Neues von Einstein & Paula

Diskutiere Neues von Einstein & Paula im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, es sind ja nun ein paar Monate vergangen als ich euch Bilder zeigte wo Paula bei uns einzog. Nun dachte ich mir heute das ich...

  1. #1 Gedankenlose, 29. Mai 2011
    Gedankenlose

    Gedankenlose Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    es sind ja nun ein paar Monate vergangen als ich euch Bilder zeigte wo Paula bei uns einzog. Nun dachte ich mir heute das ich mal wieder ein freudigen Anlass habe euch zu erzählen wie es den Beiden geht.
    Paula hat sich alles in allem hier sehr gut eingelebt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit uns, können wir sie nun auch problemlos auf der Hand tranportieren. Ich habe ja schon die vermutung gehabt ob man mal nach ihr geschlagen hat oder so, da sie sofort laut mekerte wenn man nur ansatzweise mit der Hand was von ihr wollte. Die Nähe zu Uns hat sie ja direkt gesucht und sie akzeptiert auch jeden in der Familie....was natürlich unsere Tochter auch sehr freut. Einstein hingegen ist ein Papavogel, ich kann ihn zwar von A nach B bringen wenn es sein muss aber wenn er schmusen oder spielen will dann mit Papa.
    Nun waren wir datsma so klever und hatten uns auch ein "Rückgaberecht" vorbehalten, da wir Paula übers Internet bekommen haben und ja nicht wussten ob sich die Beiden verstehen würden. Paula kam sah und siegte was uns anbetraf, aber bei Einstein und ihr flogen doch schon öfter die Federn. Nun werden sich viele fragen warum. Der Vorbesitzer kam mit Paula an und wir gingen in ein Neutralen RAum mit den Beiden und alles lief sehr ruhig und friedlich ab. Sie kam sich beide näher und es war auch kein blitzen bei ihnen da.....nun sagte der Vorbesitzer wir bräuchten sie nicht getrennt setzen das würde alles gut laufen und wäre ok wenn beide in einn Voli kämen. Also ich schnell noch alles umgeräumt und abgewaschen damit es auch für Einstein etwas neues war. Paula soll voher in einem Schwarm aus ich glaube 5oder 6 Tieren gelebt haben. Ich weiß aber nicht ob sie nur in der Voli mit drin lebte oder ob sie in dem Schwarm integriert war, das sie in keinsterweise in die Nähe von Einstein ging, im Gegenteil sie lief immer weg vor ihm. Für Einstein war es eine Gute Beschäftigung da er sehr faul und träge war nach dem Tod von Coco. Naja nun wollte wir den Vorbesitzer nach ein paar Tips fragen was wir tun könnten das Paula nicht immer wegrennt wenn Einstein sich auch nur ansatzweise in ihre Nähe bewegte, aber was soll ich sagen es kam nie eine Antwort und wir waren sehr enttäuscht. Machte es doch nun den Eindruck....Aus den Augen aus dem Sinn.... Naja irgenwann bekam ich Info von den Besitzern wo Paula davor war und ich war schon etwas erstaunt, aber ich will da nicht weiter drauf eingehen.
    Nun sind wir wieder einmal etwas glücklicher, da es den Anschein hatte das wir zwar zwei Amazonen haben, aber sie wohl nie richtig zusammen leben werden sonder nur nebeneinander her.
    Heute haben unsere Zwei uns gezeigt das es auch mal ganz anders geht, wir konnten uns garnicht satt sehen bei diesem Anblick, aber schaut was ich meine
    [​IMG]
    Bis jetzt war für uns das größte wenn die beiden mal zusammen an ein Spielzeug zuppelten aber mit der schnäbbelei haben wir garnicht mehr gerechnet. Ich meine für uns kam die Abgabe von Paula nie in Frage, da sie ja nun schon durch mehrere Hände ging. Sie hat hier ihr zu Hause gefunden und vielleicht ja auch doch den Partner fürs Leben.

    LG Tine und ihre Amas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Super aber da sieht man mal wieder wie eigen Amazonen sind,bei meinen hat der erste Kontakt fast 2 Jahre gedauert und so richtig miteinander spielen sie auch nicht immer,aber sie Balzen,schmusen und zanken sich auf Papageiisch :+schimpf
     
  4. #3 Micky&Ralf, 29. Mai 2011
    Micky&Ralf

    Micky&Ralf Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Dezember 2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tine :)

    gut Ding will weile haben :)
    Ich denke die Beiden sind auf den richtigen Weg.

    LG
    Ralf
     
  5. #4 Gedankenlose, 29. Mai 2011
    Gedankenlose

    Gedankenlose Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ja ich denke auch, aber wie schon geschrieben täten wir uns eh von keinem trennen. Einstein haben wir schon mit 6Monaten bekommen, das ist jetzt 5Jahre her und Paula soll endlich ein festes Heim haben. Ich hatte ja mit der Frau gesprochen die sie eigendlich am längsten hatte und sie war sehr erstaunt das sie wieder weggegeben wurde, weil der Herr ja quasi nach ihr suchte und nicht wie uns erzählt wurde sie in Not aufnahm. Bevor Paula ausziehen würde, würde höchstens noch Gesellschaft einziehen. Ich bin echt froh das wir sie gefunden haben und sie zu uns kam. Nun hat sie ihr Ziel erreicht und wir lieben sie alle. :)
    Ich bin nur immer wieder am überlegen ob es Sinnvoller wäre ihnen eine Schlafhöle anzubieten. Ich hatte das mal desöfteren gelesen. Was meint ihr!?

    LG Tine
     
  6. #5 Micky&Ralf, 29. Mai 2011
    Micky&Ralf

    Micky&Ralf Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Dezember 2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Amazonen sind keine Höhlenschläfer.
    Wenn sie sich in einer Höhle vermehrt aufhalten, hat es andere Gründe, siehe meinen Thread :+streiche

    LG
    Ralf
     
Thema:

Neues von Einstein & Paula

Die Seite wird geladen...

Neues von Einstein & Paula - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...