Neues von Ben und Kira

Diskutiere Neues von Ben und Kira im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; und Baden?????? Hallo, wie macht Ihr das denn? Kira ist mit bestem Zureden und allen Tricks einfach nicht mehr aus ihrem Kistchen...

  1. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    und Baden??????

    Hallo, wie macht Ihr das denn?
    Kira ist mit bestem Zureden und allen Tricks einfach nicht mehr aus ihrem Kistchen herauszubekommen ( derweil ist das erste Ei noch nicht mal da! )
    Heute ist mal wieder Baden bzw. Duschen angesagt gewesen, so musste Benni ganz allein seiner Leidenschaft nachgehen.:~
    Was kann ich machen? Kira bräuchte das doch sicher auch, sie schaut eh schon ganz staubig aus! Luftfeuchtigkeit ist bei uns eigentlich soweit ok.
    Bitte um Tips.
    Gruß Curt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Curt
    wenn ich den Staubsauger laufen lasse, sind Rita ihre Eier egal, dann nix wie raus und in Duschstellung, Flügel breit, wild schlagend, Äste abnagen, die Krümel ins Gefieder schmieren...... Allerdings will sie diese Orgie nicht täglich :zwinker: Warte mal, beim nächsten Duschen ist sie dann vielleicht wieder dabei :zustimm:
     
  4. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    Eingetroffen!

    Hallo,
    gestern Abend, ca. 19 Uhr hat Kira ihr erstes Ei in ihrem Leben gelegt! Gott sei Dank, alles ohne jegliche Komplikationen abgelaufen. Benni kümmert sich aufopferungsvoll um sein "Mädl". Heute Nacht haben sie das erste mal "getrennt" übernachtet, sie im Brutkasten, er im Schlafhäuschen in der Voliere. Unsere beiden Lieblinge sind zur Zeit äusserst ruhig und nach wie vor gaaanz lieb und umgänglich. Auch Kira ist in keinster Weise irgendwie aggresiv, wenn man Ihrem Brutkasten nahe kommt.
    Das Austauschen des Eis ging so auch ganz einfach und wurde nicht bemerkt.
    Gruß und schönen 1. Adventssonntag noch
    Curt
     

    Anhänge:

    • 1.Ei.jpg
      Dateigröße:
      11,4 KB
      Aufrufe:
      158
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Curt
    habt ihr es gehört? Bei Rita ahnten wir damals nichts davon und waren entsetzt über die etwa 10 Minuten andauernden schrecklichen Stöhn- und Ächzlaute aus dem Kasten, wir befürchteten, sie liegt im Sterben. :traurig: Inzwischen bewältigt sie das in knapp zwei Minuten.
     
  6. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    Hallo Karin,
    ja, ich habe es live mitbekommem, habe gerade die "Kackerschubladen" gereinigt, Kira im Kasten und plötzlich hat sie ganz leise fürchterlich angefangen zu jammern. Da könnte man die Krise kriegen, so nah geht einem das!
    Aber hat nur ca. drei Minuten gedauert, dann war der Spuk vorbei. Ich muss einfach immer wieder staunen, was das für riesen Eier in Relation zu Körpergrösse sind------unglaublich-------.
    Denke, heut Abend, oder in der Nacht kommt das zweite und hoffe, dass es dann genug ist, Auf jeden Fall, der Bauch von meinem Schätzchen ist immer noch soooooo dick!8o
    Salu
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Curt
    das wird vielleicht noch etwas länger dauern, unsere Rita hat meist erst am 3. Tag das nächste Ei gelegt, es waren aber auch schon mal 4, 5 und sogar 7 Tage dazwischen :zustimm:
     
  8. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Cuco,
    :+party:
    Meine Fanny ist auch, wie ich in "Fanny und Felix"-Thread berichtet habe, noch anhänglicher geworden. (Hilfsbedürftig?)
    Felix füttert sie jetzt bei jeder Gelegenheit, d.h. auf dem Baum, im Käfig, vor und nach dem Trettakt und auch sonstwo. Sie selber frisst auch ein Bißchen mehr als sonst. Alles sehr verdächtig.

    Meine Frage: Wo habt ihr das Ersatzei erstanden?
    Ich denke, ich muss auch bald welche vorrätig haben.
     
  9. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Curt,

    gratuliere:D

    Sag mal, hast Du ihr die Eier von Mara untergeschoben oder noch künstliche besorgt?

    (Hab ich die Kurve zur Beantwortung von Yve's Frage nicht saumässig elegant hingekriegt?:zustimm: )

    Yve, sooo weit sind wir ja nicht voneinander entfernt, im Notfall kannste Dich auch gerne melden:D

    Curt, wenn das die Eier von Mara sind, merkt man größenmässig einen Unterschiede bei den Eiern?
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Diese Frage hat ja Hedi eben wirklich sehr elegant beantwortet :zustimm:
    Ich habe zwei frühere Rita-Eier ausgeblasen und mit Gips gefüllt, sie haben sogar fast das identische Gewicht und können nicht anfangen zu verderben.
     

    Anhänge:

  11. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    So ein Mist!

    shit happens! Natürlich habe ich ihr eines der Eier, die mir Hedi freundlicherweise hat zukommen lassen, untergeschoben. Allerdings, ohne es vorher mit Gips auszugiessen!:k Null komma nix haben meine beiden ( die müssen ja sogar im Brutkasten, wenn da schon ein Ei drinliegt noch poppen!:? ) das leere Ei zerbröselt, so dass ich am Sonntag abend beim Kontollieren keines mehr fand, nur noch winzige Schalensplitter!
    Mist, jetzt wird sie mir nochmal zwei legen, denke ich. Das nächste ist schon im Anmarsch! Werde heute Abend schnell noch das von ihr gelegte ausblasen und mit Gips befüllen, dann bekommens die beiden Racker wohl nicht mehr kaputt.
    Mann o Mann, ist das ein Stress mit den Eiern --> EIERSTRESS:D
    @Yve
    Hehe, ich denke, bei Euch geht's auch bald los!:freude: Beobachte nur genau das Bäuchlein von Deiner Süssen, wenn man oberhalb vom Popo eine Beule spürt oder sieht, wie sich dort die Federn so wegspreizen, dass man die Haut sieht, dann kommt er, der EIERSTRESS.:~ Dann kannste auch gleich mal loslegen, so ein Kistchen zu bauen. Falls Du eine Bauanleitung brauchst, bin gerade dabei, eine zu verfassen.
    Gruß Curt und Evi, die Eiergestressten:freude:
     
  12. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    eigentlich nicht, nur Kira's Eier sind spitziger, Grösse ist die gleiche. Mal schauen, wie das nächste ausfällt.
     
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Curt
    nur keine Aufregung, das muss nicht sein. Rita hat auch schon mal selbst ein Ei kaputt gemacht und dann nur noch das zweite gelegt. Es gab auch schon mal Gelege mit nur einem Ei. :zwinker: (z.B. auch beim ersten Mal)
     
  14. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Curt,
    Ich fürchte auch, dass mir der Ei-Stress nicht erspart bleiben wird. Ich beobachte Fannys Bäuchlein auch genau und oft, wobei sie mich wiederum mit langem Hals beobachtet. "Was tut sie bloss? Schaut mir ganze Zeit da unten. Ist sie nicht bekloppt!"
    Danke fürs Angebot! Ich habe schon deine Kastenkonstruktion bewundert. Leider habe ich (und mein Mann auch) im Dezember wenig Zeit. Ich glaube, ich bestelle einfach von einem Hersteller.
    Danke Hedi für dein nettes Angebot!:prima: Sei gewarnt! :D Kann ja passieren, dass ich schnell bei dir vorbei kommen muss. Ich hoffe nur, dass Fanny nicht so schnell Eier legt. Ich lasse sie nicht in einer Ecke hocken.

    Und die Eier von Cuco und Karin sind ja wahnsinnig gross. Fast wie Hühnereier.
    Könnte es sein, dass die Salomonen-Eier kleiner sind als die von Neuguinea?

    Gut, dass Karin nochmals von "mit Gips befüllen" geschrieben hat.:zustimm: Man vergißt im Stress (als ob man selber Kind kriegen würde) schnell das und jenes, was man beachten sollte.
     
  15. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Not macht bekanntlich erfinderisch

    Das mit dem "Gips-füllen" war einfach eine Notlösung, weil ich hier keine Kunsteier in der passenden Grösse gefunden habe. :zustimm:
    Könnte damit eigentlich einen Handel aufziehen, denn 20 ausgepustete Rita-Eier habe ich noch gehortet. Die späteren habe ich dann immer nur "entsorgt".
     
  16. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    Na, na Yve! Du hast doch keine Ahnung!s-lol s-doof
     
  17. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Habe mal im Laden die Hühnereier angeguckt, die kleinsten sind ca. 50 Gramm schwer und die Edeleier "nur" ca. 24 Gramm. Da besteht doch noch ein gewaltiger Unterschied. Vielleicht wenn man Zwerghühner-Eier nimmt, aber an die kommt man schliesslich auch nicht so ohne weiteres ran. :zwinker:
     
  18. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Na, na, na, mal langsam!:~:+schimpf Beachte das von Karin angehängte Bild. Die Eier von Rita sind doch in einer Hühnerei-Packung. Die füllen ja die Mulde sehr gut aus. Oder sehe ich falsch?:(
    Wenn man an die Körpergrösse der Edels denkt, ist die Grösse 45 mm und das Gewicht 24 g ganz schön gewaltig.

    Ausserdem habe ich bei einer Bäuerin in Dietersdorf, Nähe Eching, mal 20 Eier gekauft. Da gab's verschiedene Grösse. Das grösste Ei war so gross wie im Handel üblich, aber das kleinste war nur halb so gross. Und die Farbe! Sie war grünlich. Aber das sei von einer normalen Henne.
     
  19. #58 Karin G., 29. November 2005
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2005
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Habe gerade nachgeguckt, diese Schachtel existiert nicht mehr (offenbar mal ausgemistet worden), aber hier nun ein Vergleich zu einem "normalen" Hühnerei mit 60 Gramm Gewicht.
    Die Edeleier hatten übrigens nicht immer ganz genau die gleiche Form, manche waren etwas runder, andere wieder etwas spitzer.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    Hehe, sorry Yve, hast es wohl nicht gerafft, habe nur so lachen müssen, weil Du geschrieben hattest: "Und die Eier von Cuco sind ja wahnsinnig gross".
    Nicht meine, sondern die von Kira!:D
     
  22. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    auweia, Curt, das ist mir auch nicht aufgefallen..... :D :D :D
     
Thema:

Neues von Ben und Kira

Die Seite wird geladen...

Neues von Ben und Kira - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...