neues von sissi!

Diskutiere neues von sissi! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo, ich wollt mich mal wieder melden und von sissi berichten. ich war heute wieder bei dr.manderscheid. er war sehr zufrieden mit ihr,die...

  1. #1 sunnysam, 6. Juli 2007
    sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich wollt mich mal wieder melden und von sissi berichten.
    ich war heute wieder bei dr.manderscheid.
    er war sehr zufrieden mit ihr,die nase ist ganz okay und das gefieder ist sehr schön und gut geworden hat er gesagt.
    die nase muss ich jetzt nochmal 14tage täglich mit dem spray einsprühen(für die verheilung),das wurmmittel noch weiter geben bis es leer ist und weiterhin täglich inhalieren,da ihr luftsack so angegriffen war und dass sie keine pilzgranulome im körper mehr bekommt.
    sie muss aber nach wie vor alle 2-3 monate zum TA(wahrscheinlich ihr leben lang...),um die nase zu spülen und säubern,da es zu riskant ist dass es nochmal kommt und weil ihr augäpfel schon so angegriffen sind.
    ausserdem ist sie heute gechipt worden.
    sie wurde leicht in narkose gelegt und hat dann den chip vorne in der brust in den muskel eingesetzt bekommen.
    sie ist ja leider nicht beringt,ich hab auch keine ahnung wo sie her ist,da sie ja auch keinerlei papiere hat.
    nun habe ich auch noch eine frage an euch,und zwar ist ja meldepflicht beo graupapgeien.
    ich denke aber ehrlich gesagt nicht dass sissi vorher schonmal irgendwann gemeldet wurde und ich hab es bisher auch noch nicht gemacht(ganz ehrlich,ich hab es nicht gewusst,erst hier auf der seite gelesen und da es am anfng ja sehr kritisch war ob sie es schafft und nicht beringt ist habe ich mit dem TA gesprochen.
    also will ich sie nun endlich melden,da sie ja nun auch einen identifikationsnachweis hat,.
    aber ich weiss nicht wo!?
    hab schon bei versch.stellen angerufen,aber jeder sagt dass sie da nicht zuständig sind.
    ich wohn in rheinlandpfalz.
    weiss jemand wo ich da anrufen muss!??

    ich stell sie jetz auch ganz auf pellets um.
    sie mag sie,hab ihr die ganze zeit noch ein gemisch aus körnern und pellets gegeben,aber die pellets hat sie immer an anfang gegessen,also scheint sie sie zu mögen.
    und durch so körnerfutter und erdnüsse ist sissi ja erst so krank geworden,und das will ich nicht riskieren,der TA hat mir auch dazu geraten,also wird sie jetzt ganz umgestellt.

    ganz liebe grüße und nochmal danke für eure unterstützung,

    Tabea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sunnysam, 6. Juli 2007
    sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    mhh,fast vergesse...
    ich wollte euch noch bei was anderem um rat fragen...
    ich werde ja in den nächsten wochen umziehen,ungefähr 3 stunden von hier,nach düsseldorf.
    ich bin schon die ganze zeit am überlegen,ob ich sissi mit nehmen soll oder bei meinen eltern lassen soll.
    meine eltern,die ja selbst sehr vernarrt in sie sind,haben mir angeboten,sie erstmal bei ihnen zu lassen...
    ich weiss aber nicht was ich machen soll...
    auf der einen seite lieb ich sie,und häng ja auch total an ihr und würd sie schon gern mitnehmen...
    auf der anderen seite weiss ich nicht wieviel stress es für sie ist,die neue umgebung,die fahrt etc...
    und was halt noch dazu kommt,ist dass ich dort dann ja arbeit.
    ich hab zwar relativ lockere arbeitszeiten und arbeit wahrscheinlich meistens nur bis 3 oder noch kürzer,aber vormittags wäre sie halt allein.
    ich zieh mit meinem freund und seinem bruder zusammen,die aber halt auch arbeiten,vormittags wär wahrscheinlich meistens keiner daheim,nur nachmittags und abends...
    bei meinen eltern steht sie im wohnzimmer,und meine eltern sind zwar auch nicht immer da,aber halt wahrscheinlich öfters wie ich...
    klar,sissi ist am meisten auf mich "geprägt",ich bin auch die einzige bei der sie kommt um meine nase und meine stirn zu "kraulen", :D aber sie mag meine eltern auch und lässt sich von ihnen immer den kopf kraulen...
    ich weiss nicht was ich machen soll,....was das beste für sie ist!!
    und bei ihr ist ja das blöde dass sie allein bleiben "Muss",sonst hätte sie natürlich schon längst einen partner...
    und sie muss ja auch regelmäßig zum TA,und von düsseldorf aus wäre es halt fpr sie eine wesentlich längere strecke wenn ich immer nach luxemburg zum TA fahr...
    ich bin da echt ratlos...weil klar,ich bin froh wenn sie bei mir ist,aber ich weiss nicht genau was das beste für sie ist...
    dr.manderscheid meinte nur sie soll da sein,wo sie weniger daheim ist...

    was meint ihr!??

    ganz liebe grüße,
    Tabea
     
  4. #3 Tierfreak, 6. Juli 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    erst mal freu ich mich riesig, dass es Sissi dank Deinen Pflege wieder viel besser geht :zustimm: !

    Ich wohne auch in Rheinland/Phalz und bei uns hier im Kreis ist die untere Natürschutzbehörde für die Anmeldung von Papageien zuständig, wie in den meisten Fällen.

    Im Zweifelsfall würde ich ansonsten einfach mal den zuständigen Amtstierarzt fragen, der weiß sicher, an wen Du Dich melden musst :zwinker:.
    Wenn ich das richtig im Kopf habe, hast Du Sissi damals vom Tierheim übernommen und mit denen einen Übernahmevertrag gemacht, oder :~ !
    Mit diesem Schreiben und der Chipnummer dürfte das Anmelden eigentlich problemlos funktionieren ;) .
    Schade, das man ihr mit ihrem Lochnäschen nicht so einfach einen grauen Partner schenken kann, sonst wäre die Antwort recht einfach :o .
    Ich persönlich würde sie vermutlich erst mal bei den Eltern lassen, da sie dort wohl nicht so viel allein zuhause ist und auch der Weg zum TA nicht so weit ist.
    Wenn sie allerdings sehr an Dir hängt, würde ich sie wohl mitnehmen. Echt blöde Situation :trost: .
     
  5. #4 sunnysam, 8. Juli 2007
    sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    mhh,okay danke!
    naturschutzbehörde rheinland pfalz,hast du da zufällig ne nummer??
    nabu ist es ja nicht,bund auch nicht,und die seiten kommen immer wenn ich naturschutzbehörde eingeb...
    oder beim landratsamt!??
    da hab ich mal nen eichhörnchen gemeldet,das war dem sowas von egal,der wollt noch nicht mal wirklich meinen namen oder adresse...nix...
    glaub ja nicht wirklich dass die auch für graue zustndig sind...!?

    ja ich hab den übereignungsvertrag vom TH und jetzt noch die chipnummer,hoff dass es so ohne probleme geht...

    ganz liebe grüße,
    Tabea
     
  6. #5 Tierfreak, 9. Juli 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das ist leider nicht ganz so leicht, da jeder Kreis eigene Beamte hat, die für ihren Kreis die Meldungen entgegennehmen ;) .Wäre schon Zufall, wenn Du auch im Kreis Altenkirchen wohnen würdest, dann hätte ich natürlich die direkte Durchwahl :zwinker:.

    Frag am besten mal bei Eurer Kreisverwaltung nach.
    Dort ist normal auch die untere Naturschutzbehörde untergegliedert und die Rezeption der Kreisverwaltung wird Dich dann bestimmt dorthin gern weiterverbinden oder Dir die Telefonnummer geben :zwinker: .
     
  7. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Tabea,

    schön zu hören, dass es Sissi wieder so gut geht.

    Die Situation ist wirklich nicht einfach. Du kennst sie am Besten und kannst es richtig einschätzen, ob Du sie besser mitnimmst oder (erst mal) bei Deinen Eltern läßt. Wenn sie sehr an Dir hängt, kann Dein Wegzug einen ähnlichen Streß verursachen, wie der Umzug MIT Sissi.
    Möglicherweise kannst Du sie auch zunächst bei Deinen Eltern lassen und Dich selbst erst mal einleben. Zum einen siehst Du dann, ob sie sich bei Deinen Eltern wohl fühlt und Du sie guten Gewissens da lassen kannst oder ob Du sie doch besser nachholst. Der Vorteil, wenn Du sie nachholst wäre, dass sie den Umzugsstreß nicht mitmachen müßte und in eine relativ "fertige" Umgebung käme.

    Wegen des Tierarztes: Es gibt die Praxis Dr. Pieper in Leverkusen (nicht ganz sooo weit von Düsseldorf), die sehr gut ist oder Frau Dr. Köhnen in Düsseldorf - bei der ich selbst noch nicht war, aber schon häufig gehört habe, dass sie auch sehr gut sein soll.

    Lieben Gruß, Sabine
     
  8. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    nachdem ich mich schon ewig nicht mehr gemeldet habe :(
    wollt ich mal wieder berichten...(falls sich manche noch an sissi erinnern ;) )
    sissi gehts leider nicht gut,sie ist mittlerweile fasr komplett kahl,hat eigentlich nur noch die schwanzfedern und ein paar lange schwungfedern,vorne und der rücken ist fast federfrei!
    sie hat bakterien,ob sie sich deshalb rupft oder ob sie sich rupft und deshalb die bakterien hat ist nicht klar...
    kriegt seit anfang januar AB,aber leider schon mit 2 unterbrechungen..ihr zustand wird nicht wirklich besser!:-(
    ich hab sie jetzt gestern zu mir nach düsseldorf geholt,will noch eine zweite TA meinung etc...

    ihr zustand ist kritisch,aber ich hoff dass sissi es auch diesesmal alles übersteht...den umzug gestern hat sie super verkraftet,ist heute super munter,was sie die letzten wochen kaum war....

    ich werde mich in zukunft wieder öfters melden und natürlich weiter berichten wie es sissi geht!
    und später oder morgen auch mal aktuelle bilder einstellen!!

    liebe grüße und nochmal sorry für die treulosigkeit!!
    Tabea
     
  9. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tabea,

    es scheint immer noch nicht besser zu sein mit der kleinen Sorgenmaus :traurig:.

    Ich drücke ihr so fest die Daumen. Sie hat so viel mitgemacht, jetzt kann sie doch nicht so einfach wegen Bakterien schlapp machen :traurig:.

    Bitte knuddele sie ganz doll von mir. Und berichte weiter...

    :trost:
     
  10. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo Tabea,
    hab auch oft an euch gedacht und auch Ina gefragt,ob sie was weiß.
    Das ist ja wirklich schlimm mit Sissi.
    Ich halte die Daumen, daß es aufwärts geht.Sie hat schon so viel mitmachen müssen.
    Gruß
    Christiane
     
  11. gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Und natürlich auch nur die bessten wünsche von uns.
    Sissi ist stark!!!!!
    Fein das Du dich wieder öffter melden möchtest.
    Ich warte gern auf "GUTE NEUIGKEITEN "
    LG
    Gaby
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich drück auch ganz ganz doll Daumen für Sissilein :trost:.
     
  13. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    danke!!
    ich geh morgen mittag zum tierarzt,mal schauen was der sagt...
    achso,hab ich vergesse zu schreiben was sissi eigentlich genau hat,
    sie hat ziemlich heftig klebsiellen ( fachsprache " klebsiella ozanae und enterobacterer cloacae in hoher keimzahl) ...(das kam bei dem test anfang januar raus)
    also schon echt heftig bei ihr...
    aber wir bleiben weiterhin optimistisch und hoffen dass alles gut geht...

    ich berichte morgen nochmal!
    danke und ganz liebe grüße,
    Tabea
     
  14. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    hey,bin wieder da vom TA...
    is alles nicht wirklich erfreulich,der TA macht jetzt erst mal tausende von tests(versch. blutuntersuchungen,bakterielle und virologische untersuchunge,blei und zinkuntersuchungen etc),also echt fast alles...
    naja,die ergebnisse kriegen wie alle in ca 2 wochen..
    gerönt wurde sie auch,die luftsäcke sind darauf viel zu hell...
    und die nase macht ihm auch ziemlich sorge..
    also echt alles andere als aufbauend!
    er meinte wenn wir die ergebnisse haben machen wir ein kompletten behandlungsplan...
    also er meinte wenn man noch was machen kann... :traurig:
    aber erstmal wieder abwarten..:heul:
    ich hoff so dass alles wieder gut wird,
    aber meine kleine maus ist tapfer,ich versuch also weiterhin optimistisch zu bleiben...
     
  15. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    oh mensch sunnysam,
    das tut mir sehr sehr leid! Und ich drück Euch wirklich fest die Daumen, dass ihr das gemeinsam schafft.
    Du kannst jetzt nur viel für sie da sein, (also so richtig betütteln, wie ein kleines Baby, unser TA sagte damals dass das sehr wichtig sei, um die Genesung voran zu treiben). Viel Vitamine zuführen, Luftfeuchtigkeit usw.
    Vor allem viel Ruhe, damit sie nicht noch zusätzlichen Stress hat.
    Kennst Du eigentlich Propolis, das hat eine keimtötende Wirkung und stärkt das Immunsystem. Wir haben damit gute Erfahrungen gemacht. Aber ich bin kein Heilpraktiker oder Arzt und weiß jetzt gar nicht, ob ich solche Empfehlungen geben darf :?
    Alles Gute für Euch und die kleine Sissy
    Kati:trost:
     
  16. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Ich drücke auch ganz fest die Daumen!!!!

    In welcher Praxis warst Du eigentlich?

    Lieben Gruß und einen Drücker für Deine Sissi

    Sabine
     
  17. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tabea,

    ich hoffe so sehr, daß die Kleine wieder auf die Beine kommt.

    Richte ihr liebe Grüße aus und knuddel sie von mir.

    :trost:
     
  18. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    danke für die vielen liebe wünsche!!
    sie war grad das erste mal hier bei uns in ihrem neuen zuhause draussen und hatte sofort wieder nur unfug im kopf :zwinker:
    aber so weiss ich wenigstens dass es ihr gut geht!!

    ich war mit ihr bei dr.straub hier in düsseldorf!!
    danke für die versch. namen und tipps sabine!!
    und an alle andern auch danke fürs daumen drücken,das kann sissi bestimmt gebrauchen!!

    ganz liebe grüße!
    Tabea
     
  19. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    kurzer zwischenbericht...
    der TA hat gerade angerufen,weil der test der nase fertig ist und leider so schlimm ist dass man direkt was machen muss...
    sie hat pseudomonaden(weiss nicht ob es so geschrieben wird,sorry) in der nase...er meinte halt ziemlich heftige bakterien,...deshalb sieht die nase wahrscheinlich auch wieder so schlimm aus...
    muss gleich hinfahren und neues AB abholen...
    der restistenztest hat auch ergeben dass sie leider gegen mehrere mittel restistent ist...
    naja,also leider keine so tollen neuigkeiten...
    aber sie ist trotzdem nach wie vor munter und isst sogar mittlerweile mehr obst :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Oh Mann,

    das ist gar nicht schön. Ich kenne Pseudomonaden als sehr resistente Bakterien :(.
    Und gerade bei Sissi, wo nur noch eine Hautschicht zum Gehirn besteht :k.

    :traurig::traurig::traurig:
     
  22. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    ja,da hab ich auch echt angst weil sie ja vor nem halben jahr schon nur noch 1mm gewebe vorm gehirn hatte...hoff dass sie bakterien jetzt nicht noch mehr zerstört haben :(
     
Thema:

neues von sissi!

Die Seite wird geladen...

neues von sissi! - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...