Neuen Partner / Partnerin

Diskutiere Neuen Partner / Partnerin im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! ich mache jetzt am besten mal ein neues Thema auf. Es ist ja gerade erst passiert, dass leider unsere Jenny verstorben ist. Da er...

  1. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    ich mache jetzt am besten mal ein neues Thema auf.

    Es ist ja gerade erst passiert, dass leider unsere Jenny verstorben ist. Da er unsere Jenny ja schon immer waehrend ihres Klinikaufenthalts sehr vermisst hat, moechten wir schon ueberlegen, wieder einen Partner/in zu kaufen. Ich bin zwar generell fuer mindestens zwei Nymphensittiche, habe aber noch ein paar Bedenken. Frage an die, die meine Vorgeschichte mitverfolgt haben. Soll Ozzy schon einen neuen Partner/in bekommen, oder ist das noch zu frueh? Ozzy ist jetzt ca. 1 Jahr alt.

    Ich hab schon in ein paar Artikeln im Forum gelesen, dass sich auch Maennchen und Maennchen vertragen koennen. Aber wie kann ich feststellen, ob es wirklich ein Hahn ist, ohne im eine Feder wegzunehmen und eine DNA Analyse zu machen?

    Ich moechte auf jeden Fall vermeiden, dass wir innerhalb kuerzester Zeit, wieder in der gleichen misslichen Lage sind, die wir nun gerade hinter uns haben, wenn wir uns ein Weibchen zulegen.

    Meine naechsten Bedenken sind natuerlich, dass Dubai immer eine Durchgangsstation sein wird. Das heisst, viele Leute kommen und viele Leute gehen auch wieder. Jetzt hab ich zumindest einen guten Tierarzt gefunden, aber wie lange wird er noch hier sein und falls er wieder wegzieht, wie schnell findet sich ein neuer guter Tierarzt?

    Liebe Gruesse
    Gaby

    :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Gaby,
    das mit Deiner Jenny tut mir sehr leid,man hat ja mitgezitter und gehofft das es doch noch gut geht,schade leider nicht.Zu Deiner Frage:Ja holt Euren Hähnchen eine neue Partnerin,keinen Hahn.Ich habe leider auch noch zwei ledige Hähne,die sich aber super verstehen und sich stundenlang kraulen,Glück gehabt.Muß aber nicht,hätte sein können, das sie sich nur streiten.Das bei einer neuen Henne die gleichen Probleme auftreten können ist doch ziemlich unwahrscheinlich.Hier im Forum sind bestimmt hunderte Vogelliebhaber die noch nie mit ihren Hennen so ein Problem wie Legezwang gehabt haben,warum sollte es Euch nochmal erwischen.RalfW
     
  4. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    ich habe mir schon so etwas gedacht, als ich gerade dieses Thema in der Mailbox gesehen hab von Dir:(, tut mir leid, dass sie den schweren Kampf verloren hat. Vielleicht war es in gewisser Weise so, dass sie jetzt von ihrem Leiden erlöst wurde.

    Zu Deiner Frage: ich würde es nicht probieren, ihm einen Hahn dazuzusetzen es kann 15 Jahre gut gehen und plötzlich sind sie sich spinnefeind! Bei mir hat die Männer-WG 2 Jahre gehalten, jetzt hab ich auch ein Weibchen. Sie hat einmal mehrere Eier gelegt, ich habe sie sofort ersetzt durch künstliche Eier und den Tag verkürzt usw., damit sie nicht zu doll in Brutstimmung kommen. Es hat funktioniert. Aber das ist keine 100%ige Garantier, die hast Du aber bei zwei Hähnen auch nicht, da kann es zu Schreierei und Rupfen kommen, im Endeffekt ist die artgerechte Alternative die gegengeschlechtliche Verpaarung.
     
  5. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Gaby,

    ja! Auf alle Fälle wieder eine Partnerin, wenn es geht keinen Hahn, sondern eine Henne!
    Wie die anderen schon schreiben, es kann auch mit Hähnen gut gehen, abee die Chance, das die Konstellation Hahn / Henne gut geht ist wesentlich höher.
    Das sicherste wäre natürlich, wenn ihr Ozzy bei einem Züchter in die Voliere geben könnt, für ein paar Tage, so das er sich selber eine Henne aussuchen kann bzw. von einer Henne ausgesucht werden kann (Bei Nymphen suchen die Hennen den Hahn aus!).

    Zum erneuten Legezwang bei einer neuen Henne:

    Natürlich kann euch das keiner garantieren, das eine neue Henne nicht an Legezwang leiden wird.
    Aber....Legezwang ist bei gut verpaarten Hennen sehr, sehr selten! Die Warscheinlichkeit ist also äußerst gering!

    Außerdem glaube ich nicht, das Jenny an Legezwang im eigentlichen Sinne gelitten hat, sondern das mit ihren Eierstöcken schon immer etwas nicht gestimmt hat (das würde auch die Rießeneier erklären), was nun letztendlich in dieser Entzündung geendet hat!

    Zu den Tierärzten:

    Auch das kann keiner garantieren, das ihr immer so imenses Glück mit einem TA habt. Aber, auch in Deutschland ist die Zahl der TÄs, die sich mit den Piepern auskennen nicht gerade hoch! Die Mehrheit hat keine Ahnung von den Vögeln!
    Also, geht es euch in Dubai diesbezüglich bestimmt nicht schlechter als hier in Deutschland.
    Und die Tatsache, das die Falken bei den Arabern so hoch angesehen und wertvoll sind, hat warscheinlich sogar die Folge, das sich in den VAE die ansässigen TÄs allsamt im Schnitt besser mit den Vögeln auskennen als ihre Kollegen in Deutschland!

    Also.....keine Scheu, holt euch ne Henne! :)
     
  6. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Buffy,
    hallo Rainer,

    dann gilt es ja nur noch, eine Henne zu finden bzw. zu erkennen!

    Wir haetten natuerlich gern wieder eine "weiss-gelbe", so wie die Jenny es war; ich glaub das ist ein Lutino, oder?

    Stimmt das, dass man ab ca. 6 Monaten bei dieser Art von Nymphensittich bei den Weibchen am Schwanz und unter den Fluegel gelbe Punkte / Flecken sind und bei den Maennchen nicht?

    Danke und liebe Gruesse
    Gaby
     
  7. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Gaby,

    man kann es normalerweise an einem gelben Fischgrätenmuster an der Unterseite der Schwanzfedern erkennen. Das geht besonders gut bei Wildfarbenen! Aber auch bei Lutinos geht es, ist aber ungleich schwieriger!
    Ab wann man es erkennt ist nicht Zeitgebunden, sondern davon abhängig, ob der Vogel seine Jugendmauser hinter sich hat oder nicht! Die Jugendmauser tritt aber normalerweise nach ca. 5 - 7 Monaten ein, wenn ichm ich nicht irre!

    Vor der Jugendmauser sehen die Hähne aus wie Hennen!


    Bei den Lutinos, kann man aber noch aufgrund der Vererbungslehre erkennen, ob es Hähne oder Hennen sind! Man muß dazu nur wissen, welchen Farbschlag die Eltern hatten (weiß ein Züchter ja im Normalfall).

    Bell ist da absolute Spezialistin, sie kennt sich mit der Vererbungslehre sehr, sehr gut aus!
    Sie wird dir das bestimmt noch erklären ;) :)!
     
  8. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    ich hab doch noch was im Forum gefunden. Hab unter "suche" mal Lutinohenne eingegeben und dazu den folgenen Thread gefunden!


    Lutino! Hahn oder Henne?

    Liebe Gruesse
    Gaby
     
  9. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ralf!

    danke! wir werden heute noch losgehen, und uns nach einer Henne umsehen! Hab auch zwischenzeitlich im Forum noch ein paar Hinweise gefunden, wie man ein Weibchen erkennen kann.

    Liebe Gruesse
    Gaby
     
  10. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Na, dann mal vieeeeel Glück! :)

    *daumendrueck*
     
  11. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Gaby :0-

    Schön das Ihr Euren Ozzy so schnell eine neue Partnerin geben wollt.

    Ich wünsche Euch viel Erfolg bei der Suche.

    Ich wollte Dir noch eine Datenbank für Nymphies Farbschläge auch Geschlechtsspezifisch zeigen die aber momentan nicht erreichbar ist.
    Ich suche weiter.
     
  12. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heidi!

    danke! Ich werde dann ueber unsere neue (allerdings mit Fragezeichen) berichten !

    Liebe Gruesse
    Gaby
     
  13. Antje

    Antje Guest

    Hallo Gaby,

    ich möchte Dir nur schnell sagen, wie leid mir das tut mit der kleinen Jenny... :(
     
  14. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle!

    wir haben eine neue Nymphendame (wie wir hoffen)! Wir haben sie Sharon getauft. Nachdem zu unserem Maennchen der Name Ozzy (von Ozzy Osbourne) schon irgendwie zu ihm passt, haben wir ihr mal den Namen von Osbourne's Frau gegeben. Sharon ist ungefaehr 6 oder 7 Monate alt.

    Als wir mit Sharon heimkamen und Ozzy sie erstmals gesehen hat, hat er ihr gleich mal seinen schoenen Gesang vorgetragen. Als er dann gemerkt hat, dass es nicht Jenny war, hat er abrupt aufgehoert. Sich nach etwa zwei Stunden aber nicht davon abgehalten, wieder zu singen.

    Sie beobachtet ihn ausgiebig und was er so alles macht. Und immerhin sitzen sie schon nebeneinander auf der Stange, mit Abstand aber immerhin!

    Hab gestern Photos durch's Kaefiggitter gemacht, aber ohne Blitz, zum sie nicht gleich zu erschrecken. Muss mal nachsehen, ob sie was geworden sind, dann stell ich sie hier rein.

    Mal noch eine Frage: Ich hab einen Nymphensittich gesehen, der diesen "Schippel" nicht richtig hatte. Es hat so ausgesehen, als ob diese Federn irgendwie ausgefallen sind und gerade wieder nachwachsen. Habt ihr so was schon mal gesehen und wisst ihr woher das kommt?

    Liebe Gruesse
    Gaby
    :0- :)
     
  15. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Gaby,

    schön, das es so schnell geklappt hat!
    Ozzy wird sich schon an Sharon gewöhnen und sie dann lieb haben!
    Wenn er jetzt schon balzt....und sie sich neben ihn setzt, das ist schonmal ein super Zeichen!

    Das der Schippel mal fast ganz weg ist kommt während der Mauser schon mal vor!

    Unsere haben auch regelmäßig nur eine kurze Haube, das ist normal!
    Es ist normalerweise so, das die Federn nacheinander in bestimmten Regionen ausfallen.

    Bei unseren fängt das am Bauch an, dann am Rücken, dann Flügel und Schwanz und zuletzt Gesicht und Haube!
    Ganz normal........
     
  16. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    ich moechte mich kurz vorstellen! Ich bin Sharon und so ca. 6 bis 7 Monate alt. Meine neuen "Eltern" waren gestern fast eine halbe Stunde vor der Vogelvoliere gestanden und waren ganz begeistert (ich glaub die haben vorher schon ein paar andere Volieren angesehen und waren nicht so begeistert) - stimmt. Aber nach der knapp halben Stunde haben sie sich mich rausgesucht! Juhuuuuu! Aus den 15 bis 20 Voegeln (hauptsaechlich Lutinos und graue geperlte oder wie die heissen)!

    Na, hoffentlich gefall ich Euch auch! Hab grad mal noch mein Gefieder geputzt, damit ich mich Euch zeigen kann!

    Sharon

    Aber die Gaby hat's doch lieber eingetippt!
     

    Anhänge:

  17. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    und noch ein zweites Photo!

    Liebe Gruesse
    Gaby
     

    Anhänge:

  18. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Sharon :0-


    Herzlich Willkomen :p :p :p
    Ich hoffe das Du Dich bei deiner Familie bald sehr wohl fühlst.

    Bist ja eine ganz hübsche. Schaust übrigens aus als ob Du meine Schwester wärst :D :D :D.


    Ich bin übrigens Maxl.
    Und muß jetzt weg, da meine Chefin kommt :( ;) :D .
     
  19. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Maxl!

    kommst Du auch mal wieder?

    Sharon
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Antje,

    sorry, dass ich nicht frueher geantwortet habe! Wir werden Jenny ganz bestimmt nicht vergessen, aber ich denke fuer Ozzy (und auch fuer uns) ist es auf jeden Fall besser, ihm wieder eine Henne zu kaufen!

    Liebe Gruesse!
    Gaby
     
  22. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Uiiiiiiiiiii, hallo Sharon :D!


    Menschenskinder, was bist du nur für eine Hübsche!

    Da wird sich Ozzy aber freuen, meinst du nicht?

    Hallo Gaby,

    ich finde es sehr gut, daß ihr für Ozzy gleich wieder eine Henne besorgt habt.
    So schwer es auch sein mag, während der Trauer um euere Jenny, so ist dieser Weg für alle eindeutig der Beste!
     
Thema:

Neuen Partner / Partnerin

Die Seite wird geladen...

Neuen Partner / Partnerin - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...