neuer Welli im Anmarsch

Diskutiere neuer Welli im Anmarsch im Forum Wellensittich Allgemein im Bereich Wellensittiche - Hallo liebe VF User, ich schreibe euch hier schon mal, das ich nächsten Sonntag mal wieder einem kleinen Welli ein neues Zuhause bieten werde...
Masch

Masch

Vogelkraultante
Beiträge
645
Hallo liebe VF User,

ich schreibe euch hier schon mal, das ich nächsten Sonntag mal wieder einem kleinen Welli ein neues Zuhause bieten werde.

Der oder die ? Kleine wohnt zur Zeit noch in Essen bei einem jungen Mann.
Dieser Mensch hat sich nun eine Freundin in Wuppertal zugelegt und hat somit keine Zeit für den Kleinen.

Keine Zeit bedeutete aber bis vor dieser neuen Beziehung, das der Welli zwar den ganzen Tag rumfliegen darf, aber seit Jahren eben allein gehalten wird.

Jetzt ist der Zustand noch um einiges schlimmer: Da so einen neue Beziehung ja so schön ist und der Mensch an sich ein Ars......ist., ist der Welli jetzt nur noch allein und bekommt alle 2 - 3 Tage frisches Wasser und auch Futter. Ist das nicht toll.

Hauptsache dem Menschen geht es gut. Ich musste mir mehrfach die Aussage: "wieso, dem gehts doch prima. Der kriegt immer Futter" anhören.

Manchmal ist es einfach zum kot....

Na ja, und weil ich schon froh bin, das ich überhaupt etwas in Bewegung bringen konnte, hab ich auch garnicht nachgefragt, was es denn nun ist: Hahn ? Henne ? Farbe ? Alter ?

Alles egal, hauptsache der bekommt endlich ein paar Kumpes und lernt mal wieder, wie schön es ist ganz viele Freunde zu haben, die seine Sprache sprechen.

Also drückt bitte die Daumen, das die duselige Kuh mit ihren Freund es sich nicht noch anders überlegt.
 
Meine Daumen sind gedrückt und die Krallen meiner 6 Geier sicherlich auch...
Ich finds gut das du dich dem armen Schicksal annehmen möchtest!
 
Ich drück auch die Daumen... ganz fest... und die Krallen meiner Piepser drücken auch mit!
 
Hallo Martina,
wenn ich so etwas lese, könnte ich kotz....
Wie kann man bloß so verantwortungslos gegenüber Tieren sein :+kotz:
Finde ich toll, daß du den Pieper zu Dir nimmst. Ich bin sicher, daß er
es bei dir gut hat.
Ich drücke Dir alle Daumen, daß alles klappt

Viele Grüße
Joshi, Jasmina, Mirko, Tami und Petra :0-
 
Ich drück Dir auch die Daumen und alles was ich sonst noch drücken kann! Ich finde es auch toll, dass Du Dich diesem armen Kerlchen annimmst.
 
Natürlich drücke ich dir auch die Daumen!

Schade, dass es nicht noch viel, viel mehr Menschen wie dich gibt, die sich so für einen kleinen Vogel einsetzen.

Wenn mit dieser Freundin noch etwas schief gehen sollte, kannst du dann nicht den Vogel mit einer Ausrede trotzdem zu dir nehmen? Vielleicht kannst du ihm dann ja ein Stofftier schenken, dass ist pflegeleichter...
 
ich finde es immer schlimm zu hören, dass tiere einfach 'entsorgt' werden, wenn sie nicht mehr 'erwünscht' sind. zum glück haben die pappnasen nicht einfach das fenster aufgemacht und dir bzw. dem vogel eine chance auf ein schönes leben gegeben!
hier werden auf jeden fall alle daumen und krällchen gedrückt!!!
 
grünegeier schrieb:
ich finde es immer schlimm zu hören, dass tiere einfach 'entsorgt' werden, wenn sie nicht mehr 'erwünscht' sind. zum glück haben die pappnasen nicht einfach das fenster aufgemacht und dir bzw. dem vogel eine chance auf ein schönes leben gegeben!
hier werden auf jeden fall alle daumen und krällchen gedrückt!!!


Hallo grünegeier,

nicht das da was falsch rüber gekommen ist. Die wollen den Vogel garnicht los werde! Ich habe sie versucht davon zu überzeugen, das ein einziger Welli ein sehr sehr einsamer Welli ist. Und erst recht wenn er dann zu allem Unglück nur alle 2-3 Tage "Besuch" von seinem Besitzer bekommt, der dann schnell Körner und Wasser wechselt und wieder weg ist.
Das Problem ist ja eben, das sie der Meinung sind das es dem Vogel doch prima geht - weil er ja schließlich Futter bekommt !



@ all

vielen Dank für´s Daumen und Krallen drücken.

Ich hoffe das Sonntag alles so läuft wie geplant.

WEnn der/die Welli dann hier ist; mach ich mal ein Bild und zeige euch wie N0.17 aussieht ;)
 
gestern Abend war es soweit

euer Daumen und Krallendrücken hat geholfen :)

Also: gestern Abend hat sich die Dame endlich gemeldet 20.30 Uhr Sonntag

Zwar keine besonders gute Zeit um einen Vogel zu transportieren, aber in Anbetracht der Tatsache, das die Dame eh schon so strubbelig im Hirn ist, dachte ich mir, besser jetzt noch holen als das sie es sich wieder anders überlegt.
Tja dort angekommen, sass eine kleine Wellidame in einem klapprigen Käfig, der schon mit Pappe geflickt war.

Es gab einen Spiegel, einen Futterspender und einen Wasserspender; 4 Plastikstangen, die eher für Minifinken geeignet waren, so dünn.

DAS WAR ES

Wie heisst die kleinen Maus denn ? "Ach, die heisst "VOGEL" (neeeeeee prima was für ein super Name, so einfallsreich.)
Ich wurde mit bösen Blicken bestraft. Ja ja ich weiss - meine große Klappe.

Nun denn, Frau Vogel wurde eingefangen, was sich nicht gerade als die leichteste Aufgabe herausstellte.

Nach diversen Fehlversuchen hatte ich das kleine gelbe Etwas endlich in der Hand.
Man was für ein dünner Hungerhaken ! Ich glaube mir wurde ein bißchen schlecht. Die große Klappe öffnete sich automatisch, ehrlich, ich konnte es nicht verhindern: "Menschenskinder, du bist aber ne Dünne"

Wieder dieser Blick im Nacken und die Stimme dazu: "die kriegt aber immer gutes Futter" - aha, ja klar.

Ringnummer notiert - damit ich ihr erst mal eine erneute Fangaktion ersparen kann und ab in den Krankenkäfig.

So nun aber flott weg hier.

"Ach das Futter, wollen Sie das nicht auch mit nehmen ?"

Mein Blick wurde mit einer Packung TRILL bestraft.
Ich:"nee danke, sowas füttern wir nicht. zuwenig verschieden Körner."

Sie: " da sind aber ne Menge Körner drin !"

Ich: "schütten Sie mal einen Paar auf einen Teller und wenn sie mehr als 8 verschiedene Körner finden, hol ich die Packung Montag ab " (mein Gesicht formte sich zu einem extra großen Smilie )

Sie: " ich dachte mir schon das sie irgend was ganz Besonderes füttern ! (ohh, sie wird doch nicht etwa die Zellen in ihren Kopf angemacht haben ? )
" bestimmt irgend so nen Mist aus dem Internet !"
(Irrtum keine Zellen aktiv ! )


Ich: " Ja aus dem Internet, mit 14 verschiedenen Körner und 23 Wildsamen. Kostet auch mehr als der Mist da, ist mir aber egal. Ich will keine Motten in meinem Haushalt. Und bitte:Wer frisst schon gern jeden Tag nur Nudeln."

OK das hat sie nicht verstanden - ist aber auch egal. Ich war schon auf dem Flur, der Vogel in meinem Käfig und es gab kein zurück mehr.

Im Auto hat die Wellifrau dann schon mal ganz zaghaft ein paar Laute von sich gegeben; zuhause angekommen hat sie uns ihre Stimme mal so richtig vor geführt.

Zwei Stunden lang hat sie sich mit uns noch das Fernsehprogramm reingezogen (natürlich nicht direkt vor der Glotze) und es nach Leibeskräften kommentiert.

23.15 Uhr : es ist endlich Ruhe im Haus ;)

Heute morgen macht Madame einen auf Panik wenn man dem Käfig nur zu nahe kommt.

Mir fallen div.Namen ein wie: Zicke, alte Hippe, Besen usw. (auch nicht wirklich einfallsreich)

Mittags: zur Kontrolle mal nach Hause - Madame hat nicht ein Korn gefressen.
Ich schmier mir ein Brot und sage zu ihr: "na was is los, in Gesellschaft schmeckt es doch bestimmt besser."

Sie dreht den Kopf schief, guckt, geht zum Napf und haut rein. braves Mädchen - ohne Namen.

Ich blätter mich durch Horst Bielefeld´s Buch durch, um den Farbschlag zu bestimmen. Das ich da etwas Besonderes erwischt habe, war mir schon am Vorabend klar aber was war das nun.

Nach langer Suche: ein LACEWING

jipppiiiiieeee - du bist wirklich was ganz besonderes und jetzt hab ich auch endlich einen Namen: LACY

Bei bereits 16 Vögeln fällt das mit den Namen immer schwerer und irgendwie soll er doch auch zu diesem kleinen Geschöpf passen. Und ich finde er passt wirklich gut.

Abends: Lacy pfeift und plappert fröhlich vor sich hin. Ich habe ihr noch nicht gesagt, das sie Donnerstag einen Termin bei Doc Pieper hat. Ich will ja nicht das sie schon jetzt sauer auf mich ist :s

Also sie fühlt sich anscheinend schon recht wohl bei uns. Als wir gegessen haben, fing sie auch gleich an zu futtern.


So das ist aber echt lang geworden jetzt. Na ja ihr wollt doch informiert sein - oder

Jetzt kommen noch zwei Bilder dazu. Das war es dann aber.
 

Anhänge

  • Lacy 07 VF.JPG
    Lacy 07 VF.JPG
    14,2 KB · Aufrufe: 162
  • Lacy 09 VF.JPG
    Lacy 09 VF.JPG
    12,7 KB · Aufrufe: 160
Find ich klasse das das alles so gut geklappt hat bei dir/mit euch!
Die kleine ist richtig hüpsch! berichte doch bitte wie sie sich mit den anderen versteht.

Gruß
Mottchen
 
Hallo Mottchen,

das will ich gerne tun, aber erst mal ist sie noch hier unten in Quaratäne und Donnerstag zum TA - Check up

Wenn dann die Ergebnisse i.O. sind darf sie zu den anderen. Das wird sich er ein riesen Spaß.
Sie hört die anderen ja schließlich schon und antwortet bzw. ruft auch oft.

Aber diese Zeit muss jetzt erst noch abgewartet werden. Man weiss schließlich nie 8o
 
Hallo Martina, ich freue mich, daß ein einsames Vögelchen ein schönes Zuhause gefunden hat! Wie sehr sie wohl gelitten haben mag so ganz alleine ständig in einem engen Käfig und auch noch kaum ein Mensch da.

Es war mir natürlich bekannt, daß Wellensittiche Schwarmvögel sind und nicht alleine leben sollen. - Und WIE SEHR ein einsames Vögelchen leidet, mußte ich ja nun auch erleben, als unser kleiner Rudolf den Harry allein zurückgelassen hatte.

Alles Gute für die kleine Lacy!
 
Hallo dolfoo,

ich weiss wie schwer es ist einen Vogelfreund zu verlieren. Besonders wenn man mit ansehen durfte wie sie sich verstanden haben.
Gut das Harry jetzt wieder einen neuen Freund hat und es ist sehr schön mit anzusehen wie die beiden die Gegend gemeinsam erkunden. Super Foto´s hast du da gemacht.
 
Supi, Rettungsaktion geglückt! Ist wirklich eine Schönheit, die kleine Lacy (schöner Name). Drücke die Daumen, dass der Check beim Doc grünes Licht zur Vergesellschaftung gibt. Halt uns auf dem Laufenden, ja? :jaaa:
Ach ja, wie lange war Lacy denn in Einzelhaft?
 
Ist ja wirklich eine ganz schnicke Dame Deine Lacy. Ich denke sie wird
es bei dir 1000 mal besser haben als bei den beiden unwissenden
Schnöseln zuvor.
 
glückwunsch auch von mir zu der schicken dame. :blume: :0-
 
Anja12 schrieb:
Ach ja, wie lange war Lacy denn in Einzelhaft?


Es waren zwei furchtbar lange Jahre 0l 8(

Aber den Kontakt zu den anderen erwartet sie schon sehnsüchtig glaube ich.
Sie hört sie ja hier unten ein wenig und ruft auch schon oft zurück :jaaa: :jaaa:
Ich bin gespannt was der Doc übermorgen sagt - wenn alles klar geht darf sie Freitag offiziell Einzug halten.
Ich lade derweil schon mal die Akkus für die Diggi :cheesy:
 
Thema: neuer Welli im Anmarsch

Ähnliche Themen

T
Antworten
9
Aufrufe
495
maja1234
M
M
Antworten
6
Aufrufe
1.365
Karin G.
Karin G.
Zurück
Oben