Neue Bilder meiner Küken, was soll ich bloß machen?

Diskutiere Neue Bilder meiner Küken, was soll ich bloß machen? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Also von diesem HA Futter weiß ich, das da schon sehr viele gute Zusatzstoffe enthalten sind. Zuviel drinrumzumachen...ich weiß nicht, ob das...

  1. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Du hast schon recht, Tina. Normalerweise reicht ein sehr gutes HZ-Futter für die ganze Aufzucht, doch hier scheint es so, als müssten Defizite ausgeglichen werden. Trotzdem sollten nur geringste Mengen zugesetzt werden, um eine Überdosierung zu vermeiden. Man kann ja sehen, ob es den Kleinen gut tut und etwas bewirkt. Man muss es auch nicht die ganze Zeit geben, sondern quasi als Aufbaukur, halt zum Päppeln.

    46 gr sind echt bescheiden, ist ja man grad soviel, wie ein Standardwelli, selbst 78 gr nach der Fütterung sind nicht grad viel in dem Alter, denn normalerweise würden die jetzt nach dem Ausfliegen sogar wieder etwas abnehmen. Die müssen wohl noch ´ne Menge aufholen.

    @Andrea : Ich habe gestern noch eine Weile überlegt, wie man den Kleinen die Scheu nehmen kann, denn bislang haben sie ja wenig mit Menschen zu tun gehabt. Ich würd sie in einen kleinen Käfig setzen und diesen an drei Seiten ein wenig abdecken, damit´s schön kuschlig bleibt. So können sie ihre Umwelt sehen und auch Dich, wenn Du nach ihnen schaust oder ihr Futter zubereitest. Ein bisschen was zum Spielen (Stück Kobi oder sowas) würde ich ihnen auch reingeben, dann haben sie was zu tun ;)

    Weiterhin viel Glück bei der Aufzucht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich halte es nicht für ratsam die Tiere unbedingt zu zähmen. Schließlich müssen sie auch wieder resozialisiert werden. Auch Handaufzuchten im Geschwisterverband können erhebliche Verhaltensstörungen entwickeln.
    Zuviel herummangeln der Tiere kann zum Beispiel zu Pilzinfektionen führen. Das brauchen die Kleinen nun wirklich nicht. Von daher lieber in Ruhe lassen und so früh wie möglich in Kontakt mit erwachsenen Tieren bringen.

    @Andrea
    Es wäre ratsam die Küken auch vor der Fütterung zu wiegen, denn es geht ja auch mal was daneben. So kannst du besser überwachen, was sie fressen und wie sie zunehmen.
     
  4. #123 bentotagirl, 23. August 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    @Jana ich weiss schon wann ich die Vögel wiegen sollte. Nur heute morgen war ich sehr müde und habe es dann vergessen. Als ich dran gedacht habe war ich schon am füttern .
    Pilzinfektionen bekommen die Küken mit Sicherheit nicht vom anfassen.
    Das habe ich schon alles mit meinem TA besprochen. Viel schlimmer als die Pilze sind die sogenannten Umweltkeime von denen kleine geschwächte küken oft heimgesucht werden . Naja ich hoffe das alles gut geht . Ich gebe zumindest mein Bestes.
    Handaufzuchten braucht man nicht zähmen die werden automatisch zahm. Bei mir kommen die nach einer bestimmten Zeit immer zu den großen in die Volli. Bei diesen hier ist es aber wichtig das sie nicht soviel Angst vor mir haben. Denn sie sollen ja fressen. Der kleine zittert ohne Ende wenn ich ihn füttere.
    Die beiden werden sofern sie es überleben in einer AV leben . Von daher sehe ich nicht die große Gefahr.
    Ich finde aber auch das man sich um die Sachen jetzt nicht soviel Gedanken machen muss denn am wichtigsten ist es doch das sie erstmal überleben.
    Ausserdem ist es ja nicht meine erste Handaufzucht und mir stehen einige erfahrene Menschen zu Seite. Die auch Erfahrung mit Ha haben.
    Wenn ich Hilfe brauche frage ich das habe ich immer gemacht. ;)
     
  5. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0

    Keine Frage, zuviel menschlicher Kontakt ist nicht förderlich und ich rate immer davon ab die Küken zu betüdeln, doch ich habe auch schon 5 Wochen alte Küken gefüttert und weiss, weiviel Stress das für die Kleinen ist, wenn sie nicht an den Menschen gewöhnt sind. Ich halte es daher in diesem Fall sogar für absolut sinnvoll, wenn sie sich schnellstmögich an den intensiven Menschenkontakt gewöhnen und es sogar möchten, denn dadurch werden sie sich zumindestens physisch besser entwickeln, als wenn man sie bei jeder Fütterung zwingen muss.

    Wir alle wissen, dass Handaufzuchten für die Psyche des Vogels nicht gut sind und machen es deswegen nur, wenn Gefahr besteht, dass sie nicht überleben oder grossen Schaden nehmen. Uns ist dabei allen klar, dass zumindestens die Psyche der Vögel leiden wird, doch das muss man dann eben in Kauf nehmen.
    Aber ich bin mir sicher, dass Andrea die Kleinen so schnell, wie nur möglich an ihre Artgenossen heranführen und so den "Schaden" gering halten wird.

    Pilze bekommen sie übrigens wirklich nicht vom Anfassen ;)
     
  6. #125 bentotagirl, 23. August 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    heute abend haben die beiden das erste Mal gebettelt.:freude: Ich dachte erst es wäre das küken das noch im Kasten ist. Als ich dann ins Wohnzimmer ging stellte ich fest das mein Korb so komische laute Geräusche macht:D Der große hat auch schon richtig an der Spritze gerüttelt. Der kleine leider ncoh nicht.
     
  7. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Supi...supi...supi....:dance:

    weiter ganz fest die daumen drückt:zustimm:
     
  8. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0

    Allerdings sicher nicht mehr in diesem Jahr .... das muss auch Stuppi (Marc) klar sein
     
  9. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich schrieb zum Beispiel.
    Fakt ist, dass sie auch von sonst harmlosen Keimen/Bakterien/Viren/Pilzsporen die ein Mensch nunmal auf der Haut hat schwer erkranken können. Mehr wollte ich damit nicht sagen. Pilzinfektionen kann man dabei nicht ausschließen. Mykotische (=durch Pilze verursachte Hautschäden) kommen laut Pees vor allem bei einer Abwehrschwächung vor. Dabei nennt er als Ursachen zum Beispiel das wiederholte Federupfen, Stress und Vitamin-A-Mangel. (Kann alles hier vorliegen!)
    Es ist also so, dass bisher harmlose Krankheitserreger zum Problem werden bei geschwächten Tiere. Deshalb sollte man Tieren ja auch keine "Küsschen geben". Aber das wisst ihr ja sicherlich selber.

    Beim letzten hier bekannten Fall waren es Campylobacter, welche nur bei hohem Infektionsdruck und schlechter Immunabwehr gefährlich werden. Ich möchte lediglich auf die Gefahren hinweisen, weil die Aussage von Karin:
    mich "alamiert" hat. Auch wenn du es sicher nicht so gemeint hast, aber wir haben ja viele stille Mitleser.
     
  10. Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt
    Hi!

    Ich find eure Aktion total super und wünsch den Küken alles was sie brauchen und haben sollen! Hier werden alle Daumen und Krallen gedrückt!
     
  11. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Aber nicht durch Anfassen, denn dass muss man eh tun bei HA.

    Niemand hat Andrea aufgefordert die Küken abzuknutschen :~

    Woher kamen denn diese Bakterien ? Von einer Handaufzucht ?

    Und Du bist der Meinung, dass Camphylobacter vom Menschen auf den Vogel übertragen werden und zwar durch Anfassen ???


    Ich habe mittlerweile den Eindruck, dass hier immer nur "schmutzige Wäsche" gewaschen werden soll oder man sich einfach nur profilieren will :k
     
  12. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0

    Und am besten finde ich, dass in dem ganzen Thread nur vermutet wurde, das es sich bei den spiralförmigen Bakterien um Camphylobacter handelte, die man sich übrigens schon beim Essen von ungewaschenem Salat einfangen kann .... :~
     
  13. #132 bentotagirl, 24. August 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Karin
    Reg dich nicht auf das ist doch hier schon normal. Da werden also wieder alte Treads rausgegraben . Na was solls ich weiss es besser.
    Heute wiegen die beiden vor dem füttern 46 g und 76g.
    Ich danke allen für das Daumen drücken und hoffe das es hilft.
    Die Küken bekommen heute einen kleinen Käfig damit der kleine endlich aufhört zu zittern wenn er mich sieht . Vielleicht frißt er dann bald auch freiwillig. Ich kann euch versichern das es keine schöne Sache ist ein Küken zum fressen zwingen zu müssen.
    Heute bin ich wohl nicht mehr on da ich bis 24 Uhr arbeiten muss. Vielleicht schaffe ich es aber zwischendurch reinzugucken. Ich hoffe das dieser Tread dann nicht von alten Sachen wimmelt . Sollten noch mehr alte Geschichten aufgewärmt werden breche ich die Berichte über die Küken ab und informiere Stuppi per pn. Ich möchte hier endlich mal wieder ganz in Ruhe irgendwas berichten können.:+schimpf
     
  14. #133 bentotagirl, 24. August 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    der Grosse hat richtig viele neue Kiele bekommen in den zwei Tagen. Er wird am kopf auch schon weiss. Gerade hat er das erste mal mit den Flügeln geschlagen:) Bei dem kleinen tut sich allerdings garnichts. :(
     
  15. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Eine gute und eine schlechte Nachricht, aber hoffen wir mal, dass es sich auch für den Kleinen noch zum Guten wendet. Wieviel fressen die Beiden denn nun täglich ?

    Du kannst ja auch in einem anderen Forum berichten, wenn sich das hier nicht beruhigt. Mag auch wissen, wie es den Beiden geht ...
     
  16. Liora

    Liora Guest

    Lasst Andrea doch einfach berichten und dann ist gut, lasst doch die alten Sachen in Ruhe und gut ist, Jeder macht Fehler und wir lernen alle daraus!

    Andrea wird aus Ihren Fehlern auch gelernt haben.

    Greift doch nicht immer alles und jeden an....
     
  17. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich will mit Sicherheit niemanden angreifen, sondern mache mir lediglich Gedanken um die Küken. :trost:
    Also ruhig Blut Mädels.
     
  18. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.263
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Andrea

    Ich verfolge diesen thread bisher als stille Mitleserin. Doch jetzt möchte ich Dir einmal schreiben, wie klasse ich Deine Hilfestellung finde. Du verdienst ein ganz grosses und dickes Lob :zustimm:

    Selbstverständlich werden auch hier sämtliche Krallen und Daumen gedrückt, dass auch das kleine Küken noch aufholen wird, und alle beide gross und stark werden. Du schaffst das schon :trost:
     
  19. #138 bentotagirl, 25. August 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hi
    Der kleine frisst seit heute mittag auch selber. Der grosse frisst pro Mahlzeit ca. 9ml der kleine 6ml. Sie sind beide rege und munter. So jetzt gehe ich schlafen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #139 bentotagirl, 25. August 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Die beiden verdauen ziemlich schnell. So nach zwei -drei Stunden sind die Kröpfe immer leer und sie bekommen neues Futter. Vielleicht schaffe ich es morgen mal ein Foto einzustellen. Besonders der grosse hat sich schon sehr verändert.:freude:
     
  22. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Das klingt ja , als ob sie ihr Defizit in großen Schritten aufholen können und die beiden noch rechtzeitig zu Dir gekommen sind :)
     
Thema:

Neue Bilder meiner Küken, was soll ich bloß machen?

Die Seite wird geladen...

Neue Bilder meiner Küken, was soll ich bloß machen? - Ähnliche Themen

  1. Hallo ich bin neu hier. Wie sieht das aus mit Krallen schneiden bei Kanarien Vögel?

    Hallo ich bin neu hier. Wie sieht das aus mit Krallen schneiden bei Kanarien Vögel?: Hallo. Muss man bei Kanarien Vögel die Krallen schneiden?
  2. 78462 Konstanz: junge + quirlige Herzensbrecherin (Mega-Kontakt) sucht neuen Schwarm

    78462 Konstanz: junge + quirlige Herzensbrecherin (Mega-Kontakt) sucht neuen Schwarm: Hallo. Nach vielen Überlegungen haben wir eine Entscheidung getroffen, die uns nicht leicht fällt: Wir möchten unsere süße Welli-Dame hergeben....
  3. Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch

    Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch: Ein freundliches Hallo! Ich bin seit einiger Zeit passives Mitglied im Vogelforum und lese aufmerksam die vielen interessanten, bzw. auch...
  4. Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?)

    Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?): Liebes Forum, meine zwei Federbällchen und ich sind neu hier, hallo zusammen :) Vor vielen Jahren hatte ich mal einen kleinen Nymphen- und...
  5. Katharinasittiche neu eingezogen

    Katharinasittiche neu eingezogen: Hallo zusammen, ich bin seit Samstag Besitzer von zwei Katharinasittichen (9 Wochen jung, Männchen und Weibchen). Beide sind futterfest und...