Neuer Nachwuchs!?!Und Durchfall

Diskutiere Neuer Nachwuchs!?!Und Durchfall im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo heute habe ich wie immer Fernsehen gekuckt und meine Vögel saßen auf der Tür und dann guckte ich zu den Vögeln und habe gesehen das der Koko...

  1. #1 Welli liebhaber, 26. August 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. August 2002
    Welli liebhaber

    Welli liebhaber Guest

    Hallo heute habe ich wie immer Fernsehen gekuckt und meine Vögel saßen auf der Tür und dann guckte ich zu den Vögeln und habe gesehen das der Koko (M) auf die Sandy war (W).Mir war klar die havben sich gepart habe aber nur wenig gesehen.Also der Koko war drauf dann ist er abgerutscht und ist wieder drauf gegangen und dann ist er weggeflogen dann flog er zurück zur Tür und dann kam Pitti dazu und der Koko scheuchte Pitt immer weg.Und ich habe gemerkt der koko macht mit der Sandy keine Spielchen mehr (Also kraulen etc.) was er soinst immer bei der paarungzeit machte.heist das dass die sich richtig gepaart haben??Ach ja die Sandy hat nichts gemacht die saß da.

    Wie kann mann erkennen das es geklapt hat mit der befruchtung??
    Ich habe nach der paarung mal so ein Karton genommen und ein loch gemacht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Norman,

    Ich weiß das nervt, aber ich muß das nachfragen ... :)

    Hast Du eigentlich eine Zuchtgenehmigung ?
    Man darf seinen Krummschnäbeln nur mit dieser Erlaubnis eine Brutgelegenheit anbieten.

    So, wie Du das beschreibst, sieht es wirklich danach aus, als ob sie sich gepaart haben.
    Aber es müssen auch nicht immer Eier die Folge einer Paarung sein.
     
  4. #3 Welli liebhaber, 26. August 2002
    Welli liebhaber

    Welli liebhaber Guest

    Immer Eier nach einer Paarung??Muss nicht sein.

    Ne leider keine Zuchtgenehmigung.Das kam plötzlich mit der Paarung.Sollte ich mir schonmal eine besorgen?
     
  5. #4 Sittich-Liebe, 26. August 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Norman!

    Die Genehmigung brauchst du, wenn du in Deutschland wohnst!
    Genau wie Menschen nicht immer gleich Nachwuchs bekommen, legt die Henne nicht immer gleich Eier, wenn sie sich gepaart hat mit dem Hahn!

    Den Karton würde ich raus nehmen, damit animierst du die Vögel nur Eier zu legen, kauf später lieber einen Nistkasten, wenn du die Genehmigung hast und dich etwas informiert hast!

    Ich habe in letzter Zeit schon mehrfach gehört, das die Küken wegen falscher Ernährung der Eltern während Brut und Aufzucht Schäden davon getragen haben!
    Das ist nicht das Selbe, wenn Spatzen in einem Baum brüten!

    Wie würdest du so einen Pappkarton reinigen wollen, wenn die Küken da sind? Das muss sein!
     
  6. #5 ute_die_gute, 26. August 2002
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Hallo Norman,
    wenn Du ohne Zuchtgenehmigung Deine Wellis brüten läßt, machst Du Dich strafbar! Das ganze kann mit empfindlichen mehreren tausend Euro Strafe geahndet werden!!

    Es ist schon besser, erst die Zuchtgenehmigung zu machen und dann für den Nachwuchs zu sorgen.
    Der Sachkundenachweis hat durchaus seinen Zweck. Von der Psittakose-Problematik mal abgesehen, wüßte ich z.B. nicht wie ich reagieren sollte, wenn meine Wellis das Brüten unterlassen oder sich nicht mehr um die Küken kümmern würden (und ich habe seit über 20 Jahren Wellis!). Es kommt auch vor, daß die Mutter ihr Küken rupft, dann mußt Du es mit der Hand aufziehen. Traust Du Dir das zu? Weißt Du, wie Du die Elterntiere optimal fütterst?

    Wenn Dein Welli wirklich jetzt Eier legen sollte, dann würde ich ihr erstmal die Eier entfernen und Kunsteier unterschieben. Sie bricht das Brüten ab, wenn sie merkt das sich in den Eiern nichts entwickelt. (Auf keinen Fall die Eier ohne Ersatz wegnehmen, dann legt sie immer weiter Eier und kann sich so verausgaben das sie daran sterben kann.)
    Dann würde ich mich gründlich informieren, die Zuchtgenehmigung machen und dann der Natur ihren Lauf lassen.

    LG
    ute + 6
     
  7. #6 Welli liebhaber, 26. August 2002
    Welli liebhaber

    Welli liebhaber Guest

    hallo.aber die haben sich einfach gepaart weiss ned warum kam einfach plötzlich.mal sehen wenn nichts draus wird dann ok.aber wenn?Dann Zuchtgenehmigung?Was muss ich bei der Brut beachten und reicht ein Karton aus?
     
  8. #7 ute_die_gute, 26. August 2002
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Hallo Norman,
    also wenn nix passiert, ist ja alles gebongt.

    Wenn dein Weib jetzt aber doch Eier legt, hast Du 2 Möglichkeiten.

    1.) Dem Welli die Eier wegnehmen und ihr Kunsteier unterschieben. Sie merkt dann nach etwa 20 Tagen das aus dem Gelege nichts wird und wird es aufgeben.

    2) Beim Amtstierarzt eine Sondergenehmigung beantragen.
    Die würde ich aber erst beantragen, wenn sie wirklich Eier legt.
    Du kriegst dann eine eimalige Sondergenehmigung, so daß Du Dir Ringe für die Küken besorgen kannst. Das ist Pflicht, das muß jeder Züchter tun.

    Zu dem Karton, der reicht auf gar keinen Fall. Der Nistkasten muß regelmäßig gereinigt werden, das hält der beste Karton nicht aus.
    Jetzt häng aber nicht vorsorglich einen richtigen Nistkasten rein, das animiert sie erst recht zum brüten!!! Warte erst mal ab, ob sich was tut. Auch wenn Wellis sich paaren, legt das Weibchen nicht unbedingt Eier. Normalerweise geschieht das erst, wenn eine passende Nistgelegenheit gegeben ist. Sie brauchen die Dunkelheit im Kasten, um die richtigen Hormone anzuregen.

    Im übrigen, nicht auf dumme Ideen kommen :D , wenn man dir nachweisen kann daß Du das Eierlegen deiner Wellis in Kauf genommen hast (ohne Zuchtgenehmigung, und obwohl du dich schlau gemacht hast), machst Du Dich immer noch strafbar.

    Wenn Du wirklich züchten willst, dann mach erst die Zuchtgenehmigung, dann kann Dir keiner was.

    Ich weiß nicht, ob ich hier Werbung machen darf, aber in einem anderen Welli-Forum gibt es eine schöne Sammlung der wichtigsten Voraussetzungen für eine Zuchtgenehmigung.

    In Deinem Profil steht, daß du Schüler bist. Bist Du schon über 18? Wenn nicht, hat sich das ganze eh erledigt :( , mußt Du nämlich sein.

    LG
    ute + 6
     
  9. #8 Welli liebhaber, 26. August 2002
    Welli liebhaber

    Welli liebhaber Guest

    also heisst das ich brauche KEINE Genehmigung weil ich keine 18 bin oder was??Aber iuch habe Eltern (Kümmern sich wenig um die Vögel) aber vielleicht legt sie keine Eier aber wenn dann du zu den Amt gehen und die Sondergenehmigung machen lassen???Oder brauche ich nichts machen??(Ich will ja nicht Züchten,war ja nur dat eine mal)
     
  10. #9 BlueCosmic, 26. August 2002
    BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hi Norman,

    also eine Zuchtgenehmigung brauchst Du auf jeden Fall, egal ob Du sie nur einmal oder mehrmals brüten lassen willst.
    Auch wenn sie nur einmal Küken bekommen, ist das schon gezüchtet.

    Wie das jetzt mit dem Alter (bzw. ob das unter 18 mit Einwilligung der Eltern) abläuft, kann ich Dir auch nicht sagen; frag doch einfach mal beim Vet.Amt oder bei Deinem TA nach. Die können Dir da bestimmt genaueres sagen.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 ute_die_gute, 27. August 2002
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Hallo Norman,
    wenn Du keine 18 bin, kannst Du keine Zuchtgenehmigung machen.
    Nur zur Klärung, unter Zuchtgenehmigung verstehe ich jetzt die, die Du machst, wenn Du immer wieder züchten willst. Ansonsten gibt es noch die einmalige Ausnahmegenehmigung, wie das da mit dem Alter aussieht, kann ich Dir leider nicht sagen.

    Warte doch einfach ab, ob dein Weibchen Eier legt, wenn nicht hat sich die Sache doch eh erledigt.
    Fordere es aber nicht durch z.B. einen Nistkasten heraus!!!!
    Das wäre gegenüber Deinen Wellis nicht fair (Du hast nunmal nicht die Erfahrung, die für das Züchten notwendig ist) und auch nicht uns gegenüber, die Dir hier mit Ratschlägen zur Seite stehen.

    Falls sie jetzt doch Eier legt, mußt Du Dich erstmal für oder gegen die Eier entscheiden. Wenn Du Dich für´s Ausbrüten entschieden hast, ruf Deinen ATA an und schildere ihm Deine Situation. Mach ihn darauf aufmerksam daß Du eine EINMALIGE Ausnahmegenehmigung brauchst, und nicht "richtig" züchten willst.
    Alles weitere wird sich dann zeigen.

    Auch wenn Du die Kükis behalten willst brauchst Du die Genehmigung, sei es jetzt die Zucht- oder Ausnahmegenehmigung. Du kannst die Vögel sonst nicht beringen lassen, was in Deutschland Pflicht ist. Das hängt mit der Psittakose zusammen. Diese Krankheit ist auf den Menschen übertragbar und kann im schlimmsten Fall zum Tode des Menschen führen. Deshalb muß bei allen Vögeln der Züchter ausfindig machbar sein, und das geht nur über die Ringe.

    LG
    ute + 6
     
  13. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Deine Eltern (Erziehungsberechtigte) können Dir aber die Erlaubniss/Vollmacht erteilen, das Du die Zuchtgenehmigung machen kannst.

    Auch schützt Dich Dein Alter nicht, vor der einmaligen Brut.
    Dann läuft im Ernstfall die Strafe nicht auf Dich aus, sondern auf Deine Eltern, da die ja die Erziehungsberechtigten sind.
    Ich würde es nicht riskieren und warten bis Eier da sind, sondern vorher mit dem Amtstierarzt sprechen und gegebenfalls eine Zuchtgenehmigung zu beantragen.
    Oder aber Du entscheidest Dich die Eier auszutauschen/unfruchtbar machen.
     
Thema:

Neuer Nachwuchs!?!Und Durchfall

Die Seite wird geladen...

Neuer Nachwuchs!?!Und Durchfall - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...