neues Vogelzimmer

Diskutiere neues Vogelzimmer im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallöchen ich war nun auch ein wenig kreativ. Vielen Dank noch mal an Tierfreak für die Inspiration wie man ein Vogelzimmer bemalen kann. Ich...

  1. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    hallöchen


    ich war nun auch ein wenig kreativ. Vielen Dank noch mal an Tierfreak für die Inspiration wie man ein Vogelzimmer bemalen kann. Ich hoffe du verzeihst mir das ich mir was bei dir abgeschaut habe.
    Aber nun noch ein paar Bilder von den Anfängen des Vogelzimmers für Louis und Luna. Weiter folgen wenn das Zimmer fertig ist.

    Gruss

    Divana
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cosmic

    Cosmic Tobias & Beate

    Dabei seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erndtebrück / Kamen
    das sieht doch schon mal super aus :beifall: ... da werden sich die geierlein wohl fühlen :freude:
     
  4. #3 Choijoomi2000, 27. Februar 2006
    Choijoomi2000

    Choijoomi2000 Guest

    Wenn man Euch alle so sieht, wie ihr super super schön Eure Papageienzimmer bemalt, bewundere ich Euch und auf der anderen Seite bekommt man Komplexe, weil man es ned so schön kann... :-)

    Aber prima gemacht und super super schön. :prima: :beifall:
     
  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Divana,

    sieht doch schon echt klasse aus :zustimm: :zustimm: :zustimm: !!!

    Wird bestimmt ein superschönes Vogelreich und wenns Für die Geierlein ist, dann darf man auch gern bei unserem Vogelzimmer Anregung holen :+knirsch: .
    Davon abgesehen hast Du ja auch einige schöne neue Ideen eingebracht.
    Dat wird schon echt toll, wart mal ab !

    Na dann freu ich mich schon mal auf weitere Bildchen von Deinem Meisterwerk :zwinker:!
     
  6. #5 Monika.Hamburg, 27. Februar 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Divana,

    sieht doch super aus !:zustimm:

    Müsstest mich mal malen sehen !:D (Könntest nicht mal erraten ob ich eine Ente oder Vogel gemalt hätte:? !
     
  7. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hallo

    danke für die :blume: :)

    mein Mann sagt zu meinen Bergen auch das wäre Nessi :zwinker:
    Hauptsache die Grauen merken nix

    Gruß

    Divana
     
  8. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Hallo Divana,

    mensch das sieht ja echt klasse aus.
    Ich wäre froh, wenn ich so begabt wäre, dann wäre meine Wand für die Grauen schön längst Bunt.

    Grüße
    simona
     
  9. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hallo Simona

    versuchs doch einfach. Du wirst überrascht sein wie schön es wird.
    Ich habe auch lange gebraucht um mich daran zu wagen. Bin auch
    nicht so die Malerin. Und es macht einein wahnsinnigen Spass
    zumal ich ja auch Hilfe habe *siehe erstes Bild * :freude:

    Gruß

    Divana
     
  10. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ja, bei so einem süßen grauen Kontolleur kann echt nix schief gehen :zwinker:!
     
  11. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Ja, irgendwann werde ich es wagen.

    Werde aber erst auf Tapete üben. Oder ich suche mir einfach einen fleißigen Maler (in).

    Grüße
    Simona
     
  12. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    ich weis nicht mehr weiter

    Hallo

    das Zimmer ist fertig, aber die Grauen wollen es partout nicht annehmen. Ich habe sie also vor 2 Wochen in das Zimmer gelassen. Louis wollte immer raus und hing am Gitter. Dann habe ich den alten Käfig in den kleinen Nebenraum des Vogelzimmers gestellt und beide hingen nur im kleinen Nebenraum auf oder im Käfig. Louis spricht seid dem kein Wort mehr, und lässt sich nicht mehr kraulen. Er zupft sich total hecktisch die kleinen Flaumfedern aus als ob sie ihn jucken. Ich glaube er hat auch ein wenig abgenommen. Luna ist eigendlich wie immer, und geht wenigstens ab und an in das Zimmer. Was soll ich denn machen? Zur Not müssen sie halt wieder in die kleinere Zimmervoliere im Esszimmer. Ich weis nicht was ich machen soll.

    Gruß

    Divana
     
  13. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Kannst nicht einen (gewohnten?) Käfig in das Vogelzimmer stellen?
    Lass ihnen noch etwas Zeit. Halte dich selbst immer mal in dem Zimmer auf, und nimm die beiden mit... verfüttere dort was besonders leckeres....
    machs immer schön hell darin.... das kommt schon ;)

    LG
    Alpha
     
  14. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hallo

    ich hatte den beiden ja den Käfig mitreingestellt. Aber es wurde nur schlimmer. Ich habe die beiden jetzt vorerst wieder im Käfig im Esszimmer stehen um zu sehen ob Louis wirklich das neue Zimmer nicht mag, oder ob es an was anderem liegt. Wenn er bis Dienstag nicht wieder der Alte ist muss ich wohl zum Tierarzt.

    Gruß

    Divana
     
  15. #14 Tierfreak, 1. April 2006
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Divana,

    als ich unser Vogelzimmer fertig hatte, hab ich mich zusammen mit den Geiern ins Vogelzimmer gesetzt , was leckeres zum Schmausen mitgenommen, mit ihnen gespielt und sie erst mal nur Stundenweise darin gelassen. Nach ein paar Tagen durften sie dann immer länger darin allein bleiben.
    Als sie dann ihre erste Nacht darin verbracht haben, waren sie allerdings auch noch recht unsicher und ich hab ihnen eine Nachtbeleuchtung angemacht, damit sie im Notfall wenigstens ein wenig Orientierung haben.
    Unsere Papas waren ja auch vorher immer im Mittelpunkt "Wohnzimmer" gewesen und ich denke, es ist besser ihnen etwas Zeit zu geben sich ans neuer Reich zu gewöhnen, wo die Grauen doch eh allem Neuem gegenüber rechte Angsthasen sind.
    Dein Louis ist gewiss etwas verwirrt, dass er Euch nun nicht mehr ständig sieht, aber wenn Ihr ihm Zeit lasst, sich langsam an das Zimmer zu gewöhnen, wird auch er bestimmt bald viel Freude an seinem neuen Reich bekommen, ganz bestimmt :jaaa:.
    Ehrlich gesagt waren unsere Grauen wie kleine Babys, als ich sie die ersten Nächte im Vogelzimmer übernachten ließ. So ganz wohl war ihnen auch nicht zumute, plötzlich so frei in einem großen Raum zu pennen. Aber das hat sich schnell gegeben.

    Vielleicht ist es übergangsweise wirklich günstiger, wenn Du den alten Käfig ins Vogelzimmer platzierst anstatt in dem Nebenraum, damit er sich sicherer fühlt. Nur räum bitte jetzt nicht immer hin und her, sondern lass den Käfig vorerst einfach im Vogelzimmer stehen, sonst verunsicherst Du Louis evtl. noch mehr. Er braucht wohl etwas Zeit.
    Ich denke, wenn Luna und Louis sich erst mal richtig im Vogelzimmer eingelebt haben, wollen sie ihre neu gewonnene Freiheit nie mehr missen.

    Ich drücke Dir feste die Däumchen, das Deine Süßen bald ihr Zimmer voll in Beschlag nehmen und sich darin super wohl fühlen :zwinker:!
     
  16. krywalda

    krywalda Guest

    da denkt man man hat was ganz Tolles für die Lieben gemacht und sie müßten vor Glück zerspringen und dann passiert das Gegenteil. Die Grauen sind wirklich Sensibelchen. Coco ist ja auch so eine Bangbuchs. Vielleicht fühlt er sich nicht sicher dort, schaffe eine Rückzugsmöglichkeit, vielleicht reicht einfach eine Decke oder Tuch um den alten Käfig in einer Ecke. So das er sich nicht Schutzlos fühlt und er wenn er möchte sich zurückziehen kann. hab ich hier bei Jocky auch gemacht und mittlerweile hat er das Tuch zernagt und geht nur noch selten in seine Ecke. Versuchs auch mal mit Bachblüten zusätzlich.
    Wenn Luna es annimmt wird er auch folgen, hier macht auch Käthe alles vor und dann traut Coco sich auch nach einer Weile.
    Viel Glück
     
  17. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    ja irgendwas muss ich mir einfallen lassen. Habe ja die beiden gestern wieder ins Esszimmer gestellt und wurde heute morgen promt wieder mit einem *guten Morgen* begrüsst.
    Ich will nicht das Louis leidet, er frass ja schon weniger als sonst. Obst wollte er im Vogelzimmer gar nicht anfassen. Ich fahre jetzt erst mal 3 Wochen weg, und dann schaue ich mal wie es weitergeht.
     
  18. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Vielleicht sin dzu viele beängstigende Sachen in dem Zimmer?

    Meine hatte auch Angst vor ihrem ersten eigenen Zimmer, sie kannten ja nur Zeit ihres Lebens (8Jahre) ihren kleine Käfig und fast keinen Freiflug (das war bei der Vorbesitzerin).

    Ich habe dann den Käfig ins Zimmer gestellt. Der Dicke hat 1 Woche gebraucht, bis er rauskam und auch mal die Umgebung erkundet hat. Nach 2 Monaten hat er das erste mal ausserhalb des Käfigs geschlöafen und danach nie wieder drin.

    Sie hat 3 Monate gebraucht, mal aus dem Käfig zu kommen und sich die Umgebung anzuschauen. nach 4 Montan hat sie das erste mal draussen geschlafen. :beifall:

    Ich war so mächtig stolz. Manchmal dauert er eben länger.

    Lg Heike
     
  19. mel

    mel Guest

    Hallo,

    och menno, wie blöd. Der Anfang sieht doch super toll aus und dann sowas.
    Hast Du vielleicht mal Bilder vom FertigZimmer?
    Vielleicht ist da einfach zu viel neues drin, denn in der Malerphase hattest Du ja auch nen Grauen Gehilfen. Das heisst, die Wandmalerei (übrigens echt schön!!!) kann es nicht sein (jedenfalls nicht alleine)
    Naja, ´das es ruhiger wird, wenn was neues da ist, kennt hier garantiert jeder.
    Also meine neue Volli da war, gab es eine Woche lang kaum einen Mucks zu hören. Aber ich wollte auch nicht den alten Käfig wieder aufbauen. Da mussten sie halt durch. Nach der Eingewöhnungsphase war alles wieder ok, und wenn ich jetzt an den "klitzekleinen" Käfig denke, den sie vorher hatten, dann hat sich das gelohnt da mal stur zu sein.
    Geht es denn, die Geier wenigstens Stundenweise da reinzuschieben (mit Käfig) und abends wieder ins Esszimmer zu bringen. So leidet Louis wenigstens nicht unter Abmagerung.
    Das wär ja sowas von schade, wenn die Geier ein eigenes Zimmer haben, da aber nicht rein wollen. Die wissen gar nicht, was sie verpassen.

    GlG
    Melly
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    ja ich habe auch fertige Bilder.
    Ich denke das sich Louis daran gewöhnen sollte, im Zimmer ist einfach mehr Platz. Den Käfig hin und her schieben kann ich nicht, da ich ab Mittwoch in Kur bin, und mein Freund alleine hier ist. Und den Käfig alleine transportieren morgens und abends kann und will ich ihm nicht antun.
    Ich werde wohl nach meiner Kur einen neuen Anfang starten die Grauen umziehen zu lassen.
    Luna hat keine Probleme mit dem Zimmer, ausser das sie alleine da auch nicht sein will.

    Gruß

    Divana
     

    Anhänge:

  22. #20 Spiderfire, 3. April 2006
    Spiderfire

    Spiderfire Guest

    Hallo Divana,

    wirklich schönes Papazimmer, was du da gemacht hast :zustimm:
    Kann mir vorstellen, dass es zum verzweifeln ist.
    Wir sind gerade dabei die Wand von unserem Voliere künstlerisch :zwinker: zu gestalten. Von einer Züchterin wurde uns abgeraten die Farbe rot zu verwenden, da die Grauen diese Farbe nicht mögen (habe ich noch nie gehört :+keinplan ).
    In der Mitte deiner letzten beiden Fotos ist mir deshalb sofort die rote Farbe aufgefallen.
    Vielleicht weiß hier jemand, ob es daran liegen könnte :?

    Grüße us Kölle
    Spiderfire
     
Thema:

neues Vogelzimmer

Die Seite wird geladen...

neues Vogelzimmer - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  5. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...