Neues Zuhause für Amadeus gesucht

Diskutiere Neues Zuhause für Amadeus gesucht im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Freunde, schweren Herzens und nach reiflicher Überlegung haben wir vor, für unseren sehr anhänglichen, liebgewonnenen...

  1. #1 Reiner65, 1. Mai 2010
    Reiner65

    Reiner65 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08141 Reinsdorf b. Zwickau
    Hallo Freunde,

    schweren Herzens und nach reiflicher Überlegung haben wir vor, für unseren sehr anhänglichen, liebgewonnenen Amadeus(Kongo-Graupapagei, Wildfang, Hahn, Einzelhaltung, Kauf vom Händler mit Citesbescheinigung und Beringung, seit 14 Jahren bei uns in der Wohnung) ein neues Zuhause zu suchen.
    Wir möchten, dass Amadeus die Möglichkeit erhält, eine Partnerin zu finden mit der er möglichst zusammen mit anderen Papageien eine artgerechtes Leben führen kann.
    Für Ratschläge sind wir Euch(meine Frau und ich) sehr dankbar.

    Herzlich grüßt Euch Reiner
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Terry57, 1. Mai 2010
    Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Reiner

    och, wie schwer Euch diese Entscheidung gefallen ist, möchte ich nicht wissen. Ich weiss ja, wie sehr Ihr an Amadeus hängt. Ich hoffe er findet einen guten Lebensplatz und auch eine Gefährtin.
    Viel Glück bei der Suche.
     
  4. #3 CocoRico, 1. Mai 2010
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Reiner,

    seit ich deinen Beitrag gelesen habe, ist mir ganz mulmig im Magen. Wir hatten vor einiger Zeit sehr netten Kontakt und du hast mir soviel von euerem süßen Amadeus erzählt und eben auch, wie sehr ihr an ihm hängt.

    Es muss euch ungemein schwer fallen eueren Amadeus abzugeben und ihr habt euch das mit Sicherheit lange überlegt, was wohl im Sinne von Amadeus ist.

    Die Alternative eine Partnerin bei euch aufzunehmen, ist wohl ausgeschlossen - oder?

    Wenn ihr ihn also wirklich nun abgeben wollt, damit Amadeus nach all den Jahren der Einzelhaltung eine Partnerin zu gönnen, ist das mit Sicherheit für Amadeus weitere Zukunft gut.

    Schaue dir nur bitte die Personen und die Umgebung an, wenn ihr mal jemanden in die engere Auswahl genommen habt. Erkundigt euch bitte nach deren Vorstellungen über Papageienhaltung und gebt alles von euch weiter wie ihr ihn gehalten habt, damit er dort noch ein wenig von eueren Haltungsbedingungen hat.

    Du weisst, ich habe drei Abgabetiere und bei Pauli habe ich den Vorbesitzern Löcher in den Bauch gefragt, damit ich ihn abschätzen kann, wenn er dies oder das macht oder sagt. Heute sagt er nicht mehr "Yvonne", was bedeutet hat, dass man ihm vom Balkon wieder reinholen soll, aber damals war es für mich eine klarer Hinweis, er will wieder in die Wohnung. Oder sein Wort "Schaukeln" hat bedeutet, dass man ihn wieder anschucken soll, wenn er auf der Schaukel sizt - das macht er heute noch.

    Kalle und Bibo kannte ich schon vom Forum, daher musste ich nicht viel fragen und Katja und ich stehen weiterhin in Kontakt.

    Eines dürfte klar sein, er sollte es woanders genauso gut haben wie bei euch oder noch besser.
     
  5. Bärli

    Bärli Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hi Reiner, ich kann dir echt nachfühlen...sicher hast du diesen Entschluss schon öfter getroffen und wieder verworfen...ich weiss wie du dich fühlen musst...man will nur das Beste. Damals dachte ich auch das es meiner Kleenen nur bei mir am besten geht...aber das schlechte Gewissen ihr gegenüber hat mich fast zerfressen...Vielleicht ist es dir möglich eine Partnerin für Ama aufzunehmen....wenn nicht, such dir die Leutchen gut aus...gib acht das er woanders nicht wieder alleine in der Bude hockt...am allerbesten wäre es, wenn er in einen Schwarm kommen könnte...und weit weg von dir, das hilft um los zulassen..
     
  6. #5 Julius01, 1. Mai 2010
    Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Reiner,
    ICH ZIEHE MEINEN HUT VOR DIR UND DEINER FRAU!!!!
    Viele Deiner Beiträge habe ich noch im Kopf und man konnte und kann natürlich jetzt erst recht immer wieder rauslesen wie sehr Ihr Euren Amadeus liebt. In der letzten Zeit habt Ihr bestimmt sehr gehadert und aus Zuneigung zu Eurem kleinen Kerl die richtige Entscheidung getroffen.
    Auch wenn es Euch bestimmt sehr schwerfällt, so ermöglicht Ihr Eurem "Familienmitglied" ein noch schöneres Leben als er es bisher schon hatte.
    Vielleicht tröstet es Euch ja etwas:
    Ich habe vor 2 Jahren einem Besitzer von einem 27 Jahre altem Grauen klar machen können, das sein Grauer einen Partner braucht und wenn möglich noch eine Außenvoliere um richtig glücklich zu sein. Das war damals für den Besitzer auch sehr schlimm, aber jetzt ist es so, dass sein Grauer "Benno" eine Partnerin gefunden hat und sehr glücklich ist. Sein alter Besitzer kann ihn auch oft besuchen und jedesmal bestätigt sich, dass er die absolut richtige Entscheidung getroffen hat. Benno kommt immer zu ihm, begrüßt ihn und freut sich und zeigt ihm dann aber auch ganz klar, dass ein Platz an der Seite seiner Partnerin ist. Ein Happy End für alle sozusagen!
    Ich drück Euch fest die Daumen, dass Ihr auch einen guten Platz für Amadeus mit ständigem Besuchsrecht bekommt.
    Meinen größten Respekt und alles Gute für Euch!
    Kati
     
  7. #6 Fabian75, 1. Mai 2010
    Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo Rainer

    so kann es leider gehen. Falls die meien Haltung zusagt, einfach eine Pn.

    grüsse euch..
     
  8. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Hi Fabian ;

    sollte der Vogel zu Dir kommen ( wo ich derMeinung bin , das er es gut haben würde ) --------------berichte bitte über die Integration / Vergesellschaftung von diesen .
    Ich selber hatte mal mit Reiner eine kleine Auseinandersetzung bezüglich Einzehaltung ( damals unter Nick " Langer " )

    Reiner ; ich finde es gut das Du so ehrlich bist u.u.a deinem Vogel eine Chanche einräumst .
    Reiner , den Schneid haben wenige !!!!!!!!!!!!!!

    MFG Jens
     
  9. #8 kleiner-kongo, 2. Mai 2010
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    hallo rainer,
    auch ich erinnere mich an viele deiner beiträge, vieleicht hilft es dir..ich habe vor einem jahr einen 26 jahrigen amadeus aus bayern bekommen, weil er nicht mehr alleine sein sollte..er hat bei mir keine partnerin bekommen, aber einen partner und er hat sich zum chef der ganzen truppe entwickelt. ein bayer hat das herz eines schalkers erobert. wenn das nichts ist..
    ich wünsche dir bei der wahl eines neuen zuhause für amadeus ein glückliches händchen..und wünsche das dein amadeus genau so glücklich werden kann wie meiner..

    lg. kleiner-kongo
     
  10. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Hallo Rainer, schade, dass du dich von Amadeus trennen willst. Gut, dass du ihm eine Partnerin gönnen willst. Ich hätte dir gerne eine Unterkunft angeboten, dann wäre Amadeus nicht so weit weg (nur ein paar Kilometer der Mulde abwärts). Dann könntet ihr ab und zu den Kontakt halten. Aber leider bin ich mit "Hugo&Maja" voll belegt. In meiner zweiten AV wohnt mein Nymphenschwarm... Ich wünsche dir im Interesse von Amadeus ein "gutes Händchen" für die Vermittlung.
     
  11. #10 gabriela, 2. Mai 2010
    gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Auch ich habe vor kurzem unsere Graue abgegeben damit sie nicht alleine ist.
    Mir ist es schwer gefallen aber mein Mann leidet noch Heute obwohl er sich für Kuki freut.

    Kuki hat ein tolles Zuhause gefunden und das wünsche ich deinem Amadeus auch.

    Haltet nur die Augen und Ohren gut auf und hört auf euer Bauchgefühl bei der Vermittlung.

    LG
    Gaby
     
  12. #11 Reiner65, 2. Mai 2010
    Reiner65

    Reiner65 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08141 Reinsdorf b. Zwickau
    Hallo Freunde,

    ich danke Euch für Euer Mitgefühl und die Wünsche für ein schönes neues Zuhauses an der Seite einer Partnerin für unseren Amadeus. Schön zu wissen,
    dass es doch eine Reihe von Interessenten an meinen Beiträgen hier im Forum gibt, die auch ausnahmslos unsere Entscheidung befürworten.
    Es wäre sehr schön, wenn eine Vermittlung im Raum Dresden-Chemnitz-Leipzig-Plauen erfolgen würde, da wir in der Nähe der Stadt Zwickau wohnen.
    So hätten wir eher mit unserem Auto die Möglichkeit einer Kontaktpflege mit den späteren Besitzern einschließlich der Besichtigung seines Umfeldes vor einem Standortwechsel.

    Grüße von Reiner
     
  13. Minky

    Minky Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    was sind Entfernungen??

    Hallo,
    man sollte in den Standort des neuen Besitzers nicht zu viel Wertigkeit setzen, denn diese Überlegung ist nur sehr kurzfristig und Menschenbezogen.
    Ein weiter Standort muss nicht unbedingt schlechter sein, nur weil er für uns Menschen unerreichbar erscheint.

    Eine zweite Frage drängt sich auf:
    Ist es evtl. besser für das Tier, ein ganz neues Lebensumfeld zu erhalten,
    mit sehr guten Bedingungen, ohne spätere Kontakte mit dem vorigen Lebensabschnitt???
    Ist diese Variante zwar hart, aber evtl. auch besser für den Menschen??
    Immer wiederkehrende Trennungsschmerzen würden verhindert werden.

    Der neue Besitzer könnte wohl ohnehin solche Besuche verhindern.(wollen)

    Oh, jetzt habe ich bestimmt eine negative Lawine ausgelöst.
    Jetzt gehe ich in Deckung, da ich nun mit bösen Kommentaren beworfen werde.
    Seid mir nicht böse, aber ich spreche aus meinen eigenen Lebenserfahrungen. Ich wollte nur zum nachdenken anregen.


    Gruß Minky
     
  14. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    ich gebe Dir recht

    Hallo Minky,


    Kann ich nur beipflichten.

    Evtl. auch besser für das Tier.
    Gerade Vögel, die extrem auf "ihren" Menschen geprägt sind oder waren, können in ein wahres Gefühlschaos kommen.

    Ich selbst habe schon erlebt, das zwischen Abgabe und Besuch ein Jahr vergangen war, der Vogel sich in gewisser Weise positiv verhalten hat als er "seinen" Menschen wieder gesehen hat und ohne Anzeichen von Krankheit ein paar Tage später verstorben ist.

    Oder das der Vogel aufgrund des persönlichen Kontakts mit seinem vorherigen Besitzer seine "alten" Marotten wieder hervorgeholt hat.

    Man kann auf eine andere Art und Weise Kontakt halten, als mit persönlichen Besuchen.

    Sicherlich trifft das nicht auf alle Vögel zu.

    Finde ich gut. :zustimm:
     
  15. #14 CocoRico, 2. Mai 2010
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich finde, dass in der ersten Zeit der Trennung, ein Besuch vom Vorbesitzer vermieden werden sollte. Der Hintergrund ist einfach der, dass das Tier erst einmal begreifen muss, dass sein neuer Standort seine Heimat ist.

    Sieht er in dieser Phase öfters den ehemaligen Halter, können Trennungsschmerz auftreten, wenn dieser wieder geht.

    Aus einem anderem Forum weiss ich, dass ein Halter einen Ara abgegeben hat und diesen ganz selten besucht. Der Ara erkennt seinen Halter immer, freut sich auch kurz ihn zu sehen, doch dann geht er zu seinen Artgenossen zurück.

    Ich weiss nicht, ob er das auch tun würde, wenn der ehemalige Halter desöfteren kommen würde.

    Ich selbst habe der Katja dauerhaftes Besuchsrecht gewährt, wenn sie das Bedürfnis hat, Kalle und Bibo zu sehen. Und wir stehen im Kontakt, damit sie immer weiss, was ihre ehemaligen grünen Kongos so machen.

    Reiner, ich kann dir nur wünschen, dass du auch nach der Abgabe -wann immer die sein mag-, noch Kontakt zum neuen Halter haben wirst. So erleichtert es dir die Abgabe und du bist weiterhin darüber informiert, ob es Amadeus gut geht. Durch Telefonate kannst du ihn dann auch im Hintergrund hören.
     
  16. shalom

    shalom Banned

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Wenn Du magst, kannst Du ja mal in dem Beitrag "Wie es unserer Süßen erging" lesen. Dies kann auch ein positives Beispiel dafür sein, dass es nicht immer Probleme geben muss, wenn ehemalige Halter ihre Vögel besuchen möchten. Nicht nur dem Abgabevogel geht es gut, sondern dem Halter (der jederzeit und freundschaftlich aufgenommen wurde) ebenfalls. Und auch neue Freundschaften können daraus entstehen.
    Es gibt wirklich immer Wege, solche kompliziert-emotionalen Aktionen für alle Beteiligten (auch für die Papageien selbst) locker und unproblematisch zu gestalten. Nicht alles so eng sehen und locker sein und vor allem.....nach dem Bauchgefühl handen............und nicht so viele Sorgen machen........

    Liebe Grüße und die allerbesten Wünsche für eine harmonische Vermittlung


    wünscht Dir...shalom
     
  17. #16 Reiner65, 3. Mai 2010
    Reiner65

    Reiner65 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08141 Reinsdorf b. Zwickau
    Hallo

    ich bedanke mich für die weiteren Beiträge, wohlgemeinten Ratschläge und die PN`s bezüglich der geplanten Abgabe unseres Grauen in gute Hände.
    Die bisherigen Angebote sind sehr vielversprechend, und sie werden von uns geprüft.

    Grüße von Reiner
     
  18. Reiner65

    Reiner65 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08141 Reinsdorf b. Zwickau
    Hallo Freunde,

    wie Ihr ja wohl inzwischen mitbekommen habt, ist Amadeus nach 8-wöchigen Aufenthalt bei sehr netten Leuten und
    einem tollen Umfeld wieder zurück bei uns, weil es mit der Vergesellschaftung mit zwei anderen Grauen nicht so geklappt
    hat, wie angedacht.
    So stehen wir nun wieder am Anfang, und wir wünschen uns weitere Vorschläge von Mitgliedern dieses Forums

    Grüße von Reiner
     
  19. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Reiner

    danke für Deine Anfrage, welche ich gerne angenommen habe.
    Mir scheints, als gehöre Amadeus einfach zu Euch. Vielleicht hast Du meine Frage schon früher beantwortet, kannst Du keinen Zweiten aufnehmen?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Reiner65

    Reiner65 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08141 Reinsdorf b. Zwickau
    Hallo Terry,

    die Aufnahme eines zweiten Grauen in einer Mietswohnung mit zahlreichen Nachbarn erscheint uns
    ausgeschlossen wegen des Lärms. Außerdem können wir hier für Amadeus außer dem Käfig keine
    Voliere errichten.
    In Hinblick auf unser Alter, keiner Möglichkeit der Betreuung durch Familienmitglieder und der
    Lebenserwartung unseres Grauen möchten wir rechtzeitig den Verbleib von Amadeus in einer
    neuen Umgebung, möglichst unter Artgenossen, sichern.
    Mit den Erfahrungen nach 14 Jahren Papageienhaltung wissen wir auch, dass Einzelhaltung von
    Papageien egoistisch und nicht im Sinne des Naturells dieser sehr intelligenten Vögel ist.

    Grüße von Reiner
     
  22. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Reiner,

    mir selbst war nicht bekannt, dass Amadeus für einige Wochen vermittelt gewesen war. Finde es aber auch schade, dass man Amadeus keine weitere Zeit eingeräumt hat, sich dort einzuleben bzw. mehr Zeit gegeben hat.

    Heutzutage ist es doch schon bekannt, dass nicht alle Papageien sofort zu verpaaren sind. Einige Papageien werden niemals ein Paar, andere benötigen Monate oder auch Jahre, wo es endlich klick macht.

    Muss ganz ehrlich sagen, dass ich über diese Vorgehensweise sehr enttäuscht bin.

    Reiner, bei euch drängt ja die Zeit nicht wirklich. Von daher kann ich dir nur raten, Papageienhalter zu finden, die euerem Amadeus wirklich Zeit lassen und nicht gleich die 'Flinte ins Korn werfen. Vor allem Halter, die nichts von Amadeus erwarten, sondern Amadeus undendlich viel Zeit einräumen, damit er richtig glücklich wird.

    Dennoch bin ich froh, dass Amadeus erst einmal wieder bei seinen gewohnten Bezugspersonen ist als eben einfach weiterverkauft zu werden.
     
Thema:

Neues Zuhause für Amadeus gesucht

Die Seite wird geladen...

Neues Zuhause für Amadeus gesucht - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...