Neues Sperlingsbuch

Diskutiere Neues Sperlingsbuch im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Harry, ich habe heute das Sperlingsbuch bekommen - toll geworden - also für das große Buch melde ich mich dann auch schon mal an.

  1. fregoe

    fregoe Guest

    Hallo Harry,

    ich habe heute das Sperlingsbuch bekommen - toll geworden - also für das große Buch melde ich mich dann auch schon mal an.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HarryN

    HarryN Guest

    Sperlibuch

    Hallo Birgit!

    Danke für das Lob. :gott:

    Ich hoffe Du hast Spaß mit dem Buch und es kann Dir bei einigen Fragen ein wenig helfen. Wie gesagt, es ist hauptsächlich für den "Anfänger" geschrieben.
    Ihr als "alte Hasen" und erfahrene Sperlihalter werdet aber dennoch vielleicht das eine oder andere aus dem Buch mitnehmen können.

    Ich sitze jetzt an der Übersetzung des Zweibänders. Es ist genau so aufgebaut wie das kleine Buch, natürlich nur viel umfassender. Es hat noch mehr Bilder, auch von den Arten, die in dem kleinen Buch nicht angesprochen werden. Mal sehen, wann ich damit fertig bin.

    nochmals Danke für das Lob

    bis dahin

    Harry :0-
     
  4. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo Harry

    Ich bin von einigen Leuten auf einen Punkt in dem sperlingsbuch angesprochen worden. Unter Farbstandard Forpus coelestis ( bild von einem blauen) steht himmelblau. Dieser Punkt hat zu Verwirrung und sogar für Unmut bei einigen Züchtern gesorgt. Die Holländer bezeichnen den Vogel zwar als himmelblau in Deutschland werden die Vögel aber nur "blau" genannt. Himmelblau sind aufgehellte Vögel. Vielleicht kann das in dem großen buch geändert werden. Es gibt sowieso unterschiedliche Bezeichnungen zwischen den Mutationen bei den Holländern und Deutschen. Da sollten wir bei der großen ausgabe drauf achten.

    Gruss
     
  5. HarryN

    HarryN Guest

    Sperlibuch

    Hallo Hans!

    Danke für den Hinweis, ich werde ihn bei dem großen Buch berücksichtigen und auch für das kleine Buch weitergeben, damit er auch hier geändert wird. Ich habe es, wie Du schon angesprochen hattest, aus dem Niederländischen übernommen und wußte nicht, dass es im Deutschen dafür eine andere Bezeichnung gibt.

    Ich wundere mich aber doch, dass es "zu Unmut bei einigen Züchtern" geführt hat. Es handelt sich doch schließlich um ein Buch, das sich hauptsächlich an den Anfänger richtet und nicht um ein Buch für Punktrichter.

    Sag mir doch bitte Bescheid, wenn noch eine Unstimmigkeit auftaucht, damit sie berücksichtigt werden kann.

    Ich möchte Euch allen auch nur sagen, dass ich an dem Buch keinen Cent (Pfennig) verdiene. Auch für Wilfried und Maria Küpper bleibt nicht viel übrig, obwohl die beiden einen kleinen Vogelfutterhandel betreiben.
    Ich hatte mir nur gedacht, es für Euch alle zu übersetzen, da zur Zeit kein vernünftiges Sperlibuch im Handel ist und ich das Buch an und für sich für toll halte, zumal für den Preis.

    Also nochmals

    :gott: :gott: :gott: entschuldigt die Fehler im Buch :gott: :gott: :gott:

    und bis dahin


    Harry :0- :0- :0-
     
  6. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo Harry

    Das Buch ist schon sehr gut. Ich habe auch an der Bezeichnung nichst auszusetzen, weil ich ja wußte das die Bezeichnung in Holland anders ist.
    Nur Preiszüchter sind eben anders und sehr empfindlich. Ich hatte das Manuscript ja auch gelesen und mir ist die Bezeichnung damals auch nicht aufgefallen.

    Gruss
     
  7. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Ich finde es wirklich klasse von Dir, dass Du das Buch so toll für uns übersetzt hast :jaaa:. Und nicht einmal was daran verdienst :gott:.
    Mir gefällt es im Großen und Ganzen sehr gut, vor allem die Artbeschreibungen und -vorkommen und die Fotos finde ich richtig toll. Wirklich sehr gelungen.
    Das einzige, was ich daran auszusetzen habe, sind die angegebenen (Zucht-) Käfigmaße 8o (über eine großzügigere Unterbringung zwischen den Brutphasen wird auch nichts gesagt) und die Aussage, dass die wenigsten Sperlis Obst und Gemüse annehmen (was meiner Meinung nach überhaupt nicht stimmt). Aus diesem Grund finde ich es gerade für Anfänger nicht so geeignet. Anfänger könnten sich da möglicherweise falsch leiten lassen. Und das auf Kosten der Vögel, die dann kein Obst bekommen und dauerhaft in viel zu kleinen Käfigen untergebracht werden.
    Dafür kannst Du natürlich als Übersetzer überhaupt nichts und deshalb soll es auch keineswegs eine Kritik an Dir und Deiner Arbeit sein :s.
     
  8. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Auf das große Buch bin ich übrigens auch riesig gespannt :jaaa:. Woher kannst Du eigentlich niederländisch. Hast Du Verwandte dort?
     
  9. HarryN

    HarryN Guest

    Sperlibuch

    Hallo Nicole!

    Da wir in Grenznähe zu den Niederlanden wohnen, ca. 30 km, und wir regelmäßig unseren Jahresurlaub dort verbringen, haben ich mir gedacht, dass es doch schön wäre, wenn ich auch Niederländisch sprechen könnte und nicht nur die Niederländer Deutsch. Also habe ich mehrere Semester Niederländisch auf der VHS besucht. Carola ist da schon vorbelastet, ihr Vater war Niederländer und somit wohnt ein Großteil unserer Verwandtschaft noch in Holland.

    Nochmal zum Buch:

    Auch mir waren so einige Sachen bei der Übersetzung aufgefallen, die ich anders sehe, oder auch anders mache. Grundsätzlich meine ich aber doch, dass das Buch ein Leitfaden sein kann. Z.B. der Obstgenuß: auch unsere Sperlis sind da sehr wählerisch. Sie fressen z.B. nur Kiwi, Erdbeeren, Kirschen und Feigen. Mit anderen Sachen brauche ich gar nicht zu kommen. An Gemüse wollen sie nur noch das Innenleben der Paprika. Alles andere bleibt unberührt. Insofern stimmt die Aussage miner Meinung nach doch, dass nicht alle Sperlis Obst und Gemüse mögen. Man, auch der Anfänger, sollte einfach probieren, was seine Sperlis mögen.
    Das konnte ich in dem Buch leider nicht schreiben, da war ich schon an den Originaltext gebunden.
    Mir sind die Zuchtboxen auch zu klein, aber der Erfolg scheint ja für sich zu sprechen. Wenn ich mich so umgeschaut habe, haben alle Züchter diese Boxen, vielleicht in 80 - 100 cm, aber das macht den Kohl auch nicht fett.

    Ich habe nämlich meine beiden, Klara und Paul, wieder zurück in die Violiere gesetzt. Beide haben aufgehört zu fressen und ständig gerufen. Die anderen Vier haben dann zurückgerufen, und da sie sich nicht sehen konnten, war es ein großes Gezeter. Klara und Paul machten gar keinen glücklichen Eindruck und darum habe ich alles wieder zurück gebaut.
    Als die beiden dann wieder in der Voliere waren, war es eine riesige Begrüßungszeremoinie. Die sechs konnten gar nicht voneinander lassen.
    Jetzt ist mittlerweile wieder der Alltag eingekehrt und es gibt schon wieder Kloppe.
    Ich habe mich auch noch mal schlau gemacht und bin auch letztendlich Deinem Rat gefolgt, blau auf blau sollte man nicht machen. Die Babys werden vermutlich kleiner und anfälliger. Also besser nicht probieren.

    Bis bald und viele Grüße aus Moers


    Harry :0-
     
  10. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Ich habe mich auch noch mal schlau gemacht und bin auch letztendlich Deinem Rat gefolgt, blau auf blau sollte man nicht machen. Die Babys werden vermutlich kleiner und anfälliger.

    Das war vielleicht am anfang der blauen Mutation so, aber inzwischen hat sich das geändert. Die blauen haben sich so etabliert, das keine Nachteile bei der Zucht entstehen. Es gibt auch bei den grünen sehr kleine Vögel. Ich züchte zwar auch nicht blau x blau aber das hat einen anderen Grund. Man braucht auch immer mal wieder spaltvögel.

    Gruss
     
  11. HarryN

    HarryN Guest

    Sperlibuch

    Hallo Hans!

    Ich habe die Änderung weitergegeben und hoffe, dass sie beim nächsten Druck berücksichtigt wird.

    Ich bin jetzt auch mit dem Zweibänder dran. Dieser ist noch umfangreicher und spezieller, es wird ein "erweitertes" Fachwissen gefordert. Wenn ich Fragen habe, werde ich mich mal mit Dir in Verbindung setzen.

    Viele Grüße aus Moers

    Harry :0-
     
  12. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo Harry

    Wenn Du was wissen möchtest kannst Du Dich gerne an mich wenden.

    Gruss

    Hans
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. kuddel

    kuddel Guest

    Frau Küpper, Sie haben Post...

    Es scheint ja ein schier unlösbares Problem zu sein Literatur über die Sperlies zu bekommen. zum Glück giebt es hier ein Buch. s-lol

    Bin tierisch drauf gespannt.
     
  15. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo zusammen,

    ich möchte bitte auch ein Exemplar haben. Ich habe es zwar schon in der Originalfassung, aber der deutsche Text dazu erleichtert doch vieles... :D
     
Thema:

Neues Sperlingsbuch

Die Seite wird geladen...

Neues Sperlingsbuch - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...