Neuer Mitbewohner- Sparky

Diskutiere Neuer Mitbewohner- Sparky im Hunde Forum im Bereich Tierforen; Hallo , dachte ich muss mich auch mal wieder hier melden. Mittlerweile hat sich einiges bei uns getan. Mein Mann hat vor drei Wochen einen...

  1. Silka

    Silka **gegen Alleinhaltung**

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der sonnigen Pfalz, Nähe Kaiserslautern
    Hallo ,

    dachte ich muss mich auch mal wieder hier melden. Mittlerweile hat sich einiges bei uns getan. Mein Mann hat vor drei Wochen einen Biewer Yorkshire Terrier gekauft. Kaum zu glauben, wo doch eigentlich ein Vogel schon zwei Haustiere zu viel für ihn sind :D .
    Eigentlich bin ich ja ein Fan größere Rassen, doch mittler Weile weiß ich, dass vieles mit kleinen Hunden einfacher ist. Man kann sie fast überall mit hin nehmen, sie dürfen mit auf die Arbeit und mein Großer hat mal geloost :( . Der muss immer schön brav zu Hause bleiben. O.k. er fühlt sich draußen eh am Wohlsten, aber trotzdem bekommt er nie so viel Aufmerksamkeit wie die Kleinen.
    Der kleine Sparky wäre vor zwei Wochen fast gestorben, morgens war er noch fit und mittags ist er umgefallen wie ein Sack. Der TA meinte, dass er keine Flüssigkeit mehr im Körper hatte ,innerlich am Austrocknen war und sich ein Virus eingefangen haben muss. Er hatte nur noch eine Körpertemperatur von 35.6 C. Mich wunderte nur, dass der Kleine so viel trinkt, aber ansonsten war mir nicht außergewöhnliches aufgefallen. Sparky hing zwei Tage lang am Tropf und bekam mehrere Aufbauspritzen. Ich weiß, dass kann man jetzt nicht unbedingt vergleichen, aber meiner Freundin ist genau das gleiche mit ihrem Baby vor einigen Monaten passiert, der arme Junge wäre beinahe gestorben. Keiner konnte sich erklären wo das her kam.
    Bei Sparky vermute ich mal, dass es eventuell etwas mit Nachbars Katze zu tun hat. Dieser Mensch ist so geizig, dass er jeden Samstag die Lebensmittelgeschäfte nach Feierabend abklappert um zu sehen was diese an abgelaufener Ware wegschmeißen und natürlich nimmt er es mit nach Hause. Geld um die Katze impfen zu lassen gibt er sowieso nicht aus 0l . Sie hat auch oft eine Maus oder einen Vogel im Maul und wer weiß was die Katze da alles nach Hause schleppt. Jedenfalls sitzt sie oft bei uns auf der Terasse und Sparky ist ziemlich oft da draußen. Anders kann ich es mir nicht erklären. Alle Geschwister von Sparky sind gesund, bei uns war er es ja auch noch eine Woche lang, also denke ich schon er hat sich was bei uns eingefangen. Jedenfalls trotz Bedenken des TA hat er es geschafft :gott: , ich habe ihn eine ganze Woche mit Babybrei gefüttert, vor die Rotlichlampe gelegt und nun ist Sparky topfit.
    Die beiden kleinen Hunde verstehen sich gut, spielen so oft sie können miteinander. Nur an Nellys Futternapf und in ihr Bett darf Sparky nicht, da wird Nelly stinkesauer :D . Mir reichen jetzt aber 1 Hofhund, zwei Kleine und sieben Vögel nun auch :s .
    Oops, jetzt habe ich einen halben Roman hier geschrieben. Ich hänge mal Bilder von Nelly + Sparky an. Sieht der Sparky nicht aus wie, was stelle ich jetzt an?
     

    Anhänge:

  2. #2 Raymond, 15.09.2004
    Raymond

    Raymond Guest

    Hi Silka

    herzlichen glueckwunsch zu dem kleinen fratz, meine guete ist der suess :jaaa:

    sind die wege der maenner nicht oft unergruendlich??? bei mir ist es so aehnlich wie bei euch, ich weiss nicht wie oft mir mein mann schon sagte "beim naechsten tier das hier rein kommt ziehe ich aus" .
    nun sind schon 2 neue da und die nummer 3 wird hoffentlich auch bald kommen :D
     
  3. Silka

    Silka **gegen Alleinhaltung**

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der sonnigen Pfalz, Nähe Kaiserslautern
    Hallo Doris meine Gute,

    das muss ich dir 100% ig recht geben - Männer :D . Ich habe ihn noch nie fürsorglich mit einem Tier gesehen. Er steht nachts ich weiß nicht wie oft auf, geht tagsüber alle halbe Stunde mit ihm raus usw. Ich könnt mich schieflachen :+knirsch: , vorallem ist das mal wieder von einem extrem ins andere :+knirsch:
     
  4. #4 Rudi und Rita, 16.09.2004
    Rudi und Rita

    Rudi und Rita Guest

    Hallo Silka,
    ich muss jetzt mal dumm fragen, ist das ein Mischling? Er sieht aus wie eine Mischung aus Shih-Tzu und Terrier. Sollte es doch eine Rasse sein, dann entschuldige bitte. Hat das Wort "Biewer" eine Bedeutung?

    Egal ob Rasse oder nicht, er ist ganz süß! Ich steh ja auf so kleine Fellknäuel, habe selber 2. Er erinnert mich ganz stark an meine Shih-Tzu-Babys.

    Liebe Grüße
    Elke
     
  5. Silka

    Silka **gegen Alleinhaltung**

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der sonnigen Pfalz, Nähe Kaiserslautern
    Hallo Elke :0- ,

    nee das ist kein Mischling. Die Rasse heißt Biewer Yorkshire Terrier und sie sind immer dreifarbig. Manchmal muss man aufpassen, weil manche so schlau sein wollen und einen Malteser mit einem Yorkshire Terrier mixen und die Welpen dann als Biewer Yorkshire verkaufen. Allerdings sind diese dann nur zweifarbig. Wie du aber schon sagst, Papiere hin oder her, Reinrassig oder nicht, ich finde das ist total egal. Der Kleine ist so süß, lernt sehr schnell und benimmt sich auch schon ganz artig. Echt toller Bursche ♥
     
Thema:

Neuer Mitbewohner- Sparky

Die Seite wird geladen...

Neuer Mitbewohner- Sparky - Ähnliche Themen

  1. Neuer Mitbewohner

    Neuer Mitbewohner: Hallo zusammen! nachdem mir leider vor einiger Zeit schon meine Henne gestorben ist und ich mein Vögli nach dem Umzug nicht noch mehr stressen...
  2. Neuer Mitbewohner?

    Neuer Mitbewohner?: Seit ein paar stunden sitzt der, die da [IMG] auf der Vorhankarnisse. Sieht Jung aus, meit ihr er, sie wartet das ihn die mammi abholt?...
  3. Neue Mitbewohner und neuer Halter...

    Neue Mitbewohner und neuer Halter...: Hallo, dies ist mein erster Beitrag bei Euch, deshalb kurz zu mir. Heute werden die ersten zwie Graupapageien bei mir einziehen. Ich habe mich...
  4. unser neuer Mitbewohner

    unser neuer Mitbewohner: Hallo Zusammen, ich denke fast alle User kennen den Bericht meiner Lisa und haben diesen aufmerksam verfolgt. Traurig bin ich noch immer, aber...
  5. Mein neuer Mitbewohner

    Mein neuer Mitbewohner: Da vor kurzem mein Jacky gestorben ist und seine Partnerin nur noch traurig in der Ecke saß, hab ich jetzt einen neuen Welli geholt. Er heißt...