neue Volier/käfig... brauche eure Hilfe

Diskutiere neue Volier/käfig... brauche eure Hilfe im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo erstmal an alle! Also ich habe mich schon seit eine Ewigkeit nicht mehr gemeldet, deswegen denke ich dass ich erstmal über meine Nymphies...

  1. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Hallo erstmal an alle!
    Also ich habe mich schon seit eine Ewigkeit nicht mehr gemeldet, deswegen denke ich dass ich erstmal über meine Nymphies spreche, bevor ich mit meinem Problem loslege.
    Also ich habe zwei Nymphensittiche ein Hahn und eine Henne. Also Jojo (Henne) habe ich schon seit gut 5 Jahre und habe mit einer anderen Henne (Mary) gehalten, die aber leider vor zwei Jahre plötzlich gestorben ist... :( Ich wollte ihr ein Partner holen, aber mein Vater war sehr dagegen. Trotzdem habe ich im Sommer ihr ein Hahn als Partner geholt. (Mein Vater hatte natürlich ne riese Ärger gemacht, aber ich bin eben sturer als er und so ist der Hahn geblieben) Also Jojo war schon immer sehr Menschengeprägt, aber mit andere Nymphies kam sie immer gut aus. Aber der Hahn (Nicolas) ist irgendwie nicht so nett zu ihr. Am Anfang war es noch schlimmer, er hat immer nach Jojo gehackt, obwohl sie lieb ihr Kopf nach ihm gestreckt hatte, um zu kraulen... In der Zeit hat es sich schon etwas geändert, sie haben schon zum Beispiel gepaart, auch mehrmals, aber so vertraulich kommen sie mit einander nicht aus... Heutzutage zanken sie nur noch im Käfig, in dem sie nur am Abend sind, denn sie haben den ganzen Tag lang freiflug! Und da verhalten sie sich ganz normal, essen zusammen, sitzen ruhig nebeneinander usw. Unter anderem deswegen denke ich auch, dass der Käfig der Grund für die "Unruhe" sei... Also ich habe damals zwei 50X52X36 (langXhochXtief) in einander geschoben, was auch für ein Nymphie okay gewesen wäre.... aber die Käfige sind nicht mehr genügend für zwei Nymphies, auch wenn sie nur schlafen da drinn sind, und ausserdem ist es auch gefährlich für sie, deswegen habe ich mich entschlossen eine grössere "Käfig" zu bauen, mit den Massen: 130X100X70 cm bauen.... leider grössere kann ich auch nicht finanziell leisten und auch platzlich nicht... Aber es würde für zwei Nymphies schon reichen mit reichlich freiflug oder? Also ich möchte dass die Rahmen aus Holz werden, und jetzt habe ich die Frage, was für ein Holz soll es sein und soll es lackiert sein oder lieber nicht? (da ich nicht weiss ob Lack gefährlich für sie sind...) Davon habe ich kein Angst dass sie den Holz anknabern, denn sie bekommen reichlich frische Äste, und die Möbel knabbern sie auch nicht an...
    Also ich würde schon freuen, wenn jemand mir helfen würde, der auch Volier/Käig aus Holz hat!
    Viele liebe Grüsse!

    Mirjam
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. B-Angel

    B-Angel Vogelbekloppte

    Dabei seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    hallo Mirjam,

    schön daß du einen größeren Käfig bauen möchtest. Ist 1,30m die Höhe oder die Breite? Besser ist immer je breiter desto besser ;-)

    Warum möchtest du das Holz behandeln und streichen? Ich habe selber viel Holz in und an meiner Voliere. Ok, da wird auch schon mal dran genagt, aber dann kann ich es teilweise auch austauschen. Und wenn du ihnen viel Abwechslung mit Ästen, Spielzeug, etc.. bietest, kannst du sie ja auch "ablenken", bzw. beschäftigen

    Es gibt Farben die auch für die Vögel geeignet sind, aber ich persönlich halte nicht so viel davon.

    Du schreibst daß sie sich schon gepaart hatten, aber trotzdem nicht miteinander auskommen. Es gibt auch Paare, die nicht den ganzen Tag zusammen sitzen, und sich kraulen. (wie bei einem alten Menschen Ehepaar :D )

    Die Probleme gibt es also nur wenn sie im Käfig sind? Na dann leg mal mit Bauen los :zustimm:
     
  4. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Hallo!
    Danke für den schnellen Antwort! Also ich persönlich will den Holz überhaupt nicht bearbeiten, nur vielleicht bekomme ich nur solche.... Leider bin ich noch im Stress, da ich nicht weiss, wo ich die Sachen bekommen könnte. Ich wohne in einer kleinen Stadt und wenn ich solche Draht/Gitter für den Käfig kaufen will gucken mich alle blöd an... :-S Aber ich werde nicht aufgeben. Werde wohl nächste Woche in eine grössere Stadt fahren müssen, um einzukaufen.
    130 cm ist die Breite! Nicht die Höhe! : ) Nur habe ich noch ne Frage: Wie dick/dünn soll der Holz sein? Ich meine zu dünn ist unpraktisch...
     
  5. B-Angel

    B-Angel Vogelbekloppte

    Dabei seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    habt ihr einen Baumarkt in der Nähe, oder zumindest ein Holz-/Sägewerk? da könntest du vielleicht günstig was bekommen. Und vor Allem, auch noch unbehandelt !

    Stabil und auch länger haltbar wäre Kantholz, z. B. 4 cm x 4 cm, oder auch 4 x 6. Dachlatten in der Stärke (weiß ja nicht wie es sie bei euch gibt) 2,4 x 4,8 rate ich ab. Das würde zu schnell "klein" gemacht werden.

    Hast du Jemanden in der Familie der dir beim Bauen helfen kann? Und auch vielleicht hobelt? Dadurch sparst du auch Geld, da ungehobeltes Holz günstiger ist (Für den Fall, das in der Familie jemand das machen kann)

    Bei Gitter achte darauf daß es nicht zu klein, oder gar zu groß ist. Kannst Maschenabstand von ca. 12 mm bis 19 mm nehmen. (Den Kleineren wenn du mal die Absicht hast, auch Wellis oder in der Größe noch zu holen). Bitte keinen 6- oder 8-eckigen Draht, der für Hasen oder Geflügel genommen wird nehmen, und auch keinen der mit Kunststoff ummantelt ist.

    Falls du Probleme hast, Draht zu bekommen, oder nicht so viel nehmen kannst, wäre auch eine Möglichkeit, den Volierenkäfig an den Seiten, mit Holzpaneelen zu verkleiden. Weißt du was ich meine?
     
  6. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Hallo!
    Leider hier in der Nähe gibt es keine Baumärkte... Ein älterer Mann verkaufte noch damals solche Hölze, aber das war schon vor zwei Jahren.... Seitdem ist er gestorben... :( Hier gibt es nur eine Firma mit der Name Construkt, wo man verschiedene Gartenzeuge kaufen kann... ich möchte demnächst dahin gehen um zu fragen, ob ich vielleicht Gitter bekomme oder bestellen könnte. Nur das Problem ist, dass alle Geschäfte geschléossen sind... :( Und so muss ich jetzt viiiiel warten. Leider in der Familie gibt es niemand, der mir so bei dem Bau helfen könnte... Aber ich denke es ist auch nicht so schwierig..... oder werde ich mich demnächst heftig täuschen... :) Mal sehen! Naja Wellis würde ich gerne halten, aber ich denke dann wäre der Käfig schon wieder zu klein und ausserdem sind sie so verspielt und ich denke das würde schon meine Nymphies ein bisschen schon nerven...
    Um Gottes willen werde ich nicht 6 oder 8-eckige Gitter kaufen! Das hat einmal mein Vater gekauft noch früher, als Aussenvoliergitter.. aber hallo.... das war auch noch grün... ich weiss nicht womit das behandelt wurde, aber es ist sicher gefährlich für meine Mäuse.... so wurde ein riesige Aussenkäfig für mein Meerschweinchen gemacht.. :)
    Vielleicht werde ich den Züchter mal anrufen, wo ich Nicolas gekauft habe, wo er die Gitter kaufte... Vielleicht ist er so nett und sagt es mir! Mal sehen!
     
  7. B-Angel

    B-Angel Vogelbekloppte

    Dabei seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    Gartenhölzer sind meist inprägniert, also bitte danach fragen.

    Hab nicht gemeint, daß du den Käfig nicht selber bauen kannst:zwinker:, sondern meinte, ob dir Jemand helfen kann.
    Wenn du z. B. noch hobeln müßtest, damit du, falls du Rauholz nur bekommst, glattes Holz dann hast

    Ja ist eine gute Idee, den Züchter mal anzufragen, wegen Draht. Vielleicht kann er dir auch weiter helfen, und sagen wo du unbehandeltes Holz bekommst. Versuch ist es allemal wert:zustimm:
    Ansonsten frag ruhig auch mal bei Construkt nach, wo man Naturholz her bekommt, vielleicht sind die so freundlich und können es dir sagen, eventuell auch besorgen.

    Wenn der Draht damals grün war, dann war er bestimmt mit Kunststoff ummantelt. Das würden für die Geierchen aber nicht gut sein, wie du auch schon richtig erkannt hast.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

neue Volier/käfig... brauche eure Hilfe

Die Seite wird geladen...

neue Volier/käfig... brauche eure Hilfe - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  5. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...