Neuer Partner

Diskutiere Neuer Partner im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich hab meine nymphensittich Henne, Pixie seit ca. Fast 3 Monaten. Sie hat sich gut eingewöhnt und bekommt auch viel Ausflug und erkundet...

Schlagworte:
  1. #1 Erika1598, 29.10.2018
    Erika1598

    Erika1598 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab meine nymphensittich Henne, Pixie seit ca. Fast 3 Monaten. Sie hat sich gut eingewöhnt und bekommt auch viel Ausflug und erkundet selbstständig und neugierig das Wohnzimmer. Sie weiß, wo alles steht und geht auch selber alleine wieder in den Käfig. Wenn sie draußen ist und ich auf dem Sofa sitze kommt sie auf mich zugeflogen und setzt sich auf meinen Schoß oder auf den Kopf. Ich kann sie auch aus der Hand füttern und sie erschrickt nicht, wenn ich durch das Zimmer laufe. Trotzdem lässt sie sich nicht kraulen und faucht manchmal. Seit letzter Woche habe ich ihr einen Hahn dazu geholt und sie war ganz aufgeregt. Die beiden müssen sich noch richtig beschnuppern aber sitzen oft nebeneinander. Jetzt ist Pixie wieder total scheu und ist ängstlicher und kommt auch nicht mehr auf einen zu. Das war jetzt plötzlich ein kleiner Rücksprung für mich und wollte mal wissen, ob dieses scheuere Verhalten durch den neuen Vogel kommt und sich bald wieder besser. Er hat noch sehr viel Angst.

    Danke (:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Neuer Partner. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sunwind07, 29.10.2018
    sunwind07

    sunwind07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Neumünster
    Hallo Erika und herzlich Willkommen :0-,

    Immer wenn ein neuer potenzieller Partner einzieht verlagern sich zunächst die Prioritäten. Bislang warst du das einzige, nicht mal artgleicher Lebewesen in ihrer Nähe. Was sollte sie also tun, um nicht zu vereinsamen? Natürlich hat sie sich arrangiert und wenigstens eine Annäherung versucht. Doch nun scheint sie endlich eine Chance zu haben, sich in ihrer Sprache zu unterhalten, gemeinsam zu fliegen, nachts nicht allein zu sein........
    Natürlich ist erst einmal der andere Vogel interessanter für sie als du.

    Ich finde es toll, dass du deinem Tier dieses Glück ermöglicht hast :zustimm:.

    Es wird eine Zeit dauern, bis sich die erste Euphorie gelegt hat. Doch dann wird für beide das Umfeld und damit auch du interessant werden.
    Das gute ist, einer lernt vom anderen. Wenn also einer zu dir kommt, wird es auch bald der andere tun. Lässt sich einer anfassen, findet es auch der andere nicht so schlimm. Obwohl Vögel generell keine Kuscheltiere sind.

    Bei Vögeln gilt hauptsächlich: Geduld, Geduld und noch mal Geduld :trost:.
    In diesem Sinne, alles wird gut :zwinker:
     
    Else und owl gefällt das.
  4. #3 Erika1598, 06.11.2018
    Erika1598

    Erika1598 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe zwei Nymphensittiche. Die eine seit ca 3 Monaten und den anderen seit zwei Wochen. Wenn er anfängt zu singen, kommt sie sofort zu ihm geflogen und sie sitzen außerhalb des Käfigs zusammen auf einem Fleck. Er hat sich auch mittlerweile an seine Umgebung gewöhnt und fängt an sie zu entdecken. Wenn die beiden sich jedoch zu nah kommen, fangen sie an sich zu zanken und keifen sich mit den Schnäbeln an bis einer weggeht. Trotzdem kommt sie immer wieder zu ihm und streckt ihm ihren Kopf entgegen und er fängt an sie anzugreifen. Ist das normal oder mögen die beiden sich nicht?
     
  5. #4 sunwind07, 06.11.2018
    sunwind07

    sunwind07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Neumünster
    Hallo Erika,

    wie alt sind denn die Vögel und weißt du sicher, dass es Hahn und Henne sind (durch eine DNA-Analyse z.Bsp.)?
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neuer Partner

Die Seite wird geladen...

Neuer Partner - Ähnliche Themen

  1. Pärchen Diamantamadien suchen ein neues Zuhause (Bochum, NRW))

    Pärchen Diamantamadien suchen ein neues Zuhause (Bochum, NRW)): Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden Diamant-Amadien. Das genaue Alter kann ich leider nicht sagen, beide sind aber gesund und...
  2. neueste Info zu Zwolle Vogelmarkt

    neueste Info zu Zwolle Vogelmarkt: Zwolle, 7. November 2018 ZWOLSE VOGELMARKT MACHT WEITER MIT NEUER ORGANISATION Kürzlich hat der Verein de Volièrevriend, der 34 Jahre lang den...
  3. kein partner für sperli

    kein partner für sperli: hallo ich wollte noch sagen das meine sperlis leider nur ein junges grosziehen konnten nun finde ich im umkreis von 200km kein partner mehr soll...
  4. Neues Zuhause gesucht

    Neues Zuhause gesucht: Hallo liebe Forenmitglieder, leider muss ich aus privaten Gründen meine kleine Zucht aufgeben. Daher verkleinere ich meinen "Schwarm" von 22...
  5. Pfirsichköpfchen Weibchen mit PBFD sucht Partner

    Pfirsichköpfchen Weibchen mit PBFD sucht Partner: Das Pfirsichköpchen-Weibchen ist ca. 5 Jahre alt und bei ihr ist PBFD nicht ausgebrochen. Es ist ein sehr hübsches Pfirsichköpfchen, ähnlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden