Neuer Zuwachs!!!:O)

Diskutiere Neuer Zuwachs!!!:O) im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallöle, da ich ja keinen passenden Züchter gefunden habe der meine Hennen zu sich genommen hat(Platzmangel, etc.) habe ich heute aus...

  1. Quenny

    Quenny Guest

    Hallöle,

    da ich ja keinen passenden Züchter gefunden habe der meine Hennen zu sich genommen hat(Platzmangel, etc.) habe ich heute aus unmittelbarer Nähe 2 Erdbeerhähne dazugeholt.

    Sind beide 10 Monate alt und supersüß!

    Jetzt sitzen alle wie die Hühner auf der Stange und es wird geratzt.

    Ich hoffe und bete das alles gut geht, drückt mir die Daumen.

    Der eine Hahn sieht ganz besonders lustig aus.
    Er wurde von anderen in der Voliere ein wenig gerupft und jetzt sind die ersten Federn da, allerdings sind diese weiß/gelblich.
    Der Züchter und wir sind sehr gespannt ob sich das Gefieder nochmal farblich anpassen wird.

    Werde bei gelegenheit Foto´s reinsetzten, bis denne´:0- :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Die Mietz, 28. April 2003
    Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    *lechz*

    Auf die Fotos und Berichte wart... :~

    Da bin ich ja mal gespannt, ob es funktioniert :D
     
  4. Quenny

    Quenny Guest

    Die Vier

    Hallo Mietz,
    naschön, hier mein ein paar Bilderchen.
    Unter anderen die beiden Hennen, wie sie sich lieben???
    Haben die noch nie gemacht, sah aber so süß aus.
     

    Anhänge:

  5. Quenny

    Quenny Guest

    Und noch eines von den beiden Hähnen

    Hallo wir sind Oskar & Harry.....
     

    Anhänge:

  6. Quenny

    Quenny Guest

    Und hier sind wir alle

    Ey guck...:S
    Also im Moment verläuft alles noch "ziemlich ruhig, außer das die Hennen natürlich ihr Revier verteidigen.
    Aber ist ja auch alles neu, für alle vier.
    Ich hoffe und bete das alles gut wird.
     

    Anhänge:

  7. #6 Die Mietz, 29. April 2003
    Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Hi Quenny

    Das sieht doch schon mal ganz gut aus :-)

    Das die Hennen erstmal zusammen halten ist normal, sie kennen sich ja und die Neuen noch nicht, aber mit der Zeit wird das schon werden... :D

    Ich hoffe du berichtest weiter :0-
     
  8. Guido

    Guido Guest

    Hi Quenny.
    Dat Agas jeden Neuen rupfen und zupfen ist doch völlig normal. Sie wollen den Neuzugang eben kennenlernen. Als ich meine Rußköpchen in die Voliere reingesetzt habe, was glaubst Du wat da los war. Rocki ( der Chef ) ist erstmal abgehauen, auf seine Schaukellampe. Nach einiger Zeit kam er runter, und hat dem Rußköpchen klar gemacht wer hier der Chef ist.
    Ich warte auf Bilder und Berichte.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  9. Quenny

    Quenny Guest

    Berichterstattung

    Hallo,

    ich muß dazu sagen das nicht unsere Hennen den Hahn gefupft haben sondern die anderen Erdbeeren beim Züchter.

    Trotzdem aber setzen sich unsere Hennen durch.
    Es wird geärgert, gehackt(aber alles im Rahmen) und in den Füßen gebissen.
    Der kleinere von den beiden versucht sich schon ein wenig durchzusetzten, aber der mit den (weiß-gelben) nachgewachsenen Federn haut immer ab.

    Mir ist auch aufgefallen das der genannte irgendwie nicht fliegen kann, die Federn fehlen dem an den Flügeln, kann es daran liegen?
    Sie sind zwar da(die weiß-gelben) aber es sieht aus als würde was fehlen.

    Dazu muß ich aber auch sagen, das die Vögel beim Züchter in einer Voli saßen die ungefähr 1m * 50 oder Hoch war, mit "beachte- 8 Vögeln saßen(inkl. meiner).

    Also war ja in dem Sinne nie Freiflug drin. Einfach kein Platz.
    Und sitzt er immer da als wäre er nur müde.

    Gibt mir bitte Tips, vielleicht benötigt es auch einfach nur seine Zeit.

    Achso, ich habe vorsichtshalber gestern die Zuchtgenehmigung beantragt. Sagt mir bitte was ich da besonders beachten oder wissen sollte.
    Ist mir sehr wichtig. Danke, danke, danke schon mal im voraus, Fotos kommen nach.
    Ich schieß gleich mal welche.

    Tüssi
    :0-
     
  10. #9 Die Mietz, 30. April 2003
    Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Hi Quenny

    vielleicht kannst du ja den beschriebenen Vogel mal fotoknipsen, damit man ihn sich mal anschauen kann!

    Hat er verfärbte Federn? Das deutet auf einen Mangel hin.
    Sitzt er nur aufgeplustert rum? Vielleicht ist er ja krank?
    Mehr Informationen wären hilfreich!
     
  11. Quenny

    Quenny Guest

    Hahn

    Hallo,

    also aufgeplustert würde ich nicht sagen er ist insgesamt ein wenig dicker als die anderen drei.

    Der Züchter sagte mir, das andere ihn gerupft hätten und das es so einen farbwechsel in seiner Züchterlaufbahn nie gegeben hätte.
    Und er wolle von mir unterichtet werden ob das nächste federklied normal gefärbt ist oder nicht.
    Also hier mal ein paar Foto´s.
    Nicht denken ich habe den Vogel gequält(grins).
     

    Anhänge:

  12. Quenny

    Quenny Guest

    Und noch eins

    Oskar
     

    Anhänge:

  13. Quenny

    Quenny Guest

    Noch eines

    Oskar
     

    Anhänge:

  14. Anja.M

    Anja.M Guest

    Hi ich schon wieder :p

    sag mal Täuscht daß, oder ist Oskar zahm.
    Du hast ihn doch noch gar nicht so lang? (neidischguck)
    :0-
     
  15. #14 Rüdiger, 1. Mai 2003
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Quenny!

    Sorry, ich muß gestehen, es ist etwas untergegangen!:( Entschuldigung.

    Klingt ganz normal: erstens sind sie ja die alteingesessenen Revierinhaberinnen, haben also einen Vorteil gegenüber den neuen.
    Und zweitens sind bei den Agas die Weibchen dominaner als die Männchen.
    Auch das klingt normal: Rangordnungen müssen ausgefochten werden. Wenn ales glatt läuft werden solche Streitigkeiten im Laufe der Zet weniger werden, aber immer mal wieder auftreten.
    Nun ja, einerseits sind auch Agas Inidviduen: die einen sind aggressiver, durchsetzungsfähger als die anderen. das könnte eine Ursache sein.
    Wenn ihm Federn an den Flügel fehlen kann es durchaus daran liegen: das hängt von Art und Anzahl der fehlenden Federn ab.
    Und dies wiederum kann auch die Ursache dafür sein, das er sich (noch) nicht so durchsetzen kann.

    Gut möglich, besonders, da Du schreibst, dass der Käfig für die Jungvögel nichtebsonders groß war. Da kann das aus Stress aufgrund der Enge schon passieren.
    Andererseits:
    Das könnte wiederum auch ein Anzeichen für eine Erkrankung (Mangelerscheinung, Leber- oder Nierenstörungen sein.

    Leider wird dieser Verdacht durch die Apathie des Vogels (als solche interpretiere ich Deine Beschreibung) gestützt. Es ist nicht normal, wenn ein Vogel in eine neue Umgebung mit neuen Artgenossen kommt und dort müde erumsitzt. Er müßte in dieser Stresssituation aufgeregt sein, sich aufmerksam umgucken, ein enganliegendes GfFieder haben. Tut mir leid, aber das macht mich schon ein wenig mißtrauisch.:(
    Hm, aufgeplustert wäre eigentlich das, was bei einer Krankheit / Mangelerscheinung zu erwarten wäre.:?

    Zu den Bildern: süß sind sie, alle vier!
    Bei Oskar fehlen eindeutig Flügelfedern.
    Auf Deiner Hand sieht er ja normal und mobil aus, beim letzten Bild doch aufgeplustert.
    Nun sind Fotos ja Momentaufnahmen und in der nächsten Sekunde kann er ganz anders dasitzen.
    Wenn aber nicht, würde ich mich an Züchter und Tierarzt wenden.
    bei aller Vorsicht wegen Ferndiagnose: mir gefällt das einfach nicht.:(
    Ich hoffe natürlich, ich liege völlig daneben und male nur schwarz!
     
  16. Quenny

    Quenny Guest

    Oskar

    Hallo Rüdiger,

    also Angst macht es mir in jedem Fall.
    Mir ist aufgefallen, das er fast nur am fressen ist.
    Also nicht den ganzen Tag aber in jedem Fall mehr als die anderen drei.
    Sollte ich die Futternäpfe nach dem "Frühstück" rausnehmen?

    Sagt man nicht, das wenn auch nicht gefressen und getrunken wird, das dann der Vogel krank ist(Sicher auch aufgeplustert)
    :?
    Okay, fliegen kann er ja im Moment nicht, aber er meckert und pfeift auch durch die Gegend.

    Trotzdem scheint er immer müder zu sein als die anderen.

    Was soll ich denn jetzt unternehmen?
    Wielange wird es wohl dauern, bis die Flügelfedern wieder da sind, so das er mithalten kann?

    Aber ich frage mich wie soll mir der Züchter da helfen?

    Er ist im Moment einfach mein Sorgenkind.

    Danke für Info´s Tüssi
    :0-
     

    Anhänge:

  17. #16 Die Mietz, 1. Mai 2003
    Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Hallo Quenny

    ist es zufällig der Vogel ganz rechts? Kann natürlich wieder nur ein Momentanschnappschuss sein, aber er sieht nicht so gut aus :( Ich will dich auch nicht verrückt machen, würde dir aber auch den Gang zum vogelkundigen Tierarzt empfehlen :o

    Die verfärbten Federn sind denke ich kein gutes Zeichen! Das deutet auf Vitaminmangel :(

    Ich schätze mal deine beiden sitzen links und die Neuen rechts, sieht man am zerzuselten Schwanz ;)

    Ich würde die Futternäpfe nicht nach dem Frühstück rausnehmen! Pro Vogel rechnet man einen Esslöffel Futter am Tag und zusätzlich noch Obst und Gemüse. Du solltest dann beobachten ob dein Sorgenkind von dem Futter was abkriegt oder nur vertrieben wird.
     
  18. Quenny

    Quenny Guest

    Futter

    Hallo Mietz,

    nein er bekommt garantiert genug ab.
    Meiner Meinung nach vielleicht sogar zu viel?!:D

    Ja du hast Recht, die links sitzen sind die Hennen und rechts die Hähne.Stimmt, kann man daran gut erkennen;)

    Kann es auch nur sein ( sind ja beide erst 10 Monate alt) das er sich in der Mauser befindet?
    Neugierig ist er ja schon, vielleicht liegt es ja auch wirklich nur daran, das er im Moment nicht mithalten kann.( Was das fliegen angeht)

    ich werde ihn in jedem Fall weiter beobachten und wende mich auch nochmal an den Züchter.

    Ansonsten ist der nächste Weg der TA.

    Ich werde euch auf den laufenden halten, falls euch noch was einfällt bitte schreiben, danke
    :0-
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Die Mietz, 1. Mai 2003
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2003
    Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Ich nochmal

    wir haben auch eine Henne in der Erstmauser deren Federn sich verfärbt haben (gelb) Die Mauser kann für einen Vogel sehr anstrengend sein und wenn sie nicht viel oder gar keine Vitamine zu sich nehmen über Obst und Gemüse dann können Mangelerscheinungen auftreten :( Wir geben deshalb zusätzlich übers Futter ein Mineralpulver und Vitamintropfen ins Trinkwasser. Seit dem ist die Verfärbung nicht schlimmer geworden und ich denke nach Abschluss der Mauser wird sie wieder wie vorher aussehen. Vielleicht kannst du es ja mal damit versuchen...

    Nachtrag: Mein Posting dazu findest du hier und hier
     
  21. Ingo P.

    Ingo P. Guest

    Hallo,

    ich hatte dieses Problem mal bei einem meiner Rußköpfchen. Habe gute Erfahrung mit K-1-Tropfen gemacht, die helfen bei fast allem, sind im Handel erhältlich, müssen aber genau dosiert werden. Viel Erfolg!
     
Thema:

Neuer Zuwachs!!!:O)

Die Seite wird geladen...

Neuer Zuwachs!!!:O) - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...