Neue Partnerin für Rambo(springerhahn)

Diskutiere Neue Partnerin für Rambo(springerhahn) im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Brauche Hilfe! hatte bis heute immer meine Wellis und ein Springsittich pärchen zusammen in einem vogelzimmer. sie haben sich auch immer...

  1. Daffy

    Daffy Guest

    Brauche Hilfe!

    hatte bis heute immer meine Wellis und ein Springsittich pärchen zusammen
    in einem vogelzimmer.
    sie haben sich auch immer gut vertrage,habe ich wenigstens geglaubt.Bis heute morgen!
    als ich zum füttern ins gehege will,komme ich gerade dazu wie zwei wellis meine kleine motte zerrupfen.leider bin ich zu spät gekommen und konnte der kleinen maus nicht mehr helfen.habe sie jetzt begraben und die wellis umgesetzt.nun macht Rambo natürlich ein heiden geschrei und sucht sein weibchen.die beiden wahren seit fast einem jahr zusammen.ich brauche für den kleinen dringend eine neue partnerin.es hört sich sicher herzlos an,da die kleine motte gerade erst begraben ist,aber ich habe angst das mir rambo sonst eigeht.denn er spielt total verrückt.verständlicherweise.
    Könnt ihr mir helfen?

    ich wohne im raum jülich.könnte ja sein das jemand aus der nähe eine Springer Dame ab zu geben hat.

    Daffy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi Daffy!!!

    Tut mir leid, was bei Euch passiert ist. :(
    Allerdings glaube ich nicht, dass es die Wellis waren. Ich denke, dass die Wellis den toten Pieper auf dem Boden "gefunden" haben und dann angefangen haben, die Federn auszurupfen!:( Das ist aber ganz normal....:(

    Leider kann ich Dir bei Deiner Suche nicht weiterhelfen :(
    Hast Du schon mal die Züchterdatenbank durchforstet?!?
     
  4. emmi

    emmi Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiterstadt-Gräfenhausen
    zerrupfter Springsittich

    Hallo,

    Naja,könnte mir schon vorstellen,das die Wellis deine Springerhenne "zerfleischt" haben.Hatte auch mal einen Springerhahn welcher immer in seinem Nistkasten gesessen hat.Durch das vorhandensein dieses Nistkastens sind dann meine beiden Wellidamen in Brutstimmung gekommen (hatte damals noch keine Ahnung,das das passieren kann) und irgendwann lag dann mein Springer völlig zerrupft und angefressen im Nistkasten.Ich hab dann einem Züchter dieses Problem geschildert und der erklärte mir das Wellihennen in Brutstimmung wie "Hyänen" seien...Wenn sie sich mal einen Nistkasten ausgesucht haben dann wollen sie da rein koste es was es wolle...:nene: :nene: Bei ihm hätten einige Wellihennen auch schon Gelege anderer Konkurentinnen "abgeräumt".
    Ich weiß nicht ob du einen Nistkasten in deiner Voliere hast aber dieser Zwischenfall ist bestimmt von Wellihennen ausgegangen,oder??Ich glaub du hast gut daran getan deine Vögel zu trennen...:mukke:
    Ich hab jetzt jedenfalls nur noch zwei Wellihähne und mit denen gibts überhaupt keine Probleme mit der Verträglichkeit...;)

    Liebe Grüsse
    EMMI:prima:
     
  5. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi Emmi!!!

    Das ist ja was ganz anderes. Wenn die Wellis, besonders die Hennen, in Brutstimmung waren, kann ich´s mir auch vorstellen, dass sie die Henne "zerrupft" haben.:traurig: Aber bei Wellis, die nicht in Brutstimmung sind, kann ich mir das nicht vorstellen :nene:
    Leider gab´s bei mir auch mal so einen Fall. Ich war so stolz auf meine ersten 2 Ziegenküken (damals 2 Wochen alt)...als ich zur Kastenkontrolle kam, bot sich mir ein schreckliches Bild: Ein Küken tot, beim anderen die Schädeldecke offen, aber noch am Leben und der ganze Brutkasten voller Blut... Ich konnte leider nichts mehr machen:nene:
    Die Wellihenne guckte mit blutverschmierten Schnabel aus ihrem Brutkasten, als wolle sie mich auslachen. Ich war sauer8( , denn ich habe diese beiden kleinen sooo sehr geliebt, es waren die ersten. Die Henne wohnt jetzt nicht mehr bei mir...
     
  6. Daffy

    Daffy Guest

    zerrupfter springsittich

    hallo emmi

    jetzt weiß ich wenigstens warum meine kleine zerrupft wurde.
    die wellis sind wirklich in brutstimmung,scheinbar wollten alle den
    gleichen kasten,obwohl mehrere zur verfügung standen.jetz habe ich alle kästen endfernt,leider zu späht.hätte nie gedacht das die kleinen pieper sich so agreßief verhalten konnen,kannte sie immer nur lieb und verträglich.so habe ich auf trauriege weise wieder etwas dazu gelernt.

    am samstag holen wir die neue partnerin für unseren jetzt noch sehr trauriegen Rambo ab.könnt ihr mir ein paar tipps geben wie ich die beiden am besten zusammen bringe,kann die kleine ja sicher nicht gleich zu den anderen setzen.

    viele grüsse daffy
     
  7. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hallo Daffy!!!

    Tja, das sind eben die typischen Probleme bei der Koloniebrut :(
    Man sollte die neuen Vögel immer eine zeitlang in Qurantäne setzen (mind. 2 Wochen), um zu sehen, dass sie gesund sind und Deine anderen Geier nicht anstecken können. Der sicherste Weg wäre natürlich, die Kleine bei einem Tierarzt durchchecken zu lassen, aber das ist wiederrum eine Geldfrage...

    Ich würde sie gleich zu den anderen Geier setzen (nach der Quarantäne oder Arztbesuch) und z.B. nicht erst nen Käfig in die Nähe des Geheges stellen, um den Rufkontakt zu ermöglichen, denn dann würde Dein Hahn bestimmt richtig verrückt werden:+klugsche :~ So mache ich es zumindest immer :D
     
  8. Daffy

    Daffy Guest

    Hallo Svenny!

    Danke für die Tipps.Die Untersuchung beim TA hat gestern statt gefunden.Ich denke das ich die Kleine dann doch gleich mit zu den anderen setze.sonst dreht der dicke wirklich noch durch.

    Beste Grüsse Daffy
     
  9. Daffy

    Daffy Guest

    Neue Partnerin

    Seit Samstag habe ich nun endlich für unseren Rambo eine neue Partnerin.
    Die kleine Motte ist noch etwas zurückhaltend und zieht sich meistens von den anderen zurück,kümmert sich auch in keinster Weise um die Annäherungsversuche von Rambo.Sicher braucht sie einfach noch etwas Zeit
    Ist das eigentlich normal das sich Neulinge so abkanzeln?
    Für Invormationen währe ich sehr
    dankbar.

    Viele Grüsse Daffy!
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Daffy

    Daffy Guest

    Neue Partnerin für Rambo

    Hallo zusammen!

    Das ist nun die Kleine die ich für meinen Rambo als neue Partnerin gedacht hatte.Leider zeigt sie für den Dicken so garkei Interesse.Wo es sie hin zieht seht ihr ja selber.
     

    Anhänge:

  12. Nicky1991

    Nicky1991 Guest

    Das wird bestimmt noch!:prima:
    Die Kleine muss ja schließlich auch erst alles erkunden und die neuen Nachbarn begrüßen;)
     
Thema:

Neue Partnerin für Rambo(springerhahn)