Neues von meinen Mohrenkopfpapageien ( Zuchtberichte )

Diskutiere Neues von meinen Mohrenkopfpapageien ( Zuchtberichte ) im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Meine Lilly hat nun das vierte Ei gelegt, was mich natürlich rießig freut!! Willi greift nun ordentlich an, letztes Jahr hat er mich so gebissen...

  1. #1 Tanygnathus, 3. Januar 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Meine Lilly hat nun das vierte Ei gelegt, was mich natürlich rießig freut!!
    Willi greift nun ordentlich an, letztes Jahr hat er mich so gebissen daß man mir 2 Nägel ( jeweils Zeigefinger ) entfernen mußte Das hat tierisch wehgetan!!!!
    Jetzt bin ich vorsichtiger, aber ich muß doch putzen.
    Das ist für mich Hölle eins!!!
    Die Leute hatten mich gefragt ob ich in die Aufzugstür gekommen bin, ich hab dann immer gesagt ne ich hab zu tief in der Nase gebohrt:zwinker:
    Nun ja, da muß ich wohl wieder durch...
    Lilly ist ein so zierliches Tier und schon recht alt,weit über 20? die ist immer nach der Brut total fertig, drum hab ich die Kleinen in letzter Zeit von Hand ab der 7 Woche aufgezogen. Ich muß noch dazu erwähnen sie ist auch noch auf einem Auge blind.
    Dieses mal hab ich mir geschworen lass ich ihr wenigstens 2 zum aufziehen drin.
    Hab halt immer Angst sie packt es nicht.
    Hat jemand auch ein Weibchen wo ähnlich Probleme hat?
    LG Bettina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 3. Januar 2010
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Bescheidene Frage: Warum lässt du eine Brut überhaupt zu, wenn du weißt, dass die Henne sie nicht zu Ende bringen kann ? Um eine Teil-HZ zu rechtfertigen ?
    Eier kann man abkochen, austauschen...

    Sorry, für soetwas hab ich absolut kein Verständnis.

    Geierhirte
     
  4. #3 Tanygnathus, 4. Januar 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    @Geierhirte
    Nein ganz sicher nicht dazu, das hab ich nicht nötig.
    Bei mir wachsen viele Naturbruten auf und ich hab auch das hier nicht geschrieben um Diskussionen über Handaufzuchten auszulösen.
    Das Weibchen hat bei mir immer ihre Jungen aufgezogen ist ne super liebe "Mama "
    und Willi unterstützt sie ganz lieb. Mir gehts nur darum daß sie das was sie möchte auch noch tun kann, nämlich Junge aufziehen.
    Ich lasse sie auch nur einmal im Jahr brüten und nicht mehr.
    Hatte mich einfach für die Kleine gefreut und spontan geschrieben und wollte wissen ob noch jemand eine Henne mit ähnlichen Problemen hat.
    NICHT MEHR UND NICHT WENIGER !!!!!
    Schade daß man immer gleich meint mit dem Holzhammer kommen zu müssen.
     
  5. #4 rettschneck, 4. Januar 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu Bettina,
    freut mich das das vierte nun da ist!!!!

    OT.... was machen denn die anderen Zwerge?

    lg rett
     
  6. #5 Tierfreak, 4. Januar 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Bettina,

    dann mal herzlichen Glückwunsch zum 4. Ei :bier: :D.

    Wie äußert es sich denn, dass sie total fertig ist ? Nimmt sie dann ziemlich ab ?
    Wenn ja, würde ich vermuten, dass sie zuwenig Futter aufnimmt oder der Hahn sie damit nicht ausreichend verpflegt.
    In dem Fall würde ich mal versuchen, ihr einen Napf direkt am Nistkasten anzubieten, damit sie es nicht so weit zum Futter hat und evtl. selbst so mehr futtert. Nur so eine Idee von mir :idee:.
     
  7. #6 Tanygnathus, 4. Januar 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    @ Jessy

    Danke, den anderen Zwergen geht es sehr gut, haban Heute schon gebadet, sahen aus wie kleine Punker.

    @Manuela

    Sie frisst eigentlich erst dann selber wenn die Zwerge mal so 5 Wochen alt sind vorher lässt sie sich nur füttern.Die sitzt so fest bei Ihren Babys dass ich schon Probleme habe sie zu beringen mit 14 Tagen.
    Um so älter die Zwerge werden um so mehr Futter brauchen sie und ich hab halt gemerkt daß seltsamerweise die ältesten am wenigsten bekommen.
    Darum hab ich halt die Älteren nach 7 Wochen rausgenommen.
    Sie füttert dann die anderen besser weiter.
    Sie ist halt zum Schluß sehr dünn ( wie ein Strich ) und schläft unheimlich viel.
    Aber sie möchte halt gern brüten und ich möchte ihr die Chance auch nicht nehmen.
    Das mit dem Napf kann ich trotzdem mal versuchen, vielleicht geht sie da eher hin wenn er ganz nahe am Kasten ist.
    LG Bettina
     
  8. mucki29

    mucki29 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06108 Halle
    Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!
    Ich hatte das Thema kurz durchgelesen...
    Ich bin immer wieder fassungslos wie Menschen, die sich hier austauschen wollen bzw. Hilfe suchen von Moralkeulenschwingern "getreten" werden.
    Dieses sich moralisch über andere erheben wollen...von wegen: "ich hätte es ja ganz anders gemacht....muss man doch wissen...wie kann man nur."
    Ich verstehe es nicht und es schreckt mich (und andere wahrscheinlich auch) ab, hier öffentlich zu posten. Zumal es bei diesen Thema doch ganz klar um Erfahrungsaustausch zu einem bestehenden Problem bzw. einer existierenden Situation ging, mit der bestmöglich umgegangen werden soll.
    Darauf dann so zu antworten finde ich unproduktiv und entmutigend!
     
  9. Chiccy

    Chiccy Mitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    @mucki
    Du sprichst mir aus der Seele!!! Ich würde auch mal gerne was schreiben, um einen Erfahrungsaustausch anzuregen, aber ich trau mich wirklich nicht, denn mit Sicherheit werde ich und auch andere wieder nur "niedergestreckt"... Deswegen lese ich immer nur... Dass ist wirklich schade, aber ich habe auch schon in Katzenforen solche Erfahrungen gemacht, scheint eine "Forenkrankheit" zu sein.
     
  10. #9 Tanygnathus, 4. Januar 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Mucky29 und Chiccy,
    Danke für Eure netten Worte.
    Ich war Heute Morgen sagen wir mal etwas erstaunt über diese Antwort,hat mir aber nicht wirklich den Tag verdorben.
    Aber ihr habt schon Recht, man traut sich dann nicht selbst ein Thema zu eröffnen wenn gleich so eine Antwort kommt.
    Aber zum Glück gibta ja auch noch Leute die nett und normal schreiben, das bringt viel mehr!
    Zumal ich seit 20 Jahren Vögel ,und seit 12 Jahren eine Zuchtgenehmigung habe und kein blutiger Anfänger bin und auch ins Forum gekommen bin um anderen zu helfen.
    Ich hab Spaß an meinen Tieren und sehe alles als kleines Hobby an.
    LG Bettina
     
  11. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Liebe Bettina!

    ...denke, Du weisst genau...was für deine Vögel ..in diesem Fall Lilly das `Beste `ist!

    ...zeigst Du uns Bilder von den Vogelbabys...wenn sie geschlüpft sind?
    ...würde mich freuen!

    Liebe Grüsse! Susanne!

    PS:...ärgere mich auch immer...wenn gleich`draufgehauen`wird!
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Darüber würde ich mich auch sehr freuen :zwinker:.
     
  13. #12 Moni Erithacus, 5. Januar 2010
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Bettina,

    herzlichen Glückwunsch zum 4 Ei!!!
    Es ist echt Schade,das man an den Pranger gestellt wird,wenn man Austauscht sucht,Du kennst Deine Vögel am besten und kannst auch selbst einschätzen was gut ist .Alles Gute!!!das klappt schon.
     
  14. #13 Geierhirte, 5. Januar 2010
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Holzhammer...Angriffe...Pranger gestellt ?

    Sorry, aber nun muss ich doch etwas schmunzeln. Eigentlich hatte ich gefragt, warum man einem Tier eine Brut zumutet oder eine Brut zulässt, obwohl die Risiken bekannt sind.
    Weiterhin hatte ich geschrieben, das ich persönlich das nicht nachvollziehen kann.

    Ehrlich: Wenn ich jemanden angreife, dann sieht das ganz anders aus :zwinker:

    Und noch etwas: Wenn ich hier im Forum einen Thread eröffne, muss ich damit rechnen, das nicht alle meiner Meiung sind und ihre Bedenken äussern. Nichts anderes tat ich.

    Geierhirte
     
  15. #14 Tanygnathus, 5. Januar 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Danke Ihr seid echt nett.
    Klar zeig ich Euch Fotos wenn was geschlüpft ist, die sind immer goldig weil die Mopas haben einen Flaum, meine Müller EP haben gar keinen sind ganz nackt.
    Das find ich auch interessant daß die Nestlinge schon so unterschiedlich sind.
    Heute ist Lilly wo ich beim füttern drin war auf einmal rausgekommen und hat ins Gitter gehackt, aber nur kurz um zu zeigen ich pass auf wage es nicht zu Nahe zu kommen.
    Jetzt muß ich wieder auf meine Finger aufpassen...
    Wenn ich die Drehfütterung entriegle dann greift Willi durch das Gitter an.
    Muß mal schauen ob ich vom Letzten Jahr Babyfotos finde dann zeig ich Euch welche.
    LG Bettina
     
  16. #15 Tanygnathus, 5. Januar 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Geierhirte,

    Jetzt klingts für mich sachlicher als vorher, ist für mich ok.
    Du hast Recht, wenn man einen Tread eröffnet muß nicht jeder einer Meinung sein, aber ich kam mir vor , als ob Du mir unterstellen willst ich lass meine Henne auf Teufel komm raus brüten nur damit ich Handaufzuchten machen kann und nehme keine Rücksicht auf ihre Gesundheit.
    Das ist wirklich nicht so, ich freue mich einfach für die Beiden.Sie wollen brüten und ich möchte sie solange noch so unterstützen , dass es noch funktioniert ohne dass es Lilly schadet .
    Wenn ich Dich falsch verstanden habe, dann nehm ich den Holzhammer zurück und reich Dir die Friedenspfeife rüber ok?
    LG Bettina
     
  17. #16 Tanygnathus, 5. Januar 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Auf die Schnelle hab ich ein Babyfoto von 2007 gefunden.
    Hab nicht so viele Gelegenheiten gehabt zu fotografieren und ich störe ja nicht gern.

    LG Bettina
     

    Anhänge:

  18. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das ist auch völlig ok und find ich auch gut :zwinker:.
    Ich würde auch nur Bilder machen, wenn es die Elterntiere wirklich nicht stört. Kommt ja auch immer auf das einzelne Zuchttier an, was es zulässt und was nicht.
    Generell ist es immer gut, sich so gut es geht zurückzuhalten, wenn Vögel brüten, da jede unnötige Störung evtl. auch zu Problemen bei der weiteren Aufzucht führen kann.
    Daher mach dir keinen Stress, wenn du mal ein Bild machen kannst, ist es schön, wenn nicht, ist es auch gut. Hauptsache die Kleinen wachsen und gedeinen, was sie sicher auch ohne uns "Spanner" tun :D.
     
  19. #18 Tanygnathus, 18. Januar 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Zusammen,

    Das erste Baby ist Heute geschlüpft,ich hatte eigentlich erst später damit gerechnet, vermutlich ist sie gleich fest draufgesessen und nicht erst nach dem 2 Ei.
    Konnte nur ganz kurz reinschauen,das Kleine war noch ganz Feucht, gerade geschlüpft.
    Jetzt sind die Ganzen Bewohner des Vogelraums in heller Aufregung wenn das Kleine bettelt.:)

    Viele Grüße Bettina
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh, das ist ja schön :dance:.

    Dann mal Glückwunsch zum ersten Küken des Geleges :bier: :D.
     
  22. #20 Tanygnathus, 24. Januar 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Das versprochene Foto

    So, nun ist Baby Nummer 3 geschlüpft und alle sind munter..
    Willi und Lilly fressen Hagebutten und Mais ohne Ende,vor allem endlich frisst Lilly auch gut, das freut mich, weil sie ja oft gar nicht selber gefressen hat wenn Babys da sind.
    LG Bettina
     

    Anhänge:

Thema:

Neues von meinen Mohrenkopfpapageien ( Zuchtberichte )

Die Seite wird geladen...

Neues von meinen Mohrenkopfpapageien ( Zuchtberichte ) - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...