Neuen Welli kaufen?

Diskutiere Neuen Welli kaufen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Mußte leider gestern meinen geliebten Micky einschläfern lassen:traurig: Habe jetzt noch eine Henne und weiß nicht ob ich sie weg geben soll oder...

  1. stellachen

    stellachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mußte leider gestern meinen geliebten Micky einschläfern lassen:traurig:
    Habe jetzt noch eine Henne und weiß nicht ob ich sie weg geben soll oder doch behalten un einen Welli dazu kaufe?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    das du deinen micky einschläfern lassen musstest tut mir leid.was hatte er den?

    hm

    die frage ob du sie behalten sollst mit nem neuen partner oder ob du sie abgeben sollst kann dir leider warscheinlich keiner beantworten.

    ich persönlich würde sie behalten und nen neuen partner hinzusetzten- dies ist aber nur meine eingene meinung
     
  4. stellachen

    stellachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    So genau wissen wir das nicht,entweder Luftsackmilben oder eine Pilzinfektion,ist auf beides behandelt worden aber leider ohne erfolg.
     
  5. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    also dann würde ich ihn erstmal opduzieren lassen oder deine henne genau darauf untersuchen lassen.egal ob du sie nun abgibst oder ob du ihr nen neuen partner dazuholst.

    vorallem wenn du sie behalten willst un ihr nen neuen partner holen möchtest ist es sehr wichtig erstmal abzuklären wegen was micky genau eingeschläfert werden hat müssen un ob deine henne sich angesteckt hat
     
  6. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Tut mir leid wegen deines Wellensittichs. :trost:


    Wenn du auf alle Fälle Wellensittiche weiter halten möchtest, dann nichts wie ab zum Züchtern oder ins Tierheim und einen neuen Vogel kaufen. Oder vielleicht auch zwei oder drei oder vier ;)

    Wenn du daran zweifelst, ob du längerfristig noch Wellensittiche halten möchtest, solltest du dir es gut überlegen, ob du deine Henne nicht abgibst.

    Prinzipiell ist es nämlich eine Endlosschleife... Ein Wellensittich stirbt und so ist der andere allein und braucht einen neuen Partner. Es ist fast unmöglich (und auch nicht normal), dass deine beiden Wellensittiche zur selben Zeit sterben.

    Dieses "Spielchen" kann endlos lange gehen. Natürlich kannst du auch noch ein paar jahre Wellensittiche halten- dann aber auf jeden Fall mindestens zu zweit- und sie dann irgendwann abgeben, aber diese variante ist suboptimal.


    Als Entscheidungshilfe würde ich mir die Frage stellen, ob ich den Tieren ein gutes Zuhause bieten kann- Futter, Freiflug, Gesellschaft. Spielzeug, etc.
    Wenn du das auf Dauer kannst und wenn es dir Spaß macht, steht einem zweiten Vogel nichts im Weg.


    Edit: Wie wellimaus schon gesagt hat: Lass deinen zweiten Vogel auch untersuchen, reinige den Käfig grpndlich um deine Henne nicht zu gefährden.
     
  7. stellachen

    stellachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure antworten. Werde gleich nächste woche mit meiner Henne zum TA und kontrollieren lassen
     
  8. marika66

    marika66 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91217 Hersbruck
    Zu welchem TA gehst Du denn? Wie viele hier im Forum habe ich am Anfang mehrere TAs aufgesucht, bis ich einen hatte der Ahnung hat. Die Unfähigkeit der ersten TAs hat mich einen Wellensittich und 2 Kanarien gekostet. Die Vögelchen hatten Trichomonaden und wurden auf Megas und Luftsackmilben behandelt. Mit erscheint schon komisch, dass der TA nicht wußte ob es Pilze oder Luftsackmilben sind und es offensichtlich weder noch war. Hat der TA einen Kropfabstrich gemacht und mikroskopisch untersucht. Wurde eine Kotprobe eingeschickt? Was waren da die Ergebnisse?
     
  9. stellachen

    stellachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    habe bei uns einen ort weiter eine nette und vogelkundigen TA gefunden,zum glück.gibt ja nicht viele davon. da wurde kein abstrich weder noch was eingeschickt,aber das hätte ihm auch nicht mehr geholfen er war ja schon so schwach. leider merkt man es den wellis ja nicht direkt an wenn ihnen etwas fehlt.
     
  10. marika66

    marika66 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91217 Hersbruck
    Ist der tote Wellie schon begraben o.ä. Kann man ihn noch obduzieren? Das hört sich nach einer schweren Krankheit an, wenn das so schnell geht. Meiner Erfahrung nach, merkt man den Tieren sowas schon einige Zeit vorher an. Sie schlafen viel auf 2 Beinen, sitzten oft sehr lange an einer Stelle, sind assymetrisch aufgeplustert, teilnahmslos etc. Wie sah den der Kot aus? Achte diesmal darauf, das die TA die Henne sehr genau untersucht. Sonst geht es Dir wie mir. Als ich vor Jahren nach dem Tod der ersten Vögel zu der Praxis Schramm und Eisele in Erlangen kam (zu dem Zeitpunknt hatte ich schon einiges an TA-Kosten), mußten alles Tiere auf Trichomonaden untersucht und behandelt werden. Zwei Kanaries anschließend auf chronische Atemwegsentzündung, da die Trichos die Schleimhaut stark angegríffen hatten. Das wurde dann richtig teuer, von der Quälerei für die Flauschis rede ich erst gar nicht.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Loreley

    Loreley Freunde, kein Futter

    Dabei seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40219 Düsseldorf
    Das mit den Tierärzten ist ein weit verbreitetes Problem..
    Später denkt man sich dann, dass man vielen Kleinen ihre Leiden hätte ersparen können, aber hinterher weiß man ja leider immer mehr...

    Bist du erfahren mit Wellensittichen?
    Sonst erwähne ich (vielleicht überflüssigerweise), dass man nicht einfach einen neuen dazu setzen kann, ohne dass das Weibchen auf ihn losgeht, ihn evtl umbringt ^^
    Kenn da einen der erzählte mir neulich, wie viele Wellis dran glauben mussten und deswegen sein Welli-Mädel lieber alleine bleibt... -.-
    Also erstmal in nen zweiten Käfig daneben stellen damit sie sich aneinander gewöhnen. Hab mir sagen lassen dass dieses (Revier-Verteidigungs-?)Verhalten bei den Weibchen deutlicher ausgeprägt ist als bei Männchen.

    LG :)
     
  13. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    hy loreley

    um es mal genau aufzuschreiben wie so ne zusammen führung ablaufen sollte

    erstmal kommt der neue in quarantäne.(eigener käfig in nem extra raum)dann gibt nen eingangscheck beim Ta.un wenn dieser sein ok gibt, stellt man erstmal den käfig des neuen in das selbe zimmer wo auch der alteingesessene ist.
    am anfang lässt man nur den "alt" welli fliegen damti dieser sich erstmal an dem neuen beschnuppern kann.nach 1-2 tagen, wenn sich beide gut benehmen, kann man auch mal dem 2ten das türchen öfnen un beide gemeinsam fliegen lassen.so haben sie die möglichkeit sich erstmal im freiflug genauer kennen zu lernen.dann heisst es abwarten.je nachdem wie sie sich verstehen un wie mutig/neugierig der neue ist, kann es sein das er gleich die erste nacht bei neuen im käfig verbringt oder jeder verbringt die ersten nächten im eigenen käfig.egal wie rum es nach dem gemeinsamen freiflug abläuft, sollte man die ersten tage noch den käfig des neuen stehen lassen (auch wenn beide doch eher in einem schlafen).

    um dem "alt" welli keinen heimvorteil zu schaffen sollte man am besten den käfig des alten wellis wärend des gemeinsamen freiflug umdekorieren.
     
Thema:

Neuen Welli kaufen?

Die Seite wird geladen...

Neuen Welli kaufen? - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...