Neuen Welli dazu geholt.

Diskutiere Neuen Welli dazu geholt. im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich habe jetzt noch mal einen Welli dazu geholt und die beiden verstehen sich richtig gut. Nun geht es darum das mein Lumpi (das ist der...

  1. ralf1981

    ralf1981 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo, ich habe jetzt noch mal einen Welli dazu geholt und die beiden verstehen sich richtig gut. Nun geht es darum das mein Lumpi (das ist der den ich schon ne weile habe) verrückt wird weil er nicht fliegen darf. Aber ich muss doch den anderen Welli (Spike) die Chance geben sich einzugewöhnen. Der findet doch nie wieder zurück in den Käfig. Oder denke ich da falsch??? Er ist jetzt ca. 3 Tage mit im Käfig. Also der neue.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Wenn Lumpi sich außerhalb des Käfigs gut auskennt, spricht nichts dagegen, die beiden schon jetzt zusammen raus zu lassen. Normalerweise orientiert sich der neue am alten Welli und findet so von ganz alleine wieder zurück. :)
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Vor x-Jahren hielt ich eine Weile einen Wellensittich einzeln, da sein Partner gestorben war. Der Welli hockte mir ständig auf der Schulter, das wurde mir aber langsam lästig. So kam ein neuer dazu, der begreiflicherweise anfangs sehr ängstlich war. Tja, und dann? Ab dem zweiten Tag sassen mir zwei Wellensittiche auf der Schulter. Der Neue folgte nach dem Alteingesessenen überall hin :D
     
  5. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Vor ein paar Wochen kam Piet zu zu unseren bis dahin fünf Piepmätzen dazu. Rein in die Voliere, Voliere zu, beobachtet, was er so macht. Nach drei Stunden Voliere wieder auf, alles prima. :D
    -Okay, Piet hat sich gleich als nettes, integrationsfreudiges Kerlchen erwiesen, da war das kein Problem. Es gibt auch viele Wellies, die deutlich länger brauchen, um sich auf eine neue Umgebung einzustellen. Da sollte man vielleicht ein paar Tage abwarten, aber den anderen Piepmätzen zuliebe nicht mehr als 2-3. Aber wenn bereits mindestens ein Artgenosse da ist, der sich auskennt, dann orientieren sie sich normalerweise sehr schnell an dem, wie hier ja schon geschrieben wurde.
    [OT]Piet ist übrigens zwar sehr nett und überhaupt nicht ängstlich, aber dennoch Menschen gegenüber etwas zurückhaltend. Gestern saß er erstmalig auf meiner Hand, um etwas Vogelmiere zu knabbern.[/OT]
     
  6. #5 Fantasygirl, 23. April 2013
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ich hab bei neu hinzugekommenen Wellis nie mit dem Freiflug gewartet. Im Gegenteil, nachdem die Quarantäne überstanden war, habe ich meine Wellis sich immer im Freiflug kennenlernen lassen und sie nicht gleich in einen Käfig zusammengepflügt.
     
  7. ralf1981

    ralf1981 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Es hat wunderbar geklappt, Lumpi ist geflogen und Spike gleich hinterher. Er hat auch sofort den Vogelbaum gefunden und wollte da ja überhaupt nicht mehr runder. Es Freud mich das sich Lumpi endlich mal mit einen anderen Welli versteht.
    Danke für eure Antworten.
    PS: Die beiden haben jeden Tag 14 Stunden Freiflug.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Neuen Welli dazu geholt.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zweiten wellensittich geholt

Die Seite wird geladen...

Neuen Welli dazu geholt. - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...