Neuer Partner für Nori

Diskutiere Neuer Partner für Nori im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Sperlihalter, wie ihr wahrscheinlich wisst ist mein Sperlingspapageihahn Trilo letzten Samstag von uns gegangen. Es liegt auch schon...

  1. japanfan

    japanfan Guest

    Hallo liebe Sperlihalter,
    wie ihr wahrscheinlich wisst ist mein Sperlingspapageihahn Trilo letzten Samstag von uns gegangen.
    Es liegt auch schon das Ergebnis des Abstriches vor:
    Es handelte sich um eine "mittlere Verkeimung", die genaue Ursache für seine Krankheit/Infektion könnte man nur durch eine Obduktion ermitteln.
    Das wäre mir am liebsten, auch wenn man dafür Trilos Körper aufschneiden müsste, immerhin ist das nur noch eine Hülle, seine Seele ist ja mittlerweile schon wo anders.
    Ich brauche ja den genauen Grund, damit ich vermeiden kann dass Nori etwas zustößt.

    Nori soll für 6-8 Tage eine 2,5%ige, orale Baytril Lösung(Antibiotikum) bekommen, meine Mutter wird sie morgen in der Apotheke bestellen.
    Ich hoffe Nori nimmt das Antibioticum auch auf, wenn ich es ihr ins Trinkwasser gebe, so viel trinkt sie ja nicht.
    Nun ist die arme ja schon 4 Tage alleine, sie ist ziemlich inaktiv(frisst und trinkt, aber rührt die versteckten Leckerlies, oder die frischen Zweige nicht an), meistens sitzt sie nur auf derselben Stelle.
    Ist so etwas normal für die Trauerzeit, oder sollte ich mir wirklich Sorgen machn, ich hoffe, dass sie nicht krank ist...
    Auf jeden Fall möchte schnellstens ich einen neuen Partner für Nori, hab auch schon 3 Züchter in 1-2h Entfernung.
    Nur leider wird es sicher dauern, bis ich das Antibioticum von der Apotheke abholen kann und dann muss sie es auch noch eine Woche aufnehmen.

    Ist das eine zu lange Zeitspanne für meinen Sperli ohne Partner nur mit mir?

    Außerdem habe ich ja noch keine Erfahrung, was die erneute Verpaarung mit einem Männchen betrifft...
    Spielt der Alterunterschied eine große Rolle, Nori ist immerhin geschätzte 5-6 Jahre alt.
    Sollte ich das ganze Schrittweise angehen(meine damit die Zusammenführung der beiden)?

    Wie ihr seht sind bei mir einige Fragen offen, ich möchte einfach so viel wie möglich richtig machen...
    PS:Neues Futter, Seile usw. sind schon auf den Weg zu mir, zumindest habe ich die Bestellung schob bezahlt, auf die Versandbestätigung warte ich aber schon seit Montag, naja vllt. sind die Sachen ja doch schon im Lieferwagen.
    Einen Sunspot(Grundausleuchtung wird bald folgen), habe ich heute bestellt, wird also spätestens Montag bei mir eintreffen, vllt. lässt er Nori wieder aktiver werden.

    Ganz Ganz liebe Grüße aus Österreich, danke für Eure Hilfe!!
    :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Ich würde das Baytril direkt in den Schnabel geben.
    So hast du Sicherheit, dass sie die notwendige Menge auch bekommt.

    Mit der Verpaarung würde ich noch warten, bis die Behandlung abgeschlossen ist.

    Wie alt ist denn der neue Hahn?
     
  4. japanfan

    japanfan Guest

    Leider ist Nori nicht zahm, ich dass ich das irgendwie hinbekomme
    Einen neuen Hahn habe ich noch.nicht, bzw war icnoch bei keinem Züchter, müsste mich da noch erkundigen
     
  5. Garuda

    Garuda Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo
    Tut mir leid das es Trilo nicht geschafft hat.
    Meine Sperlis sind auch nicht zahm.
    Wenn ich meine rausfangen muss, mache ich es im Zimmer komplett dunkel.
    Das hilft wirklich sehr weil sie dann nichts mehr sehen und deswegen auch in den meisten Fällen ruhig sitzen bleiben.
    Dann kann man sie in Ruhe vom Ast pflücken.
    Zur Not habe ich einen kleinen Köcher(für Fische) und fange sie damit.
    Wenn man sie dann hat sind sie meistens sehr lieb, klar gefällt es ihnen nicht einfach
    etwas in den Schabel zu kriegen, aber sie lassen es mit sich machen.
    Besorg dir aus der Apotheke eine 2ml Spritze mit der du das Medikament verabreichen kannst.
    Beim ersten und zweiten mal Einfangen wirst du dir sicher unerfahren vorkommen, aber das legt sich mit jeden Mal.
    Und später bist du froh darüber dir das Händling mit den Kleinen angewöhnt zu haben.

    LG Dani
     
  6. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Jan,
    was hat denn der TA gesagt, wie du das Antibiotikum geben sollst?
    Meine Vögel haben es bisher immer in das Trinkwasser bekommen - genaue Menge hatte der TA vorgegeben.

    Wenn du es aber direkt in den Schnabel geben solls, kauf dir einen Käscher, mit dem du Nori fängst, dann in die Hand nimmst und mit der anderen Hand das Mittel in den Schnabel träufelst.

    Ich würde auf jeden Fall erst ihre Behandlung abschließen und danach einen Partner für sie suchen.
    Der Partner sollte zumindest 2 Jahre alt sein - auf keinen Fall einen Jungvogel zusetzen, den würde sie als Partner nicht oder nur sehr schwer annehmen.

    Alles Gute für dich und dein gefiedertes Mäuschen!
     
  7. japanfan

    japanfan Guest

    Also der TA meinte, ich sollte es ins Trinkwasser geben.
    Aber ich bin mir nicht sicher, ob Nori wirklich so oft zum Wassernapf geht.
    Ich werde einfach nochmal beim TA anrufen und mich erkundigen.
    Ein Kescher lässt sich zum Glück leicht auftreiben, muss der irgendwie besonders sein?
    Ich hoffe einer der Züchter hat einen einzelnen Sperli der schon etwas älter ist zu verkaufen
    Danke für eure Tipps :)
     
  8. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Falls du doch in den Schnabel geben würdest: Keine Angst.

    - Vogel aufrecht halten, nicht auf den Rücken legen
    - kleinste Spritze für die zu gebende Menge nehmen
    - Medikament ganz langsam in den Schnabel geben, es wird getrunken. Nicht reindrücken, das könnte sonst in die Lunge gehen
    - Ich habs am Abend oder am Morgen gemacht, wenn die Geier auf der Stange noch geschlafen haben und es dunkel war. Man konnte sie (vor allem Abends) super pflücken
     
  9. #8 japanfan, 27. September 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. September 2012
    japanfan

    japanfan Guest

    Ein kleines Update:
    Hab das Antibioticum in Eisenstadt in der Apotheke nicht bekommen können, und die 0815 Tierärzte haben sich überhaupt nicht ausgekannt.
    Hab jetzt nochmals in Wien angerufen und die sind so nett und schicken mir die Lösung, der TA meinte weiters, dass man das AB auch mit einer Spritze in den Schnabel geben kann.
    Die Suche nach einem neuen Partner macht auch Vorstschritte, ein Bekannter von uns, der Hobbyzüchter ist wird sich mal erkundigen, ob er einen besorgen kann, wenn nicht werde ich mich halt selbst drummkümmern.
    Natürlich habe ich gleich mal klargestellt, dass ich ein Österreichische Nachzuchtzertifikat, Herkunftsbescheinigung, Naturbrut im alter von 2 Jahren mit einem geschlossenen Ring beringt haben möchte.
    Die Lieferung von der birdbox, wurde, obwohl am Sonntagbestellt, wegen den vielen Aufträgen, erst am Dienstag verschickt, macht aber nichts, wenn ich sie morgen bekomme bin ich zufrieden :D
    Die UV Leuchte kommt mit etwas Glück samstags, wenn nicht montags.
    Liebe Grüße
    Nori u Jan!
     
  10. japanfan

    japanfan Guest

    Nori ist etwas aktiver geworden(klettert in der Voliere herum ohne auf der Suche nach Futter zu sein).
    Trotzdem sitzt sie die meiste Zeit einfach auf einer Sitzstange, auf die frischen Hagebuttenäste geht sie (noch) nicht...
    Möchte wieder mit dem Clickertraining beginnen, damit sie wenigstens etwas Beschäftigung hat
    Die Lieferung von der birdbox ist heute angekommen, leider war die Korkröhre anscheinend nicht lieferbar und ein paar Seile haben sie vertauscht oder nicht geliefert, aber das ist halb so schlimm, Hauptsache das neue Futter ist da.
    Davon hat sich Nori auch schon ein paar Körner herausgepickt.
    Mit gaaaanz viel Glück kommt die UV-Leuchte morgen, hoffentlich lässt die Nori lebhafter werden, aber wahrscheinlich wird da nur ein Männchen was dran ändern können.
    Ich hoffe einfach, dass die nächsten 2 Wochen so schnell wie möglich vergehen und Nori dann einen neuen Partner bekommt und sich auch gut mit ihm verträgt.
    Das wars mal wieder von mir,
    lg
     
  11. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Vorsicht: Dosierung des AB muss man je nachdem wie das Medikament gegeben wird enstprechend berechnen!
     
  12. japanfan

    japanfan Guest

    Ich weiß, die Tierärztin hat gesagt, dass sie mir das nochmal genau aufschreibt.
    Heute war der Züchter, der mich bei der Suche nach einem Männchen untersützt auf einer Vogelschau, dort waren zwar nur 2012er Jahrgänge, aber er hat 3 Adressen für mich :)
    Das neue Futter nimmt Nori extrem gut an, heute hat sie schon am Schredderzeug in der Voli geknabbert :D
    LG
    Jan
     
  13. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Freut mich, dass die Futterumstellung so problemlos verläuft!
     
  14. japanfan

    japanfan Guest

    Mich hat das ganze auch sehr überrascht, aber sie war schon immer die mit der größeren Neugier von den beiden.
    Und obwohl auch Hirse in der Voli hängt, geht sie doch zum Futter.
     
  15. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Das sagt doch alles über das Futter aus - oder?
    Wenn sie die Hirse nicht anrührt, nimm sie raus und biete sie nur noch ab und zu als Leckerchen an. Meine kriegen so etwa alle 4 Wochen mal etwas Kolbenhirse zusätzlich.
     
  16. #15 japanfan, 1. Oktober 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Oktober 2012
    japanfan

    japanfan Guest

    Das Antibiotikum kam heute mit der Post, die Verabreichung wir aber wsl etwas stressig, hab es schon versucht, nach einer Zeit beruhigt sie sich auch wieder, nur sie wollte ihren Schnabel einfach nicht aufmachen, hab auch versucht, in etwas zu beträufeln, aber das hat nichts geändert.
    Vllt klappt es ja mit Hilfe von jmd anderen
    ,hab ihr das meiste dann wieder runtergewischt, danach hat sich sich paarmal wild gebeutelt :)
    Beim zweitenmal hat alles super geklappt, meine Mutter hat mir geholfen, hab mir auch mal den Ring näher angeschaut.
    Er ist golden, und es steht die Silbe SK, dann noch ein paar Zahlen 4265 oder so, und nochmal 05 in einer Reihe vor dem SK.
    Kann das 05, das Geburtsjahr sein?
     
  17. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Jan,
    hier sind Jahresringe erklärt, ich denke, dass eure ähnlich aussehen.
    Der goldene Ring und 2005 passen nicht zusammen, denn hier in Deutschland war 2004 der goldene Ring.

    Hat denn der TA bestätigt, dass Nori das Mittel in den Schnabel bekommen soll?
    Weiterhin alles Gute der Kleinen!
     
  18. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Was gibst du denn jetzt und wie viel?

    der Spitze der Spritze (also dem Teil, wo die Nadel drauf kommt) so lange am Schnabel hin, bis Nori drauf beisst. Ist am Anfang ein kleines Geduldsspiel aber geht dann immer besser :)
     
  19. japanfan

    japanfan Guest

    Nori und Trilo habe ich in einer Tierhandlung gekauft, kann mir auch gut vorstellen, dass die zwei Sperlis nicht aus Österreich(bin mir nicht sicher, ob wir "SK" Ringe haben), sondern aus dem Ausland waren...
    Die TAin hat mir gesagt, ich soll ihr entwerder 1 ml ins Trinkwasser, natürlich mit dem richtigen Anteil von Wasser, oder 0,1ml in den Schnabel geben.
    Haben ihr beim ersten mal den Schnabel leicht geöffnet(nur ein kleines bisschen), dann hat sie aber getrunken, haben extra aufgepasst dass sie sich nicht verschluckt.
    Ich probiere es jetzt mal so, dass ich mal ein paar Minuten warte, ob sie selbst draufbeißen will, und sonst müsste ich eben ein bisschen nachhelfen.
    Übrigens:
    Heute ist die Bright Sun UV Desert gekommen, bin grad am zusammenbasteln, ich hoffe Nori nutzt ihr Sonnenbad dann ordentlich :)
    Wie lang soll die Lampe eigentlich brennen, hab so von 7 Uhr morgens bis 20/21 Uhr abends gedacht, ist das ok, oder für den Sun Spot zu lange?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Was für ein Antibiotikum ist es denn? Wenn es Baytril ist, dann ist 0,1ml - aus meiner bisherigen Erfahrung - zu viel. Meine haben immer 0,01ml bekommen. (Ich muss heut Abend aber noch mal genau nachschauen).
     
  22. #20 japanfan, 2. Oktober 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Oktober 2012
    japanfan

    japanfan Guest

    Nori hat gerade wieder ihr Antibiotikum genommen und ich bin extrem Stolz auf sie!!
    Hat gleich mal binnen einer Sekunde in die Spritze gebissen(dachte wahrscheinlich es wäre mein Finger^^) und dann wie losgelassen, aber kurz danach hat sie wieder brav draufgebissen.
    Ich hab ihr das Antibiotikum langsam gegeben, aber die Such hat sie nicht bewegt um zu trinken, ist das bei Papageien normal so?
    Zu schnell war es wirklich nicht und ich hab die Flüssigkeit auch schrittweise gegeben...
    Und heute habe ich sie auch das erste mal auf den Hagebuttenzweigen sitzen sehen, es scheint wohl unser Glückstag zu seien^^
    Das neue Futter liebt sie auch, das Papageiemenü daneben lässt sie einfach stehen, habe jetzt auch aufgehört es täglich zu geben(das Menü).
    Brauchen Sperlingspapageien täglich Gemüse und Obst, oder sollte man es nicht täglich geben?
    Habe in einem Forum immer gehört, dass man täglich Gemüse geben soll, da Sperlingspapageien in der Wildniss auch nur Grünzeug etc. essen und es dort gar keine Hirse,Nüsse etc gäbe.

    Ich bin gerade überglücklich :D :D, bin so wahnsinnig froh dass alles so gut klappt, jetzt fehlt nur noch die Lampe, falls ich Anfänger die üerhaupt zusammengebaut bekomme^^

    Ganz ganz liebe und glückliche Grüße,
    Jan

    @ Elmo es ist Baytril, 2,5%ige Lösung, bist du sicher, dass es 0,01ml waren, das wäre ja (fast) gar nichts
     
Thema: Neuer Partner für Nori
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageien nori

Die Seite wird geladen...

Neuer Partner für Nori - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause

    Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause: Liebe Vogelfreunde, am Sonntag musste meine kleine Ziegensittichhenne Mini eingeschläfert werden. Bei der Untersuchung ist sie positiv auf...
  2. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  3. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  4. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...