Neuer Nymph in Außenvoliere ?

Diskutiere Neuer Nymph in Außenvoliere ? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr lieben !!! Am Freitag bekomme ich einen Nymphenhahn aus Wohnungshaltung jetzt meine Frage , was meint Ihr ? :? Kann ich ihn noch...

  1. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Ihr lieben !!!
    Am Freitag bekomme ich einen Nymphenhahn aus Wohnungshaltung
    jetzt meine Frage , was meint Ihr ? :?
    Kann ich ihn noch in die Voliere setzen oder wird es Nachts schon zu kalt ?
    Das Wetter ist ja im Moment leider sehr unbeständig und ich bin mir total unschlüssig ! :nene:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Hallo Steffi,

    ich finde es mittlerweile nachts schon zu kalt um einen Wohnungsnymph noch an die Außenhaltung zu gewöhnen. Warte lieber bis zum nächsten Jahr.
     
  4. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Also in diesem Jahr ist das Wetter einfach zu unberechenbar. Ich würde es auch nicht riskieren.

    Theoretisch können sich Vögel zu dieser Jahreszeit noch eingewöhnen, aber ab Mitte September kommt man temperaturmäßig schon sehr unter Zeitdruck, die Nächte werden halt schon jetzt deutlich kälter.
     
  5. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo !!!
    Danke für Eure schnellen Antworten !!! Eure Aussagen bestätigen mich , den Vogel bis zum Frühjahr hier bei uns in der Wohnung zu halten !!! Das Problem ist nur , dann ist er ganz alleine und ich denke , wenn er die anderen draußen hört , wird er bestimmt kräftig schreien !
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Das kann oder besser wird sein das er schreit. Hast Du eine bestimmte Henne für ihn gedacht. Dann nimm diese doch mit in die Wohnung. Dann können sie sich gleich zusammengewöhnen.
     
  7. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Der Hahn kommt aus einzelhaltung und ist schon älter. Die Hennen die Steffi hat können auf keinen Fall in einen käfig.
    Sie kennen das die letzten Jahre nicht und drehen darin durch . War schon immer ein Kampf sie kurzfristig reinzutun.
    Die Idee ist nicht so gut.
     
  8. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Andrea !!!
    Hatte es auch auf keinen Fall vor eine der Hennen (kämen ja nur Jocky und Arielle in Frage , da Kiki verpaart ist) aus der Gruppe zu nehmen , da sich alle so gut verstehen und sich sehr wohl fühlen , möchte es meinen Vögeln nicht antuen in einem Käfig in der Wohnung zu hocken , sie sind jetzt ihre Voliere gewohnt und ich denke alles andere wäre eine Zumutung für sie !!! Außerdem denke ich würden dann alle von draußen schreien , wenn eine ihrer Hennen in der Wohnung wäre !!!

    Schade , hatte gehofft daß jemand mit Überzeugung schreibt , daß ich ihn noch raussetzten kann !!!
     
  9. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @ Heidi !!!

    Hallo Heidi , dieser Hahn ist für keine Henne gedacht , würde sagen , er ist eine Not-Aufnahme !!!
    Habe also zwei Möglichkeiten , entweder lasse ich ihn bis zum Frühjahr alleine (Er war bis jetzt Einzelvogel) und setze ihn dann in die Voliere , oder geselle ihm eine Dame dazu !!!
    Was würdet Ihr denn machen ?
     
  10. Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Wenn DU den Platz hast, dann lass ihn der Wohnung und hole ihm eine Henne dazu. Dann kannst Du beide im nächsten Frühjahr umsiedeln in die Voliere.
     
  11. Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Hallo Steffi,
    ich denke Du kannst den Geier noch raussetzen. Auch wenn er den ganzen Sommer in der Wohnung verbracht hat. Es ist ja eher unwahrscheinlich, dass es die naechsten 2 - 3 Wochen schon Nachtfrost gibt. Lass ihn raus.
     
  12. Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Da sollte man sich nicht drauf einlassen. Fürs Sauerland ist für das kommenende Wochenende schon Bodenfrost angesagt worden.

    Außerdem ist der Nymph wohl schon, dadurch auch empfindlicher.
    Nachts sind manchmal nur noch 6 - 8 C° draussen, das ist für einen Wohnungsnymphen zu kalt.
     
  13. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Werner
    Das du von Nymphensittichen nicht soviel verstehst weiss ich ja schon aber zu raten einen älteren Wohnungsnymph jetzt noch raus zu tun finde ich schon heftig.
    Ich habe mit einigen Leuten die sehr viel Ahnung ( unter anderem mit Karin) haben gesprochen und sie haben geraten den Vogel nicht rauszusetzen. Erstens ist er die ganzen Jahre nur Wohnung gewöhnt. Zweitens ist er kein Jungvogel mehr und deshalb auch nicht mehr so Widerstandsfähig.
    Liebe Steffi ich weiss das du den Vogel nicht mehr raus tun wirst. Wenn du ihm keine Partnerin dazugesellen kannst denke ich wird er die Zeit bis zum Frühjahr trozdem umbekommen. Er ist schon solange alleine das ich finde das halbe Jahr mehr macht auch nichts mehr aus.
    Nicht das jetzt einer meint ich wäre für Einzelhaltung. Nein ich bin strikt dagegen. In diesem Fall denke ich aber das es nicht drauf ankommt da der Vogel eh meint er wäre ein Mensch.
    Am besten wäre es natürlich wenn er sofort eine Partnerin bekäme aber wenn es deine Möglichkeiten übersteigt bin ich schon froh das er erstmal einen super Platz bei dir gefunden hat. Ich fühle mich für Maxi ein bisschen mitverantwortlich da er ja eigentlich zu mir sollte. Ich bin Steffi sehr dankbar das sie einspringt. :prima: :)
     
  14. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo ihr Lieben !!!
    So , Maxi kommt Morgen und wir sind hier alle gespannt , wie er sich verhält , wußte bis heute kaum was von dem Vögelchen , habe aber heute lange mit der Besitzerin telefoniert und einiges erfahren . Maxi scheint ein ganz besonderes Exemplar zu sein ! :D :prima:
    Wir haben uns auch dazu entschieden , eine Partnerin für Maxi aufzunehmen , beide sollen bei uns in der Wohnung bleiben !!! :zustimm:
    Ich denke das ist die beste Lösung für alle !!! :zustimm:
    Und wenn Jutta ihr o.k. gibt , hoffe ich das Algine Maxi´s Partnerin wird !!!
    Beide Vögel leben lange alleine und sind sehr stark auf Menschen geprägt , ich denke die Beiden können sich eher anfreunden als wenn jeder einen normal geprägten Partner bekommt . Meiner Meinung nach werden Beide das Menscheln nicht ganz ablegen können , dazu sind sie beide schon zu alt !!!
     
  15. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @ Claudia !!!

    Danke für Deine PN , kann leider nicht antworten , muß jedesmal den Computer neu starten , wenn ich nur auf Antworten klicke !
    Das hatte ich schon gelesen , werde aber erstmal ein paar Tage abwarten und mal sehen was Jutta sagt ! Trotzdem Danke !!!
     
  16. algi13

    algi13 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Maxi und Algine

    Hallo Steffi,
    ich bin überglücklich darüber, dass du es mit Alginchen probieren willst,
    obwohl sie ja wirklich ein kleiner Problemfall ist. Ich bin so froh, dass Alginchen nach 13 Jahren Alleinesein noch die Chance bekommt, einen
    Partner kennen und vielleicht lieben zu lernen und dann noch das Glück zu dir zu kommen, etwas Besseres kann ihr wohl nicht passieren.
    Jetzt lass aber erst mal Maxi sich eingewöhnen und dann sehen wir weiter.
    Werde dich heute abend noch kurz anrufen.
    Liebe Grüsse
    Jutta
     
  17. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Ihr Lieben !!!
    Das mit Alginschen klapp leider nicht , da sie sehr krank ist und jetzt Ihren Lebensabend bei Jutta verbringt !!! Also falls jemand eine passende Henne fr Maxi hat , meldet Euch !!! Sie sollte allerdings so zwischen 5 und 7 Jahre alt sein !!!
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
  20. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Danke Heidi , aber das Problem hat sich in Luft aufgelöst !!!!
    Wenn Du Dir die neuen Foto´s anschaust , unter : Das ist Max(i)
    dann siehst Du auch warum !
    Die Not macht erfinderisch !!! :D
    Danke an alle die uns hier geantwortet haben !!! :prima: :beifall:
     
Thema:

Neuer Nymph in Außenvoliere ?

Die Seite wird geladen...

Neuer Nymph in Außenvoliere ? - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...