Neue Fotos Jerry und Kira

Diskutiere Neue Fotos Jerry und Kira im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; da es letztens einhelliger Wunsch war (hallo Sonja) ein paar neue Fotos von Jerry und Kira bin ich meinen Beiden mit der Kamera hinterher. Hier...

  1. hl1

    hl1 Guest

    da es letztens einhelliger Wunsch war (hallo Sonja) ein paar neue Fotos von Jerry und Kira bin ich meinen Beiden mit der Kamera hinterher. Hier nun das Ergebnis:

    Fangen wir morgens an. Wie schon an anderer Stelle gesagt, schlafen sie auf getrennten Schlafplätzen. Nach dem Wachwerden klettert Jerry zu Kira um zu schmusen:
     

    Anhänge:

    • bild1.jpg
      Dateigröße:
      24,9 KB
      Aufrufe:
      243
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hl1

    hl1 Guest

    dann wartet man gemeinsam auf das Frühstück, man ist ja über Nacht völlig ausgehungert:
     

    Anhänge:

    • bild2.jpg
      Dateigröße:
      21,4 KB
      Aufrufe:
      242
  4. hl1

    hl1 Guest

    hier ist Jerry, wie er in die Kamera faucht (die Geräusche kann ich leider nicht liefern, die müßt ihr euch denken)
     

    Anhänge:

    • bild3.jpg
      Dateigröße:
      14,5 KB
      Aufrufe:
      239
  5. hl1

    hl1 Guest

    unser Halogenlampensystem bleibt zum klettern beliebt und ist auch schon entsprechend verkratzt:
     

    Anhänge:

    • bild4.jpg
      Dateigröße:
      12,9 KB
      Aufrufe:
      232
  6. hl1

    hl1 Guest

    hier ist Jerry stolz bei der Arbeit in einem selbstgebasteltem Spielzeug
     

    Anhänge:

    • bild5.jpg
      Dateigröße:
      22,6 KB
      Aufrufe:
      229
  7. hl1

    hl1 Guest

    hier ist mal Kira. Sie ist sehr an der Küche interessiert und hier gerade auf der Dunstabzughaube am Möhren schweinigeln (ich kann es ja dann wieder wegputzen)
     

    Anhänge:

    • bild6.jpg
      Dateigröße:
      11,4 KB
      Aufrufe:
      222
  8. hl1

    hl1 Guest

    hier sind beide zu sehen. Die Vitrine ist ein beliebter Aufenthaltsort (immer auf dem Kletterbaum sitzen ist ja langweilig)
     

    Anhänge:

    • bild7.jpg
      Dateigröße:
      11,6 KB
      Aufrufe:
      221
  9. hl1

    hl1 Guest

    auch die Scheibengardine in der Küche ist beliebt. Da kann man gut turnen und aus dem Fenster schauen:
     

    Anhänge:

    • bild8.jpg
      Dateigröße:
      18,5 KB
      Aufrufe:
      218
  10. hl1

    hl1 Guest

    hier seht ihr beide, wie sie mich erklimmen (seht mir nach, das ich etwas dämlich in die Kamera schaue).

    Denjenigen, die wissen, wie scheu Kira ist, als Beweis, das sie sich langsam zu mir traut. Besonders, wenn Jerry bei mir auf der Hand sitzt, will sie nicht ganz zurückstehen und kommt mir auf den Kopf oder manchmal sogar auf die Schulter geflogen. Jerry "unterstützt" natürlich, das Kira scheu ist, indem er kurz den Schnabel "zückt" wenn er meint das sie zu nah bei mir ist. Er ist halt immernoch ein "Stinkstiefel".
     

    Anhänge:

    • bild9.jpg
      Dateigröße:
      17,8 KB
      Aufrufe:
      216
  11. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Schön so viele Bilder von den zweien zu sehen, also ich finde Kira macht sich gut, und wenn da einer nicht will dass sie zu dir kommt dann ist es wohl Jerry der eifert.
    Was mich fasziniert ist , dass Handaufzuchten so unterschiedlich sind, auch wenn sie genau gleich gehändelt wurden. Und das dann beide Geschwister scheuer sind, ich mache mir heute noch Gedanken was da anders war, ich komme nicht drauf, ausser das mein Charly auch immer scheuer war, und das alle Vögel von diesem Elternpaar etwas scheuer sind, wird wohl auch mit den Eltern zu tun haben, grübel.
    Aber wenn ich so schaue ist da bestimmt viel Spaß geboten in der Mohrenwohnung wo du mitwohnen darfst und aufräumen was die 2 anstellen, gelle.:D
     
  12. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Hallo Helga,
    schöne Fotos sind das. Danke, gerne mehr...
    Und manches kommt mit sehr bekannt vor: Auch unsere sind immer ausgehungert, v.a. zu den Zeiten, bei denen sie gemäß ihrer inneren Uhr wissen, dass es Futter gibt:D

    Vielleicht könnt ihr mir ein bißchen helfen bzw. eure Erfahrungen sagen:
    1. Wer füttert wen bei euren Vögeln? Bei uns wird z.Zt. gekrault wie verrückt, aber nur Ali füttert ihr Männchen. Ihr solltet mal sehen, was Molle für Verrenkungen macht, um ja tiefer zu sitzen und Futterbröckelchen zu bekommen...
    2. Ali versucht z.Zt. mehrmals am Tag, gerade im Rahmen dieser Fütterungsaktionen, auf Mogli zu steigen. Mittlerweile klappt dies immer öfter und der Bursche beginnt Gefallen daran zu haben, ein Mohrenweibchen, zumindest kurzfristig, auf dem Rücken stehen zu haben. Ist das bei euch auch so?

    Neugierige Grüße, sonja
     
  13. Janet E.

    Janet E. Guest

    Rollenverteilung

    Hallo Sonja,

    bist du sicher, daß nicht Mogli das Weibchen und Ali das Männchen ist;) ??
    Nee, aber bei unseren ist es genau umgdreht: ich habe noch nie erlebt, daß Pauline Moritz füttert. Immer kommt sie bettelnd angekrochen (wohl eher in der "Baby"-Rolle) und Moritz fängt bereitwillig an, die letzte Mahlzeit hochzuholen ...
    Das Essen vom Schnabel wegnehmen tun sie sich aber gegenseitig. Komisch, daß sie sich gerade das getrauen, aber an den Napf, an welchem einer frißt, traut sich der andere nicht ran.
    Weil er genau weiß, daß er dann mit ein paar drohenden Schnabelhieben zu rechnen hat!
    Aufeinander saßen sie noch nie. Vor einiger Zeit haben sich beide mit hängenden Flügeln ganz eifrig angepiepst. Das habe ich bisher aber nicht wieder beobachtet.
    Immer wieder versucht man zu deuten, ob sie im Begriff sind, ein richtiges Paar zu werden oder nicht ... geht Euch das auch so?
     
  14. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Molle-Mann / Ali-Frau???

    Hi Janet,
    bei der Geschlechterverteilung sind wir uns schon sicher... dachten wir zumindest... oder doch nicht? :? *grübel*

    Das Füttern - da hast du recht - hat auch bei unseren eher den Charakter der Baby-Rolle. Und Ali erscheint da einfach reifer zu sein...;) Auch das 'Besteigen' des Partners während dieser Fütterungsaktionen macht eher den Eindruck, im Überschwang bzw. vor lauter Zuneigung zu geschehen. Für uns Außenstehende sieht es eindeutig nicht nach '***uellen Interessen' (dazu sind sie ja auch zu jung) aus, sondern nach unbeholfener Liebesbekundung:~

    Zur Zeit sind unsere beiden Mopas ein Herz und eine Seele, ich denke, dass liegt an der Jahreszeit. Wir hoffen natürlich schon, dass sie sich dauerhaft vertragen - aber dazu kann man wenig sagen. Die beiden sind jetzt erst 1 Jahr alt.
    Im übrigen gibt (gab???) es auch ganz andere Zeiten bei uns: Da wird dann getreten, gezwickt, gebissen, gehackt und gejagt. :S
    Mal abwarten.

    Lieben Gruß, sonja

    P.S.: Das gegenseitige Anglucken mit hängenden Flügeln gehört bei uns zur Zeit zum Alltag. Aber auch hier erscheint Ali wesentlich eifriger bei der Sache: Sie sieht mit ihren Flügeln dann aus wie ein kleiner Regenschirm.
     
  15. Gelika

    Gelika Guest

    Hallöchen !!!
    die sehn ja richtig spassig aus deine zwei. nur du guckst ja nicht so erfreut !!!
    ich muß meine auch mal fotografieren. aber ich hab leider nur einen "normalen" Fotoapparat. Kann also nix zur belustung im Forum beitragen.
    Gruß
    Gelika
    mit Oskar und Vroni
     
  16. hl1

    hl1 Guest

    Hallo,

    Gelika ich gucke da nicht "erfreut", weil ich bemüht bin den Kopf ruhig zu halten um die scheue Kira nicht zu verjagen. Mein Blick ist eher angestrengt.

    Sonja, zu Deinen Fragen:
    - bei uns ist es so, das ausschliesslich Kira sich füttern läßt. Sie bettelt Jerry an und er würgt dann brav sofort was hervor. Das ist besonders dann der Fall, wenn es etwas leckeres gibt und Jerry es Kira wegnimmt oder sie nicht an den Napf läßt, das ist dann ihre "Rache"
    - bei Leckerchen kennen sie nichts und nehmen es sich gegenseitig aus dem Schnabel, wenn einer eher fertig ist wie der andere
    - das Kira Jerry auf den Rücken steigt ist dann öfters der Fall, wenn sie Freiflug haben und sich z.B auf dem Kückenschrank oder Wohnzimmerschrank tummeln. Kira turnt solange bei Jerry auf dem Rücken rum, bis er erbärmlich schreit oder beide abrutschen. Ich habe. Manchmal stellt sich Kira auch mir einer Kralle auf Jerrys Hals; sieht zum schreien aus, wie unglücklich er dann da liegt und sie stolz ist. So richtiges "Domina"-Verhalten. Aber das ist wohl ihre "Rache" das Jerry sonst das Sagen hat.
    - gegenseitig anbalzen tun sie sich auch öfters. Das können beide gleich gut. Vielleicht fällt beiden ja noch bis zur Geschlechtsreife ein, was sie sind.

    Das mit dem Füsseziehen hat inzwischen nachgelassen, lieber kabbelt man sich gegeseitig mit den Schnäbeln. Bis auf das Jerry einfach die Dominanz in Person ist, verstehen sich beide meiner Meinung nach prächtig und Kira wehrt sich halt auf die weibliche Art, wie oben beschrieben (läßt er mich nicht fressen, bettel ich ihn halt an und hole es mir so).

    Und es stimmt, Jerry ist eifersüchtig und will nicht das ich mich mit Kira beschäftige. Wenn ich vor dem Käfig stehe und mit ihr rede, kommt er sofort an das Gitter - dieser Eifersuchtspinsel. Da muss ich halt vorsichtig agieren, indem ich z.B mit beiden rede.

    Gruß Helga
     
  17. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Helga :0-

    stoplere" grad zufällig über hl1 und erfreue mich an Deinen Bildern. Hast ja echt süsse Racker und tolles Selbstgebasteltes. :)

    Was macht das Auge/der Schnupfen? Besser?
     
  18. hl1

    hl1 Guest

    Hallo Inge,

    nee, das Auge von Kira ist immer noch nicht gut. Sie sitzt immer noch öfters am Tag da und hat das Auge zu, bzw. wirft sie das Köpfchen nach hinten. Ansonsten sieht das Auge völlig normal aus.

    Nachdem nun zwei Tierärzte nichts gefunden haben beobachte ich die Sache erstmal. Ich habe mir inzwischen auch schon einen Ionisator und Lufbefeuchter zugelegt, damit es den Beiden bloß gut geht.

    Grüße Helga
     
  19. hl1

    hl1 Guest

    Hallo,

    für diejenigen, die es interessiert, anbei ein paar neue Fotos von Kira und Jerry.

    Jerry ist ein "Haudegen" wie eh und jeh. Das Kira zu mir kommt weiß er zu verhindern, der Giftpilz und im Käfig läßt er auch den großen Macker heraushängen. Kira kommt immer noch nicht auf die Hand, läßt sich aber mit der Hand füttern und fliegt mir auf den Kopf. Da muß ich halt zum traggen weiterhin das Stöckchen zur Hilfe nehmen.

    Den beiden geht es soweit gut und auch mein Sorgenkind Kira macht sich wieder. Der ein oder andere weiß von den Problemen, die ich mit Kira habe, für die anderen eine Kurzzusammenfassung:

    Kira hatte im Dezember ein dickes linke Auge. Die Schwellung ging bald zurück, aber es blieb dabei, das sie die meiste Zeit das Auge geschlossen hielt. Zwei Tierärzte waren am Ende mit ihrem Latein und wußten nicht mehr weiter, nachdem etliche Augensalben versucht wurden. Ich habe dann den Tipp von der Geflügelklinik in Oberschleissheim bekommen. Dort stellte man fest, das die Netzhaut des linken Auges angegriffen ist und das sie eine stark vergrößerte Niere hat. Vermutlich hatte sie also eine richtige Infektion gehabt und nicht nur einen Augeninfekt, aber kein Tierarzt hat es erkannt. Man gab mit den Tipp sie Vitamin-A-reich zu ernähren, aber Obst und Gemüse bekommen sie eh in Mengen.

    Nun gibt es also Tyrode-Lösung bzw. Mineralwasser zu trinken und jeden Abend einen Tropfen Multivitaminsaft auf einem Stück Zwieback. Natürlich für Beide, weil mein Eifersuchtspinsel Jerry es nicht zulassen kann, das Kira was bekommt und er nicht. Auf den Zwieback sind sie jeden abend scharf, scheint also zu schmecken.

    Gleichzeitig versuche ich es mit einer homöopatischen Behandlung. Mein Partner Alfred hat deshalb schon Angst, das ich in das esoterische abdriffte. Aber ich habe den Eindruck es hilft. Vor einer guten Woche "begrüßte" Kira mich morgens mit offenem linken Auge, da war ich richtig platt. Seitdem hat sie das Auge wesentlich häufiger offen und schaut auch wieder mit dem Auge. Bisher hat sie immer den Kopf gedreht, um mit dem rechten Auge zu schauen. Schaut es euch auf den (wirklich ganz neuen) Bildern an.

    Jetzt wo sie das Auge wieder öffnet sieht man, das das rechte Auge schon eine gelbe Iris hat, das linke Auge aber noch deutlich eine Graue. Das sich die Iris färbt muss also eindeutig mit dem Licht zu tun haben.

    Hoffentlich hält das an, das sich ihr Auge wieder erholt und ihr auch die Niere nicht zu schaffen macht.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. hl1

    hl1 Guest

    Hier seht ihr beide, wie sie interessiert aus dem Fenster schauen.

    Momentanist ja auf der Fensterbank so schön viel Platz, weil die Blumen auf dem Balkon sind (hat auch den Nebeneffekt, das sie nicht verfleddert werden können)
     

    Anhänge:

  22. hl1

    hl1 Guest

    Hier gibt es immer noch was zu gucken und ihr seht, Kira hat ihr linkes Auge offen.
     

    Anhänge:

Thema:

Neue Fotos Jerry und Kira

Die Seite wird geladen...

Neue Fotos Jerry und Kira - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. Vogelnetzwerk.de Fotos

    Vogelnetzwerk.de Fotos: Hallo! Vielleicht ist es schon jemanden aufgefallen? Es wurden einige Bilder neu eingestellt, die falsch betitelt sind. Wer ist als Modi für die...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...