Neues Buch -Neue Anleitung

Diskutiere Neues Buch -Neue Anleitung im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; http://www.openpr.de/news/314915/Clickertraining-macht-muede-Papageien-munter.html ich kenne es --ist besser u umfangreicher -und wohl auch...

  1. Scorpi

    Scorpi Guest

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papagilla, 4. Juni 2009
    Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Hi Scorpi,

    gebe Dir zu diesem Thema grundsätzlich recht. Allerdings habe ich ein BS Hähnchen für meine Henne dazugeholt, der sich nicht händeln lässt (und ja - es sind "Stubenvögel"). Ich brauche keinen Clown der auf Zuruf und Leckerliewedeln einen auf Brummkreisel macht - ich möchte einfach nur jederzeit in der Lage sein, den Vogel stressfrei und ohne blutige Finger in einen Käfig setzen zu können.
    ach ja ... vielen Dank für den Link!!!!!!



    LG
    Papagilla
     
  4. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    @ Papagilla
    hallo, sag mal wie ist denn das Buch von Ann Castro oder von wem war es noch mal :?

    LG Blondie
     
  5. Sodap

    Sodap Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Users,
    Clickertraining von Ann Castro Teil I und II kann ich sehr empfehlen, habe durch dieses Training meinem Giftzwerg etwas von seiner Aggression genommen.
    Liebe Grüße Sodap
     
  6. Scorpi

    Scorpi Guest

    preis

    nur dieses ist um die hälfte billiger umfassender

    und fundierter-wie ich finde-
     
  7. Scorpi

    Scorpi Guest

  8. #7 Papagilla, 5. Juni 2009
    Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    @Blondie:

    Das Buch ist spitze .... allerdings scheiterts momentan am anfangen, da ich meinem Hähnchen nicht den geliebten Apfel als Leckerlie wegnehmen möchte. Nüsse in jeglicher Form sind nicht so begehrt, da geht nach 2,3 Stückchen nix mehr. Gierig ist er auf Kartoffelchips (müsstest mal sehen, was der anstellt wenn ich die Tüte in der hand halte :+schimpf) aber das ist NOGO!

    Ich werde mir das andere Buch hier im Posting aber auch zulegen. Mal schauen, obs noch andere Erkenntnisse gibt.

    LG
    Papagilla
     
  9. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Doch, gerade das geliebte Leckerli Apfel solltest du vom Speiseplan entfernen und nur beim Training verwenden:zustimm:
    Ich habe Ann Castros Buecher (Band I in Englisch) und gerade im ersten Buch lese ich immer wieder. Damit habe ich es geschafft, meinen superscheuen Wellis (draussen gefangen) die Angst vor Menschen zu nehmen. Sie werden nie superzahm werden, das ist auch nicht noetig.

    Das neue Buch kenne ich nicht, ich sehe aber, dass es nur 92 Seiten hat. Sicher ist es auch deshalb billiger.

    liebe Gruesse,
    Sigrid
     
  10. #9 Stephanie, 5. Juni 2009
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich halte das Buch nicht für sehr umfangreich; über die Hälfte des Textes ist "Einleitung".
    Bei amazon könnt Ihr mal rein sehen und Euch selbst ein Bild machen.
     
  11. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Papagilla,
    was hast du denn schon erreicht mit dem Klickern ?
    Versuchst du kleine Kunststücken oder Verhaltensänderungen??
    Den Apfel würde ich dann auch noch weiterhin einsetzen,aber immer nur mini mini Stückchen und als Jackpott ruhig ein schönes großes Stück.Denn wenn dein Hähnchen es so liebt, warum das nicht nutzen.Aber ansonsten vom Speiseplan entfernen.:~
    Ich gebe meinen als besonderes Leckerlie Butterkekse , beim Klickern auch wirklich nur Krümel und wie gesagt als Jackpot dann ein etwas größeres Stück.
    Muß allerdings sagen ich habe einen super Lehrmeister gehabt,falls dir der Name Mario Romano was sagt.Das ist natürlich wesentlicher besser als ausm Buch.Er ist hier auch im Forum unterwegs.
    Weiterhin viel Erfolg beim Klickern,und vergiss nicht zu berichten :zustimm:

    LG Blondie
     
  12. #11 Papagilla, 5. Juni 2009
    Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Sprichst Du von Mario aus dem Vogelpark Walsrode? Ich hatte mal das Glück ihn kennenlernen zu dürfen ....... aber erinnern wird er sich sicherlich nicht mehr *lach*

    Zum Klickern:
    Es geht mir überhaupt nicht darum Coco Kunststücke machen zu lassen/beizubringen.
    Ich möchte nur zwei Sachen erreichen:
    a) "weg da!"
    b) "rein da!" - fürs erste in Käfig und als zweites Ziel die Transportkiste

    Sonst nix!

    Wie gesagt, der Apfel gehört für mich in das tägliche Futter der Geier. Deswegen möchte ich den Apfel definitiv nicht als Belohnung beim Clickern einsetzen.

    Habe gestern im Netz eine Würzmischung für selbstgemachte Chips gefunden. Die ist für Herzkranke gedacht, die sich salzarm bzw. frei ernähren sollen. Hört sich nicht schlecht an. Vielleicht probier ich die am WE mal aus, vielleicht schmeckts den Geiern ja ;)

    LG
    Papagilla
     
  13. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Papagilla,
    ja genau den Mario meine ich , er wohnt dicht bei mir :freude:
    Zum Glück kann ich nur sagen,wenns mal Schwierigkeiten gibt hilft er mir .
    Ich habe durch ihn sehr viel gelernt,er hat wirklich ein sehr sehr vielseitiges Wissen über Papageien.Es ist echt schön mit anzusehen wie er mit den Tieren umgehen kann.
    Mit der Transportkiste haben wir auch geklickert,aber das hat ganz schön lange gedauert und ist mit viel Zeit und Geduld zu schaffen.

    LG Blondie
     
  14. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Kartoffelchips kannst du auch selbst herstellen, mit Paprika und Pfeffer.
    Ich glaube, das Problem ist nicht nur das normalerweise verwendete Salz, sondern auch, dass Chips fritiert werden und sehr fettreich sind.
    Aber ich lese gerade, man kann Chips auch im Backofen herstellen, mit wenig Öl auf einem Backblech, schau mal bei chfekoch nach.

    Hast du es mal mit Bananenchips probiert?
    Die sind auch in einer Tüte, die knistert schön und Willi flipt immer aus, wenn ich mit der Tüte ankomme. Sie frisst die Dinger für ihr Leben gern.
    Maxi mag lieber getrocknete Apfelringe, die schmecken vielleicht auch deinem Coco gut?


    LG Cosima
     
  15. #14 Papagilla, 6. Juni 2009
    Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    @Blondie:
    Da könnte man fast neidisch werden, wenn man so einen Profi wie Mario in Greifweite hat - echt super!
    Meine zwei "alten" Hühner sind die letzten 3 Jahre immer freiwillig in die Kisten geklettert, da sie nur gutes damit in Verbindung bringen (Kiste --> autofahren --> da kanns nur zu Schwiegermutti gehen - die beiden lieben meine Ma ;)) Vllt. wird sich Coco eines Tages auch so verhalten ... ich vertraue da auf seine Neugier und das er sich das von Vasco einfach abschaut :freude:

    @Cosima:
    Ja genau die Sorte Chips meine ich: mit wenig Olivenöl, Gewürzen ausser Salz und dann in den Backofen damit, habe gestern gelesen, daß man noch mehr Öl sparen kann, wenn die Chips auf Spieße gesteckt und in der Mikrowelle gegart werden. Ich werde auf alle Fälle berichten!!
    Bananenchips wären auch noch ne Variante ........

    LG
    Papagilla
     
  16. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Nicht zu empfehlen!!! Absoluter reinfall

    Nachdem ich eure Beiträge hier gelesen habe, habe ich das Buch sofort am Sonntag bei Amazon bestellt. Gestern kam es schon zu meiner unendlichen Freud an.

    ABER: Es ist der totale Schrott. So ein schlechtes Buch hab ich ja noch nie gelesen. Ein 90-seitiges Buch, auf denen es gerade mal auf 19 Seiten um Clickertraining geht. Auch auf diesen Seiten schweift die Autorin vom Thema.
    Es ist einfach schrecklich. Für Anfänger überhaupt nicht zu gebrauchen.
    Ich habe das Buch heute sofort wieder zurück geschickt.

    Lg Heike
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 RINGNECKtarine, 18. Juli 2009
    RINGNECKtarine

    RINGNECKtarine Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Nistkasten "Hannover"
    Hi @ all, nicht zu vergessen ist, das vom Verkauf der Bücher von AC auch immer ein Teil des Geldes in ihre Papahilfe fließt. :zustimm:

    So mancher Profi hat von AC gelernt :zwinker:
     
  19. #17 pauls-mami, 26. Juli 2009
    pauls-mami

    pauls-mami Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab das Buch von AC gestern bekommen und heute verzeichne ich erste lernerfolge bei meinen Ziegensittichen Samson und Fienchen :)

    Kann ich nur Jedem ans Herz legen.

    Sehr umfangreich und gut verständlich geschrieben. Und es Funktioniert !

    Nach drei vier übungen mit dem klicker hatten die beiden begriffen:

    Ins Target knippen=KLICK=Mampf :D Na darauf lässt sich doch aufbauen, hehe

    Und es ist noch dazu ne super beschäftigung für die Tiere, sie werden schön gefordert und gefördert.
     
Thema:

Neues Buch -Neue Anleitung

Die Seite wird geladen...

Neues Buch -Neue Anleitung - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...