Neuer Nymphi für das weibchen seid zwei Tagen da und schreit nur

Diskutiere Neuer Nymphi für das weibchen seid zwei Tagen da und schreit nur im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich habe jetzt seid drei Tagen ein Männchen für mein Nymphiweibchen hier... Er ist 4Jahre "alt" und heisst Zeus!Er hatte ja bei...

  1. #1 Jenny0207, 13. April 2002
    Jenny0207

    Jenny0207 Guest

    Hallo,

    ich habe jetzt seid drei Tagen ein Männchen für mein Nymphiweibchen hier...

    Er ist 4Jahre "alt" und heisst Zeus!Er hatte ja bei seinen vorherigen Nymphen (13) keine Partnerin gefunden und somit hatte ich ihn bekommen!

    Er ist meinem weibchen auch sofort näher gekommen...immer hinterher geflogen und hat den kopf gesenkt,damit sie ihn krault...sie wollte nicht und wollte dann immer auf den kopf picken...

    Naja das eigentliche Problem was ich habe ist,das er den ganzen Tag nur am schreien ist und auf der stange hin und her läuft!

    Woran kann das liegen???

    Sie dagegen ist eigentlich ganz ruhig...ausser natürlich manchmal,was ja auch nicht schlimm ist!

    Die beiden sind in einer Voliere und haben auch öfter Freiflug!

    Hoffe auf Hilfe ;)

    liebe Grüsse
    Jenny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bell

    Bell Guest

    Hallo Jenny,

    woher kommt der Hahn denn ? Wo und wie hat er vorher gelebt ?

    Schreit er auch, wenn er außerhalb des Käfigs ist ?

    liebe Grüße

    Bell
     
  4. #3 Jenny0207, 13. April 2002
    Jenny0207

    Jenny0207 Guest

    Hahn

    Hallo,

    er hatte vorher mit 13 Nymphen in einer Voliere gelebt!
    Eine Partnerin hatte er dort nicht gefunden!
     
  5. #4 Jenny0207, 13. April 2002
    Jenny0207

    Jenny0207 Guest

    sorry eine Antwort hatte ich vergessen...

    ja er schreit auch wenn er nicht im käfig ist
     
  6. Bell

    Bell Guest

    Hi Jenny,

    dann würde ich sagen, daß er wieder zurück sollte in die Voliere.
    Wenn er vier Jahre lang unter vielen Nymphen war, dann wird er sich neben Deiner fehlgeprägten Henne, die mit Artgenossen nix mehr anzufangen weiß, mehr als einsam vorkommen.

    Bei 13 Nymphen wäre ich mir nicht sicher, ob sich der ein oder andere Nymph nicht doch schon verpaart hat. Da muß man wirklich über längere Zeit an mehreren Tagen gut beobachten. Nur die Paare, die schon mehrfach zusammen gebrütet haben sitzen so unzertrennlich nebeneinander. Bei allen Anderen kann es schon mal den Anschein haben, daß sie garnicht mehr miteinander verpaart sind.

    Meine Meinung : Er vermißt seine Kumpel aus der Voliere !


    liebe Grüße

    Bell
     
  7. #6 Jenny0207, 13. April 2002
    Jenny0207

    Jenny0207 Guest

    Hahn

    Hi,

    meine fehlgeprägte Henne ist ein Jahr jung und hatte auch einen "Partner" von Anfang an (leider mochte sie ihn nicht so sehr),der leider verstorben ist!Also sie ist nicht fehlgeprägt!Sie war nur kurz alleine,bis jetzt halt der neue kam.

    ganze 4 jahre hatte er dort nicht gelebt!Er war vorher bei bekannten von der letzten Besitzerin und hatte dort mit einer Partnerin zusammen gelebt bis sie verstorben ist und dann kam er in die Voliere!Ich denke mal er war so ein Jahr dort...

    Laut letzter Besitzerin hat er sich nicht so richtig mit einer Henne angefreundet...klar,ich denke du hast recht,das man das nicht immer 100% sagen kann!

    Dann werd ich mal schauen,was ich mit ihm mache...ich warte mal noch ein paar tage ab,vielleicht legt sich das ja noch und die zwei freunden sich an oder er kommt wieder in eine voliere mit mehreren Nymphen!

    Liebe Grüsse
    Jenny
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Bell, 13. April 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2002
    Bell

    Bell Guest

    Hallo Jenny,

    hattest Du nicht mal davon gesprochen, daß Deine Henne eine Handaufzucht wäre und total auf Dich fixiert ?

    Nur allein die Tatsache, daß ein zweiter Nymph anwesend ist, heißt nun noch lange nicht, daß sie nicht fehlgeprägt ist und scheinbar zeigt sie ja kein Interesse an ihren Artgenossen, oder doch ? Woran ist denn der erste Nymph gestorben ?

    Du hättest die beiden auch nicht sofort in einen gemeinsamen Käfig setzen sollen. Haben beide ihren eigenen Futternapf ? Sie sollten es, denn es kann gut sein, daß der eine den anderen verjagt vom Futter, weil sie sich nicht vertragen.

    Ein Jahr in einer Voliere mit 13 Artgenossen ? Ganz ehrlich gesagt würde ich einen solchen Vogel nicht mehr in eine Wohnung bzw. Käfig vermitteln und zu allem noch zu einem Artgenossen, der fehlgeprägt ist.

    Sorry, aber ich sehe das so.


    liebe Grüße

    Bell
     
  10. #8 Jenny0207, 14. April 2002
    Jenny0207

    Jenny0207 Guest

    Hallo Bell,

    Ja,davon hatte ich mal gesprochen!
    Aber mit den zweien scheint es sich zu bessern *freu*

    Er schreit nicht mehr nur rum...er pfeift manchmal richtig melodisch :) und sie "unterhält" sich auch schon mit ihm...also zwitschert mit und sitzt nicht mehr nur da rum...

    Woran der erste Partner verstorben ist kann ich leider nicht sagen...hatte ihn aus einer Zoohandlung und er hat ungefähr nur ein halbes jahr gelebt :(

    Also an mir wirds nicht gelegen haben...ich hatte schon einen,der c.a. 16 Jahre alt wurde...(ist und damals zugeflogen).er hatte allein gelebt,da ich anfangs nicht wusste,das man zwei halten sollte(war ja sehr jung)und später hatten es meinen eltern nicht erlaubt :(

    ich musste die beiden in einem käfig setzen,da in dem ersatzkäfig noch der junge welli sitzt,den ich erst seid kurzem hier habe!
    3Stunden später kam aber dann die Voliere und dann kamen sie dort rein!War ja für beide neu!

    Ja,es sind zwei Futternäpfe drin,aber sie essen immer aus dem gleichen...halt nur abwechselnd...also est der eine dann der andere!

    Ich verstehe deine Meinung ja,aber wie es heute aussieht,besteht doch noch die Hoffnung,das sie sich anfreunden!

    liebe Grüße

    Jenny
     
Thema:

Neuer Nymphi für das weibchen seid zwei Tagen da und schreit nur

Die Seite wird geladen...

Neuer Nymphi für das weibchen seid zwei Tagen da und schreit nur - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei schreit

    Graupapagei schreit: Hallo. Unser Graupapagei 2 J. alt schreit seit kurzem sehr laut und hackt nach meiner Freundin.Wenn ich Ihn aus dem Käfig lasse.Mir macht er nix...
  2. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  3. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  4. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...