Neue Gäste - neue Verpaarung?

Diskutiere Neue Gäste - neue Verpaarung? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle, gestern hat mir Silka ihre 2 Sperlies Robby und Ani gebracht, ein Geschwisterpaar. In meiner riesengroßen Voli leben bereits 4...

  1. mikemolto

    mikemolto Guest

    Hallo an alle,

    gestern hat mir Silka ihre 2 Sperlies Robby und Ani gebracht, ein Geschwisterpaar. In meiner riesengroßen Voli leben bereits 4 Sperlinge, 2 Männchen, 2 Weibchen, davon 1 Pärchen, die anderen 2 mehr so eine Zweckgemeinschaft. Gestern abend sind also die Gäste gekommen, sie sollen eigentlich nur bis April bleiben. Nun haben sich aber gestern abend schon die Anni und mein Kurt nebeneinandergesetzt und geschmust. Der Robbi hat auch schon Annäherungsversuche bei Lilli gemacht - hat aber noch nicht so funktioniert.

    Jetzt meine Frage: bleiben Sperlingspärchen immer zusammen oder wechseln die Sympathien öfter. Ist es normal, dass sich 2 fremde Vögel so schnell zusammentun?

    Sollte die Verpaarung längerfristig sein, werden die Gäste natürlich nicht auseinandergerissen - dann muß Silka ein anderes Paar wieder mit nach Hause nehen. Aber da gibt es sicher keine Schwierigkeiten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Normalerweise bleiben Sperlinge die sich Ihren Partner selber aussuchen durften für immer zusammen. Auch bei Sperlingen gibt es Liebe auf den ersten Blick. Ich ahtte schon häufig Vögel im Schwarm zusammen gesetzt und ein Paar hat sich innerhalb von Minuten gefunden. Wenn sich solch ein Paar gefunden hat sollte man es auf keinen Fall wieder trennen.

    Gruss
     
  4. Der Lange

    Der Lange Mitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37691 Derental
    Hallo,
    Ich denke mal, spätestens, wenn deine Freundin ihre beiden mit jeweils einem Anderen von dir schmusen sieht, wird sie einsehen, das sie besser eins der neuen Pärchen mit nach Hause nimmt. Bzw. sie wirds nicht übers Herz bringen, die Paare auseinander zu reißen :nene:
    Als dann :0-
     
  5. Silka

    Silka **gegen Alleinhaltung**

    Dabei seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der sonnigen Pfalz, Nähe Kaiserslautern
    Hallo :0- ,


    Da gibt es nichts einzusehen ;) , gar kein Thema, ich würde nie im Leben ein Päärchen auseinander reißen, wie kommt man denn auf so eine Idee? Da finden wir schon eine Lösung wenn ich wieder da bin. Hauptsache meinen süßen Rackern geht es gut.
     
  6. mikemolto

    mikemolto Guest

    Silka:
    Du hast Dich ja selber davon überzeugen können, dass es Deinen Rackern gutgeht.

    Was kommt eigentlich bei einem blau/grünem Pärchen raus? gelb?

    Die zwei toben ganz schön durch die Voli - aber sie machen den Eindruck. als wenn sie sich sehr wohl fühlen.
     
  7. mikemolto

    mikemolto Guest

    Silka:
    Du hast Dich ja selber davon überzeugen können, dass es Deinen Rackern gutgeht.

    Was kommt eigentlich bei einem blau/grünem Pärchen raus? gelb?

    Die zwei toben ganz schön durch die Voli - aber sie machen den Eindruck. als wenn sie sich sehr wohl fühlen.

    Hallo Solcan, ich hab da noch ne FRage:
    die ganze Bande lebt mit 7 Nymphen, 4 Wellis, 3 Bourks und 1 Schönsittich bis jetzt problemlos in der Voli. Muß ich damit rechnen, dass die kleinen Geier irgendwann mal auf die anderen los gehen, oder passiert dass gleich zu Anfang. ie leben jetzt seit dem 24.12.2004 zusammen in der Voli. Ich stell mal noc ein Bild der Voli dazu.
     

    Anhänge:

  8. Silka

    Silka **gegen Alleinhaltung**

    Dabei seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der sonnigen Pfalz, Nähe Kaiserslautern
    Hallo Isabella,

    ja klar, besser könnte es den Beiden gar nicht gehen als in deiner rießen, tollen Voliere. Ich mache mir eh schon die ganze Zeit Gedanken wie ich sie da wieder rausnehmen soll. So viel Platz kann ich ihnen nicht bieten, das wäre ja schon fast gemein sie wieder in einen Käfig zu sperren, auch wenn dieser ziemlich groß ist, aber im Gegensatz zu deiner Voli eben doch klein. Schön zu hören, dass sie rum toben, sie fliegen ja soooooooooooooo gerne. Mich würde aber auch mal interessieren was zwischen blau + grün rauskommt. Gescheckt ?
     
  9. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Das kommt auf den grünen Partner an: ist er wildfarben, gibt es grüne Babies - sogenannte Spalter, die wiederum dann blaue Babies bekommen können, ist der grüne schon ein Spalter, gibt es bis zu 50% blaue Babies. :0-
     
  10. mikemolto

    mikemolto Guest

    Woran kann man sogenannte Spalter erkennen?
     

    Anhänge:

  11. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Gar nicht, man muß schon die Eltern kennen (wissen, was die für Farben hatten). :D :0-
     
  12. #11 ginacaecilia, 13. Januar 2005
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    heißt das also, wenn ich 2 blaue weibchen habe, es sind spalter ? oder ist bei ewiger zucht von blau die wildfarbe weg ? ich kenne die eltern allerdings nicht.

    lieben gruß
    Petra
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Wenn Du bis jetzt keine Probleme mit den anderen Vögeln hast dürfte es auch weiterhin gutgehen. Sperlinge zeigen sehr schnell wenn Ihnen etwas nicht passt. Noch mal kurz zur Wiederholung. Blau x grün ergibt immer grün, wobei dann alle grünen blau vererben können. Hat der grüne schon einen blauen Elternteil gehabt schlüpfen 25 % blaue 25 % grüne und 50 % grüne die blau vererben können. Wobei man die normalen grünen von denen die blau vererben können äußerlich nicht unterscheiden kann.

    Gruss
     
  15. mikemolto

    mikemolto Guest

    Also, dann mal herzlichen Dank für die Vererbungslehre. Aber eigentlich ist es vollkommen egal, was dabei herauskommt: 1. will ich gar nicht züchten und 2. könnte ich keinen von den kleinen dann abgeben. Die Überbevölkerung der Voli wäre vorprogrammiert. Also hoffen wir mal, dass die Geierchen sich nur so vergnügen.
     
Thema:

Neue Gäste - neue Verpaarung?

Die Seite wird geladen...

Neue Gäste - neue Verpaarung? - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...