Neues Mitglied braucht dringend Hilfe...

Diskutiere Neues Mitglied braucht dringend Hilfe... im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo bin neu hier und hab eine frage... ich habe mir im Juli einen prachtrosella zugelegt... er ist anfang diesen jahres geboren wurde mir im...

  1. Vio

    Vio Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36... Ebersburg (bei Fulda)
    Hallo bin neu hier und hab eine frage... ich habe mir im Juli einen prachtrosella zugelegt... er ist anfang diesen jahres geboren wurde mir im geschäft gesagt...nun hab ich ihn bei mir und kümmere mich so gut es geht um ihn. (habe noch einen Kanarienvogel und einen Welli) nun sieht es so aus das der Welli sehr zahm ist und der kanarienvogel eigentlich auch sehr zutraulich ist man kann ihn nicht anfassen aber dafür ganz nah an ihn ran gehen. Der welli (charlie) ist drüben bei meinem keinen bruder im zimmer, der kanarienvogel (Paul) und der Rosella (Archi) sind bei mir im zimmer. beide haben einen käfig mögen ihn aber nicht und fliegen bei mir frei im zimmer rum haben einen ganzen baum der relativ groß ist und auch in anderen ecken äste.. fühlen sich dacher auch ganz wohl (das merke ich dadran das wenn ich einen davon in einen käfig setzte sie nicht mehr singen etc.) dacher setze ich sie auch selten in einen ... beide vögel verstehen sich prima nun ist das problem das der rosella einfach sehr scheu ist.. ich habe ihn nun über 3 monate und er hat tierische angst vor mir. ich habe mich öfter im internet schlau gemacht und dort steht das das öfter vorkommt wenn sie so frei im zimmer rumfliegen. das macht mich schon traurig weil ich die gründe immer bei mir suche... kommt es eventuell davon das ich ihn manchmal in einen käfig sterren muss? (am wochenende muss ich ihn manchmal einfangen weil er doch sehr laut ist wenn er singt.. und damit alle wach macht.. also muss ich dan einen kescher nehmen und ihn einfangen soleid wie es mir tut.. er bleibt aber meistens nur 2-3 stunden im käfig danach darf er wieder raus... aber ich sehe das er doch sehr angst hat vor dem kescherhat .. liegt es dadran das er so angst vor mir hat? ich würde ihn so gerne die angst nehmen.. er ist sehr gerne sonnenblumenkerne ... nimmt sie aber auch nicht von meiner hat.. mitlerweile komme ich nicht mehr nah an ihn ran... früher konnte ich bis auf 10 cm an ihn ran jetz ist es bestimmt 1 meter.. doch ich muss ihn ja leide einsperren ... was kann ich tun.. bitte helft mir :(

    liebe grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo Vio!

    Wenn ein Riese dich regelmäßig mit einem großen Netz einfangen würde, hättest du auch Angst vor ihm.
    Mit Prachtrosellas kenne ich mich nicht aus, aber ich glaube nicht, dass der Vogel dir jemals vertrauen wird.

    Grüße Cosima
     
  4. Vio

    Vio Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36... Ebersburg (bei Fulda)
    genau deswegen bin ich hier... deine antwort hilft mir nicht weiter... aber was soll ich den machen wenn er hier alle wach macht...:(
     
  5. pauln

    pauln Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Prachtrosellas sind nunmal recht laute Vögel. Sowas sollte vor der Anschaffung bedacht werden. Zur Einzelhaltung bzw. der Haltung mit dem potentiell schon toten Wellensittig sage ich jetzt mal nichts.

    Gruß
     
  6. Vio

    Vio Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36... Ebersburg (bei Fulda)
    schätzchen.. das ham sie mir alle gesagt im geschäft ... (außerdem der welli und der rosella verstehen sich klasse abgesehen davon is der welli in einem ganz anderen raum ! und der kanarienvogel und der rosella verstehen sich prima.. schau bei meinen bildern wenn dus net glaubst ...und nebenbei auf vielöen seiten steht "rosellas sind nicht so laute tiere..."
     
  7. #6 elphaba1989, 24. Oktober 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Oktober 2010
    elphaba1989

    elphaba1989 Guest

    So wird dir hier bestimmt nicht gerne weitergeholfen. Der Ton macht die Musik.

    So nun zum eigentlichen Thema:
    Punkt 1: Das Schreien
    Kann sein, dass der Rosella sich einsam fühlt und deswegen laut wird. War bei meinem Hahn genauso, als der noch alleine war. Der Kanarienvogel ist für ihn keine Gesellschaft bzw kein Partner, weshalb es möglich ist, dass dein Rosella sich trotz eines weiteren Vogels im Raum einsam fühlt. Es kann auch sein, dass der Rosella einfach nur frühmorgens den Tag begrüßt - auch normal für Rosellas bzw Vögel allgemein (könnte dir ja auch vom Wellensittich schon bekannt vorkommen). Dem kannst du nur vorbeugen, indem du
    a) den Rosella abends in den Käfig sperrst, z.B. durch Locken mit besonders tollen Leckereien - diese erst kurz bevor er in den Käfig rein soll drinnen gut sichtbar befestigen - und dann sobald er drin ist, Türe zu. Rosellas sind allerdings hinterlistig, es ist gut möglich, dass er dir immer wieder entwischt, besonders wenn er den Käfig nicht mag.
    Btw, wie groß ist sein Käfig? Wenn er zu klein ist, ist es logisch, dass der Rosella sich darin nicht wohl fühlt und nicht reingehen will.
    b) du Jalousien an den Fenstern befestigst und somit für fast absolute Dunkelheit im Zimmer sorgst. Kein Licht bedeutet für den Rosella Zeit zum schlafen, daher wird er nicht morgens anfangen zu schreien.

    Punkt 2: Die Angst
    Auch das ist nicht ungewöhnlich bei Rosellas. Ich habe hier einen Kandidaten sitzen, der wird wahrscheinlich zeitlebens nie zahm werden, einfach weil ihm auch zu viel Angst durch ständiges Einfangen usw eingetrichtert wurde. Du kannst nur versuchen, rauszufinden, was er besonders mag - z.B. Äpfel, Möhren ... und versuchen, ihn damit zu locken bzw sein Vertrauen zu gewinnen. Das kann sehr langwierig werden oder auch gar nicht klappen, kommt auf den Charakter des Vogels an. Allzu große Hoffnungen würde ich mir nicht machen an deiner Stelle. Aber wenn du es schaffst, ihn nicht mehr einfangen zu müssen und ihn hin und wieder mit Leckereien locken kannst, hast du Chancen, dass er dir zumindest Leckereien aus der Hand nimmt, so wie ich das bisher einschätze. Aber einen absolut anhänglichen Gefährten, der dir ständig auf der Schulter sitzt, sich bedenkenlos anfassen lässt usw ... das wird glaube ich eher weniger etwas.
    Ich habe hier auch noch eine Henne, die zutraulich ist, für Leckereien auch mal auf die Schulter kommt, aber ich würde nie sagen, dass sie handzahm ist - sie lässt sich nicht herumtragen wie so mancher Wellensittich, vom streicheln mal ganz zu schweigen - aber Rosellas sind nunmal keine Kuschelntiere, sondern Vögel, die relativ eigenständig und eigensinnig sind.

    Mein Rat: Kauf lieber dem Welli einen artgleichen Partner, dem Kanarienvogel einen artgleichen Partner, bring nach Möglichkeit den Rosella in ein anderes Zimmer und gönne auch dem einen artgleichen Partner. Sonst hast du am Ende 3 unglückliche Tiere sitzen. Falls ihr ein Grundstück habt, könntet ihr dem Rosella auch eine schöne Außenvoliere bauen, das ist auch eine tolle Sache. Aber sollte das alles nicht gehen - sorry aber dann gib den Rosella lieber wieder ab. Besonders im Frühjahr, wenn die Rosellas brutig werden, können sie sehr aggressiv werden, und dein Kanarie hat dem nichts entgegen zu setzen - ich sehe, wie einige User hier wohl auch, die Gefahr, dass du eines Tages nur noch ein blutiges Stückchen Fleisch da liegen hast, anstatt eines Kanarienvogels. Und das will sicherlich niemand. :)
     
  8. #7 charly18blue, 24. Oktober 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Vio,

    Prachtrosellas können sehr laut werden, wo immer Du das gelesen hast, das wäre nicht so, hat Nonsens geschrieben. Ich habe selber jahrelang welche gehabt und die konnten richtig aufdrehen. Zutraulich wurden meine nie so richtig, ich denke dass das bei Plattschweifen in der Regel nicht einfach ist. Und das hat nichts mit dem Freifliegen zu tun, das ist eben bei Plattschweifen so. Mit der Zeit haben sie mir Leckerchen aus der Hand genommen, aber auf die Hand oder den Arm sind sie nie gekommen.
    Vor dem Kescher haben die Vögel natürlich Angst, was meinst Du was in meinem Vogelzimmer los ist, wenn ich mit dem Ding auftauche. Den brauche ich nur zu zeigen, dann ist Alarm angesagt.


    Und ganz ehrlich, Du hast da drei wirklich süße Vögel, aber hast Du mal darüber nachgedacht, jedem einen gegengeschlechtlichen Partner zu besorgen? Dann solltest Du die Prachtrosellas allerdings von den Kleinen trennen. Das kann sonst irgendwann sehr in die Hose gehen.
     
  9. pauln

    pauln Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Zur Lautstärke: Wenn du es mir,den anderen, einschlägiger Literatur und Websiten nicht glaubst, lade ich dich gerne ein mal meinen 3 Pärchen den Tag über zuzuhören.
    Zur Zahmheit: Wenn du einen Vogel suchst der richtig zahm wird, kauf die lieber einen 2. Wellensittig und gebe den Rosella in erfahrene Hände ab.
     
  10. #9 Vio, 24. Oktober 2010
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2010
    Vio

    Vio Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36... Ebersburg (bei Fulda)
    vielen dank für die teilweise netten antworten :) das hat mich jetzt wieder ein bischen aufgebaut ... :) danke.. ja ich habe schon sehr oft drüber nachgedacht und werde das auch tun (den welli hat mir eine bekannte zugesteckt den bei ihr wirkte er depresiv er hat keinen ton von sich gegeben) bei uns babbelt er den ganzen tag :) meine 3 männer haben keine partnerinnen weil meine mutter noch dagegen ist.. den die 3 machen ne mortz sauer xD ich putze aber jeden tag fleißig :) ich denke ich werde sie bald überreden können für jeden das gegestück zu kaufen :) den sie sollen ja glücklich sein :)
     
  11. #10 charly18blue, 24. Oktober 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Dann sollte ich Deine Mama mal zu mir einladen in mein Vogelzimmer, das ist richtig Dreck der da gemacht wird :D. Da muß ich jeden Tag ran.

    Ich drück Dir die Daumen, dass Du deine Mutter schnell überzeugen kannst :zwinker:.
     
  12. Vio

    Vio Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36... Ebersburg (bei Fulda)
    dankeschön :) ja vileicht sollte sie echt mal sehen das es nicht hnur bei mir so ist xD ich mache aber auch jeden tag sauber :D sonst würde hier ja überall futter und Sch** liegen xD
     
  13. Dani*

    Dani* Mitglied

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    gib deinem Rosella doch einfach abends nochmal Futter, meine fliegen dann immer freiwillig in den käfig. dann sind sie für den Morgen schon drin. Meine Pennanten werden morgens nur laut wenn sie hunger haben. Sobald das Futter da ist, ist wieder Ruhe;) Übrigens glaube ich, das dein Rosella nach einem Partner schreit, das haben meine am Anfang auch gemacht, als ich sie "neu" hatte.
     
  14. Vio

    Vio Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36... Ebersburg (bei Fulda)
    danke ... das futter steht immer draußen und ist freizugenglich für alle :) ich hoffe ich darf mir bald ein weibchen zulegen. wie werde ich siche rdas meiner ein junge ist? kann mir da jemand helfen? als ich ihn gekauft habe wussten sie es nicht ... ich vermute es ist ein junge wegen den grellen farben :)
     
  15. #14 charly18blue, 24. Oktober 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Also von der Kopfform her und auch weil die Federn um den Schnabel wirklich reinweiß sind (sind bei Hennen in der Regel etwas schmutzig angehaucht) würde ich schon sagen, dass Du einen Hahn hast. Hennen haben einen weißlichen Unterflügelstreifen. Der Kopf der Henne ist kleiner und runder, der Oberschnabel an der Basis schmaler als beim Hahn. Mal sehen was die anderen sagen.
     
  16. #15 elphaba1989, 24. Oktober 2010
    elphaba1989

    elphaba1989 Guest

    Dazu gibt es hier im Forum bereits einige Threads mit Fotos, kannst ja mal etwas weiter runterscrollen in der Übersicht oder die Suchfunktion bemühen. Die werden dir sicherlich helfen.
    Das mit dem "schmutziggrau" rund um den Schnabel kann ich so nicht bestätigen, alle meine Hennen hatten bisher reinweißes Gefieder rund um den Schnabel.

    Wie groß ist der Käfig deines Rosellas denn nun?? Schließlich hast du ja immer noch das Problem, welches du sicher behoben haben willst. :)

    Edit: Das mit dem Futter würd ich an deiner Stelle ändern ... mal ganz davon abgesehen dass Kanarienvögel und Prachtrosellas unterschiedliche Sachen fressen und das deshalb für den jeweils anderen nicht erreichbar sein sollte, machst du es dir einfacher, den Rosella in den Käfig zu bekommen, wenn es NUR im Käfig Futter gibt.
    Was für Futter bekommt euer Rosella?
     
  17. Vio

    Vio Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36... Ebersburg (bei Fulda)
    okay danke :) der käfig ohje die genauen maße weiß ich nicht denke mal son meter breit einen meter hoch und ca 70-80 cm tief ... der stand so am dachboden rum,.... er soll ja da auch nicht drin wohnen sondern 2-3 stunden verbingen.

    nochwas.. ich finde ihn recht klein wenn cih bilder von anderen rosellas sehe... wechst er noch? von kopf bis schwanzende misst er sicherlich noch keine 30 cm!
     
  18. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Moin Vlo

    Die Anfänge lesen sich schonmal gut . Gehe es bitte unbedingt mit dem Partnervogel an . Wichtig ist bei Rosellahaltung - nach der Geschlechtsreife braucht das Rosellapaar eine Umgebung ohne Wellensittiche und Kanarien .
    Es gehört bei den Rosellas dazu, das der Hahn seine Genne treibt . Andere Vögel werden vom Hahn als Reviergegner angesehen . In der Natur kann der Rosellahahn sein Verhalten ausleben vom Platzgebiet her .
    Da sein Verhalten instinktiv ist, mußt Du bitte vorsorgen , und das Rosellapaar später getrennt unterbringen .
    Rosellas sind mehr Sittiche zur Beobachtung . :)
     
  19. Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hi,

    bei dem Kanarie und dem Welli MUSS es nicht ein gegengeschlechtlicher Partner sein. Wellihähne verstehen sich auch untereinander, bei Hennen kann es sein, dass es eher Zickereien gibt, aber mit Kanarienhennen untereinander hatte ich noch nie (gibt bestimmt User, bei denen es anders ist) Probleme. Weisst Du denn sicher, welches Geschlecht Welli und Kanarie haben?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Autumn

    Autumn Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hi Vio,

    bitte lasse es auch das Tier regelmäßig mit dem Käscher einzufangen. Sowas sollte man nur machen, wenn es unbedingt nötig ist, denn für das Tier ist es purer Stress.
    Wenn du den Geier ab und an im Käfig haben willst, dann schlage ich vor das Hauptfutter ausschließlich im Käfig zu geben. Bei unseren beiden ist es mittlerweile so, dass beide immer wenn es frische Futter gibt es gar nicht abwarten können in die Voli zu kommen, um sich die besten Futterteile zu sichern :zwinker:
    Dann geht die Klappe zu und sie sind ganz human eingesperrt, ohne viel Stress.

    Zum Anderen wenn du willst, dass das Tier nur annährungsweise Zahm wird, muss du auch mit dem Einfangen aufhörne, sonst wird dir der Vogel nie wieder vertrauen.
    Bei Rosellas braucht es viel Zeit sie Zahm zu bekommen. Habe unsere Henne, die wir seit März haben erst jetzt so langsam soweit, dass sie manchmal mit sehr viel Gedult etwas aus der Hand frisst, obwolh sie es sich von unserem Hahn (der das schon länger macht) abgucken konnte.

    Und hole dem armen Kerl recht bald eine Henne dazu, sonst ist er einsam. Da können die Tiere soviel Freiflug haben wie man will, aber um eine Haltung halbwegs artgerecht zu machen, unbedingt zu zweit.
     
  22. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    der Rosella auf deinem Benutzerbild ist ein ausgewachsener, ausgefärbter Hahn!
    Das Tier ist keinesfalls von Anfang des Jahres... der "Optik" nach ist er mind 1,5 - 2 Jahre alt (und somit auch schon Geschlechtsreif!)

    Solltest du eine Henne dazu setzen, achte bitte auf deinen Welli + Kanarienvogel,... Rosellas sind sehr revierbildend und gerade während der Balz- & Brutzeit sehr aggresiv!!!

    Desweiteren solltest du deinem Wellensittich und Kanarien ebenfalls Partner beschaffen oder sie alternativ in einen Schwarm oder in Paarhaltung abgeben!!!
     
Thema:

Neues Mitglied braucht dringend Hilfe...

Die Seite wird geladen...

Neues Mitglied braucht dringend Hilfe... - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...