Neuer Welli

Diskutiere Neuer Welli im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo! :0- ich habe vor 6 wochen von einer bekannten einen welli bekommen. sie hatte ihn um die 5 jahre.. er war immer alleine im käfig.....

  1. julia1986

    julia1986 Guest

    hallo! :0-

    ich habe vor 6 wochen von einer bekannten einen welli bekommen. sie hatte ihn um die 5 jahre.. er war immer alleine im käfig.. naja... nun wollte sie ihn ins tierheim geben. was ich natürlich nicht wollte.. deshalb habe ich ihn bei mir aufgenommen und ihn zu meinem wellensittich in den käfig gesetzt. die zwei verstehen sich prächtig. aber leider ist die neue ziemlich ängstlich und ich habe ehrlich gesagt keinen plan wie ich es schaffen könnte, sie zutraulich zu machen! zumal der arme welli immer in einem kinderzimmer war.. die kinder sind 3 und 6 und machen lärm ohne ende... niemand hat sich wirklich um das tier gekümmert.. schaffe ich es noch den welli an den menschen zu gewöhnen? er ist nun 5 jahre alt.. und er hat fast vor allem angst.. ich habe schon versucht mich vor den käfig zu setzen und auf sie leise einzureden.. aber sie hüpft dann wie ne irre durch den käfig. und hat angst..

    ich hoffe ihr könnt mir helfen..

    lg julia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. malejie

    malejie Guest

    Das schaffst du!!!

    ICh hatte mal eine Wellidame aus dem Tierheim,
    die hat am Anfang fast ne Herzattacke bekommen,
    wenn ich oder jemand anderes das Futter ausgewechselt hat.

    Irgendwann kam sie hin und wieder auf die Hand...

    Am Besten abends füttern, dann sind sie ruhiger.
    und mal rausfinden, auf was sie anspringt
    (reden, Kolbenhirse, Salat, alles mal ausprobieren,
    mit irgendwas wird jeder WElli neugierig... irgendwann)
     
  4. malejie

    malejie Guest

    PS: Hab auch noch eine andere Wellidame,
    die hat den Todesschrei drauf, mit dem sie alle in Panik versetzt,
    und als allererstes sich selbst... Das war ein Panikflattermonster.
    Scheu ist sie immer noch, aber es wird langsam;)
     
  5. julia1986

    julia1986 Guest

    wenn ich futter reintue dann flattert sie wie ne verrückte herum und fällt zum teil vom stängelchen.. mein anderer welli ist sehr zutraulich... naja.. dann versuch ichs mal weiter.
     
  6. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Willkommen im Forum

    Toll, dass der Welli nun bei dir wohnt und Ansprache hat.

    Wenn er fünf Jahre allein gehalten wurde und sich kaum jemand um ihn gekümmert hat, dann macht er bei dir eine riesen Umstellung mit, die ja lletztendlich gut für ihn ist.

    Er muss ja erst mal lernen/erfahren, dass ihm keiner was tut und dafür braucht er Zeit, viel Zeit...

    ...denn wer weiß, wie die Kinder mit ihm umgegangen sind (evtl. gegen den Käfig sclagen etc.)

    Mit viel Ruhe und Geduld schaffst du das schon.
    Nur nicht aufgeben, lass hn merken, dass du mehr Geduld hast wie er ;) :D
     
  7. julia1986

    julia1986 Guest

    die kinder sind beide ziemlich, naja nennen wir es mal "wild". kann mir schon vorstellen, dass da mal ein matchbox-auto oder so dagegen geflogen ist.
     
  8. Evelin

    Evelin Guest

    Hi Julia,

    keine Sorge, das wird schon........ leise zureden, langsame Bewegungen usw. , dann wird sich Dein Neuzugang schon langsam eingewöhnen und seine Angst verlieren.

    Ist ja kein Wunder, dass das arme kleine Würmchen total verschreckt ist........ da hilft echt nur Ausdauer und viel Geduld :) .
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 huepfkaese, 9. Februar 2004
    huepfkaese

    huepfkaese Guest

    Hallo,

    zeig ihr doch mit deinem anderen Welli, dass sie keine Angst vor dir haben braucht. Wellis schauen sich viel von einander ab.

    Wenn der total angstfrei auf deine Hand kommt und sich füttern läßt und so, wird sie vielleicht auch ihre Angst überwinden, wenn sie das sieht ;)

    Ich drück dir jedenfalls fest die Daumen
     
  11. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Keine Panik, auch wenn es mal länger dauert. Sie wird Deine guten Absichten erkennen.

    Hatte auch mal ne Wellidame, die zuerst bei Kindern war und dann im Käfig in ner Blumenhandlung gehalten wurde. Die Kinder hatten sie ( angeblich ? ) mit Penatencreme eingeschmiert. Das arme Tier war vollkommen scheu. Hat sich mit der Zeit etwas gegeben, kam hinterher sogar zum Fressen zur Hand.
     
Thema:

Neuer Welli

Die Seite wird geladen...

Neuer Welli - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...