Neuen Vogel eingliedern in einen "Schwarm"

Diskutiere Neuen Vogel eingliedern in einen "Schwarm" im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ich wusste nicht genau wie ich die Überschrift nennen sollte. Also meine Frage an euch ist: Wenn ihr einen neuen Vogel bekommt, wie...

  1. sdlkatrin

    sdlkatrin Guest

    Hallo
    Ich wusste nicht genau wie ich die Überschrift nennen sollte. Also meine Frage an euch ist:
    Wenn ihr einen neuen Vogel bekommt, wie gliedert ihr ihn in eure bereits vorhandenen Vogelgruppe? Wie reagieren die alten auf den neuen? Gabs schon mal richtig Stress unter denen? Es geht mir eigentlich auch um artfremde Vögel.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    wenn ich einen oder mehrere neue kanarien bekommen habe, dann setzte ich die nach der quarantäne einfach in die voliere zu den anderen. futter und wasser finden sie, entweder weil sie es sich bei den anderen abgucken oder weil sie hunger haben.
    da ich neue tiere fast ausschließlich nach der mauser im spätherst dazusetzte, gibt es i.d.r. auch keine probleme in sachen revir, hennen oder ähnliches.

    artfremde tiere - an welche hast du denn gedacht?
     
  4. Papamama

    Papamama Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thale/Harz
    Hallo Katrin,

    ich hab es immer so gehalten, daß ich dem Neuen Papagei einen eigenen Käfig gegeben hab, von dem er/sie aus das Vogelzimmer mit allen Tieren, aber auch Lande- und Versteckmöglichkeiten beobachten konnte.
    Ich lasse den Neuen dann auch mehrere Tage dort drin, damit er sich an die Fütterzeremonie und den Freiflug der anderen gewöhnen kann. Meist war es so, daß einer immer besonders neugierig auf den Neuzugang war und ich hab dann mit diesem auch den ersten Freuflug zusammen gestaltet.
    Bisher hat das gut geklappt.

    Übrigens wohnst Du wohl ganz in meiner Nähe, oder?
     
  5. sdlkatrin

    sdlkatrin Guest

    @Zugeflogen : ich meinte damit halt verschiedene Arten.
    @papamama: Naja ist doch etwas weit entfernt voneinander.
    Ja so mach ich das ja auch gerade. Nur sind meine "Alten" nicht so beigeistert von dem "Neuen". Und ich trau mich halt noch nicht sie zusammen fliegen zu lassen. Aber ich versuchs morgen Nachmittag mal. Hoffentlich gehts gut.
     
  6. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Hallo, schau doch einfach dass Du erst mal einen artgleichen Ara findest, und dann lass sie mit den Grauen zusammen.
     
  7. sdlkatrin

    sdlkatrin Guest

    Ja aber ich wollte ihn erst mal an die Grauen gewöhnen ...
     
  8. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Wofür soll das für den Ara in Wirklichkeit gut sein?
     
  9. sdlkatrin

    sdlkatrin Guest

    Ich weiss nicht warum das so schlimm ist hier nachzufragen wie andere Halter das erlebt haben. Aber ich möchte die Vögel zusammen halten und zusammen fliegen lassen. Deshalb.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    sdlkatrin, das ist nicht schlimm, das Nachfragen.
    Nur das Erste was dem Ara fehlt ist ein Artgleicher, und nicht der Anschluss an Dein GrauenPaar. Das ist es auch schon, kann man doch mal drauf aufmerksam machen.
    Klar ist es reizvoll mal alle zusammen draussen und im Freiflug zu haben. Jedes Kind will ja auch vorher wissen was es zu Weihnachten geschenkt gib. Ist der Reiz erst befriedigt, schaltet sich der Verstand ein.
     
  12. sdlkatrin

    sdlkatrin Guest

    Ich weiss das jeder Vogel seinen Partner brauch und ich werde ihn bestimmt nicht alleine lassen. Nur ich kann nicht mal eben schnell mal in die Zoohandlung gehen und nen Goldnacken kaufen. Oder hast du zufällig einen "über" Trotzdem möchte ich sie zusammen halten. Das machen doch sicherlich viele hier. Verschiedene Arten zusammen.
     
Thema:

Neuen Vogel eingliedern in einen "Schwarm"

Die Seite wird geladen...

Neuen Vogel eingliedern in einen "Schwarm" - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  4. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...