Neues Spielzeug??

Diskutiere Neues Spielzeug?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Heute morgen erhielten die Wellis neue Äste. Buchenäste mit viiiielen Blättern dran. Dabei haben wir neue - ganz einfache -...

  1. #1 monsterfront, 7. August 2004
    monsterfront

    monsterfront Guest

    Heute morgen erhielten die Wellis neue Äste. Buchenäste mit viiiielen Blättern dran. Dabei haben wir neue - ganz einfache - Welli-Beschäftigungsspielzeuge entwickelt.

    Man nehme einen (Buchen-)Ast mit Verzweigung. Diesen schneide man so zu, dass er über einen bereits vorhandenen Ast passt und dabei freischwingend ist.

    [​IMG]

    Im Bedarfsfalle fixiere man unten den Ast mittels Draht oder z.B. Clips von Toastbrotpaketen. Also so, dass der Ast weiterhin schwingen kann.

    Und fertig ist das Welli-Spielzeug.

    Bei uns sah das dann so aus.

    [​IMG]
    (Hier war Sarah aktiv...)

    Nach einiger Zeit sah die Komplette Astgabe so aus:

    [​IMG]

    Also nix mehr mit Blättern ;)

    Alle Geiers (hier Sally) fanden die Äste/Blätter und Sonstige äußerst supertollinteressant.... :D
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Carina*

    Carina* Guest

    Wow, deine Geierlein scheinen ja ne Menge Spaß beim Zerschreddern zu haben! :D
    Ich glaub ich geh morgen auch mal sammeln :dafuer:
    Sollte man irgendwas mit den Ästen machen, bevor man sie den Wellis gibt, außer heiß abspülen (natürlich nur Wasser ;))?
     
  4. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Carina, gute Idee! Meine beiden Flitzer klettern und nagen auch gerne auf allen möglichen Zweigen herum...
     
  5. welli8

    welli8 Guest

    Das ist super :)

    Ich habe mich bisher nicht getraut Äste zu sammeln und meinen Zwackels dann zu geben, weil ich Angst habe daß ich einen erwische wo was daran ist, was sich dann nicht vertragen.

    Welli
     
  6. #5 sommertime, 8. August 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. August 2004
    sommertime

    sommertime Guest

    Spielzeug

    haben meine Wellis am Mittwoch bekommen. Hier wurde gestutzt, das war die Gelegenheit! :jaaa:
    Nachdem ich die Zweige kräftig abgeduscht habe wurden diese in eine große Bodenvase gestellt. :p Die Wellis konnten nicht abwarten bis die Vase an ihrem Platz stand, :baetsch: Schwups in die Zweige und hinter den Blättern verstecken gespielt :cheesy: Natürlich haben wir das Laub jetzt ständig auf der Erde liegen :heul: Aber was tut man nicht alles für die Geiers?

    Übrigens lese hier schon seit ein paar Wochen heimlich :hintavotz mit. Zu eurer Info :wir haben 2 Wellis - 1 Gelbgesicht(Baby) und einen Harlekin (Peter Pan),der Tierarzt weiss nicht welche Geschlechter wir haben!!! Die Wellis gehören meiner Enkelin Janine(3) :jaaa:
    So nun versuche ich noch ein Bild zu schicken(bin Blond) :)
     
  7. #6 sommertime, 8. August 2004
    sommertime

    sommertime Guest

    zu Spielzeug

    hat leider mit den Fotos nicht geklappt. Bilder waren zu gross. 8(
    Irgendwo war aber schon mal der Hinweis wie man Bilder kleiner bekommt,aber wo :+keinplan
    Werde ich schon finden ;)

    L G
    Bea (sommertime)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Piepsmatz, 8. August 2004
    Piepsmatz

    Piepsmatz Guest

    Das sind auch schöne Ideen!

    Obwohl ich persönlich Sorge hätte, dass die Vögis in die Vase fallen - *überleg* - aber letztendlich können sie ja über die Zweige wieder rausklettern... Ich habe ja auch in allen offenen Gefäßen (Blumenvasensammlerin :D ) mindestens einen Zweig stecken...

    Ja :jaaa: , das mit den Zweigen ist eine tolle Sache.

    Meine haben von Anfang an (das war im Winter - ich bin froh, dass mein Mann die verschiedenen Baumarten auch ohne Blätter bestimmen kann! :+smiley: ) Naturzweige im Käfig und außerhalb.

    Hier noch ein paar Tipps (für den, der sie haben möchte :D :D ):

    Ich habe einen längeren Zweig einfach von oben diagonal in den Käfig (bis zum Boden) gesteckt - im Käfig nutzen sie diesen Zweig gern, um vom Boden aus hoch zu kommen (statt Leiter) bzw. die Etagen zu wechseln. Oben aus dem Käfig gucken dann noch Zweige mit Blättern (die halten allerdings nie lange... :hintavotz ) raus, damit spielen sie sehr gern.

    Aus den kleineren Zweiglein, die beim Beschneiden für die Sitzstangen anfallen, bastele ich Reisigbündel (einfach die Zweiglein mit Sisal zusammenbinden). Diese Bündel hänge ich entweder auf oder lege sie irgendwo hin - das finden sie auch immer Klasse.

    Ein paar Stöckcken liegen auch immer irgendwo herum, die beknabbern sie und schmeißen sie dann auf den Boden, wo dann ab und zu auch mal weitergespielt wird.

    Fritzi findet es immer lustig, wenn ich ihm das Gitterbällchen vorne auf ein Stöckchen stecke - erst wird es angebalzt, dann abgezupft, ein wenig hin- und hergeschleudert und in hohem Bogen weggeworfen. Und wehe, ich bin nicht schnell genug mit dem Bällchenstock wieder zurück! :D

    Weil sie sich mit den Zweigen so schön austoben können, lassen sie glücklicherweise alles andere im Wohnzimmer in Ruhe (außer, wenn mal Papier auf dem Boden liegt - das lockt dann doch :D zuuuu sehr...)
     
  10. #8 monsterfront, 9. August 2004
    monsterfront

    monsterfront Guest

    Hihi, meine Zweigschaukel musste ganz schön herhalten gestern. Sally kletterte drin rum und Sarah - nicht faul - fing an, das obere Teil zu bearbeiten (siehe Foto 2 von oben). Dabei geriet das Teil natürlich ins Wackeln, was Sally zum Schimpfen animierte. Und das regte Sarah natürlich zu besonderer Aktivität an....

    Ihr könnt Euch vorstellen, was da abging *kicher* Leider war gerade der Akku in der Ladestation, daher nix mit Bildern.
     
Thema:

Neues Spielzeug??