Neues von unserer Amazone

Diskutiere Neues von unserer Amazone im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe einige Neugigkeiten von unserer zugeflogenen Amazone. Mittlerweile ist sie sehr zutraulich....ich darf (wenn sie in der...

  1. Bea

    Bea Guest

    Hallo,

    ich habe einige Neugigkeiten von unserer zugeflogenen Amazone.

    Mittlerweile ist sie sehr zutraulich....ich darf (wenn sie in der Voliere ist) mit meiner Hand an ihre Füsse, unter die Flügel und ihr die Kiele auf dem Kopf öffnen....

    aber wenn sie draussen ist, flüchtet sie vor meiner Hand....sie kommt zwar zu mir aber wenn ich versuche ihr die Hand zum Aufsteigen hinzuhalten.....verdrückt sie sich in den hintersten Winkel auf der Voliere.

    Komme ich aber mit dem einzelnen Finger zum krabbeln bleibt sie sitzen.

    Sie macht auch weiterhin keine Anstalten zu fliegen....klettern und hangeln ja, aber fliegen nein.....das ist eher ein verunglücktes Flattern...ca. 1,5 bis 2 Meter...dann ist sie ganz ausser Puste und das Herzchen rast wie verrückt.

    Ich stelle mich einige Meter von der Voliere weg und rufe sie....sie wird ganz hektisch und stolziert auf der Volierentür umher....sie macht sich dann ganz klein und hebt die Flügel leicht an...sieht für mich aus als würde sie kommen wollen....aber sie traut sich nicht....

    Futtern tut sie gut....ich weiß auch schon was sie nicht mag.....


    Dieses Verhalten ist auch zu beobachten wenn die Mopas draussen sind und rumdüsen.....allerdings krächzt sie dann dabei laut.....

    Habt ihr ein paar Tips, wie ich ihr auf sanfte Weise das Fliegen schmackhaft machen kann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ich & die Vögel, 14. August 2003
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    Hallo Bea,

    ich denke er/sie wird von ganz alleine wieder dahinter kommen.
    Als ich meine Lora zu mir holte, konnte sie auch schlecht fliegen, weil sie -Gott weiss wie lang- in dem kleinen Käfig ohne Freiflug lebte.
    Als sie immer wieder sah wie die Sittiche herumdüsten und auf dem Schrank oder Gardinenstange landeten, wollte sie es auch.

    Und irgendwann schaffte sie es auf die hohe Gardinenstange, die ganz dicht unter der Decke hängt.

    Und wenn du schon sehen kannst das er/sie es versucht, dann ist es nur noch eine Frage von Wochen, bis er mit abhebt:D

    Schön das er schon so zahm ist, auch wenn er noch nicht richtig auf deinem Arm mag.
    Lora habe ich seit 8 Monaten und sie vertraut mir zwar, aber nicht 100 %ig.

    Wird wohl noch:)

    Schön das es dem kleinen jetzt gut geht und er bei euch bleiben darf. Ich hatte die Bilder von ihm gesehen, der ist ja auch zum Drücken:p


    :0-
     
  4. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Bea,

    ich würd da nichts überstürzen. Sie wird fliegen, wenn sie das vom körperlichen her schaffen kann. Man darf nicht vergessen, wie anstrengend das Fliegen für ein ungeübtes Körperchen ist. Zuerst muß die Muskulatur aufgebaut und das Herzchen gestärkt werden.

    Außerdem gehört ja auch viel Vertrauen dazu, in die Ferne zu fliegen, und das schützende Heim (Käfig) zu verlassen. Vielleicht empfindet sie ja auch das Revier der Mohrchen als Hemmschwelle?

    Bei uns fliegt nur das Fröschlein und das sehr gut. Entchen konnte es überhaupt nicht und das Paulchen zeigt da auch keine Ambitionen. Klettern ist da schon eher seine Passion.

    Liebe Grüße und viel Geduld
     
  5. Bea

    Bea Guest

    Hallo ihr Lieben,

    vielen Dank für eure Antworten.....

    Aber sicher, sie kann sich soviel Zeit nehmen wie sie will...ich werd sie sicher nicht zwingen zu Fliegen. sie soll ganz alleine entscheiden wann und wie.



    Hemmschwelle?...nee bestimmt nicht...denn sie versucht auf allen Wegen auf die Voliere der Mopas zu kommen.....da ist nämlich der Spielplatz drauf....Joschi hat ihr aber schon mal in die Füße gezwickt....da hat sie aber böse mit ihm geschimpft.....

    Aber geschnäbelt haben die Beiden auch schon:)

    Aber meine Schulter ist wohl schon interessant....das Shirt wird schon untersucht und ein Füßchen hatte sie auch schon drauf.

    Sie wird noch viel Zeit brauchen und die hat sie.....aber ich werde weiter berichten und mich an euch wenden wenn ich wieder Fragen habe.
    ** DANKE**
     
  6. Bea

    Bea Guest

    Hi,

    heute hat die Kleine wieder im Käfig auf meinen Hand gesessen. Dabei hat sie so niedlich gegluckst.....und sie hat angefangen an meinen Fingern zu knabbern;) ....alle Finger noch dran;)
     
Thema:

Neues von unserer Amazone

Die Seite wird geladen...

Neues von unserer Amazone - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...