neue infos und bilder von sissis nase!

Diskutiere neue infos und bilder von sissis nase! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo, wir waren am montag wieder beim doc um sissis nase zu säubern. es war wie immer wieder recht viel "dreck" drin,was der doc rausgemacht...

  1. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    wir waren am montag wieder beim doc um sissis nase zu säubern.
    es war wie immer wieder recht viel "dreck" drin,was der doc rausgemacht hat..
    aber sonst so wie es unten aussieht ist er recht zufrieden.
    da die nase ja jetzt (noch) sauber und frei ist,habe ich es gleich genutzt neue bilder zu machen...
    dann habe ich ihn noch gefragt,wie er dazu steht ob sissi nicht vielleicht doch noch irgendwann vergesellschaftet werden kann..und er meinte,dass es zwar natürlich ein risiko ist,aber er es trotzdem versuchen würde...
    allerdings mit einem ähnlichen kranken vogel!!
    und den erstmal zu finden...
    dazu kommt,dass sissi ja PMV positiv ist.
    sie hat ja aber nicht diese dreherkrankheit,was so extrem ansteckend ist sondern eine andere art,was relativ langsam ansteckend ist...
    und da kommt schon die nächste schwierigkeit..
    sissi mit einem andern grauen zusammmen zu setzten,der kein PMV hat geht natürlich nicht..ihn mit einem zusammenzusetzen der dieses dreher PMV hat aber auch nicht,da sonst sissi dass ja auch kriegt..also muss es genau dasselbe PMV sein was sissi hat(und ich hab noch nie von nem andern grauen gehört der das hat)...
    ich mein im moment haben wir eh noch kein platz und vor allem kein geld,für einen zweiten...
    aber ich würd für sissi natürlich total wünschen endlich einen partner zu bekommen...
    naja...abwarten....

    der arzt hat auch wieder von sissis nase ne bakterielle untersuchung gemacht,um zu schauen ob sie wieder was drin hat,auf die ergebnisse müssen wir noch warten!!

    liebe grüße,
    Tabea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    hier die bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  4. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Also ganz ehrlich, Tabea, ich würd die Finger davon lassen. Wenn ich seh wie meine mit den Schnäbeln hakeln...Wie schnell hängt der Partner da mit dem Schnabel in dem Loch...
    Freu mich zu hören, daß sie so fit ist
    Christiane
     
  5. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    ja du hast wahrscheinlich recht..
    ich sagte ja mit risiko...
    ich glaub auch nicht,dass es möglich ist...schon allein,weil es wahrscheinlich fast unmöglich wäre einen geeigneten zu finden...
    ich hätte sissi zwar nichts sehnlicher gewünscht als einen partner,dass sie ein wenigst "halbswegs" normales leben führen kann,aber das ist wahrscheinlich unmöglich...
    und das risiko ist zu hoch..
    och man... :heul::heul:
     
  6. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tabea,

    die Nase sieht wieder richtig sauber aus :).

    Auch ich rate dir, keinen Partner zu Sissi zu setzen. Du mußt bedenken, es liegt nur noch 1 mm Haut zum Gehirn, die kleinste Verletzung kann ihren Tod bedeuten.

    Es ist traurig, aber die Kleine kennt es nicht anders, sie war schon immer ein Einzelvogel und sie wird bestimmt weiterhin damit zurecht kommen.

    Ein fröhliches und unbeschwertes Leben hat die Vorbesitzerin für die kleine Sissi durch ihre Untätigkeit anständig vermasselt :(. Ich bin heute noch sehr wütend darüber, wie man seinen so sehr geliebten Vogel so "zerfressen" lassen kann. Sissi würde schon lange nicht mehr leben, wenn ihr nicht schnellstens geholfen worden wäre. Tabea, sei einfach dankbar, daß sie noch da ist und ein doch recht lebenswertes Leben führen kann, auch wenns jetzt leider ohne Partner sein muß :traurig:.

    :trost:
     
  7. #6 Tierfreak, 28. März 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Tabea,

    unter den gegebenen Umständen würde ich Sissy wohl auch lieber ausnahmsweise solo halten :trost:.
     
  8. #7 DerGeier20, 28. März 2008
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Tut mir echt leid mit deinem Vogel, aber ich glaube ohne Partner währe es besser. Ich seh ja bei unseren wie oft sie sich gegenseitig in den Schnabel beißen.
     
  9. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    der TA hat angerufen,die ergebnisse sind da..schon wieder hochgradige pseudomonaden,also wieder AB...
    also genau das gleiche wie erst vor 3 wochen :nene:
     
  10. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    du hast ne pn
     
  11. #10 weissgundi, 28. März 2008
    weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    ach mensch...nee,
    knuddel sissi mal von mir...
    ..und dich mal lieb drück..ihr beide seid soo tapfer

    liebe grüsse gudrun
     
  12. janett71

    janett71 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frag mich
    Och Mensch laß dich mal :trost: Tabea

    Ich drück deiner kleinen Maus mal die Daumen das es ihr bald besser geht.

    LG Janett
     
  13. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Och neeee :traurig: :( :traurig: :(.
     
  14. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh je, dann auch von mir gute Besserung für die kleine tapfere Maus :trost:.
     
  15. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    danke!
    hatte es falsch in erinnerung,die pseudos hatte sie vor 6 woche,vor 3 wochen dann die staphylokoken,und jetzt wieder die pseudos...also is das letzte mal doch "länger" her...
    ich verstehs nicht warum es nicht mal gut bleiben kann...
    und vor allem sissi wird immer böser wenn ich sie für die medis einfangen muss..
    am anfang gings noch,ich habe gedacht vielleicht gewöhnt sie sich irgendwann dran,dass sie ja schon länger immer morgens und abends medikamente brauch,aber ganz im gegenteil...
    sie beißt immer mehr und fester,krallt,schreit...
    tut mir so leid,vor allem weil sich unsere "Beziehung" anfänglich ja gebessert hat..
    und wenn ich ihr versuch sie unterzujubelnd zb im fressen rührt sie es nicht an :nene:
     
  16. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    staphylokokken und pseudomonaden sind multiresistente keime. es ist unbedingt notwendig ein anibiogramm erstellen zu lassen ueber eine blutentnahme. mit einer x beliebigen antibiotikathreapie erreicht man gar nix. man muss die staemme auf resistenz pruefen. und liebe tabea... leider ist eure ganze wohnung mit den staphys und preudos verseucht. im krankenhaus werden patienten mit solchen "tieren" in einzelzimmer verfrachtet.und alle die reinwollen haben sich komplett zu verhuellen. der patient wird nur mit desinfektionsmittel gewaschen... selbst zaehne werden mit desinfektionsmittel gespuelt... wenn du dem irgendwie herr werden moechtest, musst du deine ganze wohnung desinfizieren, vorher aber den vogel anderwertig unterbringen, da diese gerueche ganz sicher nicht gut sind fuer ihn. es nutzt wirklich gar nix den vogel zu behandeln, wenn um ihn herum alles verseucht ist. leider!!! ich haette dir gern was schoeneres geschrieben. aber dies ist die krasse wahrheit.
     
  17. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    ja der TA macht immer direkt nen test welches AB wirkt...
    echt??
    wo sind die denn?
    luft?möbel?käfig??
    och nee...
    heißt das ich muss regelmäßig alles komplett desinfizieren??
    liebe grüße,
    Tabea
     
  18. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    liebe tabea,
    im krankenhaus werden nachdem der patient negativ getestet ist, weil die antibiose gewirkt hat, alle abwaschbaren flaechen desinfiziert. die erreger haften am ganzen patienten. wenn die krankennschwester also dem patienten die haare gekaemmt hat- ist der kamm, die stelle, wo der kamm liegt und der handschuh den die schwester traegt, als kontaminiert zu betrachten.ich wuerde dir empfehlen zumindest die lieblingsplaetze, den kaefig, die hoelzer wo der kleine seinen schnabel wetzt, spielzeug... und vorallem deine haende, nachdem du kontakt mit ihm hattest und auch bevor du kontakt mit ihm hast. nicht jedes desinfektionsmittel hilft gegen staphys und pseudos.aber auf saeuglingsstationen wird auch desinfiziert und es schadet den kleinen nicht. somit denke ich dass es dem grauen auch nicht schadet.den rest schreib ich dir per pn
     
  19. #18 quietscher, 30. März 2008
    quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    zur Desinfektion kann man beispielsweise F 10 benutzen, ist ungefährlich für die Geier. Bei wiederkehrenden Infektionen mit dem gleichen Keim ist eine Resistenz gegen das Antibiotikum sehr gut möglich, Tabea, es lohnt sich, mal nachzuhaken!
    LG Dörnte
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jako

    Jako Gegen Einzelhaltung!

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo

    Das tut mir echt leid mit deinem Vogel!!!
    Aber vielleicht kann man ja den Käfig in 2 Teile unterteilen,so das noch platz für einen Partner ist dann währe die kleine nicht ganz allein.:trost:



    Viele Grüße und alles gute für deine Sissi,Jako.
     
  22. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo jako,
    sissi hat ein riesiges loch in der nase- bzw fast gar keine nase mehr. desweiteren ist sie immer noch positiv auf hochansteckende keime!!!
    was soll denn dort ein 2. grauer? bei aller liebe! und selbst wenn die keime nicht waeren.... kannst du dir den schnabel des anderen grauen im loch von sissis nase vorstellen??? also bitte...
    warmen gruss aus africa
     
Thema:

neue infos und bilder von sissis nase!

Die Seite wird geladen...

neue infos und bilder von sissis nase! - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...