Neues von meinen Federhäubchen

Diskutiere Neues von meinen Federhäubchen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo allerseits, hab schon länger nichts mehr über meine Nymphen geschrieben, außer letzte Tage von Coco. Also: Coco: Ihm gehts schon...

  1. Gipsy

    Gipsy Guest

    Hallo allerseits,

    hab schon länger nichts mehr über meine Nymphen geschrieben, außer letzte Tage von Coco. Also:

    Coco: Ihm gehts schon wieder ganz gut, hab ihn doch nicht alleine im Käfig gesetzt, sondern bei den anderen in der Voli gelassen.

    Snoopy(mein jüngster Nymph) und Bonnie: Snoopy sich gestern geoutet, weiß jetzt, daß sie ein Weibchen sein muß, weil Bonnie neuerdings auf ihr sitzt und.. naja, ihr wißt schon:D (leider hatte gestern ich die Digi nicht schnell genug zur Hand und gerade habe ich die Digi ganz schnell angemacht, bei dem Piepen der Digi haben sie sofort aufgehört0l).

    Von Dipsy gibts nichts neues zu berichten.

    Rocky balzt die ganze Zeit die Muckie an, die aber nichts von ihm will, aber auch von keinem anderen.

    Mein Zuchpärchen, daß ich vom Züchter habe und auch schon mal Kücken großgezogen haben, machen hier gar nicht mehr zusammen, kein Kraulen, kein V....geln. Das Männchen balzt zwar wie verrückt, aber das Weibchen reagiert nicht drauf. Beide sollen sogar sehr gerne Duschen, davon sehe ich nichts, hauen ab, wenn ich mit der Sprühflasche komme, wie alle anderen auch.

    Gestern habe ich ein Abgabepärchen aufgenommen. Eine Lutinohenne und einen gescheckten Hahn (von der Größe her einen Standardnymph). Die Lutinohenne heißt unglücklicherweise auch Coco, der Hahn heißt Willi (überlege aber schon die ganze Zeit, ob ihn nicht Billy nennen soll). Der Vogel wird es wohl kaum merken, hört sich ja fast gleich an, und ich finde Billy schöner als Willi, außerdem finde ich, daß Billy besser zu ihm passt.

    Ich versuche natürlich noch Fotos von meinen Neuzugängen zu machen.

    So, das war's erst mal wieder.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stefan R., 3. April 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    das hört sich doch gut an:). Dass das Zuchtpaar sich so anders verhält, als es Dir beschrieben wurde, hängt bestimmt damit zusammen, dass sie sich dem Schwarm anpassen und genau das machen, was die anderen auch machen. Die anderen flüchten vor der Sprühflasche, also machen das die beiden auch.
    Und dass sie sich jetzt nicht mehr so füreinander interessieren, kann daher kommen, dass Nymphen nicht so monogam sind, wie es immer so schön heisst;) Wenn sie einen attraktiveren Partner entdecken, kann es schonmal sein, dass sie fremdgehen.
     
  4. #3 Federmaus, 3. April 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Sandra :0-


    Schön das es Coco wieder gut geht :) :) :) .

    Du hast ja die wundersame Nymphenvermehrung 8o hat Dich der Virus auch erwischt ;) :p .

    Für Coco 2 würde ich mir auch einen ähnlichen Namen überlegen (Roko :? ).

    Und wo sind die Bilder :? :~
     
  5. #4 Marie Sue, 3. April 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Namensänderung

    Hallo Sandra!

    Meine Lilly war auch mal ein Willy;) Und das passte für eine Frau von Welt wirklich gar nicht:D :o

    Viel Spaß mit den Neuen (und natürlich auch den "Alten")
    Tschüß,

    Marie.:0-
     
  6. Gipsy

    Gipsy Guest

    Hallo,

    @Stefan - Da wirst Du wohl mit Recht haben. Ich habe es mir genau andersherum gewünscht, daß die "Alten" sich das duschen von dem Zuchtpärchen abgucken.


    @Heidi - Roko ist ein schöner Name, da ist halt nur das "Problem", daß Coco 2 ein Weibchen ist. Zur Zeit nenne ich sie noch Cocolie, aber das soll sich schon bald ändern.

    Das mit den Fotos ist gar nicht so leicht. Die sitzen so blöde, daß ich bis jetzt keine vernünftigen Bilder Zustande bekommen habe0l.


    @Marie Sue - da hast du Recht, Willy paßt beim besten Willen nicht zu einem Weibchen.
    Danke!
     
  7. Gipsy

    Gipsy Guest

    Ich versteh es nicht. Die beiden Neuen sind es gewohnt den ganzen Tag Freiflug zu haben, ist ja bei mir nicht anders, allerdings sitzt Coco fast den ganzen Tag in ihrem Käfig. Habe sie gestern abend schon beide aus ihrem Käfig gelassen, sind auch Beide sofort raus. Billy hat erstmal die Voliere begutachtet und Coco saß auf dem Käfig. Nach einiger Zeit flog sie auch mal zur Voliere, ist aber wieder schnell zurück zum Käfig. Billy ist schon nach kurzer Zeit in die Voli geflogen und hat erstmal das neue Futter probiert. Seit dem sitzt er nun mit den anderen auf der Voli zusammen. Seine Henne beachtet er kaum noch, sie sitzt schon fast den ganzen Tag in ihrem Käfig. Die Voli scheint sie nicht zu mögen0l. Ich denke mal, die Trennung zu ihrem Vorbesitzer fällt ihr noch zu schwer.
     
  8. #7 Federmaus, 3. April 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Sandra :0-

    Deine Wohnung ist fremd und der alte Käfig ist ihr bekannt. Der vermittelt ihr Sicherheit unf Geborgenheit.

    Wenn sie sich eingewöhnt hat geht sie freiwillig zu den anderen.

    Da kannst du jetzt genau die Unterschiede der Vögels sehen.



    PS: Ich habe auch eine Henne (die mir als Hahn verkauft wurde) die Roko heißt. Lebt aber jetzt bei ihrer großen Liebe, Papas Hahn Kiki.
     
  9. Gipsy

    Gipsy Guest

    Hallo Heidi,

    danke für Deine schnelle Erklärung.

    Jetzt gerade eben ist sie rausgekommen *freu*, mal gucken, was sie so macht.

    Stimmt, daß mit Deiner Roko habe ich ganz vergessen. Ok, warum eigentlich nicht? Bonnie ist ja auch eigentlich ein Name für ein Weibchen und ist ein Männchen. Roko gefällt mir ganz gut.


    Habe vorhin mal wieder versucht, Snoopy und Bonnie beim .... zu fotografieren, aber die sind schlau, bekommen es sofort mit und hören auf0l. Roko und Billy sind auch schwer zu fotografieren. Aber ich gebe nicht auf.
     
  10. Gipsy

    Gipsy Guest

    Egal, ich werde jetzt erst mal die 2 Fotos zeigen, Billy ist zwar nicht soo gut getroffen, aber wenigstens schon mal etwas.

    So, hier sieht man Billy (den Schecken, vorne) und meine Zuchthenne (geperlt, sieht man aber leider nicht).
     

    Anhänge:

    • billy.jpg
      Dateigröße:
      26,5 KB
      Aufrufe:
      31
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Gipsy

    Gipsy Guest

    So, und hier meine Roko.
     

    Anhänge:

    • roko.jpg
      Dateigröße:
      27,3 KB
      Aufrufe:
      26
  13. #11 Federmaus, 4. April 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Sandra :0-

    Ist doch besser als nichts :p .


    Mein Roko schaut ähnlich aus, nur etwas gelber 8) .
     
Thema:

Neues von meinen Federhäubchen

Die Seite wird geladen...

Neues von meinen Federhäubchen - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...