Neue Pennanthenne eingezogen /Wenn ein neues Tier kommt....

Diskutiere Neue Pennanthenne eingezogen /Wenn ein neues Tier kommt.... im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; ist noch was geschlüpft?

  1. #101 gandalf10811, 2. März 2015
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    ist noch was geschlüpft?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Es sind jetzt zwei geschlüpfte Küken, die auch sehr lebendig und gesund wirken.
    Vorgestern mussten wir ein Eichen herausnehmen, das teilweise offen war, das Küken darin aber tot. Gut, dass wir Nestkontrolle machen. Drei Eier liegen noch, ich glaube nicht, dass dort noch was schlüpft, ein paar Tage warten wir noch ab.

    Den Anhang IMG_0031 - Kopie.jpg betrachten

    Ich würd die Streu gern mal wechseln, aber ich glaub, das ist keine gute Idee oder?


    LG Jess
     
  4. #103 sittichmac, 2. März 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi jesse,
    die restlichen eier kannst du ruhig noch 10 tage liegen lassen. so können sich die jungen darauf stützen und sitzen besser.
    die nestlingsdauer liegt bei 5 wochen in der zeit reicht es wenn du nach 3 wochen einmal neue steu in den kasten gibst. die kleinen zementieren dir den kasten eh zu.
    wenn es dir allerdings um den geruch geht musst du sehen wie die altvögel damit klarkommen.
     
  5. #104 gandalf10811, 4. März 2015
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    ich würde die Eier auch noch etwas drin lassen. Mir ist es mal passiert, dass ich die Eier zu früh raus habe (waren unbefruchtet) und die Henne dann aufgehört hat die geschlüpften Jungvögel zu hudern.
     
  6. #105 Jesse35, 8. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2015
    Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Nochmal ein update. Die Lütten entwickeln sich gut. Sie machen auch ordentlich Lärm, fauchen manchmal wie kleine Schwäne. :D Ich hab mich heute Nacht etwas erschrocken weil Mama nicht mehr zu ihnen in den Kasten zum schlafen gegangen ist. Ist das normal? Soweit ich sehen kann, werden sie aber von ihr weiterhin versorgt.

    Den Anhang IMG_0144.jpg betrachten


    Den Anhang IMG_0151.jpg betrachten


    LG Jesse
     
  7. #106 sittichmac, 8. März 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    das ist vollkommen normal. es gibt henne da kann man die uhr nach stellen - nach 8-10tagen sitzt die henne nicht mehr permanent bei den jungen. diese sind dann groß genaug um sich alleine warm zu halten und sie benötigen jetzt auch viel mehr futter zur entwicklung. nun kannst du den kleinen beim wachsen zusehen.

    ps. wie du ja siehst haben die beiden recht stramme füßchen, da fällt das beringen in den nächsten tagen leichter.
     
  8. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Hi Sitichmac,

    gut, dann bin ich beruhigt. Den Lütten geht es gut, das sieht man. Dumm ist, wir haben sie ja zum beringen rausgeholt, die Ringe kamen erst am Wochenende, und ich hab sie nicht mehr rüber bekommen. Die Beinchen sind schon zu stramm. :traurig: Ist ärgerlich, aber kann ich jetzt nichts mehr machen. Für zehn Ringe sinnlos Geld ausgegeben.

    Was mich auch ein bisschen ärgert ist, dass er jetzt schon wieder bei ist und sie treten will. Ich würd lieber sehen, dass sie die Jungen erstmal großziehen. Ist das auch ein normales Verhalten?

    LG Jesse
     
  9. #108 sittichmac, 9. März 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    das mit den ringen ist ja ärgerlich. aber vielleicht bekommst du ja noch eine chance :zwinker:.

    das dein hahn immer noch stimmung macht ist auch normal. nur solltest du dich jetzt drauf einstellen das er die jungen, nach dem ausfliegen nicht lange dulden wird.
     
  10. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Ja, ich hab ihn im Auge. :zwinker:

    Er hatte sich uns gegenüber ja auch sehr verändert. Danke für die Hilfe hier, kann ich gut gebrauchen. Die restlichen drei Eier haben wir übrigens rausgenommen. Zwei waren komplett leer und das Dritte angeknacks, aber das Küken tot. Also hätten es vier werden können, ist aber vielleicht ganz gut so, dass es erstmal nur zwei sind.


    LG Jesse
     
  11. #110 sittichmac, 9. März 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    zwei jungen beim ersten mal ist schon recht gut. anderrum kommt es auch immerwieder vor, wenn die erste brut zugroß ist, das ein oder mehrere kücken auf der strecke bleiben und das ist besonders für einen anfänger sehr deprimierend.
    gewöhne die kücken jetzt auch schon daran das du in den kasten greifst. sie werden dann später nicht mehr so panisch auf nistkontrollen reagieren und auch nach dem ausfliegen werden sie ruhiger. nebenbei fangen sie schon mit 4 wochen an zu zwicken und da ist es wichtig das du sie in dem alter schon daran gewöhnst das es nichts bringt zubeißen. also nie die hand zurückziehen, sie lernen sonst sehr schnell das beißen gegen anfassen hilft.
     
  12. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Ja okay, das mit dem Beissen ist wichtig. Einfach weiter anfassen oder gibts noch Tricks zum Besänftigen? Sie schimpfen wie verrückt, wenn man in den Kasten guckt, ist wohl der Lichteinfall auf den sie reagieren. Der Ältere geht im Kasten jetzt auf Wanderschaft, der Kleinere bleibt da hocken, wo er hockt.

    LG Jesse
     
  13. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
  14. Souldier

    Souldier Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Hey Jesse,

    kaum guck ich ein Paar Wochen nich ins Forum treiben alle Unsinn ;)

    Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Nachwuchs!

    Gruss
    Souldier
     
  15. PPG

    PPG Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal Glückwunsch;).

    Gibt es neue Infos oder Bilder *hust* *hust*
     
  16. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Da keiner mehr gefragt hat, hab ich gar nicht gedacht, dass Interesse besteht. Ja, es gibt neue Infos und Bilder. :) Die Kleinen wachsen wie verrückt, sie verändern sich tatsächlich täglich. Ich hätte nie gedacht, dass es so schnell geht. Inzwischen sind sie fast vollständig befiedert. Ein hübsches Grün mit blauen und roten Federn lässt sich sehen. Irgendwie sehen sie original wie der Papa aus, den wir mit drei Monaten vor 2,5 Jahren zu uns holten. So langsam müssen wir uns schweren Herzens wirklich Gedanken darüber machen wohin sie später kommen. Hier mal eine kleine Auswahl an "neuen" Bildern. :zwinker:

    Klein Jimmy, 16 Tage alt

    Den Anhang 11-märz-jimmy-2.jpg betrachten


    Baby Jean, 18 Tage alt

    Den Anhang 15-märz-jean1.jpg betrachten


    Jimmy, 23 Tage alt

    Den Anhang 18-märz-jimmy2.jpg betrachten


    Jean, 21 Tage alt

    Den Anhang 18-märz-jean1.jpg betrachten


    und hier sind nochmal beide:
    Jimmy 25 Tage und Jean 23 Tage alt

    Den Anhang 20-märz-1.jpg betrachten

    Obwohl beide nur zwei Tage Altersunterschied haben, sieht man ganz deutlich wer der Ältere ist.

    LG Jesse
     
  17. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Jetzt bin ich grad total überfordert. Kann mir mal einer bitte Rat geben? Sie hat eben noch ein Ei_chen gelegt. Das muss aber von oben, fast nen Meter auf den Boden, Bucheneinstreu, geplumpst sein. Es ist angeknackst, ich habs rausgenommen, es ist noch ganz warm. Sie sucht es im ganzen Käfig. Was mach ich denn nun? Sie soll sich doch um die vier Wochen alten Küken kümmern und ausserdem ist das Ei_chen angeknackst, hätte das überhaupt ne Chance?

    LG Jesse
     
  18. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    na die sehen doch top aus.
    das ei kannst du getrost weg tun. ein angeknackstes wird eh nichts ausserdem hat sie ja noch die kleinen im kasten und kann jetzt eh kein neues gelege anfangen. da sie das ei von der stange hat fallen lassen brauchst du dir erstmal keine gedanken machen. kümmert sie sich noch gut um die jungen oder vernachlässigt sie ihre kleinen - das wäre dann ein anzeichen das sie ein neues gelege anfangen will.
     
  19. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Danke Dir, da bin ich erstmal wieder bisschen beruhigt. Sie kümmert sich toll um die Kleinen und ich hoffe, das bleibt so.

    LG Jesse
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Hab nochmal ein paar Fotos, wenn ihr mögt. Die Beiden entwickeln sich großartig. Sie sehen jetzt aus, wie der Papa, als wir ihn mit drei Monaten zu uns holten, nur noch nicht ganz so groß.


    Beide, 29 und 27 Tage alt

    Den Anhang IMG_0416a.jpg betrachten


    der Ältere, 33 Tage alt

    Den Anhang IMG_0429-jimmy.jpg betrachten


    das Jüngere, 31 Tage alt

    Den Anhang IMG_0443.jpg betrachten


    Bei dem Älteren sind wir uns sicher, dass es ein Hahn ist, beim Jüngeren noch nicht ganz, vielleicht komm ich ja nochmal auf euch zurück. :zwinker:


    LG Jesse
     
  22. #120 Tanygnathus, 28. März 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Oberschwaben
    Wie schön !!! Ich freu mich wie toll die sich entwickeln:beifall:
     
Thema:

Neue Pennanthenne eingezogen /Wenn ein neues Tier kommt....

Die Seite wird geladen...

Neue Pennanthenne eingezogen /Wenn ein neues Tier kommt.... - Ähnliche Themen

  1. Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch

    Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch: Ein freundliches Hallo! Ich bin seit einiger Zeit passives Mitglied im Vogelforum und lese aufmerksam die vielen interessanten, bzw. auch...
  2. Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?)

    Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?): Liebes Forum, meine zwei Federbällchen und ich sind neu hier, hallo zusammen :) Vor vielen Jahren hatte ich mal einen kleinen Nymphen- und...
  3. Katharinasittiche neu eingezogen

    Katharinasittiche neu eingezogen: Hallo zusammen, ich bin seit Samstag Besitzer von zwei Katharinasittichen (9 Wochen jung, Männchen und Weibchen). Beide sind futterfest und...
  4. frohes neues Jahr

    frohes neues Jahr: Hallo, ich wünsche euch alles Einen guten Start ins neue Jahr. LG pfirsichkoepfchen
  5. Französische Mauser? (neues Thema von 2017)

    Französische Mauser? (neues Thema von 2017): Hallo Zusammen, war an diesem Thema angehängt (ich bin neu in diesem Forum und wollte wegen meiner Frage jetzt nichts Neues aufmachen, da das...