Neue Aymara-Sittich Besitzerin

Diskutiere Neue Aymara-Sittich Besitzerin im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi again! Vielleicht kannst du mir anhand dieser Fotos weiterhelfen? Ich habe mir die Bilder heute noch mal auf der Arbeit an einem...

  1. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Ich habe mir die Bilder heute noch mal auf der Arbeit an einem Röhrenmonitor angesehen ... zuhause habe ich nur einen Laptop.

    Mir ist aufgefallen, daß Zilia nur ganz wenig reines Weiß neben dem Schnabel hat und ihr Oberkopf auch merklich heller zu sein scheint als der von Inca. Inca hat anscheinend viel mehr reines Weiß im Bart.

    Ist wie gesagt anhand dieser Bilder nicht so gut zu erkennen.

    Könnt Ihr dies bestätigen? Dann könnte Zilia nämlich durchaus doch eine Henne sein. Schaut Euch das am besten aber bei Tageslicht an.

    PS: Gibt's was neues zum Thema Schlafkasten? Und wann wollt Ihr sie endlich fliegen lassen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandra

    Sandra Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Ich habe einige Neuigkeiten:
    Gestern rief mich die Zoohandlung an, wo ich die Aymaras gekauft habe. Man bat mich darum, mit den Tieren noch einmal vorbeizukommen. Eine Kollegin, die am Montag aus dem Urlaub zurückgekommen ist, möchte sich die Tiere noch einmal ansehen und meine eventuellen Fragen beantworten. Außerdem wollte man mir mit der Bescheinigung zur Anmeldung der beiden Aymaras helfen (die Bescheinigung war gestern allerdings noch nicht in der Post...).

    Es stellte sich heraus, dass man mir tatsächlich zwei Hähne verkauft hatte. Zum einen sah man den deutlichen Blauschimmer nun auch beim zweiten Hahn (wo ich dachte, es wäre die Henne) und außerdem bissen sich die Beiden fast die Füße ab, als man sie in die Nähe eines Weibchens stellte. Die Kollegin nahm sofort telefonisch Kontakt zum Züchter auf, um den Sachverhalt zu klären.

    Man tauschte auf Anraten des Züchters den zweiten Hahn aus (jetzt habe ich hoffentlich eine Henne!). Der Oberkopf ist etwas heller, das Brustgefieder gräulich und die Füße wesentlich dunkler (auch, wenn das nicht das entscheidende Merkmal ist). Der Züchter gab mir seine Telefonnummer, damit ich ihn bei Fragen oder evtl. Problemen anrufen kann.

    Somit habe ich jetzt eine weibliche Zilia, was Inca ganz toll findet. Er schmiegte sich gestern Abend noch an seine Partnerin, kraulte ihr den "Bart" und fütterte sie die ganze Zeit. ;)

    Ich habe mir zwei Bücher bestellt, wo ich hoffentlich weitere Informationen finden werde. Eins ist heute angekommen, das werde ich mir heute Abend direkt mal ansehen... :D

    Einen Brutkasten für Wellensittiche habe ich mir gestern ebenfalls besorgt. Mal sehen, wie sie den annehmen...

    Freiflug gibts für die Beiden endlich am Samstag. Wir sind in dieser Woche abends erst sehr spät zurück, da wir noch einiges zu erledigen haben. Aber Samstag gehts los und ich werde noch dafür sorgen, dass sie dann auch was zu tun haben! :D
     
  4. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Interessant ... bisher kannte ich sowas nur von zwei Hennen, die sich um ein und denselben Hahn gekloppt hatten, obwohl auch ein zweiter Hahn da war.

    Na, das ist dich schon mal nicht schlecht. Die Zoohandlung scheint sich ja richtig Mühe gegeben zu haben :zustimm:

    Klasse ... ist das denn jetzt der Aymara, der zuvor in der Zoohandlung alleine verblieb? Oder ist sie vom Züchter geholt worden? Und wann gibt's Bilder? ;)

    Was für Bücher? Aymaras sind in der Literatur nämlich so gut wie überhaupt nicht vertreten ... ich kenne nur drei ... zwei sind vergriffen und das dritte ist Papageien von Wolfgang de Grahl und da steht auch nur eine Seite über Aymaras drin.

    Wenn sie nach ein paar Tagen immer noch nicht reingehen, würde ich mit einem Topfbohrer ins Dach ein Loch mit etwa 3cm Durchmesser bohren, so daß es im Kasten nicht stockdunkel ist ... hat unser zweites Pärchen zum reingehen inspiriert und sich als absoluter Knüller entpuppt ... morgens schauen sie immer erst durch's "Dachfenster" bevor sie rauskommen ... zum Schiessen.

    Was denn? Übrigens ... laßt sie am besten vormittags raus, da sind sie am aktivsten und es wird mit Sicherheit auch für Euch super spannend.
     
  5. Sandra

    Sandra Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi!

    Ich habe mir die Bücher bestellt, die in dem Vogellexikon aufgeführt sind:

    - Papageien von de Grahl
    - Südamerikanische Sittiche Bd. 5

    Zilia (jetzt aber wirklich eine Henne! :D ) ist der Aymara, der noch in der Zoohandlung war. Bilder gibt es, sobald wir sie auch tagsüber fotografieren können, also erst am Wochenende.

    Bis eben haben die Beiden noch kräftig getobt und Inca hat versucht, Zilia zu imponieren... Müssen die Frühlingsgefühle sein. ;) Aber Zilia bleibt da ganz cool. Sie ist wohl nicht so schnell zu haben! :p
     
  6. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Gefällt mir sehr gut, da es zu einem moderaten Preis einen recht guten Überblick über die wichtigsten Sittich- u. Papageienarten gibt. Da es aber wie ein Lexikon konzipiert ist, steht da zu Aymaras leider auch nur eine Seite drin.

    Das hätte ich auch gerne, da da über Aymaras ein bißchen mehr drin stehen soll. Leider ist das aber seit geraumer Zeit vergriffen und nicht mehr lieferbar.

    Übrigens ... ich hatte mir noch mal das erste Bild von Inca angesehen und mir fiel auf, daß die Hirse da am Boden zu liegen scheint.

    Ein kleiner Tip ... hängt die Hirse am Käfigdach auf, am besten mit einer Holzwäscheklammer (kein Plastik!) ... die Aymaras lieben das und belohnen einen dann mit solchen Szenen ...
     

    Anhänge:

  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #26 Sandra, 17. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2007
    Sandra

    Sandra Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Danke für den Tipp mit der Hirse! Werde ich direkt mal ausprobieren, wenn sie das nächste Mal welche bekommen.

    Da ich nun nicht mehr "die Neue" bin, bedanke ich mich recht herzlich bei allen, die mir bei meinen ersten Fragen geholfen haben! :zustimm:
     
  9. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Keine Ursache ... halt uns mal auf dem Laufenden ... spätestens Samstag wird's ja spannend ;)
     
Thema: Neue Aymara-Sittich Besitzerin
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Aymarasittich

Die Seite wird geladen...

Neue Aymara-Sittich Besitzerin - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...