Neue Wellensittiche - und jetzt?

Diskutiere Neue Wellensittiche - und jetzt? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr (hoffentlich) lieben Leute in diesem Forum. Ich habe seit gestern zwei Wellensittiche. Bis jetzt sitzen sie sehr ängstlich auf jeweils...

  1. annaf

    annaf Guest

    Hallo ihr (hoffentlich) lieben Leute in diesem Forum.
    Ich habe seit gestern zwei Wellensittiche. Bis jetzt sitzen sie sehr ängstlich auf jeweils einer Stange. Die Frau im Zoogeschäft meinte ich solle mit ihnen reden, aber sie sehen dabei nur noch nervöser aus. Ich lasse sie daher jetzt lieber in Ruhe. Bis jetzt haben sie auch noch nichts gefressen. (hab ihnen extra Kolbenhirse und Futter genügend rein) Leider habe ich keine Erfahrung mit Vögeln und kenne auch keinen. Langsam mache ich mir sorgen, dass sie am Ende verhungern. Kann mir jemand einen Rat geben? Würde gerne alles tun, damit sich die beiden bei uns wohlfühlen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Erstmal Hallo und Willkommen in den VF!

    Verhungern werden deine Pieper bestimmt nicht freiwillig. Sie werden nur dann fressen und zur Tränke gehen wenn du nicht da bist. Vielleicht müssen sie sich auch erst an die neuen Näpfe gewöhnen.
    Noch ist alles recht neu für sie und sie müssen sich an ihre neue Umgebung gewöhnen und die Trennung von ihren Artgenossen verkraften.

    Ich würde sie jetzt auch erstmal in Ruhe lassen. Wenn du dich dem Käfig näherst sollte das nicht hektisch geschehen und du soltest dich bemerkbar machen indem du mit ihnen sprichst. Dann gewöhnen sie sich auch gleich an dich.

    Schön, dass du dich gleich für 2 Wellis entschieden hast! Weißt du schon die Geschlechter der Beiden? In einer Zoohandlung sind die Verkäufer darin meist nicht wirklich fit. Wenn du 2 Hennen hast könnte das zu Problemen führen.

    Erzähl doch noch ein bischen mehr über die zwei, vielleicht kannst du auch ein paar Bilder machen wenn sie den ersten Schock überwunden haben. :)
     
  4. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    auch von mir ein herzliches willkommen!
    ich finde es klasse, dass du dich gleich für 2 wellis entschieden hast :zustimm:

    wenn bei uns neue vögel einziehen, werden sie von uns "vollgequatscht". nicht, dass wir am käfig sitzen und erzählen, sondern immer wenn das zimmer betreten wird, wird erzählt.
    zu zweit werden die ängste auch leichter abgelegt.
    verhungern werden deine beiden sicher nicht - sie fressen, wenn du nicht dabei bist.
    erzähle doch ein bisschen mehr: größe des käfigs, ausstattung usw.
    vielleicht können wir dir in dieser richtung noch tips geben.
     
  5. annaf

    annaf Guest

    Danke

    Vielen Dank für eure Antworten:prima:
    Ja ich habe gleich zwei genommen, damit sie sich nicht so einsam fühlen wenn ich in der Arbeit bin. Zwei Männchen, weil ich gelesen haben, dass sich zwei Weibchen manchmal nicht so gut vertragen (?). Der eine ist grün-gelb(Wutz) und der andere grau-blau (Wumm). Wutz ist der aufgewecktere von beiden er hat schon ein bißchen gezwitschert und sich neben Wumm gesetzt, was ich als positives Zeichen sehe.:)
    Wenn sie sich noch besser eingewöhnt haben, machen wir sicher Fotos, die ich dann gerne Online stelle.
    Ich habe auch ein Buch gekauft, aber da steht viel drin nur was man grad braucht irgendwie nicht. Aber Gott sei dank habe ich ja eine Seite mit Leuten gefunden die sich auskennen.:freude:
    Habt ihr mehr Wellensittiche und wie lange schon?
    LG
     
  6. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    du hast recht - hähne vertragen sich in der regel recht gut.
    noch mehr spass macht es aber, paare zu beobachten.

    ich habe vor ca 20 jahren mit der haltung von wellis angefangen.
    vor wenigen wochen hat meine tochter ("früchtchen" - hier im forum) die wellischar über nommen. zur zeit sind es 8 stück - im juni sollen aber vom züchter wieder 2 nestjunge dazu kommen.
    die vögel werden ganzjährig in einer gartenvoliere gehalten und sind alle zutraulich (bei meiner tochter, lach) - landen auf dem kopf, fressen hirse aus der hand oder sitzen auf der hingehaltenen futterschüssel (machen sie bei mir nie :nene: )
    ich selber halte in einer innenvoliere 6 sperlingspapageien. (siehe mein benutzerfoto)

    wenn du fragen hast, werden sie dir hier sicher immer beantwortet.
     
  7. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Wir haben auch seit knapp 3 Wochen 2 Wellis. Hahn und Henne =)
    Die saßen auch erstmal "verstört" im Käfig ohne zu mucksen. Das legte sich nach wenigen Tagen. Schon nach einer Woche waren sie bereit um zu fliegen.
    Sie fressen wie die wilden und fliegen extrem viel. Ich hab 2 der lauten und sportlichen Gattung erwischt *grins*

    Was ich aber auch bei meinem Zoogeschäft Vögeln gemerkt habe, ist das die jüngere von beiden den Napf am Käfig nicht so recht mochte. Sie frisst lieber aus einer Schale am Boden oder direkt vom Boden. Aber auch hängende Sachen werden gern genommen (Kolbenhirse und Salatblätter).

    Das Reden schadet im übrigen nicht, wenn man leise redet. Wenn wir morgens aufstehen pfeifen wir kurz und kündigen uns an. (Vögel mögen scheinbar ein Ritual dieser Art) Es ersetzt das "Guten Morgen". Ich glaube sie pfeifen es schon nach ^^

    Meine beiden hatten nach dem Kauf angst vor der Hand. Verständlich wenn man gegrabscht, befummelt und eingesperrt in eine Schachtel wird...
    Wenn man ihnen de Finger anbietet und ein wenig Kolbenhirse legen sie die Angst schnell ab. Als besondere Belohung ist auch Eiweiß heiß begehrt. (Nur nicht zuviel davon).

    Liebe Grüße =)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neue Wellensittiche - und jetzt?

Die Seite wird geladen...

Neue Wellensittiche - und jetzt? - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...