Neuer Welli, Schwanz zittert ständig

Diskutiere Neuer Welli, Schwanz zittert ständig im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen! Nachdem mein Verlobter und ich uns lange drüber mehr oder minder gestritten haben, ob Haustier oder nicht, sind wir nun auf den...

  1. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Hallo zusammen!

    Nachdem mein Verlobter und ich uns lange drüber mehr oder minder gestritten haben, ob Haustier oder nicht, sind wir nun auf den Sittich gekommen.
    Nach längerer Vorbereitung haben wir uns gestern ein Paar gekauft.
    Bei dem Hahn handelt es sich um ein Tier, dass ca. 6 Monate alt sein soll.
    Die Henne hingegen ist nur 8 Wochen alt.
    Beide stammen aus dem Zoogeschäft und sehen recht gesund aus, soweit ich das als Laie beurteilen kann.

    Bevor wir sie gekauft haben, haben wir uns in diversen Foren und Sittich Seiten ein wenig schlau gemacht, weil wir den Tieren selbstredend ein schönes Zuhause bieten wollen.

    Der Käfig fällt leider relativ klein aus. Nachdem ich ihn eben das erste mal gemessen habe, ist er nur 65x35x40 cm groß. Wenn sie sich erstmal an ihr neues zuhause gewöhnt haben, sollen sie aber jeden Tag raus, wenn einer von uns beiden daheim ist. Das ganze Wohnzimmer ist bereits mit potentiellen Holzlandeplätzen bestückt und Schränke stehen dort keine.

    So nun aber zum Thema und zu meinem problemen:

    Er (Denzel) sitzt die ganze Zeit nur auf der Stange herum und schaut Löcher in die Gegend. Er reagiert aber, wenn sich irgendwas im Zimmer tut. Sehr selten ruft er sie (Madame Hooch), wenn sie auf der anderen Stange sitzt.
    Wenn er nun aber so da sitzt, dann zittern ständig seine Schwanzfedern und irgendwie hab ich angst, dass ihm etwas nicht recht sein könnte oder ihm etwas fehlt. Er frisst, trinkt aber meines Wissens nach nicht.

    Sie hingegen ist recht aktiv, hüpft herum, klackert mit dem Schnabel oder ruft nach ihm. Aber sie habe ich noch nie an Futternapf gesehen. Weil ich nicht weiß, was sie bisher im Zoogeschäft und beim Züchter alles gelernt haben, haben sie einen Napf am Boden und 2 von Außen eingehängte Füttertröge. Zudem bieten wir den Tieren 2 Wasserstellen.
    In der Hoffnung dass sie etwas fressen würde, haben ich ihnen nun auch Kolbenhirse geboten. Scheinbar kennen sie diese auch noch nicht und verschmähen sie. Auch das Badehaus scheint von minderem Interesse zu sein.

    Was ich allerdings von den Tieren noch weis, ist dass sie Donnerstag erst ins Zoogeschäft kamen und Freitag Abend habe ich sie bereits gekauft.

    Kann das Zittern bei Denzel nun am Stress der letzten Tage liegen?
    Und muss ich mir Sorgen wegen Madame Hooch Fressverhalten machen?

    Ach ja und noch eine Frage:
    Die im Zoogeschäft gaben uns noch eine Packung Vitaminfutter mit, dass ich unter das Grundfutter mischen solle die ersten Tage und ein paar Vitamintropfen für das Wasser.
    Brauchen sie das wirklich oder ist das nur unfug? Oder vielleicht gar schädlich?
    Man sagte mir zudem, dass sie 2 Wochen lang kein Frischfutter (Obst, Gemüse, Salat) haben dürften[Deswegen das Vitaminzeug].
    Ist das auch nur ein Märchen?

    Liebe grüße
    Katja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NeO-fAcE, 12. Mai 2007
    NeO-fAcE

    NeO-fAcE >>>>-----

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29525 Uelzen
    Warscheinlich muss sich der Vogel erst mal gewöhnen an die neue Umgebung. Einige Vögel brauchen Wochen vieleicht auch Monat um sich richtig an die neue Umgebung zu gewöhnen!! Ich glaube eher sie muss sich erst mal erholen und schauen wo sie jetzt gelandet ist!! Hab vertrauen zum kleinen Vogel!!
    Du kannst sie ja zum Fliegen mit Hirsen Locken, mach ihr das Spielen mit dem Partner Atraktiv.
    Wenn es trozdem nicht besser wird dann geh mal zum TA!

    Und viel Spaß hier im Forum!!
     
  4. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Erstmal danke ;)

    Hin und herspringen (Fliegen) tut sie.
    Er wird grade nach seiner ersten dusche richtig munter und macht Rabatz.
    Er macht mir nun den Eindruck recht fidel zu sein.
    Sie hingegen antwortet nur relativ leise, schimpft manchmal mit ihm und hüpft weg, wenn er kommt. :beifall:

    Nur am Futter, war sie leider noch nicht.
    Solange er aktiv ist, zittert er auch nicht. Nur wenn er ruhig dasitzt.
    Mir kommt es im Raum nicht kalt vor, aber mein Verlobter warf eben ein, dass ihm vielleicht ja kalt sein könnte. Sind 17-20 Grad Raumtemperatur ok oder zu kalt?
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Christo,
    und herzlich Willkommen bei uns im VF

    Das zittern könnte angst sein,beobachte es halt ;) durfte wenn er sich eingelebt hat nachlassen.
    Hab selbst ein Hahn ausm Zooladen geholt, auch er war jenseits der Jungmauser also mehr als 3 Monaten und hatte genau dieser macke (schwanz-zittern) hat sich aber mit der zeit gebessert.

    Dass die Henne nicht gefressen hat bezweifele ich, du hast sie bestimmt nur nicht dabei gesehen. Die kleinen sind schlau...warten bis der Federloser verschwindet und dann nichts wie ran ans fressen :D

    Wellis sind recht robust, meine haben im Winter 17-20 grad im Vogelzimmer gehabt. Jetzt im Sommer ist es naturlich viel mehr.

    viel spass hier bei uns :bier:
     
  6. #5 Domi<3Laura, 12. Mai 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Also ich habe fast 24!! ;)

    Die Vögel können mehrere Tage ohne Wasser auskommen!
    Obst hast du ihnen ja noch nicht gegeben? Da ist auch Wasser drin welches ne Weile ausreicht ;)
     
  7. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Ich konnte sie eben beobachten, wie sie den Hahn nachgemacht hat. Sie kannte den Napf einfach auch noch nicht und frisst nun vom Boden.
    Schonmal das schlimmste also überwunden.

    Was ich nicht verstehe, ist der Ratschlag aus dem Zoogeschäft, dass ich nichts frisches verfüttern sollte. Wäre frisches Obst und Karotten nicht besser, als Vitaminzusatz und Tropfen?
     
  8. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
  9. Richard

    Richard Guest

    Hm, also bei dem Hahn bezweifel ich die Altersangabe. Ich schätze, dass der 1 - 2 Jahre alt ist.
     
  10. #9 Domi<3Laura, 12. Mai 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Würde auch sagen, dass der Hahn älter ist als angegeben.
    Die Henne sieht schon recht jung aus, sieht unserer Sunny etwas ähnlich! :prima:
     
  11. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Soviel zu der Vertrauenswürdigkeit von Zoogeschäften ;)
    Was mich dann nur ein wenig verwirrt ist, ist dass er Kolbenhirse wohl nicht kennt und auch das Badehäuschen großräumig umflogen wird.

    Mehr Erfolg beim Weibchen konnte ich eben mit einem anderen Trick verzeichnen (auch wenn ich gleich dafür den Käfig reinigen muss). Sie badet in einer Untertasse mit Wasser und schimpft nun freudig im Käfig herum.
    Wir brauchen derzeit keinen Fernseher mehr, wir starren nur noch auf den Käfig =)

    Was man auf den Fotos übrigens nicht so erkennt:
    Sie ist lustig am Hinterkopf gemustert, denn sie trägt einen 5-zackigen Stern.
     
  12. #11 Domi<3Laura, 12. Mai 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Das mit dem Badehäuschen kann man anfangs ganz vergessen und manche gehen da auch nie rein, egal wie badefreudig sie sind!

    Meiner bevorzugt auch eine flache (!) Plastikschüssel mit ein wenig Wasser!
    Manche haben eben einfach Angst mit dem Dach über dem Kopf usw.
    Der Neue badet noch garnicht :zwinker:
     
  13. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Das ist absoluter Blödsinn, was sie dir da erzählt haben. :nene: Die wollten dir wahrscheinlich mit dem Vitaminzeug nur noch ein paar Groschen aus der Tasche leiern... :~ Zuviele künstliche Vitamine sind auf Dauer sogar schädlich. Normalerweise brauchen Wellis sowas höchstens bei Krankheit oder starker Mauser.
    Sobald sie sich eingelebt haben kannst du ihnen auch etwas Grünzeug anbieten.
    Und trotzdem sollte man unbedingt jeden Tag frisches Wasser reichen!
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Andrea 62, 12. Mai 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Mai 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ganz meine Meinung. Die ersten Tage würde ich trotzdem mit Frischfutter warten, denn es ist nicht selten, dass Wellensittiche durch den Umzugsstress Durchfall bekommen. Wenn es dann noch Frischfutter gibt, wird der Darm noch mehr beansprucht (Grünzeug, Obst hat ja mehr Ballaststoffe als die Körner) und die Kloake verklebt auch noch mehr. Ist nur eine Vorsichtsmassnahme, die ersten Tage nur Körner und Kolbenhirse zu füttern. An Vitaminmangel leiden sie deshalb nicht ;). Eure Beiden sehen aber sehr fit aus - sind ein hübsches Paar :).
    Badehäuschen: Von meinen 5en geht keiner rein...
    Weil Du die Musterung erwähnst, sie ist eine austr. Schecke, ich denke mal hellgrün http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=82619
    und er ein Spangle hellblau http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=82606
     
  16. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Ich denke die beiden haben sich nun halbwegs eingelebt =)
    Es macht spaß ihnen zuzusehen. Beide akzeptieren nun das dargebotene Futter und er hat sich einmal an der Hirse versucht.
    Bisher sieht der Kot auch gut aus. Der Po ist schön sauber und der Kot schön fest.

    ich weiß nicht ob es Spiel oder zank ist, dass die beiden immer hin und her "hüpfen" udn dabei rufen. Wenn der eine auf der einen und der andere auf der anderen Stange sitzen, tauschen sie die Plätze und rufen. Wenn beide auf der gleichen Stange sitzen, meckern sie. =)
    Aber ich denk mal sie mögen sich, da sie beide gleichzeitig am Futter sitzen und fressen, ohne sich zu zanken. Kurz geschnäbelt haben sie auch :D

    Ich denk mal meine Befürchtungen haben sich in Luft aufgelöst. Sie geraten auch nicht in Panik, wenn man sich dem Käfig nähert. (Um das Wasser zu tauschen).

    //Edit:
    Was die Musterung betrifft :)
    Erstmal danke für die Bestimmung!
    Er zeigt bereits deutlich die weißen Augenringe. Sie hingegen noch garnicht. Ihre sind sehr dunkel.
    Wobei, weiß trifft es nicht ganz. Eher Hellbraun. Wenn sie sich eingelebt haben, gibts auch mal Fotos außerhalb des Käfigs.
     
Thema:

Neuer Welli, Schwanz zittert ständig

Die Seite wird geladen...

Neuer Welli, Schwanz zittert ständig - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*)

    Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*): Hallo liebe Community, ich habe 4 Wellis, wovon einer (der auf dem Foto) mir leider etwas komisch vorkommt. Es ist ein Hahn, (Alter leider...