Neuer Welli will nicht fressen!

Diskutiere Neuer Welli will nicht fressen! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen! Ich habe mir gestern abend bei einem Züchter eine ca 2 Monate alte Welli-Henne gekauft, die meinen beiden Hähnen Gesellschaft...

  1. bluesnow

    bluesnow Guest

    Hallo zusammen!
    Ich habe mir gestern abend bei einem Züchter eine ca 2 Monate alte Welli-Henne gekauft, die meinen beiden Hähnen Gesellschaft leisten soll. Ich habe sie zunächst in einen kleinen separaten Käfig gesetzt, damit sie sich von den Stapatzen des Umzugs erholen kann.
    Was mir nun Sorgen bereitet ist, dass sie keinen Ton von sich gibt, meisstens nur auf einer Stange sitzt und jegliches Futter ignoriert. Gestern beim Züchter war sie aber noch ein kleiner Wildfang....
    Kann es sein, dass sie immernoch so sehr unter Stress steht? Wie lange kann sie ohne Futter und trinken bleiben? Wann muss ich mit ihr zum TA gehen? Gibt es irgendeinen Leckerbissen, dem kein Welli widerstehen kann?
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen....

    lg Bluesnow
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Halllo Bluesnow

    und herzlich willkommen in den Vogelforen :0-

    Nun ist ja Deine kleine Welli-Henne noch keine 24 Stunden bei Dir.
    Die kleine sitzt jetzt in einer fremden Umgebung, bei fremden Wellensittichen und bei fremden Menschen. Bestimmt ist das Wellimädel noch etwas durcheinander und verunsichert. Das ist normal und würde uns nicht anders ergehen. :~

    Hast Du der kleinen Kolbenhirse angeboten? Ich denke mal dass Kolbenhirse von allen Wellis gerne angenommen wird. Auf jeden Fall würde ich Hirse anbieten. Vielleicht könntest Du der kleinen auch ein Stück Apfel anbieten.
    Schau mal ob leere Hülsen vom Körnerfutter im Käfig rumliegen.
    Ich glaube nicht dass Du Dir ernsthaft Sorgen machen muss, nur eben genau weiterbeobachten, ob die Kleine tatsächlich nix frisst.

    Wenn sie beim Züchter so aufgeweckt war, dann liegts vermutlich schon am Umgebungswechsel, dass sie erstmal zurückhaltend ist. Zunächst muss die Kleine alles kennenlernen, und etwas zur Ruhe kommen. Ich denke, es ist immer eine Stresssituation, wenn so ein Pipser aus seiner gewohnten Umgebung in ein völlig neues und fremdes Umfeld kommt.

    Beobachte Dein Wellimädel weiterhin ganz genau, und mach Dir zunächst mal keine allzu grossen Sorgen. Bestimmt wird die kleine fressen und trinken wenn sie Hunger und Durst hat.

    Vielleicht melden sich noch andere UserInnen zu Wort, mal gucken.

    Alles gute für das kleine Wellimädel, für Deine Hähne und für Dich natürlich auch.

    Wäre schön, wenn Du weiterhin über Deine Pipser berichten würdest :zustimm:
     
  4. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Hallo Bluesnow,

    ich bin der gleichen Meinung wie Sonja. Lass der Kleinen etwas Zeit zum Eingewöhnen. Gib ihr Kolbenhirse und streue noch etwas Körner auf den Boden. Ich würde den Käfig in Blick- und Rufweite zu den anderen Wellis stellen, jedoch in eine ungestörte Ecke, so dass sie erst einmal Zeit hat, sich in Ruhe alles anzusehen. Das mit dem Fressen kommt dann schon.

    Ich hatte ganz am Anfang mal einen ähnlichen Fall. Die Henne kam aus einer großen Voliere und hat bei uns nichts gefressen, sondern sich nur still in eine Ecke verkrochen. Nach 24 h haben wir sie zum Züchter zurückgebracht, aus Angst, dass sie verhungern würde. Dort hat sich die Kleine dann sofort auf den Fressnapf gestürzt und war wieder ganz normal. Heute würde ich einem Vogel etwas mehr Zeit zum Eingewöhnen geben. Normalerweise siegt eigentlich der Instinkt und der sagt beim gesunden Vogel: fressen!

    Beobachte die Kleine weiter und lass sie möglichst erst einmal in Ruhe. Kolbenhirse kann eigentlich kein Vogel auf Dauer wiederstehen.

    Alles Gute!
     
  5. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Bei meinen beiden war es genauso.
    Sie haben in den ersten drei Tagen nichts angerührt 0l
    Nur ein wenig von der Kolbenhirse wurde genascht.
    Erst am vierten Tag futterten sie aus dem Napf :freude:
    Also keine Panik, das wird schon :trost:
     
  6. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Bluesnow,

    erst mal herzlich Willkommen im Welliforum :0- :0- :0- .
    Schön, dass Du den Weg zu uns gefunden hast und hoffentlich hören wir bald auch noch mehr von Dir. :0-

    Was Deine Frage betrifft, so schliesse ich mich der Meinung meiner Vorredner an.
    Das kleine Mädel muss sich erst noch an die neue Umgebung gewöhnen und wird sicherlich bald anfangen war zu futtern.

    Bei meinen Neuzugängen war es das gleiche. Sie haben die ersten 24 Stunden nie was angerührt.

    Ich denke also nicht, dass Du Dir Sorgen machen musst. :0-
     
  7. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo!

    Meine Neuzugänge haben auch am besten auf Kolbenhirse reagiert.
    Was auch gut ankam war geriebener Zwieback mit hartgekochtem, kleingedrücktem Ei. Das lieben meine heute noch heiß und innig.

    Tschüss
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen Bluesnow

    Da das kleine Wellimädel gesund ist, verschiebe ich den Thread ins Welliforum .

    Ich habe den Titel ergänzt
    Alter Titel : Welli will nicht fressen!
    Geändeter Titel : Neuer Welli will nicht fressen!
    ... Einverstanden ;)


    Gönne den Herren noch eine Henne . ;)
     
  10. bluesnow

    bluesnow Guest

    Erstmal danke für die schnellen antworten! war gestern ziemlich verzweifelt wegen dem Vogel...
    Aber nun die gute Nachicht. Heute morgen hat sie etwas Kolbenhirse gefressen. Zwar nicht viel, aber immerhin...Ausserdem putzt sie jetzt gelegentlich ihr Gefieder und sie hat auch schon ein wenig mit ihrem Glöckchen gespielt. Allerdings hat sie immernoch keinen Pieps von sich gegeben und sie zeigt auch sonst kaum Interesse den anderen Wellensittichen gegenüber.

    Tja, ich denke ich muss ihr einfach mehr Zeit geben. Meine Welli-Herren überschütten sie aber auch nicht gerade mit Kontaktfreudigkeit ;)

    lg bluesnow
     
Thema:

Neuer Welli will nicht fressen!

Die Seite wird geladen...

Neuer Welli will nicht fressen! - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...