Neues von Kerri und Rori

Diskutiere Neues von Kerri und Rori im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr Lieben ! Meine Güte, ich war ja ewig und drei Tage nicht mehr hier im Forum. Es war viellos und die Zeit verfliegt... Aber ich habe...

  1. #1 Darkwind, 23.10.2000
    Darkwind

    Darkwind Guest

    Hallo Ihr Lieben !

    Meine Güte, ich war ja ewig und drei Tage nicht mehr hier im Forum. Es war viellos und die Zeit verfliegt...
    Aber ich habe tapfer die abonnierten Foren gelesen, jedenfalls dann, wenn ich die Mails auch bekommen habe.... manchmal waren es ja nur die Topics, und seit drei Wochen kriege ich garnix mehr. :)
    Na - egal !

    Meine Ziegengeier Rori und Kerri spinnen fröhlich weiter durch die Wohnung. Mit meinem Sorgenkind Kerri(das Weibchen mit der schlimmen Mauser) war ich zwischenzeitlich wiedr mal bei der Tierärztin, da die Augen schon wieder tränten und das Gewebe um die Augen herum schlimm Wasser eingelagert hatte. Wir haben dann eine Kotprobe eingeschickt - ohne Ergebnis. Die Augen haben sich dann beruhigt und wir wollen jetzt warten, bis es wieder los geht (und das wird passieren, denn sie hat das ja öfters) und dann wird ein Augenabstrich gemacht.
    Frage: Was kann man denn noch untersuchen,um Himmelswillen, damit das armen Hühnchen mal zur Ruhe kommt ???

    Das Verhältnis zwischen den Ziegen ist recht einseitig, Kerri liebt und vergöttert "ihren" Mann, aber Rori zeigt ihr die kalte Schulter (den kalten Flügel?:) )
    Sie liegt jeden Tag mit leicht gespreizten Flügeln auf der Stange und lockt ihn, aber es tut sich nix.
    Wenn ich den Platz hätte, dann würde ich schleunigst noch andere Ziegen holen, doch das geht leider nicht.

    Sagt mal, werden eure Ziegensittiche eigentlich zutraulich ?
    Meine Kerri kommt nämlich mittlerweileauf die Hand, das liegt wohl daran, dass ich sie während ihrer langen Krankheit ständig in die Hand nehmen musste (Tropfen geben und so). Sie ist sicher nicht so zutraulich wie meine verschmusten Nymphendamen, aber sie kommt auf die Hand und lässt sich auch ein wenig herumtragen, aber nur, solange sie will, dann meckert sie kurz und zischt ab :)

    Tja, das war´s aus Frankfurt.
    Ich denke,ich werde jetzt wieder öfters vorbeischauen.

    Grüsse
    Dagmar
     
  2. #2 Shine01, 30.10.2000
    Shine01

    Shine01 Guest

    Hallo Dagmar,

    schön, daß es Deinen Ziegen besser geht. Meine Springer sind auch zutraulich. Sie gehen zwar nicht auf die Hand, dafür aber auf den Kopf, Schulter, Beine und wo man sonst so auf mir sitzen kann. Sie sitzen auchmeist am PC neben mir, da ja meist ein Leckerlie für sie abfällt.

    Meine 3 Läufer räumen auch ganz schön die Bude um. Sie tragen alle mögelichen gegenstände im zimmer umher, so daß ich schon manches suchen drufte. Was stellen Deine Ziegen denn alles so an?
     
  3. #3 Darkwind, 01.11.2000
    Darkwind

    Darkwind Guest

    Hallo Daniela,

    na, da hast Du aber eine gute Frage gestellt. Womit soll ich denn anfangen ?
    Die Frage ist eher, was stellen die beiden NICHT an...

    Im Moment haben wir die Phase, alle Ess-Sachen durch die Wohnung zu schleppen. Die Haselnüsse ins Bad, die Gurke ins Schlafzimmer, etc, etc. Manchmal frage ich mich, warum es überall so muffelt ;)
    Übrigens wird `unser` Futter nicht mehr gewaschen (getunkt) sondern paniert!
    Nehmen wir mal als Beispiel eine Kiwi-Scheibe. Die wird aus dem Napf gezogen, in den Sand geschmissen, dann mit einem Auge hinterhergeguckt, in den Sand gehüpft und mit einem Fuss Sand darauf gescharrt. Erst dann wird das gute Stück auf den Futterplatz geschleppt und gefuttert.
    Das sieht zum schreien aus :D !!!

    Zu meinem Leidwesen sind die beiden Ziegen sehr interessiert an kreativer Botanik, soll heissen, alle meine Pflanzen werden nach eigenen Regeln umgegraben und stückweise in andere Zimmer geschleppt...
    Eines ihrer Lieblinge ist ein Kaktus mit langen, weit auseinander stehenden Stacheln. An denen klettern sie hoch, man soll es nicht glauben ! Fast wie ein Bergsteiger, eine Kralle um den einen Stachel, dann die andere an den nächsten Stachel... bis sie oben sitzen.
    Mittlerweile hat der arme Kaktus einen "stachellosen Kranz", soweit eben ein Geier den Hals strecken kann ;)

    Achja - und mein Obst leidet regelmässig unter der "unerklärliche-Löcher-Krankheit" *g*
    Ob Banane, Mandarine, Apfel oder Gemüse - alle haben diese kleinen dreieckigen Löcher rundrum.... kennt Ihr das auch ?

    Alles in allem - niemals möchte ich meine Geier wieder missen. Sie sind so quirlig, das alle anderen Vögel in unserer Wohnung wie ausgestopft wirken. :)

    Übrigens habe ich sie gestern Abend beobachtet - auch wenn Kerri und Rori eigentlich kein Paar sind, so machen sie doch gemeinsame Sache. Sie sassen ganz ruhig nebeneinander auf dem Käfig, dann fingen sie plötzlich an leise zu meckern. Nach ein paar Sekunden "Unterhaltung" sind sie beide losgeschossen - in die Küche und meine Mandarinen bearbeitet !
    Also haben sie sich doch "abgesprochen" oder ?

    Kleine Mistviecher :)

    Jetzt interessieren mich aber eure Geschichten !
    Bitte bitte bitte !

    Liebe Grüsse
    Dagmar
     
Thema:

Neues von Kerri und Rori

Die Seite wird geladen...

Neues von Kerri und Rori - Ähnliche Themen

  1. Mal was Neues von uns

    Mal was Neues von uns: Ich hab viel Stress momentan , mal ein paar Bildchen für Euch , wir leben noch :trost: Lg
  2. Neues von unseren Nonnen- bzw. Weißwangengänsen

    Neues von unseren Nonnen- bzw. Weißwangengänsen: Hallo, jetzt mal ein kleiner Info-Bericht von unseren Nonnengänsen. Wir hatten ja letztes Jahr die Nonnengans von unserem Paar wahrscheinlich...
  3. Neues Ziegensittichpaar wird von "altem" Hahn nicht akzeptiert

    Neues Ziegensittichpaar wird von "altem" Hahn nicht akzeptiert: Hallo, mein Partner und ich haben uns gestern ein weiteres Ziegensittichpaar angeschafft, da wir ihnen eine freude machen wollten. Unser Hahn...
  4. Neues von "Ein Herz und eine Seele": Familie Tetzlaff ist komplett

    Neues von "Ein Herz und eine Seele": Familie Tetzlaff ist komplett: Hallo Ihr Lieben, wird Zeit, dass ich Euch meine neuen Federbällchen vorstelle! [ATTACH]
  5. Französische Mauser? (neues Thema von 2017)

    Französische Mauser? (neues Thema von 2017): Hallo Zusammen, war an diesem Thema angehängt (ich bin neu in diesem Forum und wollte wegen meiner Frage jetzt nichts Neues aufmachen, da das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden