Neueinsteigerfragen

Diskutiere Neueinsteigerfragen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo an alle, hmm, wo fang ich denn am Besten an... Unsere Grauen sind zusammen in einem Häuschen mit den Agas vom Schwiegervater....

  1. EnomisH

    EnomisH Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mitten im schönen Spessart
    Hallo an alle,

    hmm, wo fang ich denn am Besten an...

    Unsere Grauen sind zusammen in einem Häuschen mit den Agas vom Schwiegervater. (räumlich getrennt natürlich) auf jeden Fall hab ich den kleinen Schreihälsen nie wirklich was abgewinnen können. :o Bis letzten Montag, da schaut mich doch so ein süßes kleines Köpfchen mit großen Knopfaugen an und da wars um mich geschehen, ich bin infiziert! :D

    Also wie schon rausgelesen, JA, die haben Nachwuchs bekommen - das ganze war nicht geplant und eben durch, wie ich jetzt schon gelesen habe, die falschen Schlafhäuschen (Bruthäuschen) ausgelöst worden.

    Dies werde ich natürlich sofort ändern, da ich dem Schwiegervater schon gesagt hab, das ich das ganze mit den Geiern in die Hand nehmen werde, da er die auch nur von der Tochter übernommen hat und nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt hat. Also schimpft jetzt nicht mit mir, ich habe mich hier angemeldet, um Hilfe zu bekommen, bzw. das Beste für "meine" Agas zu tun.

    Jetzt kommt natürlich auch alles zusammen: es waren immer 4 Pärchen und jetzt ist ein Pärchen durch den Tod des Partner getrennt worden. Mein Plan:
    des Küken kann ich ja nicht behalten da es sonst verbissen wird, oder? Jetzt Habe ich vor den Einzelnen einzufangen, einem befreundeten Züchter zu geben, das sich unser einzelner einen Partner aussuchen kann und der tauscht ihn mir dann gegen unser Küken aus.

    Ist das so denkbar? - Suchen die sich den Partner in einer großen Gruppe? Muss natürlich noch unseren Züchter dazu fragen, ob er den kleinen nehmen würde.

    Noch eine Frage: wann muss ich das Küken weggeben? Es war am 29.10.07 das erste mal draußen und hat Flugübungen gemacht. (das war vielleicht drollig...)

    Ist es normal das er nur am Kopf und an den Flügeln Federn hat und am Körper nur Pflaum?

    Hmmm, das waren meine Fragen FÜR´S ERSTE...

    Ach nee, noch eine. Vieviele Pärchen kann ich in der Volliere halten? Innenraum ist etwa (muss das mal genau nachmessen) 2,5 auf 1,5 Meter und draußen haben sie nochmal etwa 1,5 auf 3,5 Meter Platz.

    Schon mal vielen Dank für Eure Unterstützung, das ich den Süßen eine gute Pflegerin sein kann. Bin für alle Anregungen dankbar

    Liebe Grüße Simone
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hallo & Willkommen!

    Wenn genug Platz ist, kannst das Kleine auch behalten. Das Küken wird nicht zwangsläufig vertrieben, nur aus dem Nest muss es raus, weil die Mutter sicher schon wieder die nächste Brut plant... (also aufpassen!) Draußen wird es aber noch weiter gefüttert, meist vom Hahn.
    Hier: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=153013
    wurde zuletzt über die Selbständigkeit der Jungtiere gesprochen.

    Idealerweise passt das Küken als Gegenpart zu dem Einzelvogel als Partner, ich würde erstmal abwarten...oder ist der andere sehr viel älter??
    Wenn der ältere Vogel allerdings leidet, dauert es sicher zu lange, bis der Kleine erwachsen ist, dann muss man ihn anderweitig verpaaren.
     
  4. EnomisH

    EnomisH Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mitten im schönen Spessart
    Dankeschön für die schnelle Antwort!!!

    Hmm, groß genug, ich glaube ja. Ich hatte je geschrieben wieviel Platz die Geierchen bei uns haben. Ich denke das sollte reichen für 4 Paare. Kann ich auch noch ein Paar dazu setzten? Für wieviele Paare hätten wir ausreichend Platz? Ich würde gerne noch ein eigenes Paar kaufen.

    OK, dann ist meine 1. Aufgabe, die Nisthäuschen durch Schlafhäuschen zu ersetzten und zu schauenob die beiden einzelnen ein Paar werden möchten. - Gegenfrage: ist das so einfach bei der Art? Du bist alleine - ich bin alleine - komm werden wir ein Paar!?!?!?

    Gruß Simone
     
  5. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Nein, so einfach ist es leider nicht...:traurig:
    Ich weiß ja auch nicht, ob es geschlechtsmäßig passt, nehme an, bei dem Baby ist das noch nicht bekannt...?
    Aber selbst wenn das Geschlecht stimmt, es muss nicht sein, dass die beiden dann wollen... Wahrscheinlich entscheidet die "Sympathie"...:zwinker:
    Aber wenn es ein blutsfremdes, gegengeschlechtliches Paar wäre, könnte man ja mal abwarten, es könnte ja klappen...:prima:
    Wenn nicht, kannst ja dann immer noch weitere Vögel dazuholen...:~ (Ich merk schon...die Sucht hat dich erwischt...grins!)
     
  6. EnomisH

    EnomisH Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mitten im schönen Spessart
    Stimmt! Die sind einfach der Knaller! :freude:

    Ich hab sie aber wie schon erwähnt nie so wirklich beachtet. Waren eben nur (sorry) doofe kleine Vögel im Gegensatz zu unseren Grauen.

    Hab aber in letzter Zeit bemerkt, das sie sich immer mehr an mich gewöhnen. wenn ich sie z.B. morgens raus gelassen habe. Dazu muss man in die Voli rein um das Fenster zu öffnen. Am Anfang haben die mich ausgeschimpft, ihr könnt es Euch nicht vorstellen - wobei Ihr sicher doch. :D und abends musst ich immer ein Trick anwenden, das sie nicht wieder vor mir geflüchtet sind, wenn ich sie wieder einsperren wollte, das war immer ein Akt... aber in letzter Zeit meckern sie zwar kurz mit mir, sind aber ansonsten ziemich cool. Das hat mich schon gefreut und aus den doofen kleinen Vögeln sind schon witzige kleine Dinger geworden und jetzt, wo mich Poldi in seinen Bann gezogen hat. (so hab ich übrigens den kleinen getauft) hat´s mich 100 % erwischt und ich bin schon am Namen überlegen, die die restliche Horde erhält. Mich hats also komplett erwischt... :D sind mir in kurzer Zeit sehr an Herz gewachsen.

    Leider sind wir im Moment am Umbauen und ich kann mich gerade nicht mit vollem elan reinhängen, da ich heute Abend unser Auarium abbauen muss, da es einen Stock nach unten zieht (und mit demnächst hinterher) Aber am Wochenende werde ich meinen freien Sonntag den Agas schenken und die Voli mal auf Vordermann bringen und Spielsachen und neue Äste einbringen. Das hat der Schwiegervater nicht so drauf gehabt...

    Hmm, ja und mit den beiden einzelnen hoff ich nun mal, das die Partneragentur Simone ein Glücksgriff gelandet hat... Wäre zu schön um wahr zu sein.

    Bis bald! Gruß Simone

    Werde natürlich weiter berichten und euch bei Fragen ausquetschen!
     
  7. EnomisH

    EnomisH Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mitten im schönen Spessart
    Da fällt mir ja noch eine Frage ein:

    merkt man am Verhalten der Elterntiere wer Papa und wer Mama ist?
     
  8. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Simone,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum!
    Schön, daß aus den "doofen kleinen Vögeln" nun eine Vernarrtheit geworden ist, die Du nun aber wohl nie mehr loswerden wirst. :zwinker:

    Sanni hat Dir ja schon vieles beantwortet und ich ergänze nur mal.

    Bei der Volierengröße kannst Du locker noch ein 5. Paar dazu setzten.

    Wegen dem Einzelvogel und dem Baby; Also, das Bay wird erst mit 6-8 Monaten geschlechtsreif. D.h. so lange wird es im Schwarm höchstwahrscheinlich nicht von dem Einzelvogel als Partner angesehen, weil ein erwachsener Vogel einfach nichts mit ihm anfangen kann. Noch dazu wenn ja andere, schon geschlechtsreife Tiere in unmittelbarer Nähe sind. Es könnte Dir also passieren, daß der Einzelvogel die anderen Paare stört und versucht, den jeweiligen Partner auszuspannen. Sollte das so kommen, dann bitte schnell reagieren, damit es nicht böse endende Rivalenkämpfe gibt, denn Agas können da ganz schön unerbittlich sein. Weißt Du denn von dem Einzelaga das Geschlecht?

    War das Baby denn das einzige im Brutkasten? Haben die anderen Paare keine Eier gelegt?
    Was ist es eigentlich für eine Agaart?

    Die Mama müßte vorwiegend noch im Nistkasten sitzen und kaum zu sehen sein. Wenn das Baby mit ca. 7 Wochen den Nistkasten verläßt (in der Nacht oder zum schlafen geht es aber noch länger rein.......deshalb den Kasten bitte auch nicht vorschnell entfernen), dann wird es noch ca. 3 Wochen vor allem vom Papa noch zugefüttert, oft aber auch noch länger. Man kann Mama und Papa also durch diese Beobachtungen ganz gut unterscheiden.

    Ich wünsche Dir viel Spaß mit den kleinen Federbällchen und darum
    bitten wir. :zwinker: Und freuen uns auch über jedes Foto der kleinen Schreihälse. ;)
     
  9. EnomisH

    EnomisH Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mitten im schönen Spessart
    Guten Morgen,

    JuHu! Noch ein Pärchen... :) aber da warte ich erstmal ab, nach längerer Beobachtung hab ich nämlich festgestellt, das hier irgendwie etwas nicht stimmt mit der Verteilung. Bei dem einen Pärchen (Mapel & Ginger) sitzt immer noch ein dritter dabei und würde gerne mitschnäbeln und einer sitzt alleine und ist nur für sich und dann ist da sowieso unser Einzelkämpfer, der aus einem Paar übriggeblieben ist, das der Schwiegervater vor kurzem gebracht bekommen hat, das Leute nicht mehr wollten, da sie ihnen zu laut gewesen sind. Zum Glück für die Geierchen. Die haben nämlich in einem kleinen Vogelkäfig mit Plastikstangen gesessen... :nene:

    Na ja, und auf jeden Fall war das auch kein richtiges Paar, da Frau Schmitt :) sich mit Schröder verpaart hat, also einem alteingesessenen Männchen.

    Lange Rede kurzer Sinn, ich muss jetzt mal schauen ob sich der Einzelkämpfer (noch namenlos) mit einem anderen Vogel zusammentut.

    Ich weiß nich ob ich das so schreibe, das man es versteht...

    Leider weiß ich auch eben nicht, was die Geierchen für geschlechter haben und außerdem kann ich 3 von ihnen gar nicht auseinander halten... :? die sehen für mich NOCH alle 3 gleich aus.

    Ich freu mich auf jeden Flall schon aufs Wochenende, wenn ich mich dann mal ausgiebig mit Ihnen beschäftigen kann. Ich hab schon 1.000 Sachen im Kopf was ich ihnen "basteln" werde.

    Hmmm, das müssten 5 Rosenköftchen sein, 2 Pfirsichköpfchen und Poldy ist ne Mischung aud beiden also ein Rosenpfirsich.

    Fotos mach ich bei Gelegenheit mal. Vielleicht klappt das ja am Wochenende.

    Oh Gott! Ich glaube ich bin Agaholiker! Gibts hierfür anonyme Treffen? Ist das heilbar??? :D

    Viele Grüße aus dem Spessart!
    Simone
     
  10. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hihi! Nö!!! :D:D:D

    Dann beobacht erstmal in Ruhe, wer bei dir mit wem und so...
    Ich unterscheide meine Vögel daran, welche Form und Länge die gelbe Farbe auf der Brust hat...da gibt's feine Unterschiede...:zwinker:
    Inzwischen seh ich es aber auch am Verhalten, das wird auch bei dir noch!
     
  11. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Auch von mir ein Herzlich Willkommen :0-
    da deine Fragen ja schon von unseren größten Agasklaven beantwortet wurden :D
    wünsche ich dir nur viel,viel Freude mit den kleinen Tyrannen :p bin schon ganz gespannt auf deine Bilder und Erlebnisse!

    Liebe Grüße Daniela
     
  12. EnomisH

    EnomisH Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mitten im schönen Spessart
    Echt super hier bei Euch!

    Ein großes DANKESCHÖN mal von mir und meinen 8 Geierchen, die sind sicher auch froh das ich hier so nette Hilfe bekommen habe und auch immer bekommen werde!

    Bin im Moment verzweifelt am Namensuchen... sollte eigentlich arbeiten... wenn mein Chef wüsste, das ich so angestrengt schaue, weil ich meine das unsere Vögel Namen brauchen und nicht weil ich angestrengt über einer Arbeit sitze... :D

    Liebe Grüße Simone
     
  13. EnomisH

    EnomisH Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mitten im schönen Spessart
    Ich hoffe ich mach das richtig mit dem zitieren...

    Ja, Poldy war das einzige Küken das geschlüpft ist die anderen Eier haben sie aus dem Kasten geworfen.

    Warum haben die das überhaupt gemacht? Waren das die Eltern selbst?

    Die anderen Paare legen keine Eier obwohl sie statt Schlafhäuschen immer Nisthäuschen drin haben.
     
  14. EnomisH

    EnomisH Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mitten im schönen Spessart
    HuHu! Ich schon wieder...

    Ich habe alle Namen :freude: hab mir die Zwerge im Kopf vorgestellt und mir überlget wie sie heißen könnten. Dabei rausgekommen sind folgende Namen:

    Poldy
    Frau Schmitt (mit doppel "T")
    Schröder
    Mapel
    Ginger
    Eddy
    Timon
    Holly

    Ich muss das jetzt jemandem erzählen, weil ich mich so freu das die Rasselbande jetzt auch Namen hat und jedem kann man das auch nicht sagen, die denken ja ich hab was an der Rassel... :rockon: Hab das meinem Freund gerade am Telefon erzählt, der muss aber nur über meine Euphorie grinsen und ist sich nicht so sicher, ob ich die auseinander halten kann - ER kanns nicht.

    Ich freu mich so aufs Wochenende... jetzt schreib ich das schon wieder, langsam glaub ich selbst das ich was an der Rassel habe, ich meine ich bin 28 Jahre alt... - das ist nicht normal!

    Ich werde Euch meine Geierchen auch bald per Bild vorstellen. Muss ja noch Poldy im Zwergialter knipsen.

    Wie ich schon sagte: Agaholiker im höchsten Grade... :nene:
     
  15. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Neiiiiin, du hast nüscht an der Rassel!! :D:D
    Meine Agas haben auch Namen (obwohl die nicht drauf hören). Ich habe sogar ein Blatt in einer Schutzhülle an der Voliere hängen, da stehen die Namen, das Alter, das Geschlecht und die Ringnummern drauf...der Urlaubsbetreuer fand das sehr lustig...:D für ihn sehen auch fast alle gleich aus...:D

    Vielleicht waren die anderen Eier nicht befruchtet und sie haben das gemerkt...? Bzw. wenn nach einer gewissen Zeit nix geschlüpft ist, wissen sie wohl auch, dass es nichts mehr wird...
     
  16. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Neeein, wir haben hier alle nicht's an der Rassel... :D
    Witzige Namen :zustimm: dauert bestimmt nicht lange und du weißt genau wer,wer ist.
    Wir haben inzwischen 14 Rußköppe und jeder einzelne von ihnen ist ein Sonderexemplar und hat seinen eigenen teuflischen [​IMG] Charakter :p
    Aber es sind alle kleine B/Engelchen [​IMG]
    Liebe Grüße Daniela
     
  17. EnomisH

    EnomisH Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mitten im schönen Spessart
    Ich bin auch ganz begeistert von meinen Namen. :freude:

    Und wenn ich mir die Bande im Kopf vorstelle, dann passt jeder Name wie die Faust aufs Auge!

    Ich hab meine Frage schon mal in dem ... ich weiß nicht wie die Überschrift heißt. Tread gestellt.

    Welche Seile kann ich verwenden um Spielzeug und Kletterzeug zu basteln? Habe an Hanfschnur oder -seil gedacht. Das ist mit Sicherheit mit nichts getränkt, oder? Welche ungiftigen Alternativen habe ich? Kann ich auch so... wie nennt sich das... Plastikseil nehmen? So wie ein Abschleppseil? Die fressen das doch nicht, oder doch?

    Fragen Fragen Fragen...
     
  18. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Also Plastik ist nicht geeignet. Nimm lieber Naturprodukte wie Hanf- oder Kokosfaser. Ich habe auch Jutesäcke als Rolle aufgehängt, da schlafen sie sogar in den Falten! :zwinker:
     
  19. EnomisH

    EnomisH Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mitten im schönen Spessart
    Wo hast Du denn einen Jutesack herbekommen? Mir fällt spontan ja gar kein Geschäft ein, wo man sowas herbekommt.

    Bleiben die da nicht mit den Krallen drin hängen wenns mal schnell gehen muss?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Nö, ist bisher noch nix passiert, und das, obwohl schon "Gucklöcher" reingefressen wurden! Ich glaub, Baumwolle ist da gefährlicher, das fusselt mehr...
    Meine Jutesäcke hab ich aus dem Baumarkt, gibt es da ständig in 'ner anderen Abteilung, mal als Sack, mal als Tuch, mal für 1,- €, mal für 8,-€!8o
    Die sind entweder als Müllsack oder für den Winterschutz bei Pflanzen deklariert.
    Momentan gibt es auch welche für Weihnachten, die sind aber meist rot eingefärbt oder mit irgendwas besprüht. :+klugsche

    Guck mal hier: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=151789
    oder hier: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=135990
     
  22. EnomisH

    EnomisH Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mitten im schönen Spessart
    Guten Morgen,

    LOGO!! Im Baumarkt... bin ich vor ner Woche sogar dran vorbei gelaufen. Bei den Sachen, die man für die Pflanzen braucht um das ganze Gemüse Winterfest zu machen.

    Ich werd morgen mal einen Streifzug durch unseren Hagebau machen, ich werd dort wohl noch mehr geeignete Sachen finden. Gestern und heute hatte ich zu den Öffnungszeiten leider keine Zeit.

    Hab heute morgen schon mal getestet, ob ich sie nun alle auseinander kenne aber bei den 4 Naturfarbenen tu ich mir schwer und bin mir nur bei Schröder sicher, da er der Vater von Poldy ist und mit Frau Schmitt heute morgen Poldy die Futterstelle gezeigt hat. Er fliegt jetzt schon ziemlich sicher aber man merkt noch, das er Anfänger ist. ;)

    Ginger erkenn ich nur, wenn Mapel nebendran sitzt, da Mapel eine weiße Maske hat (ich glaube das nennt man so...- so ganz hellrosa)

    Na ja und bei den anderen muss ich eben noch übern und Unterschiede suchen - werd scho wern! :~

    Wünsche Euch allen einen schönen Tag!

    Lieben Gruß Simone
     
Thema:

Neueinsteigerfragen