neuer Geier hat Angst

Diskutiere neuer Geier hat Angst im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; :0- Hallo !! Seit 2 Wochen haben wir einen schönen Grauen aus NB . Was kann ich machen dass er nicht mehr so viel Angst hat . Wenn sich jemand...

  1. hobs1

    hobs1 Guest

    :0- Hallo !!

    Seit 2 Wochen haben wir einen schönen Grauen aus NB . Was kann ich machen dass er nicht mehr so viel Angst hat . Wenn sich jemand an seinen Käfig nähert dann geht er in eine Ecke und duckt sich . Er kommt zwar schon etwas näger als vor 2 Wochen aber er hat richtig Angst . Ich habe schon gedacht dass wir ihm eine HA besorgten dass er sieht dass er nicht so viel Angst haben muß . Er sitzt bei uns noch im Käfig in der Großen Küche. Ich weis auch nicht ob ich ihn mal frei in der Küche fliegenlassen soll wenn ja vie bekomme ich ihn dann wieder in seinen Käfig ohne ihn weiter zu verängstlichen .


    Für eure Hilfe bedanke ich mich schon im vorraus

    Bernd :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rockoliene

    rockoliene Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49477 Ibbenbüren
    Hallo
    da heisst es einfach nur geduld und noch mehr geduld. Zeigt er angst, geh nen schritt zurück und rede mit ihm. Kommt er auf dich zu, geh auch nen schritt näher. Bei meiem Rocko hat es acht monate gedauert ehe ich ihn das erste mal berühren durfte, ok es war ein WF der einiges mit gemacht hat. Deinen "status" er zeigt ANGST hatte ich erst nach einem monat erreicht, vorher war näher als einen meter am käfig = wildes geschrei.
    Also das hast du schon nicht mehr :freude:
    Nur mut das kann dauern und dauern nur nicht die geduld verlieren, es lohnt sich,. Heute ist mein rocko superzahm, kann ihn also komplett knuddeln, nur mit beiden händen festhalten mag er noch nicht.
    Der gedanke ihm nen partner zu beschaffen ist völlig richtig, aber ne HZ kann genau so schissig sein, in anderer hinsicht. Dein weg mit NB´s ist schon der richtige fürn gutes VOGELleben, is eben kein mensch, so natürlich wie geht ist immer das beste.

    Gruß Chris :0-
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hallo Bernd,

    ein Papa aus Naturbrut braucht Zeit und Geduld. Das schaffst du nicht in 2 Wochen. Plane eher 2 Monate oder ein bischen mehr ein;)
    Freiflug ist sicherlich nicht verkehrt, du solltest aber viel Zeit einplanen und den Geier beaufsichtigen können. Wenn er dann Hunger bekommt, wird er von allein zurück in den Käfig gehen.
    Allerdings ist die Küche nicht gerade das ideale Ausflugsgebiet....
     
  5. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Bernd,

    > Seit 2 Wochen haben wir einen schönen Grauen aus NB . Was kann ich machen dass er nicht mehr so viel Angst hat

    Standard-Frage mit Standard-Antwort: Geduld, Geduld, Geduld ...

    Zwei Wochen sind für einen Grauen, der sich in eine neue Umgebung eingewöhnen muss (und zudem bisher keinen engen Kontakt mit Menschen hatte!), überhaupt keine Zeit. Gebt ihm viel Zeit. Bedrängt den Vogel nicht, sondern wartet ab. Der beobachtet gerade noch alles sehr genau. Und wenn er sich sicherer fühlt, wird er ganz von allein auf euch zugehen und den Kontakt suchen.

    > Ich habe schon gedacht dass wir ihm eine HA besorgten dass er sieht dass er nicht so viel Angst haben muß

    Das halte ich für verfrüht. Lasst dem Tier einfach Zeit. Nach 2-3 Monaten kannst du weiter sehen.

    > Er sitzt bei uns noch im Käfig in der Großen Küche. Ich weis auch nicht ob ich ihn mal frei in der Küche fliegenlassen soll wenn ja vie bekomme ich ihn dann wieder in seinen Käfig ohne ihn weiter zu verängstlichen .

    Auch damit würde ich warten, bis sich der Vogel etwas eingelebt hat. Er muss erstmal seinen Käfig, seine Umgebung und seine neuen Menschen kennen lernen und als 'ungefährlich' einordnen. Das wird früher oder später passieren. Wenn er soweit ist, wird er seinen Aktionsradius schon selbst erweitern wollen. Das erkennt ihr dann auch.

    Viele Grüße
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

neuer Geier hat Angst

Die Seite wird geladen...

neuer Geier hat Angst - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...