neuer kletterbaum

Diskutiere neuer kletterbaum im Amazonen Forum im Bereich Papageien; hallo, eigentlich sollte es ja ein kletterbaum sein, aber nun schreddern susi und rocco das teil einfach klein. das gute stück müßte ich also zum...

  1. #1 VEBsurfer, 17. März 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo,
    eigentlich sollte es ja ein kletterbaum sein, aber nun schreddern susi und rocco das teil einfach klein. das gute stück müßte ich also zum nagebaum umtaufen.

    nur gut, das ein zweiter baum schon in reserve ist. den wollte ich eigentlich dazustellen, weil mir der jetztige oben rum etwas "kahl" vorkommt. aber nun warte ich erst mal, bis ihn die beiden eingekürzt haben:-))

    zum glück arbeitet jeder von seinem hochsitz aus - da geht es schneller:-)) die höhe ist gegenwärtig noch 2,8m.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gabi.B

    Gabi.B Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46325 BORKEN/WESTF.
    Kletterbaum

    Dauert bestimmt nicht mehr lange dann kannst Du den Kletterbaum teuer als Bonsai verkaufen:+schimpf :+schimpf
    Tolle Bilder:zustimm:
     
  4. Katjapet

    Katjapet Guest

    Kletterbaum

    Das Bild darf ich meinen nicht zeigen, die werden vor Neid grün :zwinker:

    Sag mal, wie montierst du denn so ein Baummonster am Boden? Meine demontieren alles so wild (sogar die Ketten von Glocken u. Spielzeug), dass sie dann damit runterkrachen (u. natürlich beleidigt sind u. mich beissen).

    Seh' ich da im Hintergrund einen Montana Palace? Da wohnen meine auch drin. Superstabil aber: Die Vorder- und Rückwand haben wenig Querstreben. Stört das deine bzw. ist das nicht gesund? Ich hab' zwar Leitern u. Schnüre hingehängt, aber so richtig lässig klettern können sie da nicht, müssen schon ein bisschen schwitzen.

    Es leben die glücklichen Amas, Katjapet
     
  5. #4 VEBsurfer, 17. März 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo zusammen,
    ich "betonier" die bäume immer in einem extra eimer ein, den ich dann in den großen übertopf stelle. den rest schütte ich dann mit sand oder seramis auf. den übertopf habe ich dann auf einem rollenbaren untersatz stehen.

    eigentlich ist das ein king's crown. ein us-import. da gabs noch keine montanas in deutschland. extrem massiv. selbst zerlegt braucht man zwei starke männer, um den zu tragen...

    die längsstangen scheinen meine ganz toll zu finden. sie sind ganz flott darin, an ihnen bis ganz nach unten zu rutschen. "hoch" flattern sie dann wieder. ich würde zwar gerne noch eine größere voli haben, aber momentan gehts finanziell nicht. und da meine nur zum schlafen reingehen und den ganzen tag im baum oder auf den in der übrigen wohnung verteilten freisitzen sitzen (oder auf mir:-)), haben sie ganztags freiflug.
     
  6. #5 Püschel-007, 22. März 2006
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Hi Stefan

    ...endlich sehe ich auch mal was von deinen Amas. Sind ja wirklich glückliche Tierchen mit dem tollen Kletterbaum und der großen Voli! Hast du gut gemacht! Liebe Grüße von Sandra "Püschel", ihren Geiern und der "Dicken" ! :D
     
  7. #6 VEBsurfer, 23. März 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    ich hab den anderen baum jetzt dazugestellt und die lücke aufgefüllt. optisch ist es für "normale" menschen natürlich erst mal eine zumutung. aber meine papageien lieben den baum. ist hollunder. sehr weiches holz und herrlich zum zerschreddern...
    außerdem können sie von der spitze jetzt über den dächern von berlin den sonnenuntergang sehen.
     

    Anhänge:

  8. Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Hallo.
    Ein super Kletterbaum. Ich merke mir die Kletterbaum Designs um unseren Amas, wenn der Umbau beendet ist, einen schöneren Kletterbaum zu machen. Wie sieht das Unterteil aus und welches Material benutzt ihr da? :idee: Holz ist ja sehr schwer.
    Danke für die Ratschläge:freude:
    Samantha
     
  9. #8 VEBsurfer, 23. März 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    dankeschön!
    holunder ist relativ leichtes holz. mein baum hat einen hartholzkern. ein senkrechtes trapez aus buche. das ist einzementiert in einen plastikeimer. der steht in dem großen zinkbehälter. aufgeschüttet mit sand und seramis. der erste der holunderbäume ist einfach nur in den übertopf gesteckt und an dem trapez befestigt, der zweite steht dahinter auf dem boden und ist an der voli befestigt.
    ich krieg meine beiden gar nicht mehr runter von dem baum. sie können von einer baumspitze zur nächsten fliegen, so weit ist die krone geteilt. sieht man auf dem foto leider nicht so.
     
  10. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    genau so wurden "unsere" ersten Bäume auch zusammengeschustert. Waren die Äste schon ein wenig dünn oder auch ganz abgefressen, wurden neue angeschraubt. Ging eigentlich ganz gut, doch mit der Zeit sahen die Bäume recht abgegriffen aus. Seither zementiere ich den mittleren, also den Hauptast, nicht mehr ein. Ich nehme jetzt einen größeren Behälter aus dem Baumarkt, stelle den hohen Ast direkt in die Mitte und halte ihn so lange fest, bis er vom Helfershelfer mit größeren und schwereren Steinen fixiert wurde. Um die Standfestigkeit perfekt hinzukriegen, fülle ich noch jede Menge kleinerer Steine in die Zwischenräume, bis der Baum bombenfest steht. Hat er ausgedient, so brauche ich ihn nur mit neuem Holz zu versehen, kann den Behälter jedoch ein zweites, drittes Mal usw. benutzen. Praktisch ist auch, wenn ich den Baum zwischendurch einer Generalreinigung unterziehen will. Dann entferne ich kurz die Steine, stelle den Behälter unter die heiße Dusche und baue ihn anschließend wieder wie o.a. zusammen.

    Große Blumentöpfe oder andere Behälter, in denen sich Zement befindet, sind recht schwer, und für mich war es immer ziemlich schwierig, wenn ich sie entsorgen musste. Das fällt nun weg.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 thorstenwill, 24. März 2006
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    hallo stefan,

    hast du den beiden nicht gesagt, dass sie den baum nur zum klettern benutzen sollen? :zwinker:

    gruß thorsten
     
  13. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo,

    @ankurei - den großen behälter verwende ich auch solange wie er mir gefällt. in der mitte von dem steht ja ein plastikeimer mit dem "zementbaum". an dem gibts nicht viel, was sie zum schreddern reizt, den hab ich schon seit jahren. die beiden weichhölzer sind jetzt die dreingabe zum zernagen. wenn die etwas runtergenagt sind. verschraube ich neue äste als querverbindungen zwischen ihnen.

    @thorsten - die grünen und ich haben da gewisse definitorische schwierigkeiten ("wir nagen doch nicht, wir halten uns beim klettern doch nur etwas fester mit dem schnabel fest" wurde mir auf meinen einwand zugerufen...:-))
     
Thema:

neuer kletterbaum

Die Seite wird geladen...

neuer kletterbaum - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...