Neuer Nymph...

Diskutiere Neuer Nymph... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, unser Charly ist ja leider verwitwet :( und wir suche jetzt einen neuen Partner für ihn! Habe ein paar Fragen: - meine Mutter hat im...

  1. Chrissi

    Chrissi Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    unser Charly ist ja leider verwitwet :( und wir suche jetzt einen neuen Partner für ihn!
    Habe ein paar Fragen:
    - meine Mutter hat im Nymphenbuch gelesen dass man auch ein zweites Männchen dazusetzen könnte, dass dann einer automatisch die Rolle des Weibchens übernehmen würde. Stimmt das? Weil wir gerne die Brutagressionen etc. vermeiden würden...

    Er ist laut Ring aus dem Jahr 1994, also 11 Jahre alt, und seit 96 bei uns, immer mit seiner Coco zusammen...

    Ich hab irgendwie das Gefühl dass das mit den zwei Männchen nicht klappen wird... weil er ja auch schon so alt ist und doch ein recht stolzer "Platzhirsch"...

    Was denkt ihr?

    Partner/Partnerin wird er auf jedenfall bekommen, werden morgen gleich mal in allen TH hier in der Umgebung anrufen... aber ältere Hennen scheint es irgendwie selten zu geben... sollte einer von euch etwas hören, das eine Henne in NRW/Raum Dortmund abgegeben werden muss, wäre es echt super nett wenn er mir das sagen würde :)

    Eine HP oder sowas wo steht dass zwei Männchen funktionieren/nicht funktionieren wäre super :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 16. Mai 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Chrissi :0-


    Es kann sein das es zwischen 2 Hähnchen klappt. Aber in vielen Fällen klappt es nicht. Sie werden aggressiv, schreien und/oder rupfen sich weil sie unzufrieden bzw. frustriert sind.
     
  4. nicoble

    nicoble Guest

    Wenn er an eine Henne gewoehnt ist ,dann wuerde ich auch wieder eine Henne holen .

    Haehne gehen zwar auch manchmal Maennerfreundschaften ein aber in der Regel versteht sich ein gegengeschlechtliches Paar besser .
    Ich habe noch nie erlebt dass ein Hahn in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung die Rolle der Henne uebernimmt . Zwar treten sich auch Haehne gegenseitig , aber da kommt es eher auf die Dominanz an als das Rollenverhalten immitiert wird ...

    Viel Glueck bei der Suche nach einer Henne
     
  5. Chrissi

    Chrissi Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Hm meine Ma ist zu stur, wir werden es jetzt erstmal mit nem Hahn versuchen (obwohl ich ja irgendwie die vermutung das der vermeintliche Hahn "pitti" aus Ratingen von Mia eher ein Weiblein ist, so heller Fleck und sie soll so still sein?)

    Naja mal sehen, morgen wir nochmal der Mittwochsanzeiger studiert, sollte da niemand dabei sein, rufen wir mal in Rattingen an, und im TH Bottrop sitzt momentan auch ein Nymphchen, hoffentlich ist da was dabei :)
     
  6. nicoble

    nicoble Guest

    Das verstehe ich nicht - der Hahn war gluecklich verpaart mit einer Henne und nun soll er einen Hahn dazu bekommen ?

    Deine Ma wird sich schoen umschauen wenn sie bald zwei Schreiende Haehne zu Hause hat ! Sind Nymphen unzufrieden ( z.B. wenn zu einem alteingesessenen Hahn ein Konkurent kommt ) , dann koennen sie wirklich laut werden !

    Ich kann von solchen Experimenten nur abraten . Ist ein Hahn ueber lange Zeit nicht zu verpaaren und geht von sich aus keine Beziehungen mit Hennen ein ist das etwas anderes - da kann man es dann auch schon mal mit einem anderen Hahn versuchen - aber bei einem bisher gluecklich gegengeschlechtlich verpaartem Hahn ???
     
  7. Chrissi

    Chrissi Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Mein Vater und meine Brüder sind schon der Meinung er würde sich da doch auch schon dran gewöhnen alleine zu sein...

    Da kann ich echt froh sein dass wir überhaupt noch nen Vogel holen :traurig:
     
  8. nicoble

    nicoble Guest

    Da kann man ja nur den Kopf schuetteln 8o !

    Ich finde es ja super dass wenigstens Du Dich fuer den Kleinen einsetzt !-Deine Eltern ... :( 8( !!!

    Versuche auf jeden Fall weiter eine Henne aufzutreiben - vielleicht kannst Du ja mit Gedult doch was erreichen - vielleicht kannst Du ja eine Henne finden und sie Dienen Eltern als " Hahn" untermogeln ??? Du kannst ja einfach behaupten , dass man Dir versichert habe es sei ein Hahn ;) ...

    Ich druecke Dir und dem Kleinen jedenfalls die Daumen , dass es doch noch eine Henne wird !
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Chrissi

    Chrissi Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Du musst ja nun nicht gleich meine Eltern beleidigen, ich glaube es hackt 8(

    Und anlügen und was unterschieben werd ich denen sicherlich nix, es ist ja nicht so dass der Vogel egal ist, wir sind schon "aufgeklärt", aber das Brüten nervt nunmal wirklich...
     
  11. Chrissi

    Chrissi Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Heute ist ein neuer Nymph bei uns eingezogen :freude:

    Er heißt Peter, ist 8 jahre und hat vorletzten Dienstag leider auch seinen Partner verloren :(
    Er ist wie unser Charly auch wildfarben, ist allerdings nicht so kräftig gefärbt wie unser Charly, sondern hat eher noch einen gelbschleier über dem Gefieder!

    Sie saßen erst in 2 getrennten käfigen, Charly durfte dann raus und nachdem Peter dann ne Ewigkeit so rumgehampelt ist, durfte er auch raus :prima:

    Jetzt sitzen die beiden zusammen im Fenster und es herrscht stille bis auf ein paar gelegentliche Tschilper :trost:

    Und Peter kann verdammt geschickt fliegen, besser als unser Charly :zustimm:

    Haben sich auch beide schon geputzt, und es ist endlich wieder etwas Ruhe in die Vögelchen eingekehrt *puh*
     
Thema:

Neuer Nymph...

Die Seite wird geladen...

Neuer Nymph... - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...