Neue Bilder meiner Küken, was soll ich bloß machen?

Diskutiere Neue Bilder meiner Küken, was soll ich bloß machen? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich wollte grade schonmal alles herrichten udn kann dabei meinen Taschenwärmer nicht auffinden, den ich eigentlich für den Transport hernehmen...

  1. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, sie werden die Fahrt auch so überleben, wenn ich auch Wärme für sehr hilfreich halte

    Lässt Du den Schuhkarton denn oben offen ? Muss ja irgendwie Luft rein ...

    Roll ein paar Küchentücher zu Kugeln zusammen, dann haben die Kleinen was, wo sie sich dran stützen können ;)


    Ich drücke beide Daumen, dass alles gut wird :)

    P.S.: Wenn´s nicht so weit wäre, hätte ich die Beiden längst abgeholt und bei mir .... dann wäre hier auch keine Diskussion ausgebrochen :~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Antje-25

    Antje-25 nymphenverliebte

    Dabei seit:
    10. März 2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde/Westfalen
    huhuu andrea
    ich hab auch nen kleinen weisskopf hier sitzen der gerupft wird. unter den flügeln am hals und der ganze hinterkopf ist alles kahl aber jetzt nach ein paar tagen fangen die federchen an zu wachsen.

    tagsüber ist er jetzt bei uns und er bekommt handaufzuchtfutter mit der spritze.
    und nachts ist seine mama bei ihm die nicht rupft.
    Gott sei dank auch gg
    Der kleine ist jetzt drei wochen alt so ist es gott sei dank nicht mehr ganz so schwer.
    Und ich denke das er es schafft.
    Er holt sich zumindest das was er braucht ggg:zustimm:
    ich drück dir die daumen du schaffst das schon
     
  4. #63 Karin, 21. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2006
    Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde wie folgt vorgehen :

    Erstmal die Beiden in ihre neue Bleibe setzen und wärmen. Schauen wieviel sie noch im Kropf haben und ob überhaupt was drin ist. Wenn ja, dann beobachten wie lange sie es verdauen. Wenn es nicht schnell weniger wird, dann etwas verdauungsfördendes füttern, wie z.B. Fenchel-Kümmeltee und Probiotika.
    Wenn sie vernünftig verdauen, dann würd ich stündlich kleine Mengen des Handaufzuchtfutters geben und wieder beobachten, wie es ihnen bekommt .....

    Sprich, alles langsam und bedächtig auch wenn die Kleinen mager und unterernährt aussehen, denn mit Gewalt reinproppen auf die Schnelle ist sicherlich eher kontraproduktiv.

    Ich denke die Beiden brauchen viel Zeit erstmal und noch mehr Geduld
     
  5. Paula66

    Paula66 Guest

    Hallo Andrea!

    Du wurdest vor 3 Wochen in einem anderen Forum gefragt, was Du denn machen würdest, wenn bei Deinen Küken eine Handaufzucht nötig wäre.
    Du hast geantwortet, daß Du sie mit in die Gaststätte nimmst, was ich ja nicht gerade toll fand, daß die Kleinen dann solch' einem Stress ausgesetzt werden würden.

    Wenn ich das richtig sehe, wird es jetzt mit den Küken von Stuppi genauso laufen... :traurig:
    Die Kleinen werden nun täglich in einer Transportbox hin- und hergeschleppt oder machst Du die Gaststätte für 3 Wochen zu?
     
  6. dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Danke Andrea, daß Du Dich der Küken annimmst.
    Liebe Grüße
    Anne
     
  7. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Stuppi



    Hast Du die Küken gut transportiert bekommen?
     
  8. #67 bentotagirl, 22. August 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. August 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Paula
    Natürlich nehme ich sie mit. Stuppi habe ich das auch gesagt. Bist du denn jetzt bekommen um schmutzige wäsche zu waschen ? Du bist doch Admin bei Marc oder ?
    @Pine die kleinen kommen erst so um 12 Uhr zu mir.
     
  9. #68 Sittichmama, 22. August 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Schick ihn doch einfach arbeiten.

    @Paula
    Wenn jemand seit einem Jahr dabei ist und nur 8 Beiträge auf seinem Konto hat... dazu braucht man ja nicht viel zu sagen. Außerdem derjenigen, den Du in Schutz nimmst, ist doch selbst in der Lage zu schreiben. Warum tut er es denn nicht? Oder bist Du sein Sprachrohr?
    Ich kenne die komplette Hintergrundgeschichte, Du brauchst mir jetzt auch keine Unwissenheit vorwerfen.

    Hier geht es ganz allein um die Kücken und das ihnen geholfen wird. Und die Hilfe bekommen sie jetzt von Andrea.
    Punkt und Aus!!

    Tipps, wie man den Kleinen kann, sollten weiterhin gegeben werden.
    Und den Rest solltet ihr für Euch behalten.
    Das ist meine Meinung.
     
  10. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Andrea wird die Küken wohl kaum auf´m Tresen stehen haben und der Stress, dem die Kleinen jetzt ausgesetzt sind, ist um ein vielfaches grösser, als ab und an mal eine kurze Strecke mit dem Auto zu fahren.

    Wichtig ist doch, dass sie gut versorgt und gepäppelt und vor allem, dass sie nicht mehr gerupft werden.

    Fotos bringen meistens nicht das ganze Ausmass rüber, oft ist die Realität noch schlimmer und ich finde, dass die Küken auf den Bildern schon schlimm genug aussehen. Ich hätte nicht zur Hilfe aufgerufen, wenn ich nicht glauben würde, dass die Küken irreparable Schäden davontragen, sofern sie überhaupt überleben.

    Andrea ist bereit zu helfen, und das obwohl sie arbeiten muss. Ich finde das verdient Unterstützung statt Vorwürfe oder ist hier noch jemand, der sich um die Küken kümmern will und kann ?????
     
  11. dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Stuppi postet hier schon ziemlich lang und nicht gerade glücklich wegen seiner Kükis. Andrea hat sich nun bereit gefunden, zu helfen. Und ich denke, daß die Kleinen das verdammt nötig haben. Ich habe bisher von keinem, der hier Andrea in irgendeiner Weise kritisiert hat, ein besseres Angebot für die Küken gehört. Insofern finde ich diese Kritik nicht berechtigt. Dreckige Wäsche à la Paula ist m. E. hier nicht angebracht. Ich bin froh, daß Andrea hilft, wie sie das tut, ist mir relativ egal, Hauptsache die Kükis bekommen geholfen.und haben die Chance, überhaupt aus dem Kükenalter rauszukommen. Ich wäre froh wenn wir hier auf eine sachliche Ebene zurückkommen könnten. Dieser Zickenkrieg ist in der Tat nervend.
    Liebe Grüße
    Anne
     
  12. Paula66

    Paula66 Guest

    @ Sittichmama
    Wenn Marc dazu nichts schreibt, wird er seine Gründe haben.
    Sprachrohr bin ich immer für mich selbst und zu meinen 8 Beträgen habe ich auch einen Grund, den ich Dir ja hier wohl nicht erläutern muß!
    Marc hat sich angeboten, den Küken zu helfen; Andrea schreibt Stuppi eine PN und schon gehen die Kleinen zu Andrea!
    Du kennst die Hintergrundgeschichte? Gut!
    Dann frage ich mich, warum sich Andrea da einmischt, wenn Marc helfen wollte...


    @ Karin
    Marc hatte auch seine Hilfe angeboten und er hätte sie nicht jeden Tag in eine Gaststätte getragen, denn er hat alle Zeit der Welt, den Kleinen zu helfen, ohne daß sie weiterem Stress ausgesetzt werden müßten!


    @ dunnawetta
    Alle reden hier nur von Andrea, wie toll es doch ist, daß sie ihre Hilfe angeboten hat, na prima!
    Die dreckige Wäsche kam nicht von mir, die Fleckenzwerge waren vorher schon da!


    @ Andrea
    Gerade weil ich Admin bin, sind mir Deine Beiträge, in denen Du abends nach der Gaststätte berichtet hast, daß ein Küki gestorben ist, nicht entgangen!
    Jemandem vorzuwerfen, der seine Hilfe zuerst angeboten hat, daß er vernünftig werden und absagen soll, ist für mich einfach nur geschmacklos!

    Ich hoffe im Sinne der Küken, daß sie es schaffen!
     
  13. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Andrea, berichte bitte mal wenn die Küken angekommen sind, was Du meinst, in welch einem Zustand sie sind, etc.

    Ich drücke den Beiden auf jeden Fall ganz fest die Daumen, dass sie es schaffen und große starke Nymphen werden :zustimm:

    Ich habe Andrea auch kritisiert, dazu stehe ich auch, trotzdem bin ich froh dass die Küken zu ihr gehen und nicht zu Marc, ich weiß dass sie für Akira alles getan hat was in ihrer Macht stand, auch wenn sie Fehler gemacht hat, glaube ich ganz fest daran dass sie auch für diese Küken ihr Bestes tut und mit Karins Unterstützung wird das schon klappen. *ganzfestdaumendrück*
     
  14. Stuppi

    Stuppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    So, da bin ich nochmal,

    also ich bin da total Dunnawetters Meinung, ich danke den beiden (Marc und Andrea) das sie überhaupt ihre Hilfe angeboten haben, wer von beiden jetzt mehr Ahnung im Aufziehen von Nymphen hat kann ich nicht beurteilen, aber auf jedenfall haben beide mehr als ich.

    Ich habe mich dann letztlich für Andrea entschieden, da Marc sogar selbser gesgat hat, ich sollte mir lieber jmd anderes suchen der die Küken großzieht.

    So und jetzt Schluß damit.

    Ich habe die Küken heute morgen in einen Schuhkarton mit Handtuch, Zewa und Stroh gesetzt, und einen Deckel mit kleinen Luftschlitzen draufgesetzt.
    Als wir dann im Zug saßen haben ich den Deckel abgemacht und die Kleinen haben einen (für ihre Verhältnisse) guten Eindruck gemacht.
    Andrea hat mich dann in ihrem Auto vom Bahnhof abgeholt und sie hat mir die Wirtschaft gezeigt, die beiden stehen dort natürlich in einem extra Raum (ohne Durchgangsverkehr oder sonstige Störungen) in einem abgedunkelten Korb (jedenfalls solange sie noch so klein sind. Und ich denke auhc das sie sich an die kurzen Autofahrten sehr gut geöhnen und es ihnen nichts ausmachen wird.

    Andrea hat dann festgestellt das die Kröpfe leer sind und hat ihnen sofort eine kleine Spritze mit Futter verabreicht, die die beiden (mehr oder weniger gerne) angenommen haben.

    Das war erstmal alles was ich jetzt berichten kann, aber ich bin sicher Andrea wird spätrer auch nioch was schreiben.

    Die Eltern gucken jetzt erstmal doof, das keine Küken mehr da sins, aber da sind sie jetzt selber Schuld, besser haben sie es jetzt auf jeden Fall.

    LG Marc
     
  15. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info Marc !

    Ich habe da noch eine Frage : Kann es sein, dass Deine Nymphen Geschwister sind ?

    Ich habe mir die Threads nun durchgelesen, in denen es um Deine Küken ging und war erstaunt, dass Du zwei Küken mit weissem Flaum dabei hattest, was bedeuten müsste, dass der Hahn spalterbig in Weisskopf ist. Dabei hatte ich spontan den Verdacht, dass sie aus dem gleichen Gelege stammen.

    Kennst Du die Ringnummern der Beiden ?
     
  16. Stuppi

    Stuppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Nein,

    eigentlich dürften sie keine Geschwister sein. Denn die Frau aus der Zoohandlung wo ich sie herhabe, sagte das der Hahn schon etwas länger da wäre und die Henne erst anfang der Woche gekommen sei.

    Die Ringnummer weiss ich jetzt nicht genau, aber der Hahn hat einen silbernen und die Henne einen grünen Ring.
     
  17. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Jetzt wo die Küken weg sind solltest Du für ganz viel Beschäftigung sorgen, damit die Beiden vom Brutgeschäft abgelenkt werden und kein neues Gelege begonnen wird. Neues Spielzeug frische Äste in Massen vielleicht ein Umgestalten der Voliere.
     
  18. Liora

    Liora Guest


    :zustimm: :zustimm:
     
  19. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0

    Was die Leute in Zoohandlungen sagen ist leider nicht immer wahr.
    Oft haben diese Läden auch bestimmte Züchter, von denen sie mit "Nachschub" beliefert werden, eine Verwandschaft der Beiden ist also ohne Weiteres nicht auszuschliessen.

    Weiss jemand von wann die grünen Ringe sind und wann Silberne waren, sofern es sich nicht um einen offenen handelt.

    Steffies Idee mit der Ablenkung der Nymphen und Umgestaltung der Voliere finde ich übrigens sehr gut. So werden die Beiden auch davon abgelenkt ihre Küken zu suchen. Mir tun solche Vögelchen immer leid, auch wenn sie eventuell ihren Nachwuchs nicht richtig versorgten oder rupften. Sie verstehen ja nicht, das sie etwas falsch gemacht haben :(
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #79 mieziekatzie, 22. August 2006
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Vom selben Züchter und von den selben Eltern können sie ja trotzdem kommen.
    Sind zwar keine Nestgeschwister, aber verwandt ist verwandt.

    Du kannst das mal am besten rausfinden, indem du guckst, welche Ringnummern die zwei denn haben.
    Wenn sie die gleiche haben, dann kommen schonmal beide vom selben Züchter.

    ich schliesse mich einigen hier an: Handaufzucht gehört nicht in unerfahrene Hände....da hast du schon richtig gehandelt.


    grüße,
    Miez
     
  22. Liora

    Liora Guest

    Die gleiche können sie nicht haben, nur eine ähnliche:+klugsche
     
Thema:

Neue Bilder meiner Küken, was soll ich bloß machen?

Die Seite wird geladen...

Neue Bilder meiner Küken, was soll ich bloß machen? - Ähnliche Themen

  1. Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch

    Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch: Ein freundliches Hallo! Ich bin seit einiger Zeit passives Mitglied im Vogelforum und lese aufmerksam die vielen interessanten, bzw. auch...
  2. Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?)

    Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?): Liebes Forum, meine zwei Federbällchen und ich sind neu hier, hallo zusammen :) Vor vielen Jahren hatte ich mal einen kleinen Nymphen- und...
  3. Katharinasittiche neu eingezogen

    Katharinasittiche neu eingezogen: Hallo zusammen, ich bin seit Samstag Besitzer von zwei Katharinasittichen (9 Wochen jung, Männchen und Weibchen). Beide sind futterfest und...
  4. frohes neues Jahr

    frohes neues Jahr: Hallo, ich wünsche euch alles Einen guten Start ins neue Jahr. LG pfirsichkoepfchen
  5. Französische Mauser? (neues Thema von 2017)

    Französische Mauser? (neues Thema von 2017): Hallo Zusammen, war an diesem Thema angehängt (ich bin neu in diesem Forum und wollte wegen meiner Frage jetzt nichts Neues aufmachen, da das...