Neues Zuhause für meine beiden Grauen

Diskutiere Neues Zuhause für meine beiden Grauen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Liebe Graupifreunde, ich habe schon länger ein neues Zuhause gesucht für meine beiden Grauen. Nun habe ich, so meine und hoffe ich (ihr wisst ja,...

  1. Enea57

    Enea57 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Graupifreunde, ich habe schon länger ein neues Zuhause gesucht für meine beiden Grauen. Nun habe ich, so meine und hoffe ich (ihr wisst ja, man meint immer, nur bei einem selbst geht es denen gut), einen neuen guten Platz gefunden. Habt Ihr mir Tips worauf ich beim neuen Besitzer achten muss und vielleicht vorsorglich unternehmen soll. Danke zum Voraus.
     
  2. Enea57

    Enea57 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gestern schon einen Thread erstellt, leider nicht angekommen. Nach längerem Suchen habe ich einen neuen Platz für meine Grauen gefunden. Worauf muss/soll ich beim Verkauf achten. Was muss in den Vertrag rein. Wie kann ich verhindern, dass sie zu Wanderpokalen werden, Bitte gebt mir so viel wie möglich Infos. LG Enea
     
  3. #3 Karin G., 14.09.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.149
    Zustimmungen:
    962
    Ort:
    CH / am Bodensee
    habe deinen heutigen Beitrag an den vom Donnerstag angehängt
     
  4. #4 Astrid Timm, 15.09.2019
    Astrid Timm

    Astrid Timm Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    34393
    Hallo
    man kann nie sicher sein, dass sie bleiben wo sie hingehen. Da muss man schon lange im Gespräch sein, hinfahren, kucken wo sie hinkommen.
    Wenn ich lese Vertrag und Verkauf, kann ich Dir gleich sagen, sobald Geld über den Tisch geht, kannst Du Dir zb einen Schutzvertrag sparen. Ich übernehme Papageien zb nur noch mit Schutzvertrag, Kostenlos. Im Vertrag steht immer eine Probezeit mit drin, und bei Disharmonie kann der Vogel zurück. Wenn das den alten Besitzern nicht passt, bin ich meist raus. Ich musste auch schon 2 Papageien neu unterbringen, immer kostenlos und auch mit der Klausel, dass sie zurück zu mir kommen, wenn was schief geht. Da ich aber schon über Jahrzehnte "gebrauchte " Tiere aufnehme bin ich vielleicht nicht der Richtige für diese Frage ;) Aber Ganz Wichtig ist, dass man sich das Neue Zu Hause ankuckt, die Beiden vielleicht selber hinbringt und regelmäßigen Kontakt pflegt . Ich zb mache täglich Bilder und Videos und meine Leute die ihre Geier mir anvertraut haben, können jeden Tag sehen wie es Ihnen geht. Wenn Du nicht 1000 % Überzeugt bist, und irgendwie n komisches Gefühl hast, Dir Deine Geier sehr am Herzen liegen, dann immer lieber auf die nächsten warten ! LG
     
    Sietha und Hamsterbällchen gefällt das.
  5. #5 Alfred Klein, 16.09.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.917
    Zustimmungen:
    847
    Ort:
    66... Saarland
    Wenn Du sie verkaufst kannst Du absolut nichts verhindern, egal was im Vertrag steht. Verkauft ist verkauft. Der welcher den Kaufpreis bezahlt hat ist alleiniger Eigentümer der Sache/der Vögel und kann damit machen was er möchte.
    Was eine recht sichere Sache wäre das ist ein Pflegevertrag. In diesem sollte dann stehen daß die Vögel Dir weiterhin gehören, der welcher die Vögel übernimmt hat das vertragliche Recht sie bis zum Lebensende, entweder seines oder der Vögel, diese zu behalten. Alle Kosten der Vögel sind vom neuen Halter zu übernehmen. Sollte der Halter vor den Vögeln sterben sind sie an Dich zurück zu geben. Zudem soll drin stehen daß Du Dich von Zeit zu Zeit, aber bitte seltener, von der ordnungsgemäßen Haltung überzeugen kannst. Dies alles allerdings ohne daß Geld fließt, in solch einem Fall ist es ein Verkauf und Du verlierst alle Rechte an den Vögeln.
     
    Astrid Timm gefällt das.
  6. #6 Sammyspapa, 16.09.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.320
    Zustimmungen:
    1.237
    Ort:
    Idstein
    Natürlich kann man. Man kann sich ein vertragliches Vorkaufsrecht einräumen lassen und sodass, wenn die Vögel verkauft oder weiter gegeben werden, man vorher kontaktiert werden MUSS ob man die Vögel nicht zurück haben will. Nur mit Einverständnis dürfen die Vögel den Besitzer wechseln. Da diese Klausel dann auch im Herkunftsnachweis erscheint ist sie für jeden ersichtlich und jeglicher Verkauf ohne Einverständnis des ehemaligen Besitzers nichtig.
     
    Sam & Zora gefällt das.
  7. Enea57

    Enea57 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich denn nicht einen Verkaufsvertrag erstellen, indem ich Vorkaufsrecht habe?
     
  8. Enea57

    Enea57 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich eine Probezeit vereinbaren? Gibt es eine Vorlage für den Verkauf von Papageien?
     
  9. #9 Astrid Timm, 17.09.2019
    Astrid Timm

    Astrid Timm Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    34393
    Vorkaufsrecht kannst Du mit rein schreiben und auch Probezeit . Vordrucke gibt es Einige aber die Klauseln musst Du selber rein schreiben.
     
  10. #10 Sam & Zora, 18.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2019
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    408
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ja, die gibt es zum runterladen und ausdrucken. Meine Erfahrung....einen Kaufvertrag und zusätzlich einen Anhang (kein Schutzvertrag!) in den du schreibst, was dir wichtig ist....Vorkaufsrecht, sofortige Mitnahme der Vögel bei Vernachlässigung, Tierartzbesuch vk bei Krankheit, Besuchsrecht (nach Absprache). Das neue Zuhause genau unter die Lupe nehmen und wenn es passen könnte, eine Probezeit VOR dem eigentlichen Verkauf vereinbaren (dies bitte auch mit einem Vertag mit den kompletten Daten des noch jetzigen Halters...also deine, Ringnummern, eventuell Adresse des Züchters).
     
  11. #11 harris94, 18.09.2019
    harris94

    harris94 Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2016
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    9
    Ist es für dich denn überhaupt eine Option die Vögel (auch nach Jahren)zurück zu nehmen? Die Vögel werden ja vermutlich nicht ohne Grund abgegeben, auch verändern sich die Lebensumstände.

    Ich habe es leider schön öfters erlebt, dass Züchter oder Verkäufer riesige Verträge verfassen und sich unterschreiben lassen. Kommt es dann aber zu einer Veränderung und die Tiere müssen wieder abgegeben werden, werden die oftmals nicht zurück genommen. Daher mein Tpp - schreibe nur das rein, was du auch einhalten kannst und willst. Eine Garantie hast du auch durch einen Vertrag nicht, daher ist der persönliche Eindruck meiner Meinung nach wichtiger.

    Ich persönlich habe noch nie ein Tier mit einem solchen Vertrag gekauft und unterschreibe sowas auch nicht. Ich habe meine Tier aber auch alle gekauft und bezahlt. Bei kostenfrei vermittelten Tieren ist das natürlich was anderes.
     
    Alfred Klein, Sietha und Sam & Zora gefällt das.
  12. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Dresden
    Schöner ist es natürlich wenn Du Leute findest in Deinen Bekanntenkreises und denen die Du gut kennst und vor allen dem Du vertrauen kannst. Es ist immer schwierig die Vögel abgeben zu Personen wo alles passt. So etwas braucht viel Zeit und wenn man den neuen Besitzer erst mal öfters besucht bekommt man doch ein relativ klares Bild ob sie wirklich gut aufgehoben sind und es sollte ja auch für immer sein. 100% sicher kann man sich leider nie sein. Ich habe auch schon viele Vögel aufgenommen aber auch unter den gleichen Bedingungen wie es Astrid schon klar und deutlich beschrieben hat.
     
Thema:

Neues Zuhause für meine beiden Grauen

Die Seite wird geladen...

Neues Zuhause für meine beiden Grauen - Ähnliche Themen

  1. Wie findet man für einen Vogel ein *gutes* neues Zuhause?

    Wie findet man für einen Vogel ein *gutes* neues Zuhause?: Hallo alle! Ich habe nach einiger Zeit Nachdenken entschieden, dass es besser wäre meinen Poicephalus senegalus Kepler ein neues Zuhause zu...
  2. Meine beiden Grauen sind wohl positiv auf PBFD getestet worden

    Meine beiden Grauen sind wohl positiv auf PBFD getestet worden: Auf eueren Rat hin habe ich meine beiden Grauen in der Düsseldorfer Tierklinik testen lassen und Freitag wurde ich vor ab telefonisch informiert,...
  3. Peine: 6 Nymphensittich-Senioren (Ü20) suchen Zuhause

    Peine: 6 Nymphensittich-Senioren (Ü20) suchen Zuhause: Hi, im Tierheim Peine suchen 6 Nymphensittiche die teilweise schon 24 Jahre alt sind ein Zuhause, möglichst zusammen. Mehr Infos:...
  4. Ernährung / grauer Star

    Ernährung / grauer Star: Hallo liebe Forenteilnehmer, Habe gerade wieder einmal eine grauer Star Diagnose bei einem meiner Gloster erhalten, der allerdings schon 8,5 J...
  5. Meine beiden Grauen haben wohl eine Gefiederkrankheit

    Meine beiden Grauen haben wohl eine Gefiederkrankheit: Ich habe 2 Graue Leni, die im Feb.3 wird und Hansi gut 1. Seit einigen Monaten fiel mir auf, dass das Gefieder meiner Beiden sich veränderte.Auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden