Neues von "Zausel" :) (wegen dem Federkleid)

Diskutiere Neues von "Zausel" :) (wegen dem Federkleid) im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallöchen, ich bin tatsächlich ein wenig verrückt geworden und bin heute in den Laden rein und fragte, ob ich "Zausel" knipsen darf - ich durfte:...

?

Hat er was oder hat er nix?

  1. Krank

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. nicht krank

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    hallöchen,
    ich bin tatsächlich ein wenig verrückt geworden und bin heute in den Laden rein und fragte, ob ich "Zausel" knipsen darf - ich durfte:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Shit, dass ich nicht auf den Schwanz geachtet habe, der ist fast hinüber 8o

    Was meint Ihr, hat er was oder hat er nicht?
    Und wenn er was hat, was hat er? Ansteckend, nix ansteckendes??

    LG;
    Zwinker
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Totaler Blödsinn, zur Frage des Gesundheitszustandes eines Vogels eine Umfrage zu starten. Als ob sich sowas durch Mehrheitsbeschluß herausbekommen ließe. Wenn Du selbst krank bist (oder Dir nicht sicher bist, ob), veranstaltest Du dann eine Volksbefragung? Oder fragst Du jemanden, der was davon versteht? Was soll also der Kappes?
     
  4. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Meine Güte!
    Es geht mir halt darum, weil jeder eine Meinung hat!
    Ich habe halt noch nie einen Vogel mit solch einem Federkleid gesehen und bin halt vorsichtig!
    Und es gibt ja wohl immer wieder Leser, die nicht schreiben, aber eher klicken.
    Und vielleicht komme ich dann eher zum Schluß, ob ich mir den Vogel hole oder es lieber sein lasse, bevor ich da irgendetwas ins Haus schleppe und meine Vögel irgendwie was abbekommen.
    Ich dachte halt an Milben oder ähnliches....was ist nun schlimm daran, wenn ich mir auf diese Weise Meinungen einhole. Ob nun geschrieben wird, ich denke er hat nix, oder aber man schreibt, halte dich lieber fern oder man macht einen klick. jetzt erkläre mir mal bitte, wo hier der Unterschied liegt und
    komm mal wieder runter vom hohen Ross

    Zwinker
     
  5. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Wenn Du solche geringen Ansprüche hast, daß "jeder eine Meinung hat", dann stell ein Bild vom Vogel ins Frühstücksfernsehen und laß ne Talkshow drum veranstalten von nem Müllfahrer, Frau Christiansen, Herrn Scholl-Latour, Günter Jauch, einem Professor für Altphilologie, Stefan Raab und einer Friseuse.
    Anschließend stimmt die hirnlose Claquersmeute im Studio ab.
    Gute Einschaltquoten garantiert, Trefferquote natürlich Glückssache.
    Alternative: Würfeln oder Münzen werfen. Beides bietet eine ähnliche Gewähr für sachliche Richtigkeit wie Abstimmungen.
    Zitat von Schiller (Don Carlos):"Ihr sollt die Stimmen wägen und nicht zählen".
    Grüße von "hohen Roß",
    Thomas
     
  6. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Sag mal, was machst Du mich hier eigentlich so an?

    Als Heilpraktiker sollte man meinen, dass Du mir eigentlich sagen könntest, um was es sich hier dreht, oder nicht?

    Aber da wird sich an einer Kleinigkeit hochgeschaukelt.

    Lächerlich!
     
  7. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Ich mach Dich nicht an, jedenfalls nicht grundlos.
    Es wird hier keine "Kleinigkeit hochgeschaukelt". Es geht ums hirnlose Prinzip.
    Wenn Du immer noch nicht begreifst, worum es mir geht, jetzt nochmal deutlich zum Mitschreiben:
    Du legst also Wert auf die Meinung von Leuten, die nicht mal in der Lage sind, ihre Meinung zu begründen und 1-2 Sätze zu artikulieren, sondern sich nur "zum Klicken" in der Lage sehen. Und darauf wirst Du dann irgendwas geben, denn sonst würdest Du ja diese Umfrage nicht veranstalten. Fragst Du jetzt wirklich noch ernsthaft, warum ich mich an einer solchen Methode der Wahrheitsfindung nicht beteilige?
    Was interessiert denn eine Qualifikation eines einzelnen, wenn man abstimmen läßt? Warum sollte ich mich an einem solchen Zufallsvotum beteiligen? Dadurch würde ich doch die idiotischen Spielregeln anerkennen.
    Viel Spaß noch. Bisher hat ja, wie ich sehe, noch keiner "abgestimmt".
    T.
     
  8. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt.
    Ich hatte den Gedanken, dass hier viele wirklich Ahnung haben und es ist ja nun mal so, das viel gelesen wird.
    Und ich war in der Annahme, dass die jenigen, die Ahnung haben eher klicken, als die, die nix wissen.
    Und so wie es aussieht, kann mir keiner was sagen, denn es sind weder Antworten noch Klicks.

    Nun geh ich ins Krankheitsforum und weiß weder hü noch hott und rechtfertige mich hier in einer Tour.

    Du unterstellst mir hier Sachen, das ist schon was.
    Das ist halt das Problem, wenn man einfach drauflosschreibt und nicht die Gedanken des anderen kennt.
    Für mich war es halt nur der Gedanke, das viel gelesen wird und nicht jeder etwas dazu sagt - ich lese immerhin auch viel hier im Forum und schreibe wenig, aber denke mir meinen Teil.
    In diesem Sinne war der klick gemeint - nun schreibe nicht, dass ich wegen dieser Abstimmung 100%ig handeln würde wollen. Es sollte nur als Unterstützung gedacht sein - nix verwerfliches.

    Und jetzt wo ich so drüber nachdenke, wird wohl eher geschrieben und geklickt, als nur geklickt - wie auch immer - Du hast garantiert gleich wieder dein gefundenes Fressen - also los!

    Und grade eines einzelnen Qualifzierten würde mir schon recht helfen

    Tja,
    so ist das mit dem Schreiben - hauptsache drauflos, aber nicht den Hintergrund kennen

    und tschüss
     
  9. #8 Thomas B., 30. September 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. September 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Nee, es geht nicht um "gefundenes Fressen". Ich hab ja nichts gegen Dich, ich wollte mich nur gegen diese Art der Befragung wenden; aber nun ist das Mißverständnis ja offenbar geklärt, deshalb also doch noch was zur Sache:
    Aus den Fotos läßt sich nicht wirklich was Eindeutiges erkennen. Zum Teil sind sie ziemlich unscharf. Auf dem besten Foto (2. von oben) sieht es mir so aus, als ob massive Federschäden von Deckfedern da sind. Das kann zahlreiche Ursachen haben, die man aus der Ferne allein anhand von Fotos nicht diagnostizieren kann. Es kann sein, daß der Vogel sich rupft (Verhaltensstörung, die bei Wellensittichen aber sehr selten ist!), es kann auch sein, daß Ektoparasiten, z.B. Federlinge, vorliegen. Es kann auch sein, daß eine genetische Störung durch Überzüchtung (sehr häufig bei Wellensittichen!) oder eine Stoffwechselstörung vorliegt. Auf jeden Fall ist das Gefieder nicht normal, und ein Wellensittich sollte so nicht aussehen. Näheres könnte man nur bei einer richtigen Untersuchung sagen.
    LG
    Thomas
     
  10. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Guten Morgen,
    danke Dir für Deine Antwort.
    Ich will ihn jetzt noch ein wenig im Laden beobachten und warte ab,was der Züchter dazu sagt - die kommen da auch nicht hinterher, mal eben fix durchzurufen - Mensche -

    Nun gut, mal sehen, was draus wird.

    Zwinker
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Croelchen

    Croelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67.... Ludwigshafen
    Hi zwinker,

    ehrlich gesagt weis ich nich so ganz was du dir von der Umfrage erhoffst.

    wenn jetzt 80% auf "gesund" klicken, würdest das glauben und ihn zu deinen gesunden Vöglen setzen?

    Das mit dem Gefieder was nich stimmt is doch auch für dich deutlich. Obs nun nur ne schreckmauser, kummerrupfen, Parasiten oder xy is, das kann dir auch kein Züchter telefonisch sagen.

    Meinst du der Züchter ruft dich an und sagt dir "oh ja stimmt ja, ich hatte mal Parasiten im Bestand, kauf den Vogel lieber nich" ?
    Ich glaub nicht das das ein Züchter machen würde (Will hier niemanden angreifen oder was unterstellen, bin da nur mal realistisch)

    Mit oder ohne zerzausten Federn kommste doch bei nem neuen vogel nich um den TA drumrum.

    Da du dich ja scheinbar in den kleinen verliebt hast (is ja auch ein süßer) :)sprich doch mit dem Verkäufer.
    Sag ihm dass der Vogel offensichtlich nich ok is du dich aber verliebt hast und kauf ihn unter vorbehalt.

    Soll heißen:
    du kaufst ihn mit der vereinbarung das du ihn vom TA gründlich untersuchen lässt da du mehrere Vögel hast und diese nich gefährden willst. Ist der Befund ok, dann zahlste normal den vollen Preis. Ist der Vogel krank, bekommste das Geld (oder nen Teil) unter vorlage der TA-Bestätigung von der Zoohandlung zurück. Die TA kosten musst du dann halt so oder so zahlen.
    Probieren kannst dus ja mal.

    Auch wenn du ihn kaufst, um den TA wirste nich drumrum kommen denn auch nach 3.000 Umfragen wirste nie ein eindeutiges "gesund" bekommen, wenn doch, ich würds an deinerstelle trotzdem nich glauben. Immerhin sagt dir doch schon dein Gefühl "der hat doch irgendwas" ;)

    Gruß

    Croelchen
     
  13. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    hallöchen,
    also die Umfrage macht einen aber auch konfus ;)

    Ich hätte die mal lieber lassen sollen ;) - es ging im ersten Moment darum, ob er was ernsthaftes haben könnte. Aber auch wurscht.
    Die Verkäufer dort haben leider überhaupt keine Ahnung und ich hoffe, dass da irgendwas bei rum kommt.

    LG;
    Zwinker
     
Thema: Neues von "Zausel" :) (wegen dem Federkleid)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zausel vogel

Die Seite wird geladen...

Neues von "Zausel" :) (wegen dem Federkleid) - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...