Neue Wohnung, neue Gefahren - Schwarzscheitelamazone?

Diskutiere Neue Wohnung, neue Gefahren - Schwarzscheitelamazone? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Wer sagt's denn - mit den Grünen wird's nie langweilig!!! Gestern: Bogi und Pyka, die noch immer auf der Suche nach einem geeigneten Nistplatz...

  1. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Wer sagt's denn - mit den Grünen wird's nie langweilig!!! Gestern: Bogi und Pyka, die noch immer auf der Suche nach einem geeigneten Nistplatz sind, waren tatsächlich bis zu drei Minuten (...) bilderbuchmäßig brav, weshalb ich mich natürlich sofort auf die Suche nach ihnen gemacht habe - erfolglos. Inzwischen bis zum Scheitel sorgenbeladen suchte ich weiter und entdeckte zumindest Pyka, weshalb Bogi nicht sehr weit sein konnte ...

    Ich habe ihn zwar gefunden, aber kaum wiedererkannt, denn aus einer ehemaligen Gelbscheitelamazone wurde eine Schwarzscheitelamazone!!! Der Kerl war in einem der Öfen, die nicht mehr beheizt werden. Es ist mir ein Rätsel, wie er die Tür öffnen konnte, aber er hat es geschafft. Wie auch immer, was hättet ihr mit diesem rußverschmierten Bengel gemacht? Ich habe mich bei ihm eingeschleimt, bis er mich freiwillig ins Bad begleitete, aber beim Anblick des Waschlappens ging er mir durch die Lappen. Da ich nicht wollte, dass ihn Pyka in die Mangel nimmt, habe ich mich nicht abschütteln lassen, bis ich ihn erneut zu fassen bekam. Diesmal habe ich die Badezimmertür geschlossen, bevor es los ging. Erst wurden seine Füße geschrubbt, was schon ganz, ganz schrecklich war, denn er wehrte sich mit selbigen und schnauzte mich dabei ununterbrochen an. Am schlimmsten war die Hauptreinigung, denn Bogi verbiss sich immer wieder im Lappen, nachdem er jede Menge Badutensilien vom Regal gefegt hat. Da ich mich nicht habe abschütteln lassen, gelang es mir doch tatsächlich, ihn zumindest nach dem 99zigsten Versuch, wieder vogelig aussehen zu lassen.

    Vor der Tür brüllte die ganze Zeit die liebe Pyka, die offensichtlich der festen Überzeugung war, ich würde ihren Göttergatten umbringen. Dementsprechend fiel auch die Begrüßung aus, denn sie tat, als hätte sie ihn mehrere Jahre nicht gesehen. Dass er mit seiner nassen Haube wie ein Punk aussah, störte sie keineswegs. Sie übernahm in trotzdem und ließ ihm anschließend eine kosmetische Sonderbehandlung zuteil werden, die er bestimmt nicht so schnell vergessen wird.

    Ganz "sauber" ist er aber trotzdem nicht ...

    Liebe Grüße, Angela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Ich hätte ja gern mal ein Foto von der "Schwarzscheitel" gesehen.:zwinker:

    Conny
     
  4. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Hei Conny,

    leider war ich zu perplex, an die Kamera zu denken. Da Du Bogi persönlich kennst, weißt Du sicher, wie er ausgesehen hat und sicher kannst Du Dir auch vorstellen, was im Bad zwischen uns abgelaufen ist.

    Bin gerade dabei, einen Kur-Antrag auszufüllen, denn ich habe bitter eine nötig.

    Liebe Grüße, Angela
     
  5. #4 TimonDiego, 19. April 2006
    TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hi,
    da kann ich Conny nur zustimmen. Die hätte ich auch mal gern gesehen:zwinker: Aber ich überlege grad, wäre das einem von unseren Geiern passiert (was denen durchaus zuzutrauen wäre) ich hätte die nicht wieder saubergekriegt (Hochachtung vor Deinem Durchhaltevermögen). Meine hätten mir den Kopf abgerissen. Die hauen ja schon ab, wenn in der Küche mal der Wasserhahn plätschert und sie das mit ansehen "müssen"
     
  6. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Siehste ... leicht ist es wirklich nicht, einen Geier zu waschen, aber ich hatte wirklich Angst, Frau Geier könnte den Ruß vom Kopfe des Herrn Geier ablecken und davon 'ne Staublunge (...) kriegen, und wenn ich Angst um sie habe, konnte ich noch immer Schweine zum Fliegen bringen.
     
  7. #6 TimonDiego, 19. April 2006
    TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Das kenne ich. Wenn ich mir echt Sorgen um einen von den beiden mache, dann setze ich auch Himmel und Hölle in Bewegung. Ich hätts auch irgendwie versucht, den Ausreißer wieder gelb und grün zu kriegen. Sieht ja auch netter aus.:)
     
  8. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Du und Bogi zusammen im Bad, oh jaaaa, das kann ich mir bildlich sehr gut vorstellen!!! [​IMG]
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 ankurei, 1. Mai 2006
    ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Noch immer Schwarzscheitelamazone

    Hallo,

    der grüne Kaminfeger (oder Santa Claus?) tendiert noch immer, nunmehr knapp zwei Wochen später, zur Schwarzscheitelamazone. Meine Sofortmaßnahmen im Bad haben zwar Früchte getragen, jedoch - wie man auf dem Foto sieht - nicht so ganz.

    Gruß, Angela
     

    Anhänge:

  11. #9 TimonDiego, 3. Mai 2006
    TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Sehr schick! Vielleicht trägt man das jetzt so in amazonenkreisen???:zwinker: Müsste ich meine Gelbscheitels mal interviewen
     
Thema:

Neue Wohnung, neue Gefahren - Schwarzscheitelamazone?

Die Seite wird geladen...

Neue Wohnung, neue Gefahren - Schwarzscheitelamazone? - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Nymphensittich in Wohnung?

    Nymphensittich in Wohnung?: Hallo, ich bin neu hier und glücklich mit einem Rosellapärchens. Allerdings werde ich nächstes Jahr studieren gehen und daher auch von Zuhause...