neuer user; dringender fall

Diskutiere neuer user; dringender fall im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; hallo, zum pilz muß ich dann wohl noch was nachtragen (carsten muß sich erst an das forum als medium des austauschs gewöhnen:-)) wenn ich...

  1. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo,

    zum pilz muß ich dann wohl noch was nachtragen (carsten muß sich erst an das forum als medium des austauschs gewöhnen:-))

    wenn ich das telefonat mit carsten noch richtig im kopf habe, hat sie den mopa in seiner anwesenheit nicht gründlich untersucht (die praxis war rappelvoll mit mopas) und wollte dies ausgiebig am wochenende oder anfang der woche machen. daher tippte sie nur auf einen pilz und hat auch noch keine diagnose gestellt und noch keine therapie vorgeschlagen. frau wedel ist aber äußert vogelkundig und hat sicher schon so manchen vogel mit pilzerkrankung gesehen.

    da der endoskopie-termin immer montags ist, wollte carsten seinem vogel nicht den stress von drei transportwegen in so kurzer zeit zumuten (der mopa ist nicht gerade handzahm und muß extra gefangen werden). und da die ta eben übers we genügend zeit hat zum untersuchen, schien dies wohl die lösung zu sein, die dem mopa am wenigsten stress bereitet.

    dass sich zufällig ein anderer mopa, der verpartnert werden soll, in der praxis aufhält, ist einfach nur ein glücklicher zufall. es wird einfach mal geschaut, was passiert. der vorteil bei gegenseitiger sympathie wäre, dass der mopa mitsamt einer schönen großen voliere bei carsten einziehen könnte. also gleich zwei fliegen mit einer klappe geschlagen würden.

    am montag oder dienstag weiß carsten sicher mehr. drücken wir die daumen, dass sich die beiden mopas schon ein bißchen leiden können:-)

    liebe grüße
    stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Wir drücken alle Krallen und Daumen, dass Carsten das große Glück hat am Mo.oder Di mit zwei Mopas im Gepäck nach hause fahren zu dürfen :zwinker:!

    Auch für die Behandlung nochmal alles Gute!
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Dass Frau Wedel kompetent ist in Sachen Vögel ist klar, gerade darum hat mich interessiert wie sie das feststellt, vielleicht kann Carsten da ja nachfragen, ich habe aus der Entfernung auch auf einen Pilz getippt.
    Mich würde halt interessieren ob man das sehen kann ..... einfach auch zur Kontrolle bei den eigenen Vögeln.
    Danke, für die Beantwortung der Fragen, einfach furchtbar neugierig bin....:D
    man lernt schließlich immer dazu. :freude:
     
  5. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo zusammen,

    carsten hat sich bei mir gemeldet.

    also: don carlos ist ein hahn. und er hat keinen pilz, sondern rupft wohl aus langeweile.

    so viel also zur geschlechtsbestimmung und gefiederdiagnose durch anschauung. ist eigentlich doch auch ganz ermutigend, dass sich echte profis von uns laien auch erst durch die medizinische technik und testmethoden unterscheiden:-))

    die guten nachrichten: der kleine ist rundherum gesund, ausgesprochen munter gewesen und hat sich mit seinem charme sofort ins herz von frau wedel gezwitschert.

    jetzt heißt es eine kleine henne suchen, damit don carlos nicht weiter frust schiebt und sich rupft.

    ich halte euch auf dem laufenden:-)

    lg stefan
     
  6. #25 hamburglilly, 24. Januar 2006
    hamburglilly

    hamburglilly Guest

    dann wünsch ich euch viel glück bei der hennensuche.:)
    ich vermute ja auch, dsa jacko ein hahn ist. mal sehen was die DNA herausfindet:?
     
  7. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Schade, ich habe die Daumen gehalten, dass es eine Henne ist, da gestaltet sich die Suche einfacher, aber nun heisst es halt mal wieder, wo bekommt man eine geschlechtsreife Henne her?
    Da kann man euch nur Glück wünschen.
    Dass der Vogel nur aus Langeweile rupft ist gut, bzw. dass er ansonsten kerngesund ist.
    Bin gespannt wie das weiter geht.
    Wie hat er eigentlich auf den anderen Mohren reagiert?
     
  8. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo,
    das hat carsten mir gar nicht geschrieben. aber es gab mal einen verpartnerungsversuch mit einem hahn (der arme vogel wurde ja immer für ne henne gehalten), der zunächst perfekt war: schmusen etc. da war dann die freude über einen kumpel wohl größer als alles andere. dann wollte der andere hahn immer treten und das hat don carlos doch wohl überfordert.

    angesichts der tatsache, dass der vogel sich wohl wirklich nach zuwendung sehnt, zum glück organisch gesund ist - aber leider aus frust rupft -, muss da jetzt was passieren...

    ich bleibe am ball.
    lg stefan
     
  9. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    verschoben

    hallo zusammen,

    etwas neues von carsten und don carlos! carsten hat zu seinem hahn einen anderen mopa-hahn gesellt. er hat mir das per email-gemailt und auch auf einen thread geantwortet, der mittlerweile jedoch sechs jahre alt ist - und auf den wohl kaum noch jemand antworten dürfte. ich habe mir mal die freiheit genommen, ihn zu kopieren und in das ursprünglich von ihm erstellte thema einzufügen. wenn ihr ihm hier antworten könntet, hilft ihm das bestimmt weiter:-)
    lg stefan

    "Mopa und Meyer
    Hallo xxx,
    ich habe mit Interesse Deine Geschichte/Frage gelesen. Mein Mopa-Hahn ist sehr schüchternen. Ich will ihn endlich nach fünf Jahren verpartnern.
    Wir haben seit 2 Stunden einen weiteres Männlein zu Gast. Meiner heißt CARLOS. Ich lasse erstmal beide in ihrem gewohnten Bauer und versuche mich mit beiden lange zu beschäftigen bevor ich sie morgen das erstemal fliegen lassen möchte. Mein Hahn fliegt so gut wie gar nicht- er ist vereinsamt und muß zum Neuen Leben erweckt werden - der neue - den ich auch nur zu Probe hier habe -ist sehr lebendig und will stets unterhalten werden - wenn ich ihn behalten sollte - werde ich ihn John-boy nennen - ich hoffe, daß ich die selbe Geduld aufbringen werde wie Du. Ich hatte mich auch mit der Frage beschäftigt, ob ich einen Meyer mit Don Carlos zusammenbringen kann, da sich gestern die Option darstellte.Es ist mir nicht so wichtig, daß es zwei Männer sind. Auch die können sich verstehen, wie mir TA Dr. Wedel mitgeteilt hat und gab mir den Carlos N°2 mit, den sie im Auftrag vermitteln soll.(ja er hat wirklich den selben Namen) Jetzt ist die Spannung groß und wir alle drei voll beschäftigt."
     
  10. Richard

    Richard Guest

    Also, ich gebe der Konstellation mit den 2 Hähnen keine Chance, leider!
    Geht in den seltesten Fällen gut!
     
  11. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    und weiß jemand was über verpartnerungen von mopas mit meyers? das wurde carsten von verschiedenen seiten nahegelegt.
     
  12. Richard

    Richard Guest

    Unter den Vogelfotos müsste sich ein Foto von einem Hybriden der beiden Arten befinden. Von daher scheint eine Vergesellschaftung wohl zu gehen.

    Allerdings würde ich trotzdem darauf verzichten.
     
  13. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallochen, tut sich ja mal wieder was :zwinker:
    Zwei Hähne zusammen, das ist sehr oft nicht auf Dauer machbar, bes. wenn sie brutig werden, meist Herbst.
    Ich würde da die Finger von lassen ausser ich habe die Möglichkeig bei Problemen beiden eine Partnerin zu besorgen und dann 4 Vögel zu halten.
    Denn sonst wird ja wieder eine Wandervogel... also gut überlegen vorher.

    zur Frage Mohren und Meyers/Goldbug.
    Klar kommen die miteinander klar, denn sie haben die gleiche Körpersprache usw.
    Bei mir leben ja auch mehrere Langflügelarten nebeneinander und kommen z.B. im Freiflug super miteinander klar.
    Goldbug sind etwas kleiner, meist nicht so rabiat und daher oft den Mohren unterlegen.
    Auch weiß man nie, ob ein Paar nicht irgendwann zur Brut schreiten will, bzw. ob man sie bis zum Tod halten kann, dann werden sie evtl. dort zur Brut schreiten. Das ist aus meiner Sicht das größte Problem, ich würde das nicht machen, und dann eben auch noch die "Unterlegenheit" der Goldbug. Ist auch nicht zu unterschätzen.
    Lieber länger suchen und was passendes nehmen, als jetzt schnell zu einer Halblösung greifen.
    Und wichtig, immer aufpassen, dass der andere Vogel wirklich bestimmt ist und nicht nur so vom Anschauen her. Leider sagen immer noch viele Züchter, ich weiß das, züchte schon jahrelang usw. und dann ist doch wieder mal ein falsch bestimmter Vogel da und die Probleme gehen wieder los.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Don Carlos

    Don Carlos Guest

    Verpartnerung

    Hallo und vielen Dank:bier: ,

    ich bin sehr froh hier in Kontakt mit Dir/Euch zu stehn. Ich kam mit der TA Frau Wedel gemeinsam auf die Idee es einfach am WoE mit den beiden zu probieren. Was sich daraus ergibt kann ich echt noch nicht einschätzen.
    D I E Lösung für Don Carlos scheint es aber noch nicht zu sein. Er schenkt dem andern Hahn die kalte Schulter. Der wiederum ist eher auf mich denn auf Don Carlos fixiert.
    Den Gedanken, daß der Goldbug ja kleiner und somit eine Henne und dann auch noch jung für Don Carlos angenehmer erscheinen könnte, halte ich für gar nicht so abwegig -
    Ich möchte im Moment einfach sofort etwas für den doch recht verkümmerten kleinen Schatz tun.
    Es geht ihm recht gut - er ist munter und lebendig - frißt - jetzt sogar Mandarinen - Frau Wedel beobachtete sogar im Ansatz neue Federn - die Wunde der Endoskopie ist gut verheilt - und den schrecklichen Stich einer weiteren Spritze heute hat der kleine Kerl tapfer überstanden.
     
  16. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Was wurde denn gemacht?

    Das mit dem Goldbug müsst ihr wissen, nochmal ich würde das nicht tun, habe hier eine Goldbughenne sitzen die bei einem Mohren war, die hat gerade noch so überlebt, ....
     
Thema:

neuer user; dringender fall

Die Seite wird geladen...

neuer user; dringender fall - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...