Neuer Welli - krank??

Diskutiere Neuer Welli - krank?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich habe seit kurzem einen neuen Welli, da meine Henne gestorben ist(sie ruhe in Frieden) und ich den Han nicht allein lassen wollte. Zur...

  1. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Hallo,
    ich habe seit kurzem einen neuen Welli, da meine Henne gestorben ist(sie ruhe in Frieden) und ich den Han nicht allein lassen wollte. Zur Zeit stehen sie noch in getrennten Käfigen, da der Alte ewtwas hackig war.
    also ich häte gleich mehrere Fragenauf einmal:
    1. Der neue Welli hat morgens grünen Kot, ist er krank?? Oder könnte es daran liegen, dass er nachts mehr Urin ausscheidet, oder sowas??
    2. Gerade hat er etwas seltsam mehrmals, in Abständen mit den Flügeln gezuckt, Krankheit?? MIlben, oder so?? Er puzt sich nämlich auch recht häufig(und kratzt sich auch dabei), aber das könnte ja genausogut positiv sein.
    3. Glaubt ihr die beiden werde sich zusammenraufen, also vor allem der Alte wird weniger hacken?? Da der neue im besseren Käfig sitzt, wird der Alte, wenn er dann dazukommt diesen vielleicht nicht mehr als sein Revier sehen, oder??
    Insgesamt wirkt der Vogel gesund, er ist sehr aktiv, zwitschert, usw.....

    Na Vielen Dank schonmal, und ein tolles Forum, das ihr da habt.:freude:
    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Guiseppi,
    Wie lange hast du den neuen Welli?
    Manche kleinen haben in den ersten Tagen etwas Durchfall, sollte aber nach 1-2 Tagen vorbei sein.
    Ist dies nicht der fall ist ein besuch beim Vogelkundige Tierarzt fällig.
    Da du beide Vögel in einem Zimmer hast, wäre dann ratsam beide durchchecken zu lassen.

    Dein *Alter* Welli... bist du sicher das es einen Hahn ist?? hört sich nach ne Henne an.

    Entweder alten Käfig umbauen, oder halt beide nach dem TA besuch im neuen käfig umsiedeln.... Freiflug nicht vergessen ;) das brauchen sie Täglich und zwar mehrere stunden :zustimm:
     
  4. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Hi, ich würd mit dem Tier zum Doc gehen.
    Grüner Kot tritt nicht mal bei unseren auf wenn sie Durchfall haben. Ist dann eher hellbraun/flüssig und schleimig.
     
  5. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    HI,
    Vielen Dank für euer Antworten.
    also ich hab den Vogel schon 2 wochen.
    Heute morgen sah sein Kot auch wieder normal aus, der grünliche Kot von gestern war nicht ausreichend für eine Kotuntersuchung, hat der TA gesagt.
    Ich wollte daraufhin mehr sammeln, aber jez ist er ja wieder normal.

    AUfgrund der Wachshaut meines Alten gehen ich davon aus, dass es ein Hahn ist, die is nämich bläulich, obwohl ich da auch schon Zweifel hatte, da mein neuer Hahn viel blauer ist.
     
  6. Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hi Guiseppe,

    dann stell doch mal ein paar Bilder ein, danach kann Dir hier sicherlich jemand sagen, ob du nun zwei Hähne oder ein Pärchen hast.
     
  7. Gill

    Gill Guest

    eben... stell doch einfach mal Bilder rein. ;)

    Das der "Alte" Welli den "Neuen" noch nicht sofort akzeptiert ist nicht ungewöhnlich. Ist dein "Neuer" nämlich deutlich Jünger als der "Alte" weiss der Alte mit dem Jungspunt einfach noch nichts anzufangen. Das sollte sich aber nach ner Zeit ergeben.
     
  8. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Danke!

    Also das mit den Fotos wird wohl erstmal nix, da ich keine Digitalkamera habe!
    Bin mir aber wegen der Wachshaut eigentlich sicher, dass es 2 Hähne sind.
     
  9. Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hm, wolltest Du denn Deinem Hahn nicht eine Freude mit einer neuen Henne machen? Oder warum hast Du Dir bewusst einen Hahn gekauft?
     
  10. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Wie hast du heraus gefunden das dein "alter" Hahn nach dem neuen hackt?
    Hast du den neuen direkt in den Hauptkäfig oder hast du sie fliegen lassen?
     
  11. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    also es war so, dass Beppo (ein Name) wohl der hübscheste Vogel in der Voliere war. Er ist blau weiß, nur ganz wenig schwarz, und hat einen weißen Fleck im Nacken.
    Da habe ich mihc für ihn entschieden, da es ja eigentlich egal ist, ob die Wellis gleichgeschlechtlich sind.
     
  12. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Bei 2 Weibchen ist es nicht egal. Bei Männchen schon!:)
     
  13. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    HI
    Vorweg erstmal der alte heißt Verdi und der neue Beppo.

    Es war so: Hab den Beppo in einen separaten Käfig gesetzt, und si nach ein paare Tagen fliegen lassen. Beim Freiflug war auch alles gut, nur als sie dann egmeinsam in Verdis Käfig einzogen fing dieser an zu hacken, sodass ich sie nach ein paar Tagen wieder trennen musste. Jetzt sitzen sie in getrannten Käfigen, die direkt nebeneinander stehen, und ich werde wohl bald nochmal den Versuch wagen, allerdings soll diesmal der Streithahn in Beppos Käfig, vielleicht ist es dann was anderes, und er ist etwas netter. (der Käfig ist ohnehin neu und viiiiieeellll schöner, größer, besser, usw.
    Grüße
     
  14. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Ist der neue Welli von selber in den Hauptkäfig?
     
  15. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Ja isser, er ist dem alten einfach nachgelaufen, außerdem wartete in dem Käfig KoHi als Lockmittel.
     
  16. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Dann werden se womöglich ne Rangfolge ausgefechtet haben.
    Aber man sollte den einen nicht einfach in den anderen Käfig stecken. Auch wenns nur nen Quarantäne-Käfig ist.
    Unser Gurri ist damals auch ca. 2-3 Tage auf einen Neuankömmling los gegangen. Hat an ihm gezogen, getreten, gezwickt und ist ihm hinterher gejagt. Der Neuankömmling war 2 Jahre alt und Gurri ist jetzt ca. 6 Monate(wenn ich mich nu nicht verschätze).
    Nach den 2-3 Tagen schnäbelten sie auf einmal rum und alles war wieder heile Welt.

    Hattest du die 2 direkt nach der Hackerei außeinander gesetzt?
     
  17. #16 purzelflatterer, 10. Oktober 2006
    purzelflatterer

    purzelflatterer Körnersklavin

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Also, dass der "alte" sein revier erst mal verteidigt ist völlig normal.

    Vorschlag: beide fliegen lassen, Käfig weg und komplett umräumen, neue Äste, spielzeug von links nach rechts oder auch was neues rein, schaukeln umhängen, so dass der Käfig nicht mehr wiederzuerkennen ist.

    Dann sollte es kein so großes Theater geben. Hat bei meinen auch Wunder gewirkt.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Hi,
    Nett, dass ihr euch so Mühe gebt, Danke.
    Also ich hab sie nbicht direkt getrennt, sondern den alten erstmnal 4 Tage hacken lassen, aqberirgendwann wurds mir zu bunt, vor allem als es schien, als habe der neue richtig Angst, und würde versuchen zu fliehen, außerdem konnte er weder in Ruhe fressen, noch sich putzen.
    Aber ich werd das mit dem gemeinsamen Freiflug und dem "neuen Käfig" danach mal versuchen.

    Grüße
     
  20. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Guiseppe,

    also ganz so schnell darf man bei Wellis nicht unbedingt die Flinte ins Korn werfen. Solange kein Blut fließt, ist das beim Kennenlernen noch kein Grund, sie wieder zu trennen.
    Das mit dem Umgestalten des Reviers, was Purzelflatterer schon sagte, das ist wirklich wichtig, vor allem, wenn einer auf sein Revier besteht und den anderen bedrängt. Dann muß der etwas abgelenkt werden und das geht mit einer Umgestaltung des Reviers relativ einfach. Es muß deshalb nicht gleich was neues angeschafft werden, wichtig ist einfach, dass alles so verschoben wird, dass es woanders ist und er sich auch erst einmal umgewöhnen muß.
     
Thema:

Neuer Welli - krank??

Die Seite wird geladen...

Neuer Welli - krank?? - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...