wäre es wirklich egal.

    Schönen Abend noch,
    Gruß Elke
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Stellina

    Stellina Guest

    Hallo Elke,

    ja, es wird wohl irgendwie auf eine Zucht hinauslaufen.

    Ich habe meine Vögel, weil ich von klein auf immer etwas Gefiedertes um mich hatte. Nun habe ich mit dieser Liebhaberei meinen Mann angesteckt, was eigentlich sehr schön ist. So ein gemeinsames Hobby, das macht schon Spass.
    Nun engagiert sich mein Mann ziemlich, sprich er ist ständig am Bauen, Basteln und Planen.
    Die beiden neuen Sperlis, die ja kein Paar waren (aber hoffentlich werden) sollten eben in unser Geschwisterpaar etwas neues Blut bringen. Aber erzwingen tun wir da nichts....... Wie schon oben erwähnt, die Eltern sind blutsfremd und so geht es in dieser Generation ja noch. Erst in der nächsten wird es problematisch, aber da kann man ja Vorsorge treffen.

    Unsere Halsis sind auch schon fleissig am Balzen (also er), aber die sind noch etwas zu jung. Nicht zum Balzen, :-), aber zur Zucht.

    Gruss
    Stellina

    Hier mal ein Foto von Stuart und Little:
     
  9. Stellina

    Stellina Guest

    mmmmh, anscheinend mögen meine Bilder nicht
     
Thema:

Neu verpaaren?

Die Seite wird geladen...

Neu verpaaren? - Ähnliche Themen

  1. Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch

    Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch: Ein freundliches Hallo! Ich bin seit einiger Zeit passives Mitglied im Vogelforum und lese aufmerksam die vielen interessanten, bzw. auch...
  2. Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?)

    Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?): Liebes Forum, meine zwei Federbällchen und ich sind neu hier, hallo zusammen :) Vor vielen Jahren hatte ich mal einen kleinen Nymphen- und...
  3. Katharinasittiche neu eingezogen

    Katharinasittiche neu eingezogen: Hallo zusammen, ich bin seit Samstag Besitzer von zwei Katharinasittichen (9 Wochen jung, Männchen und Weibchen). Beide sind futterfest und...
  4. Stieglitz Verpaarung

    Stieglitz Verpaarung: Hallo bin neu im Forum habe aber schon oft als Besucher mal was nachgelesen habe ca 6 Jahre lan erfolgreich Kanarien gezüchtet bin aber seit ca...
  5. frohes neues Jahr

    frohes neues Jahr: Hallo, ich wünsche euch alles Einen guten Start ins neue Jahr. LG pfirsichkoepfchen