Neues von Jakob und Baby

Diskutiere Neues von Jakob und Baby im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Huhus, dass sie geschlossen beringt sind, hab ich nie gesagt und sind sie auch nicht ;) Sie sind auch keine Wildfänge, sie sind dort aus...

  1. Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    Huhus,


    dass sie geschlossen beringt sind, hab ich nie gesagt und sind sie auch nicht ;)

    Sie sind auch keine Wildfänge, sie sind dort aus einer Zuchtstation, steht zumindest in den Papieren, die ich jetzt hier habe und ich hab`s vorhin unserem TA gezeigt, der hat da auch nichts gesagt - ich denke, wenn das wildfänge wären, hätte er schon was gesagt :)

    Gerade eben war Jakob wieder auf dem Arm. Er genießt jede Minute, in der er herumgetragen wird, das findet er ganz große klasse. Baby will einfach nur beachtet werden, aber raus kommen ist einfach irgendwie nicht so ihr Ding, aber das wird sicher noch :D

    Der Tierarzt besorgt uns noch irgendein Präparat für die beiden Grauis, irgendwas mit Vitamin A und nochwas...ich weiß nicht mehr genau was :~ ... er hat so viel erzählt <grins> ... :D

    Ich hoffe, dass ich bald wieder Fotos machen kann, die Kamera streikt im Moment, ich weiß net was los ist *seufz*
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    Hallo ihr,

    heute gab`s ne "tolle" Überraschung....

    Jakob hat sich wieder ein paar Federn rausgerissen. Aber nicht nur so kleinen Flaum - nein - richtig große mussten es sein <heul>

    Ich war dann heute im TH und hab noch einmal genau nachgefragt, wie das mit der Abgabe von den Grauen war, da ich ja zu der Zeit damals länger nicht dort war.

    Jakob hat nicht erst im TH angefangen sich zu rupfen... Als die beiden aus Nigeria eingeflogen wurden, war noch alles gut (laut Besitzerin). Doch dann hat Jakob begonnen Eier zu legen und die Ex-Besitzerin hat sie immer brav raus getan - und da hat Jakob angefangen sich zu rupfen.

    Ist dann das Rupfen weniger der Stress der neuem Umgebung (also dem TH gewesen) sondern, weil immer wieder seine - äh - ihre Eier weggenommen wurden?

    Wenn Jakob sich schon so lange rupft - gibt es dann noch Hoffnung, dass er - sie wieder damit aufhört?
     
  4. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Hmmmm.... Also bei einer Nachzuchtfarm in Nigeria wäre ich zumindest sehr skeptisch. Warum sollte jemand in einem "armen" Land, in dem Graupapageien wild leben und vergleichsweise leicht gefangen werden könnten, solche nachzüchten, wenn diese ja dann trotzdem Quarantäne usw. durchlaufen müssen... ?

    Zu dem Rupfen und den Eiern: Dazu kann ch aus eigener Erfahrung (gottseidank) nichts sagen. Dennoch glaube ich mal gelesen zu haben, daß man die (unbefruchteten) Eier lieber dem Vogel lassen soll, damit er nicht versucht, welche "nachzulegen", um den Verlust auszugleichen...

    Liebe Grüße
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallo Zwerg!
    Natürlich kann aus diesen Grunde Rupfen entstehen!
    Wenn ihr wirklich immer wieder die Eier weggenommen wurden, dann ist das ja auch eine fürchterlich Frustation für so eine Graupapageienmami, die ja Brutinstinkte hat.
    Durch mangelnde Brutmöglichkeiten kann Rupfen bei manchen dadurch ausgelöst werden.

    Sicherlich kann man vielen Rupfern mit viel Geduld und Zeit das Laster wieder abgewöhnen, sie bleiben allerdings anfälliger bei geringsten Veränderungen wieder ins Rupfen zu verfallen.

    Aber man soll die Hoffnung nie aufgeben, vielleicht hört sie ja damit auf wenn sie wieder einmal Eier legt und du sie ihr dann läst, auch wenn sie unbefruchtet sind.
    Die Weibchen verlassen meistens nach Ablauf der Brutdauer von selbst die Nisthöhle und Eier wenn nichts schlüpft.
     
  6. #25 Zwerg, 29. August 2003
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2003
    Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    Huhu mal wieder...

    heute morgen schaute ich in die Voliere und bekam einen riesen Schreck - Jakob hat sich unter dem Flügel ganz blutig gebissen und sein Schnabel war auch ganz rot. Mir war total nach heulen zu mute...

    Hab ich was falsch gemacht? Warum tut er das nur - ich meine, das tut doch weh... Ich möchte doch, dass es ihnen gut geht und dass sie sich hier wohl fühlen...

    Ich hab erst einmal den Schnabel sauber gemacht, aber an den Flügel hat er mich nicht ran gelassen. Ich kann ihn zwar jetzt schon kraulen und Streicheln (der Vogel ist ein absoluter Schmuser, das ist der Wahnsinn :p ) - und das stundenlang - aber an den Flügel konnte ich nicht ran. Ich hab mich dann ne Zeit hingesetzt und ihn beobachtet, ob er wieder was macht, aber er hat dann nichts mehr gemacht. Heute konnten wir aufgrund vom fehlenden Auto nicht zu unserem TA, aber wir werden am Montag hinfahren, weil wir eh mit den Rattis hin müssen und dann fragen, wie wir das machen...ich möchte, dass er ihn sich mal ansieht, aber nachdem Jakob (zumindest kommt es mir so vor) Männer nicht ausstehen kann - und bei Fremden sowieso böse reagiert - da ist das schwierig....

    ...hmmm...und wir hätten da ja noch ein Problem - die beiden sind Gemüse/Obst Verweigerer - ich hab ihnen schon alles mögliche angeboten ... Äpfel, Karotten, Gurken, Erdbeeren, Weintrauben (hell und dunkle), Bananen, gekochte Kartoffeln, ohne Gewürze gekochte Karotten, Zucchini, usw. usw. ... nichts - auch nicht gehobelt unter dem normalen Futter , am ganzen Stück oder irgendwie mit dem Spielzeug untergejubelt....nichts :( .... hat da jemand nen Tip, was wir da machen können?


    ...nu ist das schon wieder so viel geworden..... :D

    ....aber, auch wenn wir noch so ein paar Probleme mit den beiden haben - hergeben würd ich sie nie wieder - sie sind zwei so süße schnuffels, Jakob ist so schmusig, ich denke wir haben heute zwei Stunden nur geschmust - er genießt das richtig und macht dann die Augen zu :) .... und Baby ist so begeistert von allen Spielzeugen die man ihr bastelt (Leder/Kork/neue Äste/Klötze/Kugeln) und redet wie ein Wasserfall ;)


    Ich würde Jakob gerne mal auf die Schulter nehmen, er würde auch immer so interessiert vom Schoß aus zu mir rauf schaun, aber ich trau mich absolut nicht - irgendwie hab ich noch Schiss, dass er mir Ohrlöcher oder so verpasst :~

    ...ich bin trotzdem einfach hin und weg von den beiden....


    bis dann ihrs,


    BINE, die mit fug und recht als "Graupapageien-Süchtige" bezeichnet werden kann
     
  7. Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    Schmusestunde!

    Hier mal ein paar Beweisbilder von einer der täglichen Schmusestunden mit Jakob :D
     

    Anhänge:

  8. Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    und nochmal :D
     

    Anhänge:

  9. Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    hier sieht man zwar net viel, aber erahnen kann man was :D
     

    Anhänge:

  10. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Hallo Bine,

    bei unserem Coco ist es ähnlich wie bei Deinem Jakob. Auch Coco mag Kraulen, knuddeln und Schmusen wahnsinnig gerne, und läßt sich von mir stundenlang verwöhnen.
    Unter den Flügeln auf beiden Seiten hat er immer noch keine für mich sichtbaren Federn oder Flaumfedern. Ob da keine nachwachsen, oder er sie wieder abknabbert, wissen wir leider nicht.

    Da aber alle anderen Federn nachkommen und ich auch noch nie beobachten konnte, daß Coco welche rupft, glaube ich daß man einfach abwarten muß.

    Wie ist das denn mit Jakob ? Du schreibst, daß er sich unter seinem Flügel richtig blutig beißt. Wann macht er das denn - nachts, oder wenn Du länger weg bist ?
    Für mich sieht das fast so aus, als ob er Dich stark vermißt und deshalb mit diesem Unsinn weitermacht.

    Wie ist denn die Beziehung von Jakob zu Baby inzwischen ?


    Und zu den Befürchtungen, Jakob könnte Dir beim Sitzen auf der Schulter zusätzliche Ohrlöcher verpassen: Ich denke, das kannst nur Du selber beurteilen. aber wenn er auch sonst nicht feste (z.B. in den Finger) beißt, sondern hier kontrolliert zudrückt, dann könntest Du es schon probieren.
    Alle 4 unserer Grauen kann ich ohne Gefahr für meine Ohren auf die Schulter nehmen. Coco und Erin zupfen manchmal dran, wenn sie mehr Aufmerksamkeit wollen. Odin hat schon mal vorsichtig dran rumgeknabbert; Susa interessiert sich überhaupt nicht dafür.
    Einzig allein Erin hat mich schon mal schmerzhaft gezwickt, wenn ich ihren "Regieanweisungen" mal nicht schnell genug gefolgt bin. Ich habe dann aber immer laut NEIN gesagt und sie sofort weggesetzt - das hat immer geholfen...
     
  11. Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    hallo ihr,

    so, nu hat der Thread aber lange genug geschlafen und es wird Zeit, dass ihr wieder mal erfahrt wie es uns so geht :)

    Also... heute war ein ganz ganz besonderer Tag ... *trommelwirbel*

    Ich hatte heute das erste mal einen waschechten Grauen auf der Schuler :D

    Wir haben vom TA ein Pumpspray bekommen, das wir unter den Flügel, auf die aufgebissene stelle sprühen sollen (wirkt kühlend und beruhigend und so)

    Jakob hat sich ziemlich gefürchtet, hat gezittert und is dann vor lauter spinnen von dem Stock auf meinen Arm und dann ganz stell auf die Schulter geklettert. Und dann saß er da und hat geschaut :D

    Ich bin zwar noch ein bisschen schief, weil ich meinen Kopf doch ein stück weg halt (ich weiß ich bin ein schisser :D ) aber es ist einfach super....

    Vorhin war er wieder auf der Schulter und hat versucht an mein Müsli zu kommen und wollt immer wieder was vom Löffel runter ziehen :p

    Tja...das war die Sache zu Jakob ... mit Baby sieht`s nicht sehr rosig aus ....

    Baby hat Angst, wenn man ihm einen Stock hinhält um rauf zu klettern, Baby misstraut mir, wenn ich ihm eine Nuss oder andere Sachen hin halte, Baby hackt, wenn ich das Türchen auf machen will, Baby hackt, wenn ich das Wasser oder das Futter wechsel, Baby hackt so gut wie immer und vertraut mir gar nicht.

    Ich weiß nicht warum, ich rede mit ihm ruhig und bemühe mich, sich mit ihm mehr zu beschäftigen, als mit Jakob (auch wenn das Jakob absolut gegen den Strich geht) ... aber er misstraut mir einfach ... ich denke einfach, dass Baby furchtbar schlechte Erfahrung mit Menschen gemacht hat, anders kann ich mir das nicht erklären.....

    @ Buchi,

    hmm....ja, ich war zu der Zeit, als Jakob gebissen hat, nie da. Aber wie kann ich ihm das abgewöhnen? Ich kann ihn doch nicht mit in die Schule nehmen ... und meine Mutter "mag" er zwar, aber er hängt immer nur an mir dran und will von mir geknuddelt werden....


    Ach ja....noch ne frage ... wenn man vor Jakob auf und ab wippt, dann stellt er ein paar Federn auf und wippt mit. Heißt das irgendwas? Ich frage vorallem, wegen dem "Federn aufstellen"...




    ..so...das war`s erst mal wieder....


    bis dann ihr,

    liebe grüße

    BINE, die ihre Grauen nie nie nie wieder hergeben wird :D
     
  12. Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    ...uns gibt`s auch noch

    wir melden uns auch mal wieder :D

    Baby is immer noch nicht begeistert von uns ... allerdings sind wir doch praktisch, wenn`s um Futter geht :D
     

    Anhänge:

  13. Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    Dafür schmust Jakob für sein Leben gern - am besten den ganzen Tag - 365 Tage im Jahr :D
     

    Anhänge:

  14. Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    Hey! Weiter machen :s

    Wie man sieht, ist seine Rupferei noch nicht sehr viel besser, aber das wird schon noch... zumindest unter den Flügeln sieht er wieder sehr gut aus :p
     

    Anhänge:

  15. Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    Schon viiiiiiiel besser :D
     

    Anhänge:

  16. Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    ....bin ich nicht wunderschön?
     

    Anhänge:

  17. Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    Schachtel-Mörder :D
     
  18. Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    ...
     

    Anhänge:

  19. Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    und noch mal...
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. gifty

    gifty verstorben 06.06.2011

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hallo Zwerg:D
    Klasse Fotos !!!! Und Zwerg . Jacob ist ja super zutraulich. Aber Gesichtsausdruck sagt aus, die Pausen, wo er nicht gekrault wird, dürften eigentlich kürzer sein *lol*
    Baby ist echt eine Bildschöne ;)
    Sie müßen sich doch ersteinmal richtig einleben, hab Geduld + *FREU* Dich mit Ihnen
    winke Gifty;)
     
  22. Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    Jakob und ich :D
     

    Anhänge:

Thema:

Neues von Jakob und Baby

Die Seite wird geladen...

Neues von Jakob und Baby - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. Katze und Baby

    Katze und Baby: Hallo zusammen! Was denkt ihr, werden Katzen eifersüchtig, wenn ihre Familie ein Baby bekommt? Habt ihr davon gehört, dass die Neugeborenen...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...