neue Wellis still und nicht lebhaft

Diskutiere neue Wellis still und nicht lebhaft im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Bin absoluter Vogel-Neuling und habe vor einer Woche eine Welli-Dame (2 Jahre) mit Käfig geschenkt bekommen. Sie war sehr scheu und still....

  1. monchy

    monchy Guest

    Hallo!
    Bin absoluter Vogel-Neuling und habe vor einer Woche eine Welli-Dame (2 Jahre) mit Käfig geschenkt bekommen. Sie war sehr scheu und still. Habe ihr dann vor einigen Tagen einen Mann geholt (aus Händler-Voliere mit vielen anderen). Sie scheint sich aber nicht besonders für ihn zu interessiern, pickt ihn weg, wenn er sich nähert. Mittlerweile kann ich mich dem Käfig nähern, ohne daß Panik ausbricht. Hatten auch beide schon Flugstunden in der Wohnung, wo sie einige Runden drehten, sich dann still irgendwo niederließen. Aber insgesamt ergibt sich wenn ich um 17:00 Uhr von der Arbeit komme ein ödes Bild. Beide sitzen auf getrennten Stangen, spielen nicht mit Spiegeln, klettern nicht herum und nur ganz selten kommt einmal ein Laut! Sind sie vielleicht um diese Zeit einfach schon müde? Oder trauern sie vielleicht? Die Kolbenhirse rühren sie auch so gut wie gar nicht an. Kann das noch normal sein? Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 planetzork, 9. Juni 2005
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Hallo und herzlich willkommen im Welli- Forum :freude:

    Also ich denke schon, dass das normal ist. Überleg doch mal, wie viel Stress die Kleinen durchmachen: Getrennt von den Eltern zum Händler gekarrt, neue Umgebung, lauter Fremde, dann weg von den Geschwistern wieder in eine neue Umgebung... :traurig:

    Lass den beiden einfach noch Zeit. Wie alt sind denn die Wellis?Hast Du vielleicht Fotos? haben sie sonst noch Anzeichen, die vielleicht für eine Krankheit sprechen könnten, wie Durchfall, ausfallende Federn etc?

    Steht das Vogelheim nicht zu niedrig und ist es gross genug und ohne weisse Stangen?

    PS: schau doch mal in der Suchfunktion, ich glaube dein Fall ist in ähnlicher weise schonmal beschrieben worden.
    PPS: nimm den Spiegel lieber raus, er kann für Wellis auf Dauer schädlich sein.
     
  4. Barrena

    Barrena Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40... NRW
    Hallo Monchy,

    auch von uns ein herzliches Willkommen im Forum. Ich kann mich Tanja nur anschließen.
    Als wir unsere beiden Wellis geholt haben, saßen sie erst einmal fast eine ganze Woche nur ruhig auf einer Stange und haben nicht einen Ton von sich gegeben. Und das, obwohl Bobbo beim Züchter der Lebhafteste und Frechste war.
    Damals haben wir uns auch viele Sorgen gemacht, das Forum kannten wir leider noch nicht.
    Nach ungefähr einer Woche, die beide brauchten, um sich einzugewöhnen, tauten sie so richtig auf. Nun haben wir zwei muntere, freche kleine Wellis.
    Also mach' Dir nicht zu viele Sorgen, ich denke, dass die beiden auch einfach nur Zeit brauchen, um den ganzen Stress zu verkraften.
    Den Spiegel würde ich, wie Tanja auch schon angemerkt hat, entfernen.
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hi Monchy, und herzlich Willkommen bei den *wellinarren* :D
    Gib den beiden zeit ;) das wird noch, sie haben ne menge mitgemacht sind umgezogen und mussten neue gesichter anschauen das will erst verdaut werden.
    Du sagst die Henne ist 2 Jahre alt, wie alt ist der Hahn?
    kann sein das sie mit ihm nichts anfangen kann, daher hackt sie ihn weg.
    Hennen sind meistens etwas zickig :D
    Benutze unsere suchfuntion, wir haben schon ne menge themen durchgekaut ;)

    viel spass weiterhin bei uns :bier:
     
  6. Livia

    Livia Guest

    Ich habe auch eine Wellidame mit Käfig geschenkt bekommen. Sie war auch sehr still und hat kaum gespielt. Dann habe ich ihr eine Partnerin (der Verkäufer hat gesagt, es wäre ein Männchen 8( ) gekauft. Sie schrie rum und "machte sie an". Die Wellidame blieb ruhig und drohte ihr nur manchmal. Dann ist sie gestorben. Der gekauften Partnerin habe ich dann einen Partner besorgt. Die Verstorbene ist höchstwahrscheinlich an Altersschwäche gestorben. Man sollte nicht unbedingt glauben, was die Vorbesitzer über ihr Alter sagen. Mein Vogel war wahrscheinlich schon bei mehreren Besitzern gewesen und wahrscheinlich immer alleine :(.
    Es könnte aber auch an Stress liegen, ich möchte dir jetzt keine große Angst machen :trost: . Es ist nur eine Möglichkeit, dass sie alt ist und der andere einfach nichts mit ihr anfangen kann, weil sie so still ist.
    Es könnte jetzt aber auch sein, dass ich komplett falsch liege ;).
     
  7. #6 Blindfisch, 13. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hallöle und willkommen im Forum!

    Hm, das mit der Altersschwäche könnte ich mir auch vorstellen.

    Ich kann mir aber auch vorstellen, daß der geschenkte Käfig zu klein ist und daß deshalb die zwei - um Streit und Mißverständnisse zu vermeiden, - lieber einen auf ganz ruhig machen.

    Oder es liegt einfach nur am Wetter ...

    Wie sind die Kleinen denn heute drauf?

    :0-
     
  8. monchy

    monchy Guest

    Hallo!
    Vielen vielen Dank für die Antworten und Tips! Mittlerweile scheinen die beiden sich aber eingewöhnt zu haben und krächzen uns die Ohren voll!
    Der Maxi balzt auch ganz schön herum, die Bibsy hüpft ihm je nach Laune sogar mal hinterher (ts ts Frauen dürfen Männern doch nicht nachlaufen!) oder pickt ihn auch mal wieder weg. Na ja, jedenfalls scheinen meine anfänglichen Sorgen unbegründet zu sein :)
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Blindfisch, 19. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Na, das hört sich doch prima an! :prima:

    Natürlich dürfen Frauen den Männern hinterher laufen - wenn sie wissen, wie sie sich diese bei Bedarf wieder vom Hals halten können ...

    Viel Spaß noch mit Deinen Kleinen!

    :0-
     
  11. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    willkommen im Forum der Welli verrückten. ( Süchtigen )

    Eine Eingewöhnungsphase kann gut 4 Woche dauern. Dann könnte noch dazu kommen das es jetzt bei vielen in die Mauser geht. Dann sind sie auch nicht besonders aktiv, dazu dann noch die neue Umgebung........
    Alles braucht seine Zeit.
    :freude: kommt dann mit und mit.
     
Thema:

neue Wellis still und nicht lebhaft

Die Seite wird geladen...

neue Wellis still und nicht lebhaft - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...
  5. Neue Vögel

    Neue Vögel: Noch 4 Tage dann ist es soweit. Ich bekomme drei Paare Blauflügel-Sperlingspapageien Unterart Flavissimus. Die habe ich schon sehr lange nicht...